Fabia 1 1.4 16V: OBDII Fehler 0402, Gasschwankungen im Leerlauf, MKL

Diskutiere Fabia 1 1.4 16V: OBDII Fehler 0402, Gasschwankungen im Leerlauf, MKL im Skoda Fabia I Forum Forum im Bereich Skoda Forum; Salut zusammen Meinen Fabia hat nun mit 72.000km die AGR-Problematik ereilt: Motorkontrollleuchte nach schwankender Drehzahl im Leerlauf, Fehler...

joost

Dabei seit
05.04.2014
Beiträge
5
Zustimmungen
0
Salut zusammen
smile.gif


Meinen Fabia hat nun mit 72.000km die AGR-Problematik ereilt: Motorkontrollleuchte nach schwankender Drehzahl im Leerlauf, Fehler 0402 (Exhaust Gas Recirculation Flow Excessive Detected, plus 0638 Throttle Actuator Control Range)
Das AGR-Ventil war dank einiger Beiträge hier im Forum schnell gefunden und ausgebaut. Allerdings sehe ich nur einen hauchdünnen schwarzen Belag, "verkokt" sieht doch anders aus, eher mit Brocken, oder?

An den Belag könnte ich mit Beckofenreiniger gehen.
Ich vermute jedoch, dass es an diesem minimalen Verschmutzungsgrad nicht liegt, woran aber dann?
Auch der LMM sieht sehr sauber aus.

btw: ich habe das Gefühl, dass der Fehler erstmalig nach einem Luftfilterwechsel auftrat - ergäbe das irgendwie Sinn?



Danke schon mal für eure Ideen.....
 

matt

Dabei seit
02.11.2004
Beiträge
1.926
Zustimmungen
323
Ort
bei München
Fahrzeug
Superb II Combi 2.0 TDI, CFGC, 130 kW, MJ 2015 + Ibiza 6L 1.4 16V, 55 kW, MJ 2005
Seit wann hat der 1,4er einen LMM?

Das Rohr vom AGR-Ventil zur Drosselklappe könnte auch mit Ablagerungen versehen sein.

Wie verhält sich Karre mit gezogenem AGR-Stecker?
 

joost

Dabei seit
05.04.2014
Beiträge
5
Zustimmungen
0
Vielen Dank für die Tipps :)
Aktuell fährt er ohne Probleme, ich werde demnächst mal den Strecker abziehen.

"könnte auch mit Ablagerungen versehen sein"
Wenn das Rohr verengt wäre, dürfte aber die Meldung doch nicht "zuviel Luft" heissen, oder? (Gas Recirculation Flow Excessive Detected)

Die weiterführenden Links auf der von Dir verlinkten Seite führen leider ins Nirvana, aber ich hab auf Youtube ein Drossellappenreinigungsvid vom Lupo gefunden, das bekomme ich hin. (und ja: mit LMM meinte ich Drosselklappe).
Manche Leute sagen, dass die dann neu angelernt werden müsste, bei anderen gehts auch ohne. Was trifft zu? Reinigen kann ich, anlernen nicht.

Danke bis hierhin und weiter
:-)
 

joost

Dabei seit
05.04.2014
Beiträge
5
Zustimmungen
0
Sooo...
Ich hab jetzt mal für je 5 sec. Stecker abgezogen und wieder angelegt:
Im abgezogenen Zustand lief der Motor ein wenig runder, auch mit leicht höherer Drehzahl; Sobald der Stecker dran war, lief er etwas unruhiger un die Drehzahl ging ein ganz klein wenig runter. Das Ventil scheint also SCHON zu regeln, aber halt verkehrt. Irgendwie. Störmeldung gabs jetzt keine (bis auf die Stromkreisunterbrechung, klar), aber die war ja auch schon vorher eher sporadisch.

Vielleicht noch etwas Vorgeschichte: der Skoda hatte im Winter einen Batterie-Totalzusammenbruch, während der Fahrt. Kann es sein, dass da die Drosselklappe eine falsche Stellung als Nullreferenz gespeichert hat, so dass ich die jetzt nochmal anlernen müsste? Wenn da die IST-Stellung nicht der SOll-Stellung entspricht, könnte das doch auch das Verhältnis Abgas-Frischluft durcheinanderbringen, mit dem "Excessive"-Ergebnis vom AGR-Weg? Ergäbe das Sinn?
 
Thema:

Fabia 1 1.4 16V: OBDII Fehler 0402, Gasschwankungen im Leerlauf, MKL

Sucheingaben

fehler 0402 fabia

Oben