extremer Leistungsverlusst + Abgasleuchte

Dieses Thema im Forum "Skoda Octavia II Forum" wurde erstellt von Ungewohnt, 08.03.2015.

  1. #1 Ungewohnt, 08.03.2015
    Ungewohnt

    Ungewohnt

    Dabei seit:
    08.03.2015
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Potsdam
    Fahrzeug:
    Octavia² Combi 2.0 TDI
    Kilometerstand:
    157000
    Moin Leute..
    hab mir am Samstag ein O2 Kombi gekauft und auch sofort angemeldet, auf dem weg nach Hause musste ich leider feststellen, dass ein extremer Leistungsverlust da ist.Ich komme nur sehr schwer auf 120 km/h, auf 130 komme ich nur mit Rückenwind und bergab. Obwohl ich bei 120 km/h voll durchtrete verringert sich die Geschwindigkeit. Allgemein kommt er nicht richtig aus dem Arsch und brauch sehr lange um auf Geschwindigkeit zukommen. Auf der 2ten Fahrt musste ich feststellen das die Abgas Leuchte anging aber nicht wieder aus. Nun bin ich sehr am verzweifeln was dass sein kann.

    Zu mein Auto: 2.0 TDI - 140 PS, BJ 2005, KM: 156000
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Der_Baeck, 08.03.2015
    Der_Baeck

    Der_Baeck

    Dabei seit:
    17.07.2007
    Beiträge:
    42
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schwarzenbach am Wald
    Hi...

    Ist der Leistungsverlust immer da, oder lässt sich der nach nem Neustart beheben?

    Wenn er sich durch nen Neustart beheben lässt, könnte ein schwergängiges Turbo-Gestänge die Ursache sein.

    Wenn er nicht nach nem Neustart behebbar ist, dann müsstest du mal schauen, ob der Unterdruck-Schlauch am Turbo noch dran ist, oder der Marder zugeschlagen hat. Evtl. ist der auch nur abgerutscht.

    Grüße Der_Baeck
     
  4. #3 Ungewohnt, 08.03.2015
    Ungewohnt

    Ungewohnt

    Dabei seit:
    08.03.2015
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Potsdam
    Fahrzeug:
    Octavia² Combi 2.0 TDI
    Kilometerstand:
    157000
    Danke für deine schnelle Antwort.

    Der Leistungsverlust ist immer da.
    Ich werde mal gucken ob ich da was finden kann.
     
  5. #4 Octarius, 08.03.2015
    Octarius

    Octarius

    Dabei seit:
    30.10.2011
    Beiträge:
    8.847
    Zustimmungen:
    862
    Ort:
    Westerwald
    Fahrzeug:
    Octavia II 2.0 TDI
    Lass unbedingt den Fehlerspeicher auslesen. Anders kommst Du nicht weit.

    Ist der Wagen vom Händler gekauft? Dann ist es seine Verantwortung.
     
  6. #5 Ungewohnt, 08.03.2015
    Ungewohnt

    Ungewohnt

    Dabei seit:
    08.03.2015
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Potsdam
    Fahrzeug:
    Octavia² Combi 2.0 TDI
    Kilometerstand:
    157000
    Ich fahre gleich zu einen Kumpel der da mehr Ahnung hat und den Fehlerspeicher auslesen kann.

    Der Wagen ist von einen Händler hat aber klein auf dem Kaufvertrag raufgeschrieben "ohne jeglicher Garantie" und "gekauft wie gesehen".
     
  7. #6 Octarius, 08.03.2015
    Octarius

    Octarius

    Dabei seit:
    30.10.2011
    Beiträge:
    8.847
    Zustimmungen:
    862
    Ort:
    Westerwald
    Fahrzeug:
    Octavia II 2.0 TDI
    Je nach Art des Kaufvertrages kann diese Klausel wirkungslos sein.

    Es ist nicht falsch den Fehlerspeicher auszulesen. Von Reparaturen würde ich aber vor Abklärung der Gewährleistung absehen.
     
  8. #7 Ungewohnt, 09.03.2015
    Ungewohnt

    Ungewohnt

    Dabei seit:
    08.03.2015
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Potsdam
    Fahrzeug:
    Octavia² Combi 2.0 TDI
    Kilometerstand:
    157000
    So....

    ich war heute bei Skoda mir den Fehler auslesen zulassen da es bei meinen Kumpel nicht funktioniert hat. Es waren 2 Fehler hinterlegt.
    1. " Ladedruckregelung Regelgrenze unterschirtten"
    2. "Abgasrückführungssystem Durchsatz zu klein"

    Der Skoda Meister hat mir gesagt dass der Turbolader defekt ist und die Kosten ca. bei 1500 € liegen.
    Da ich das noch nicht wahr haben will hab ich gleich mit meinen Freundlichen telefoniert. Er sagte mir das er das noch nie hatte bei dem O2 das der Turbolader direkt defekt ist und er das auch nicht glaubt. Er glaube mehr an den Unterdruckschlauch oder sowas. Ich werde ihn morgen früh hinbringen um mir eine Zweite Meinung zuholen.
     
  9. agneva

    agneva

    Dabei seit:
    08.10.2010
    Beiträge:
    2.660
    Zustimmungen:
    71
    Fahrzeug:
    O² RS TDI DSG / Fabia Exc. 1.9TDI
    Werkstatt/Händler:
    ich
    Kilometerstand:
    84000
    Ganz einfach: Auto zurück geben, Geld auszahlen lassen. Der Verkäufer wollte dich wohl schön verar****. Ich hoffe du hast eine Rechtsschutz.
     
  10. #9 schwarze_chilly, 09.03.2015
    schwarze_chilly

    schwarze_chilly

    Dabei seit:
    31.12.2014
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    hey,

    es gibt eine sachmangelhaftung, diese ist bei einem gewerblichen kauf (also wenn du vom händler kaufst) IMMER gegeben mindestens 12 monate!!! da kann er in den kaufvertrag reinschreiben was er will!!! dies ist gesetzt!!!

    auszug aus dem diesbezüglichen gesetz:

    Sachmängelhaftung - Kauf beim Autohändler

    Autohändler können die Haftung für einen
    Gebrauchtwagen beim Verkauf an Privatpersonen nicht ausschließen. Das
    bedeutet, dass der Händler grundsätzlich ein Jahr ab Übergabe des
    Fahrzeugs für Mängel haften muss, die am Tag der Übergabe schon
    vorlagen. Dabei gilt außerdem die sogenannte Beweislastumkehr. Das
    heißt, der Händler muss in den ersten sechs Monaten nach Übergabe
    beweisen, dass das Fahrzeug den Mangel bei der Übergabe noch nicht
    hatte. Üblicherweise sichern professionelle Autohändler sich selbst und
    Ihre Kunden mit einem Gebrauchtwagenzertifikat (z.B. TÜV-Gebrauchtwagenzertifikat) ab.

    also hin zum händler kiste aufm hof stellen... er muss nachweisen das der schaden nicht da war, bei übergabe!
     
  11. #10 Ungewohnt, 09.03.2015
    Ungewohnt

    Ungewohnt

    Dabei seit:
    08.03.2015
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Potsdam
    Fahrzeug:
    Octavia² Combi 2.0 TDI
    Kilometerstand:
    157000
    Eine Rechtsschutz konnte ich heute erst abschließen da meine Versicherungstante 3 Wochen Krank war.
    Da ich aber auch noch ein offenen Fall habe wegen einen Unfall mit meinen Fabia letzten Jahr würde das auch nicht leicht werden mit der Familien Rechtsschutz.Aber wenn ich das wirklich gewollt hätte, hätte ich es schon gemacht bzw. versucht. :)
     
  12. #11 Octarius, 09.03.2015
    Octarius

    Octarius

    Dabei seit:
    30.10.2011
    Beiträge:
    8.847
    Zustimmungen:
    862
    Ort:
    Westerwald
    Fahrzeug:
    Octavia II 2.0 TDI
    Der zweite Fehler ist eine Folge des ersten. Es muss meiner Meinung nach nicht zwingend der Turbo kaputt sein. Der Fehler deutet aber darauf hin und ich gehe davon aus dass der Freundliche eine konkretere Diagnose angestellt hat.

    Einem Händler kannst Du den Wagen hinstellen und eine Besetigung des Mangels einfordern. Beim Privatverkauf hat der Verkäufer gegen die guten Sitten verstoßen und Dich offensichtlich getäuscht. Auch hier kannst Du gegen den Kauf vorgehen, auch wenn keine generelle Gewährlesitung besteht.
     
  13. #12 Harlekin, 10.03.2015
    Harlekin

    Harlekin

    Dabei seit:
    23.09.2013
    Beiträge:
    1.500
    Zustimmungen:
    71
    Fahrzeug:
    Audi S4 ab Mai 17'
    Werkstatt/Händler:
    GlossWork 7
    Kilometerstand:
    200000
    Moin,

    hatte auch so einen Fall.
    Auto mit 146.000 KM. gekauft, nach 155.000 KM war der Turbo hin.
    Nach langem hin und her mit dem Händler, Anwalt und co. meldete sich der Händler ab und verschwand.

    Ich blieb auf meinen Kosten sitzen, konnte aber alles selber reparieren.
    Mein Anwalt meinte damals auch, geben Sie das Auto zurück. Damit hätte er komplett rein steigen können.

    Ein Tipp von mir: Mach es so. Ich habe es nicht zurück gegeben da ich schon viel dran gemacht hatte.
    Nun läuft mein Auto aber 1A.

    Grüße
     
  14. #13 Octarius, 10.03.2015
    Octarius

    Octarius

    Dabei seit:
    30.10.2011
    Beiträge:
    8.847
    Zustimmungen:
    862
    Ort:
    Westerwald
    Fahrzeug:
    Octavia II 2.0 TDI
    Kein sehr hilfreicher Tipp.

    Warum sollte er einen Schaden selber tragen wenn das Sache des Verkäufers ist?
     
  15. #14 Buzzfahrer, 10.03.2015
    Buzzfahrer

    Buzzfahrer

    Dabei seit:
    30.11.2014
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Bei Hannover
    Ich habe das anders verstanden!
    Er rät somit dazu das Auto zurückzugeben.

    Grüße,
    Der Buzzfahrer
     
  16. #15 Harlekin, 10.03.2015
    Harlekin

    Harlekin

    Dabei seit:
    23.09.2013
    Beiträge:
    1.500
    Zustimmungen:
    71
    Fahrzeug:
    Audi S4 ab Mai 17'
    Werkstatt/Händler:
    GlossWork 7
    Kilometerstand:
    200000
    Danke Buzzfahrer, meinte es auch wirklich so.
    Nun weiß es ja Octarius ;)

    Grüße
     
  17. #16 Der_Baeck, 10.03.2015
    Der_Baeck

    Der_Baeck

    Dabei seit:
    17.07.2007
    Beiträge:
    42
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schwarzenbach am Wald
    Hi...

    Bleibt doch erst mal menschlich... Vielleicht löst sich das Problem fast von allein mit einem Handgriff...

    Das bestätigt doch meine Vermutung auf Marderbiss oder abgerutschtem Schlauch. Soll ja mal vorkommen. Hatte das schon öfters.

    Hoffe, dass der Threadersteller uns auch die Lösung des Problems dalässt.

    Es muss ja nicht immer alles mutwillig sein vom Verkäufer. Marder zum Beispiel lieben "neue Autos" auf ihrem Terrain und verewigen sich schon gleich mal... Hier gleich mit dem Hackebeil zu kommen und dem Verkäufer gleich wieder Böswilliges unterstellen halte ich für etwas überzogen... Immer schön auf dem Boden bleiben.

    Grüße Der_entsetzte_Baeck
     
  18. #17 Octarius, 10.03.2015
    Octarius

    Octarius

    Dabei seit:
    30.10.2011
    Beiträge:
    8.847
    Zustimmungen:
    862
    Ort:
    Westerwald
    Fahrzeug:
    Octavia II 2.0 TDI
    Er kann den Wagen nicht einfach so zurückgeben. Er kann vom Verkäufer eine Behebung des Mangels einfordern.
     
  19. MatzeJ

    MatzeJ

    Dabei seit:
    08.02.2015
    Beiträge:
    488
    Zustimmungen:
    62
    Fahrzeug:
    Škoda Octavia III RS 2.0 TDI
    Werkstatt/Händler:
    VAG Coding Niederrhein
    Kilometerstand:
    10.000
    Er kann den Wagen auch beim Privatverkauf innerhalb von 2 Wochen einfach zurück geben.
    Er kann dem Verkäufer NACH den 2 Wochen die Chance geben das Auto zu reparieren, Mängel instand zu setzen.
    Aber jeder Käufer hat das RECHT das Auto 2 Wochen zurück zu geben, wenn es nicht so wie im Verkaufsvertrag angegeben ist, nicht dem Verkaufsvertrag entspricht.

    Habe das leidige Thema leider selbst erlebt, wo mich einer übers Ohr hauen wollen, als ich ein Auto verkauft habe. Habe ihm dann einfach gesagt, wenn es nicht entspricht müssen sie es zurück geben.

    Und noch ein Tipp, der VERKÄUFER muss den Schaden instand setzen, falls du dies machen willst.
    DU darfst nicht reparieren lassen und ihm die Rechnung geben, das Funktioniert nicht.

    Viel Erfolg und alles gute.
     
  20. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. dirk11

    dirk11

    Dabei seit:
    20.07.2014
    Beiträge:
    1.034
    Zustimmungen:
    261
    Ich finde das ganz toll, wie ihr hier alle darüber diskutiert, was er kann, was er soll, was er muss. Wer von euch außer dem TE kennt denn den Kaufvertrag noch en detail? Was, wenn der Autoverkäufer noch ein Stück klüger war und den Wagen "in Kommission" für eine Privatperson verkauft hat? Dann hat sich was mit gewerblicher Gewährleistung, Rückgabe uswusf.
    Ich frage mich sowieso, was da los war - hat die Gier blind gemacht? Wieso kauft man bei einem "Händler", der im Kaufvertrag noch handschriftlich seine ureigenen Verpflichtungen ausschließt?

    BTW: eine Rechtschutz ist nutzlos, weil die nicht für Fälle aufkommt, welche vor Vertragsbeginn angefangen haben.
     
  22. dirk11

    dirk11

    Dabei seit:
    20.07.2014
    Beiträge:
    1.034
    Zustimmungen:
    261
    Belege für diese Behauptung?
     
Thema:

extremer Leistungsverlusst + Abgasleuchte

Die Seite wird geladen...

extremer Leistungsverlusst + Abgasleuchte - Ähnliche Themen

  1. extreme Drehzahlschwankungen im ECO-Modus (Segeln)

    extreme Drehzahlschwankungen im ECO-Modus (Segeln): Hallo liebes Forum, habe leider nichts in den Suchfunktionen gefunden, dashalb hier meine Problemschilderung: Habe mir vor 3 Wochen einen neuen...
  2. Abgasleuchte und ASR Leuchte gleichzeitig

    Abgasleuchte und ASR Leuchte gleichzeitig: Hallo, heute ist mir nachdem ersten Schneefall das Abgaslämpchen und das ASR Lämpchen gleichzeitig angesprungen. Wollte mich einmal Informieren...
  3. Extreme Bremsscheibenabnutzung - Bilder

    Extreme Bremsscheibenabnutzung - Bilder: Hallo, anbei findet ihr Bilder meiner Bremsscheibe vorne rechts. Das erste Kratzen ist bei 6500 km aufgetreten wurde ab im Quickscheck der...
  4. Fehler an Zylinder 3 Abgasleuchte+ ESP

    Fehler an Zylinder 3 Abgasleuchte+ ESP: Hallo Zusammen, ich habe einen Skoda Fabia 2 Combs HTP BJ 2009 Ausführung 2010, der ein EU Wagen ist. Vor 3 Wochen wollten wir in Urlaub fahren...
  5. Koppelstangen - extremer verschleiß beim Citigo?!

    Koppelstangen - extremer verschleiß beim Citigo?!: Hallo Jungs und Mädels! Ich wollte mal in die Runde fragen, ob ihr auch Probleme mit den Koppelstangen habt! Unser Citigo MJ2012 (grünes Logo)...