Extrawünsche...

Diskutiere Extrawünsche... im Skoda Fabia I Forum Forum im Bereich Skoda Forum; Hallo, wir wollen unserer Tochter zum 18. einen gebrauchten Skoda Fabia schenken. Wir wohnen in einer etwas ländlicheren Region, da braucht sie...

  1. Rumo

    Rumo

    Dabei seit:
    17.08.2018
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    1
    Hallo,
    wir wollen unserer Tochter zum 18. einen gebrauchten Skoda Fabia schenken. Wir wohnen in einer etwas ländlicheren Region, da braucht sie ein Auto, gerade auch für ihre kommende Ausbildung wo sie weitere Strecken fahren muss und nicht auf den Zug angewiesen sein kann.

    Das "Problem" ist, dass sie aber so total für die Umwelt plädiert, sie brauche kein Auto, da wird Kraftstoff in die Luft gesprengt etc etc..

    Womit können wir sie zur Vernunft bringen? Hatte jemand schonmal so ähnliche Diskussionen?
     
    ostbahn gefällt das.
  2. #2 fireball, 20.05.2019
    fireball

    fireball
    Moderator

    Dabei seit:
    27.10.2014
    Beiträge:
    12.029
    Zustimmungen:
    4.358
    Ort:
    Viernheim
    Fahrzeug:
    Octavia II RS TDI DSG FL (2011) @ ~235PS
    Kilometerstand:
    242000
    Fahrrad, ÖPNV...

    Aber ernsthaft, was erwartest Du denn nun von einer Horde Automobilsten hier im Forum? Sie möchte das Angebot nicht nutzen aus Überzeugung - wenn man genau hinguckt ist sie damit wahrscheinlich vernünftiger als der Großteil der User hier im Forum ;)

    Btw., ich hab auch einen Extrawunsch: vielleicht fällt Dir ja auch noch ein vernünftiger, aussagekräftiger Threadtitel ein.
     
    Janusz, boerni666, Albatros-L und 4 anderen gefällt das.
  3. #3 Grisu512, 20.05.2019
    Grisu512

    Grisu512

    Dabei seit:
    17.06.2010
    Beiträge:
    1.644
    Zustimmungen:
    436
    Ort:
    Österreich
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia 1U TDi 181PS, Skoda Fabia RS TDi 228PS, VW Käfer Typ11 Luxus
    Kilometerstand:
    134000
    Dann kauft ihr kein Auto, Problem erledigt. Soll sie zu Fuss gehen oder Rad fahren...
     
    Superb Dieselkutsche, Keks95, Janusz und 3 anderen gefällt das.
  4. #4 ZufaelligerNutzername, 20.05.2019
    ZufaelligerNutzername

    ZufaelligerNutzername

    Dabei seit:
    25.06.2018
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    6
    Fahrzeug:
    Fabia 6Y2, 1.4 74 kW/101 PS BBZ, EZ 09/05
    Kilometerstand:
    146000 (05/19)
    Natürlich kannst du ihr kein Auto aufzwingen. Wenn sie meint, dass sie die Strecken mit dem ÖPNV, Fahrgemeinschaften oder dem Fahrrad bewältigen kann, dann soll sie's erstmal so versuchen. Überlegt sie sich's nach einer Weile anders, fahr' die diplomatische Schiene und suche mit ihr einen Gebrauchten, der möglichst wenig verbraucht (Citigo, 6Y mit kleinem Motor, o.ä.).
     
  5. #5 zhm1981, 20.05.2019
    zhm1981

    zhm1981

    Dabei seit:
    21.08.2015
    Beiträge:
    148
    Zustimmungen:
    33
    Ort:
    Harz
    Fahrzeug:
    Skoda Rapid SB 1.6 TDI 55kw DSG
    Werkstatt/Händler:
    Skoda Beyerlein
    Kilometerstand:
    47288
    Wenn sie nicht will, dann muss sie doch nicht? Auch auf dem Land gibt es Bus und Bahn. Spätestens wenn es richtig ungemütlich wird (sehr lange Fahrzeiten mit dem ÖPNV etc), wird sie es sich anders überlegen
     
  6. Redfun

    Redfun

    Dabei seit:
    25.07.2005
    Beiträge:
    3.168
    Zustimmungen:
    529
    Ort:
    Drayton (Hampshire, UK)
    Fahrzeug:
    Škoda 100, Felicia 1.6 GLX( bis 16.1.13) Citigo Elegance, 5 door, 75bhp Green Tec
    Werkstatt/Händler:
    Sparshatts of Fareham
    Kilometerstand:
    84284
    hat unser alter Professor auch mal gehabt das Problem mit Tochter und Auto (vor 20 Jahren).Hat er gesagt: Stell Dir vor, die will ein Auto - Ein Fiat tuts doch auch!
     
  7. #7 hewner, 21.05.2019
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 21.05.2019
    hewner

    hewner

    Dabei seit:
    24.02.2015
    Beiträge:
    106
    Zustimmungen:
    45
    Ort:
    Aachen
    Fahrzeug:
    Fabia 6Y5 2.0i Combi Elegance
    Kilometerstand:
    350 000
    Ist das ein Satire—Thread?
    Ganz ehrlich —Was soll bitte schlimm daran sein, wenn ein junger Mensch sich entscheidet, aufs Auto zu verzichten?

    Die Frage sollte vielmehr lauten, wie kann die Tochter ihre Eltern zur Vernunft bringen?
     
    SuperBee_LE, boerni666, Albatros-L und 2 anderen gefällt das.
  8. #8 dathobi, 21.05.2019
    dathobi

    dathobi

    Dabei seit:
    13.01.2008
    Beiträge:
    31.618
    Zustimmungen:
    2.541
    Fahrzeug:
    Roomster geb. am 3.05.2007 und Citigo geb. am 22.08.2016
    Das es wird dann eher darauf hinauslaufen das Mama oder Papa fahren dürfen...

    Aber hier wird geschrieben das sie erst mal alle anderen Möglichkeiten der Fortbewegung ausreizen soll- und dem stimme ich voll zu.
    Sie wird merken wie lange sie mit einem Bus unterwegs sein wird und ein Fahrrad oder Motorroller wird auch nur von kurzer Dauer sein, weil das dann wieder wetterabhängig ist.
     
  9. #9 Grisu512, 21.05.2019
    Grisu512

    Grisu512

    Dabei seit:
    17.06.2010
    Beiträge:
    1.644
    Zustimmungen:
    436
    Ort:
    Österreich
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia 1U TDi 181PS, Skoda Fabia RS TDi 228PS, VW Käfer Typ11 Luxus
    Kilometerstand:
    134000
    Bus ist schlecht. Verbrennt auch wieder Diesel und ist Böse für die Umwelt.
    Also zu Fuss gehen oder Rad fahren.
     
    topocci gefällt das.
  10. #10 Skodakenner, 21.05.2019
    Skodakenner

    Skodakenner

    Dabei seit:
    29.08.2018
    Beiträge:
    300
    Zustimmungen:
    72
    Soll sie doch bus bahn und fahrrad fahren aber ich würde sie dann aber auch nirgends mehr hinfahren wenn sie autos nicht gut findet
     
  11. #11 dathobi, 21.05.2019
    dathobi

    dathobi

    Dabei seit:
    13.01.2008
    Beiträge:
    31.618
    Zustimmungen:
    2.541
    Fahrzeug:
    Roomster geb. am 3.05.2007 und Citigo geb. am 22.08.2016
    Genau meine Meinung...
     
  12. Redfun

    Redfun

    Dabei seit:
    25.07.2005
    Beiträge:
    3.168
    Zustimmungen:
    529
    Ort:
    Drayton (Hampshire, UK)
    Fahrzeug:
    Škoda 100, Felicia 1.6 GLX( bis 16.1.13) Citigo Elegance, 5 door, 75bhp Green Tec
    Werkstatt/Händler:
    Sparshatts of Fareham
    Kilometerstand:
    84284
    Trifft genau das Problem eines miserabel vernachlaessigten Transportsystems ausserhalb der Ballungspunkte. Und das Dilemma zwischen Auto gerne nicht nutzen zu wollen aber gleichzeitig mangelder Alternativen.
     
    hewner, ZufaelligerNutzername, topocci und 2 anderen gefällt das.
  13. #13 Pavel619, 21.05.2019
    Pavel619

    Pavel619

    Dabei seit:
    21.11.2017
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    2
    Zur Vernunft müsst ihr sie ja nicht bringen, denn sie ist doch schon längst vernünftig... Ich meine, man kann sie ja schlecht zwingen, ein Auto zu fahren, wenn sie partout nicht will. Ist ja auch löblich. Aber in meiner Erfahrung ist es so, dass die meisten Menschen, die vorher noch so vehement dagegen waren, dann im Ende doch froh sind über ein Auto. Die Bequemlichkeit siegt. Ich würde an eurer Stelle darauf vertrauen, dass sie das selbst entscheidet. Früher oder später ist das zu umständlich mit der Ausbildung - lass sie die erst mal anfangen und ein paar Wochen ins Land gehen... Wir hatten auch so einen Fall in der Familie, daher sag ich das so. Da hiess es immer: Viel zu teuer, schädlich blablaalalala. Kaum hatte er ein Auto, war das erledigt und es ging nur noch darum, welche die besten Autoreifen sind, hat uns allen Scheibenwischerflüssigkeiten empfohlen.... wie man umweltfreundliches Zubehör kauft.... oder wie die Benzinpreise sind und na ja: Ein neuer Auto"Spezialist" war geboren. Augenrollen-Training.
     
  14. #14 ZufaelligerNutzername, 21.05.2019
    ZufaelligerNutzername

    ZufaelligerNutzername

    Dabei seit:
    25.06.2018
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    6
    Fahrzeug:
    Fabia 6Y2, 1.4 74 kW/101 PS BBZ, EZ 09/05
    Kilometerstand:
    146000 (05/19)
    Würde ja auch liebend gern auf den Besitz eines eigenen PKW verzichten, aber ich arbeite leider nun mal in einer nahverkehrs- und mobilfunktechnischen Totzone (Brandenburg).
     
  15. #15 boerni666, 21.05.2019
    boerni666

    boerni666

    Dabei seit:
    01.06.2016
    Beiträge:
    470
    Zustimmungen:
    215
    Ort:
    Dresden
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia III Combi 1.2 TSI 81kw DSG Active PL-Import
    Werkstatt/Händler:
    Fleetari Repair Shop
    Kilometerstand:
    80000
    Dann kauf ihr doch ein gutes und verkehrssicheres Rad (kein baumarktrad), mit dem es auch bei Regen Spaß macht, zu fahren, und wenn es nur zum nächsten Bahnhof ist.
     
    TheSmurf gefällt das.
  16. #16 HeinerDD, 21.05.2019
    HeinerDD

    HeinerDD

    Dabei seit:
    30.01.2015
    Beiträge:
    1.316
    Zustimmungen:
    412
    Ort:
    Dresden
    Fahrzeug:
    Fabia 6Y RS TDi und VW T5 Multivan Atlantis
    Kilometerstand:
    200000
    Und wenn die Strecken eher länger sind, ein Rad mit eingebautem Rückenwind (E-Bike)
     
    Keks95 gefällt das.
  17. #17 Christian_R, 21.05.2019
    Christian_R

    Christian_R

    Dabei seit:
    30.03.2015
    Beiträge:
    682
    Zustimmungen:
    159
    Ort:
    Vorarlberg / Austria
    Fahrzeug:
    Rapid Spaceback 105 PS Benziner
    respektiere Ihren Willen
     
  18. #18 Ostwind, 21.05.2019
    Ostwind

    Ostwind

    Dabei seit:
    20.12.2017
    Beiträge:
    52
    Zustimmungen:
    4
    Hmm, wenn Sie keine Notwendigkeit für ein eigenes Auto sieht und dafür 2 Mal im Monat doch Mal die Eltern um Hilfe bietet, sehe ich da keinen Grund diese zu verweigern. Ist immer noch vernünftiger, als ständig mit dem eigenen Auto unterwegs zu sein.
     
    hewner gefällt das.
  19. #19 Lamensis, 21.05.2019
    Lamensis

    Lamensis

    Dabei seit:
    12.09.2013
    Beiträge:
    1.966
    Zustimmungen:
    512
    Ort:
    Edermünde
    Fahrzeug:
    Jaguar XF Sportbrake 2.2D
    Kilometerstand:
    85000
    Je nachdem wie mündig die Tochter ist und wie schnell sie in ihren Überzeugungen "einknickt". Die andere Alternative wäre nämlich eine Wohnung am Standort der Ausbildungsstelle. Da sollte man als Eltern schon nachrechnen, inwieweit eine Mietwohnung über einen Zeitraum von 2 bis maximal 3,5 Jahren (je nach Ausbildungsberuf) teurer oder günstiger kommt als ein (neu)-Fahrzeug anzuschaffen.
     
  20. Keks95

    Keks95

    Dabei seit:
    29.01.2014
    Beiträge:
    8.289
    Zustimmungen:
    1.595
    Ort:
    Ottweiler
    Fahrzeug:
    Audi A3 Sportback Facelift 2.0 TDI 103kW
    Werkstatt/Händler:
    Gekauft: Carpark Nürnberg
    Kilometerstand:
    152000
    Oh man...first world problems
     
    boerni666, Superb Dieselkutsche und TheSmurf gefällt das.
Thema:

Extrawünsche...

  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden