evtl. Problem mit Frontscheibenheizung

Dieses Thema im Forum "Skoda Octavia III Forum" wurde erstellt von Colin's, 22.01.2016.

  1. #1 Colin's, 22.01.2016
    Colin's

    Colin's

    Dabei seit:
    15.09.2014
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Darmstadt
    Fahrzeug:
    Octavia III RS TDI DSG
    Hallo Zusammen,

    ich wollte mal nach euren Erfahrungen mit der FSH fragen...

    Seit diesem Winter steht unser Octavia nicht mehr in der Garage sondern immer im freien. Deshalb habe ich keine Referenzwerte zu letztem Winter.

    Seit dem es in den letzten Tagen richtig kalt wurde Nachts (bis -10°), ist mir aufgefallen das die zugefrorene Scheibe trotz eingeschalteter FSH nicht so schnell frei wird wie ich es eigentlich kenne.
    Bisher bei bis -1° oder -2° schaltete ich sie immer ein und nach ca. 30 Sekunden war die Scheibe so angetaut dass man sie mit den Wischern gut frei bekam.
    Jetzt bei kälteren Temperaturen wurde die Frontscheibe trotz eingeschalteter FSH mehrmals einfach nicht frei. Auch nach ca. 5 km gefahrener Strecke hat die FSH keine Wirkung gezeigt. Lediglich durch die dann mittlerweile warme Luft der Lüftung hat man langsam gemerkt das die Scheibe unten anfing frei zu werden. (um es einigen vorweg zu nehmen.....keine Angst, ich hatte trotz vereister Scheibe genügend Sicht um zu fahren)

    Kann es sein dass die Frontscheibenheizung ab gewissen Minusgraden nur noch geringe oder gar keine Wirkung mehr zeigt?

    Danke für eure Meinungen.
    Gruß,
    Andreas
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Gele73

    Gele73

    Dabei seit:
    19.04.2015
    Beiträge:
    183
    Zustimmungen:
    51
    Ort:
    Moers
    Fahrzeug:
    Octavia Combi Style 1.8 TSI 132 kW DSG 7-Gang
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Minrath
    Hi.
    Kann nur sagen, dass auch ich mit der Heizleistung nicht wirklich zufrieden bin. Allerdings dauerte es bei mir bisher so ca. 3 Minuten bis die Scheibe frei war.
     
  4. #3 Nytefall, 22.01.2016
    Nytefall

    Nytefall

    Dabei seit:
    23.07.2015
    Beiträge:
    67
    Zustimmungen:
    8
    Ort:
    Aalen
    Fahrzeug:
    O³ G-Tec
    hmm, das ist mir so auch aufgefallen .. die heizt definitiv, aber auch nicht so, dass das Eis als Wasser dann einfach runterläuft ..
     
  5. #4 Hans_84, 22.01.2016
    Hans_84

    Hans_84

    Dabei seit:
    30.03.2015
    Beiträge:
    569
    Zustimmungen:
    122
    Ort:
    Gütersloh
    Fahrzeug:
    Octavia 5E RS TSI, Limo
    Werkstatt/Händler:
    AutoForum Wiegers, Gütersloh
    Kilometerstand:
    12500
    Heute morgen hatte es bei mir -10°C.
    Die FSH hat ca. 2 Minuten gebraucht das Eis soweit anzutauen, dass ich es mit dem Wischer entfernen konnte.
     
  6. #5 Metaslug, 22.01.2016
    Metaslug

    Metaslug

    Dabei seit:
    26.05.2013
    Beiträge:
    200
    Zustimmungen:
    5
    Ort:
    Bad Abbach
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia 5e Elegance 1,6TDI
    Werkstatt/Händler:
    bin auf der Suche nach einem guten....gibt nur schlechte hier...
    Kilometerstand:
    24000
    Ich hatte gestern dieses Ereignis auch. Es waren -8°C.
    Die FSH funktionierte einfach nicht!
    War das erste mal das dies auftrat.
     
  7. #6 Octi_TDI, 22.01.2016
    Octi_TDI

    Octi_TDI

    Dabei seit:
    18.05.2009
    Beiträge:
    762
    Zustimmungen:
    174
    Fahrzeug:
    SEAN Leon ST
    Werkstatt/Händler:
    AH Hüttel
    Kilometerstand:
    56899
    Bei uns heute früh -14°C und die FSH funktionierte, wie sie soll. Klar, es hat länger gedauert, als bei -1...-2°C, aber das ist normal.
    Wenn ich die FSH zuschalte, mehrkt man kurz darauf, dass ein Relais klick sagt, der Motor etwas ruppig wird und dann der Momentanverbrauch hoch geht.
    Achtet mal darauf, vielleicht funktioniert das nicht.
     
  8. FaFex

    FaFex

    Dabei seit:
    23.06.2011
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Bin auch ein wenig enttäuscht von der Leistung.... bei -1° dauerts ca 3 min... heute bei -13° habe ich sicher 8 min gewartet bis das wasser runterlief...
     
  9. Gele73

    Gele73

    Dabei seit:
    19.04.2015
    Beiträge:
    183
    Zustimmungen:
    51
    Ort:
    Moers
    Fahrzeug:
    Octavia Combi Style 1.8 TSI 132 kW DSG 7-Gang
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Minrath
    Wäre schön, wenn du dies in Zeiten beschreiben könntest.
    Prinzipiell funktioniert meine ja auch, aber ich habe eben den Eindruck, dass es zu lange dauert. Hier wären Aussagen mit Außentemperatur und Auftauzeit hilfreich.
     
  10. #9 markus2007rau, 22.01.2016
    markus2007rau

    markus2007rau

    Dabei seit:
    09.12.2015
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia 3 2,0 TDI 4x4 135 kW L&K
    Werkstatt/Händler:
    Auto Point
    Kilometerstand:
    5000
    Also meine funktioniert super. Heute -11 grad. Scheibe war nach 2 min komplett frei. Gestern bei -8 grad hat es ca. 3 min gedauert, da die Scheibe von innen und außen gefroren war. hatte noch schmelzwasser auf den Fußmatten stehen.
    Die Frontscheibe war schneller frei als die Heckscheibe.
     
  11. #10 trojanwhore, 22.01.2016
    trojanwhore

    trojanwhore

    Dabei seit:
    05.02.2009
    Beiträge:
    530
    Zustimmungen:
    29
    Ort:
    Netzschkau
    Fahrzeug:
    O3C El. 1.4
    Werkstatt/Händler:
    Autocenter Plauen Süd
    Kilometerstand:
    15000
    Nach meinen Erfahrungen der letzten Tage hier aus dem kalten Vogtland dauert es natürlich länger, wenns kälter ist. Was aber auch noch einen Einfluß hat ist natürlich die Dicke des geforenen "Belages" der Scheibe. Am Silvesterabend war ein ca. 2-3mm dicker Eispanzer auf der Scheibe, da hats dann schon mal eine Zigarettenlänge gedauert bei fluffigen Temperaturen um den Gefrierpunkt.
    Am heutigen Morgen bei -17°C hier vielleicht so 5 min laufen gelassen und dann außen leicht wegzuschieben gewesen, es waren sicher immer noch kleinere Reste sowohl innen, als auch außen, aber eine gute Sicht hatte ich trotzdem. Bei solchen Temperaturen kommt allerdings auch die normale Heizung an ihre Grenzen, auf meinen 19km Arbeitsweg ist der Karren nicht wirklich richtig warm geworden, Öl hatte gerade mal 60° am Ende der Strecke. Simple Physik halt :-)
     
  12. #11 nancy666, 22.01.2016
    nancy666

    nancy666

    Dabei seit:
    05.11.2010
    Beiträge:
    4.195
    Zustimmungen:
    1.215
    Fahrzeug:
    Octavia III RS 2.0 TSI DSG Limo
    die drähte sind ja auch viel dünner als hinten zBsp
    also wo soll da solch heizleistung herkommen ?
     
    Niqo gefällt das.
  13. #12 Colin's, 23.01.2016
    Colin's

    Colin's

    Dabei seit:
    15.09.2014
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Darmstadt
    Fahrzeug:
    Octavia III RS TDI DSG
    Ja also dass das Relais schaltet hört man auch, aber trotzdem bin ich der Meinung das sie nicht genug Leistung bringt für diese Temperaturen.
    Hier scheint die Meinung ja auch sehr geteilt zu sein. Eine allzu dicke Eisschicht hatte ich nicht auf der Scheibe.
    Logisch sind die Heizdrähte dünner als die der Heckscheibe... möchte Dich mal durch eine Scheibe schauen sehen die so voll ist mit den dicken Drähten ;) aber dafür sind es ja einige mehr an dünnen Drähten.

    Heute Morgen waren bei uns schon wieder Plusgrade, konnte heute leider nicht Testen. Werde es mal in der nächsten Zeit weiter beobachten...
     
  14. #13 jan_borbeck, 23.01.2016
    jan_borbeck

    jan_borbeck

    Dabei seit:
    12.04.2009
    Beiträge:
    163
    Zustimmungen:
    10
    Ort:
    CH-Zürich
    Fahrzeug:
    OIII RS, DSG, TSI
    Kilometerstand:
    100
    Ich verfolge den Threat auch schon eine Weile mit, ich bin zufrieden mit der FSH. Natürlich dauert es einen Augenblick, finde es aber absolut im Rahmen. Liegt es vielleicht daran das sie eher dezent heizt um die Scheibe bei ganz tiefen Temperaturen nicht zum platzen zu bringen?
    Wie "warm" werden die Drähte effektiv? Ich nehmen mal nur an das es ein paar Grad über Plus sein werden. Was denkt ihr?
     
  15. #14 Nytefall, 24.01.2016
    Nytefall

    Nytefall

    Dabei seit:
    23.07.2015
    Beiträge:
    67
    Zustimmungen:
    8
    Ort:
    Aalen
    Fahrzeug:
    O³ G-Tec
    Hmm, interessanter Ansatz.

    Heute Morgen, -1,5°c, war das Eis wieder ratz-fatz weg.
     
  16. #15 gde2011, 24.01.2016
    gde2011

    gde2011

    Dabei seit:
    02.01.2015
    Beiträge:
    1.876
    Zustimmungen:
    427
    Ort:
    Nähe Krems
    Fahrzeug:
    Superb3, 140KW, 4x4, DSG
    Kilometerstand:
    <1000
    Die Frontscheibenheizung ist nicht primär für eine Enteisung ausgelegt, sonder eher um beschlagene Scheiben schneller frei zu kriegen. Deshalb erwartet man sich einfach viel zu viel von ihr bei deftigen Minusgraden. Aber es funktioniert trotzdem, nur halt langsam.
     
    Trust2k, 2.0 TDI 4X4, Egonson und einer weiteren Person gefällt das.
  17. Niqo

    Niqo

    Dabei seit:
    02.03.2014
    Beiträge:
    1.468
    Zustimmungen:
    214
    Ort:
    Kufstein/Tirol
    Fahrzeug:
    5E VRS TDI Combi
    Werkstatt/Händler:
    Mal so, mal so
    Kilometerstand:
    34000
    Da sich die Heizleistung aus dem Widerstand der Drähtchen ergibt, wird die schon zur Verlängerung der Lebensdauer recht übersichtlich ausfallen.
     
  18. Keks95

    Keks95

    Dabei seit:
    29.01.2014
    Beiträge:
    3.485
    Zustimmungen:
    512
    Ort:
    Münster
    Fahrzeug:
    Audi A3 Sportback Facelift 2.0 TDI 103kW
    Kilometerstand:
    81000
    Wie is die heizleistung eig bei diesen neuen scheiben mit dieser aufgedampften alu-schicht? Gibts da n vergleichswert mit heizdrahtscheiben?
     
  19. #18 entorator, 25.01.2016
    entorator

    entorator

    Dabei seit:
    22.11.2013
    Beiträge:
    128
    Zustimmungen:
    3
    Fahrzeug:
    Octavia III RS Tdi
    Kilometerstand:
    76000
    wenn du das hier meinst dann doppelt so schnell

     
    Keks95 gefällt das.
  20. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 Octi_TDI, 26.01.2016
    Octi_TDI

    Octi_TDI

    Dabei seit:
    18.05.2009
    Beiträge:
    762
    Zustimmungen:
    174
    Fahrzeug:
    SEAN Leon ST
    Werkstatt/Händler:
    AH Hüttel
    Kilometerstand:
    56899
    @Gele73: das waren so 2-3 Minuten bei -14 °C, ich habe es nicht gestoppt.
     
  22. Shad0w

    Shad0w

    Dabei seit:
    28.11.2014
    Beiträge:
    78
    Zustimmungen:
    21
    Ort:
    Butzbach / Hessen
    Fahrzeug:
    Golf 3 GTI 16V, Golf 3 Facelift Cabrio, 3BG Passat Variant, Octavia RS Combi
    Werkstatt/Händler:
    Volkswagen Automobile Frankfurt
    Ich bin mit der Heizleistung absolut zufrieden, ist genau so wie im 3BG damals...

    Samstag Nacht gab es Eisregen, d.h. das Auto war komplett ein Eisblock.

    Nach 3 Minuten war die Frontscheibe weit genug aufgetraut, dass man alles wegwischen konnte...

    Klar, je kälter es ist umso längert dauert das Auftauen, aber selbst bei -13° war die Sache in 2-3 Minuten erledigt...
     

    Anhänge:

Thema: evtl. Problem mit Frontscheibenheizung
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. skoda superb frontscheibenheizung

    ,
  2. yeti frontscheibenheizung

    ,
  3. yeti mit frontscheibenheizung

    ,
  4. frontscheibenheizung skoda octavia probleme
Die Seite wird geladen...

evtl. Problem mit Frontscheibenheizung - Ähnliche Themen

  1. Problem(Unwissen) mit TMC

    Problem(Unwissen) mit TMC: Hallo, kann man den Speicher mit den Verkehrsmedungen manuell löschen, habe in den Einstellungen gesucht jedoch nichts gefunden ?( Warum ich...
  2. automatische Frontscheibenheizung

    automatische Frontscheibenheizung: Es gibt in der Climatronic (Setup) Einstellung automatische Frondscheibenheizung, kann mir einer Sagen wie das funktioniert und ab wann die...
  3. Problem mit der Zentralverriegelung

    Problem mit der Zentralverriegelung: Hallo zusammen, ich habe eine Frage zu meinem "Neuen" Fabia I Kombi, Cool Edition, Baujahr 2006. Kann es sein, dass die Zentralverriegelung auf...
  4. Getriebe Problem 1.3

    Getriebe Problem 1.3: Hallo, Da bei mir in nächster Zeit ein Getriebe Wechsel ansteht möchte ich mich mal bei euch informieren ob bei dem Ausbau etwas schief gehen...
  5. Problem in der Elektrik / Leuchtenausfall

    Problem in der Elektrik / Leuchtenausfall: Hey Leute, Ich habe ein Problem. Fahre einen Octavia II 1,6l TDI von Oktober 2011. Seit einigen Tagen leuchtet Beleuchtungskontrolllampe und im...