F: Ölwechsel nach 1000 km bei Neuwagen?

Diskutiere F: Ölwechsel nach 1000 km bei Neuwagen? im Skoda allgemein Forum im Bereich Skoda Forum; Hallo, beim Abholen meines neuen Octavia Combi Style TDi rat mir das Autohaus, nach ca. 1000 km einen Oel(+filter)wechsel "zur Sicherheit" zu...

Diggler

Guest
Hallo,

beim Abholen meines neuen Octavia Combi Style TDi rat mir das Autohaus, nach ca. 1000 km einen Oel(+filter)wechsel "zur Sicherheit" zu machen. :polizei:

Grund sei, dass sich im Oel bei Neuwagen am Anfang Partikel (Metallabrieb :schiessen: ) sammeln koennen.

Eine Plicht gaebe es natuerlich nicht, aber es sei schon ratsam, Oel und Filter vorsorglich zu wechseln....

Was meint Ihr? Nur Beutelschneiderei oder belegbarer technischer Hintergrund? ?(

Gruss

Dirk

P.S. "Suche" hier im Forum hat nichts ergeben.
 

Kay

Dabei seit
06.03.2002
Beiträge
435
Zustimmungen
1
Ort
Schönefeld Deutschland
Fahrzeug
Toyota Prius
Kilometerstand
131000
ist nicht notwendig bei den heutigen Ölen!!!
Habe bei meinem Octi den ersten Ölwechsel nach 15 000km (Werksvorschrift) machen lassen und es war alles in Ordnung.

Beste Grüße, Kay
 

SkodFather

Forengründer
Dabei seit
08.11.2001
Beiträge
1.406
Zustimmungen
20
Ort
Winnenden
Fahrzeug
Skoda Yeti
Kilometerstand
92000
ich habs machen lassen und den anlass gleich dazu genutzt, meinen benziner auf 0w40 "umölen" zu lassen.
wer weiss, was da für zeugs ab werk drin ist ;-)

aber muss jeder selbst wissen. eigentlich sollten die heutigen motoren ohne diesen für händler lukrativen wechsel auskommen! (bewusster konjunktiv)
 

Diggler

Guest
Original von Kay
ist nicht notwendig bei den heutigen Ölen!!!

Ich verstehe nicht, was das mit dem Oel zu tun hat. Metallabrieb ist Metallabrieb, oder kann gutes Oel das besser kompensieren?

[qoute] Habe bei meinem Octi den ersten Ölwechsel nach 15 000km (Werksvorschrift) machen lassen und es war alles in Ordnung. [/quote]

Das ist eben der Punkt. Sofort kaputt soll dadurch auch nichts gehen, aber die Laufleistung wird ja angeblich herabgesetzt, da mehr Partikel im Oel = hoeherer Verschleiss.

So hab ich den Haendler jedenfalls verstanden.

Gruss

Dirk
 

Zimmtstern

Guest
beim octavia haben wir es auch machen lassen, baer beim fabia nicht mehr!!
ich denke mal, dass hat nix mit dem öl sondern eher mit der neueren fertigungstechnik zu tun!!
da sind die teile genauer-demnach weniger abrieb!!
nur-es empfiehlt nicht jeder händler!!
manche finden es quatsch-manche meinen, es müsse unbedingt gemacht werden!!
naja-schnell verdientes geld!! ;-)
 

Kay

Dabei seit
06.03.2002
Beiträge
435
Zustimmungen
1
Ort
Schönefeld Deutschland
Fahrzeug
Toyota Prius
Kilometerstand
131000
Gestern die 60 000km Marke übersprungen! Metallabrieb gibt es heutzutage nicht mehr in der Form, es sei denn Du "heizt" auf den ersten 1 000km, statt den Wagen schonend einzufahren!

Wenn Dir das sicherer ist, laß den Ölwechsel machen, nur notwendig ist er nicht.
Habe jetzt den 4. Ölwechsel hinter mir, nie war Abrieb im Öl.............

Beste Grüße, Kay :D
 
Thema:

F: Ölwechsel nach 1000 km bei Neuwagen?

Sucheingaben

ölwechsel nach 1000 km

,

neuwagen ölwechsel nach 1000km

,

skoda Neuwagen Ölwechsel nach 1000km

,
ölwechsel nach 3000 km neuwagen
, neuwagen nach 1000 km Wartung?, ölwechsel 1000 km, ölwechsel bei neuwagen nach 1000 km, muss man bei einem neu wagen bei 1000 km ölwechsel machen, skoda ölwechsel neuwagen
Oben