Europäisches Parlament beschließt DAB+ Autoradio Pflicht

Diskutiere Europäisches Parlament beschließt DAB+ Autoradio Pflicht im sonstige Autothemen Forum im Bereich Skoda Forum; Ich wohne in Kiel und habe in ganz Schleswig-Holstein hervorragenden DAB+ Empfang! Das kann ich nicht mal annähernd bestätigen, DAB+ Kannste...

  1. IFA

    IFA

    Dabei seit:
    28.06.2013
    Beiträge:
    3.244
    Zustimmungen:
    847
    Ort:
    im hohen Norden
    Fahrzeug:
    F III Combi TDI CZ-Import
    Werkstatt/Händler:
    Kauf: europemobile / Wartung: VW AH
    Kilometerstand:
    105000
    Das kann ich nicht mal annähernd bestätigen, DAB+ Kannste vergessen hier in S-H-
    ja die öffentlich rechtlichen kommen jetzt mitlerweile fast flächendeckend, aber das Angebot der Privaten ist genau nach meinem Ort komplett weg bis zur Nordseeküste.
    Aber nochmal: Das Angebot ist schon zu 90% besser als vor einem Jahr, aber gegenüber den Rest von D ist das arm.
     
  2. #22 irixfan, 18.11.2018
    irixfan

    irixfan

    Dabei seit:
    17.03.2012
    Beiträge:
    1.139
    Zustimmungen:
    406
    Ort:
    Stralsund
    Fahrzeug:
    Škoda Superb 3V3 Sportline TSI 2.0 (162 kW)
    Kilometerstand:
    23165
    Ich kann bei mir "Schwarzwaldradio" empfangen! Yeah;(8|?(
    Was nützt mir der Sche**?!
     
    chris193 gefällt das.
  3. bjmawe

    bjmawe

    Dabei seit:
    08.02.2009
    Beiträge:
    3.014
    Zustimmungen:
    176
    Fahrzeug:
    Fabia³ Kombi TDI, VW up! ASG, Audi A6 quattro 3.0 competition, VW Golf Plus TSI
    Zumindest der direkte Vergleich mit O2 ist ja auch mehr als unfair; - da ist egal welches Netz man auch immer als Vergleich heranzieht, um Welten besser. Hat O2 überhaupt ein funktionierendes, deutschlandweites Netz??? :P8o

    In hügeliger oder gar bergiger Gegend sollte es sich aber genau andersherum verhalten, besitzt UKW doch eine höhere Reichweite als DAB+, unter gleichen Umständen, schon wegen der verwendeten Frequenz(en) ... .
     
  4. #24 felicianer, 18.11.2018
    felicianer

    felicianer
    Moderator

    Dabei seit:
    16.05.2005
    Beiträge:
    12.187
    Zustimmungen:
    1.082
    Ort:
    Dresden
    Fahrzeug:
    Škoda Octavia 1Z FL 2.0 TDI 103 kW "eat my money"
    Kilometerstand:
    195800
    Ist halt im Bundesmultiplex drin. Und solche Sender wie Schwarzwaldradio, Bob, absolut Relax, Energy etc. sind ziemlich gut, wenn man eine längere Strecke durch Deutschland fährt. Da muss man keinen Sender wechseln.

    Ich höre immer einen Spartensender vom Deutschlandradio. Möchte DAB+ nicht mehr missen bzw. hab es ja im Octavia extra nachgerüstet, weil ich im Volvo auch schon DAB+ hatte.
     
    Robert78 und ByteVRS gefällt das.
  5. bjmawe

    bjmawe

    Dabei seit:
    08.02.2009
    Beiträge:
    3.014
    Zustimmungen:
    176
    Fahrzeug:
    Fabia³ Kombi TDI, VW up! ASG, Audi A6 quattro 3.0 competition, VW Golf Plus TSI
    Das ist einer der Vorteile des DAB+ Bundesmux ... :thumbup:

    Sehe ich genauso. Glücklicher Weise haben wir - inzwischen - in allen Fahrzeugen neben UKW auch DAB+ und wir möchten es keinesfalls mehr missen. Du kannst hunderte Kilometer fahren und "Dein Sender" bleibt die ganze Zeit über on air. :D
     
    ByteVRS und felicianer gefällt das.
  6. #26 felicianer, 18.11.2018
    felicianer

    felicianer
    Moderator

    Dabei seit:
    16.05.2005
    Beiträge:
    12.187
    Zustimmungen:
    1.082
    Ort:
    Dresden
    Fahrzeug:
    Škoda Octavia 1Z FL 2.0 TDI 103 kW "eat my money"
    Kilometerstand:
    195800
    Auch interessant zu merken wie der Ausbau voran geht. Als ich 2013 zum Kasseltreffen gefahren bin, war auf der A38 für gut 150 km Funkstille. Ein Jahr später war DAB+ durchweg verfügbar.

    An der Ostseeküste ist noch Nachholbedarf und in Frankreich geht auch nix.
     
  7. #27 triumph61, 18.11.2018
    triumph61

    triumph61

    Dabei seit:
    04.07.2013
    Beiträge:
    5.881
    Zustimmungen:
    1.143
    Ort:
    Ostwestfalen
    Fahrzeug:
    Astra K ST und MX5 NC
    Nein, denn gerade im hügeligem Gebiet kann die große Sendeleistung nicht punkten. Das ist dem Funkschatten geschuldet. Bei DAB plaziert man kleine Füllsender mit geringer Reichweite und kann die Funkschatten abdecken. Das geht bei analogen Rundfunk nicht (so einfach).
     
  8. bjmawe

    bjmawe

    Dabei seit:
    08.02.2009
    Beiträge:
    3.014
    Zustimmungen:
    176
    Fahrzeug:
    Fabia³ Kombi TDI, VW up! ASG, Audi A6 quattro 3.0 competition, VW Golf Plus TSI
    Das sehen wir immer, wenn wir von NRW gen Bayern fahren. Da hat sich eine ganze Menge zum Positiven getan und wir nehmen dies dankend während der langen Fahrtstrecke zur Kenntnis. :D

    Auch unsere Wege gen Skandinavien sind seit DAB+ weitaus entspannter. Ich bin gespannt, was unsere Nachbar in B und NL noch so alles machen werden; insbesondere in NL ist die Auswahl bei DAB+ schier unendlich.
     
  9. dirk11

    dirk11

    Dabei seit:
    20.07.2014
    Beiträge:
    1.979
    Zustimmungen:
    696
    Nein, die haben beim Netzausbau immer nur die Löcher ausgebaut...:thumbup:
     
    bjmawe und Lamensis gefällt das.
  10. #30 Robert78, 18.11.2018
    Robert78

    Robert78

    Dabei seit:
    21.05.2010
    Beiträge:
    7.855
    Zustimmungen:
    1.900
    Ort:
    Bayern
    Fahrzeug:
    Octavia 3 Combi Joy 1,6 CR im schönen Raceblau
    Werkstatt/Händler:
    "ein Guter"
    Kilometerstand:
    36000
    Wenn ihr über O2 herzieht solltet ihr aber nicht vergessen das durch die mitnutzung der E Plus Sendeanlagen auf dem Land oft weniger Lücken sind als z.B. bei der Telekom.
    Jetzt sollte man aber wieder auf DAB zurückkommen.

    Interessant wie sehr sich doch manche über DAB beschweren.
    Das hat man auch in den bisherigen Theman dazu gut beobachten können.

    Ich habe jedesmal die Frage gestellt ob einer in seinem aktuellen Fahrzeug irgendeinen Nachteil duch DAB hat?
    Gar keinen, dennoch liest man hier Meinungen als würde die DAB Technik sein Leben nachteilig verändern.

    Schon traurig wenn dann jemand sagt "so ein Schei... Sender".....
    Tip: einfach mal die Bedienungsanleitung nutzen, dort steht wie du den Sender wechselst oder sogar das Radio ausschalten kannst. ;)
     
    i2oa4t und felicianer gefällt das.
  11. #31 Lamensis, 18.11.2018
    Lamensis

    Lamensis

    Dabei seit:
    12.09.2013
    Beiträge:
    1.503
    Zustimmungen:
    334
    Ort:
    Fuldabrück
    Fahrzeug:
    Skoda Superb² 10/2008
    Kilometerstand:
    222222
    Irrtum. 2016 sind die Lizenzen für Frequenzspektren von E-Plus ausgelaufen,und scheinbar hat sich o2 nicht die Mühe gemacht wieder alle Lizenzen zu erwerben. Bei uns in der Region ist die Netzabdeckung inzwischen so schlecht, dass ich kaum noch E-Plus Kunden kenne die o2 nicht gekündigt haben oder bereits gewechselt haben.

    Zum Thema DAB+ : ich bin froh dass ich nun auch bei Schwiegereltern in Unterfranken gemütlich Radiobob hören kann.
     
  12. bjmawe

    bjmawe

    Dabei seit:
    08.02.2009
    Beiträge:
    3.014
    Zustimmungen:
    176
    Fahrzeug:
    Fabia³ Kombi TDI, VW up! ASG, Audi A6 quattro 3.0 competition, VW Golf Plus TSI
    Ich denke, weil es - bisher - noch ein eher unterschwellig beworbenes bzw. in der breiten Masse noch nicht wirklich angekommenes Medium darstellt.

    Nein, das sicher nicht. Da der Mensch aber ein Gewohnheitstier ist und sich daher an alles "lieb gewonnene" und ständig zur Verfügung Stehende gewöhnt, wird es auch noch eine gewisse Zeit(-spanne) dauern, eh das neue Medium überhaupt in der breiten Masse angekommen, akzeptiert und auch gefestigt sein wird. Erst einmal kommt der Aufschrei, weil das gute alte UKW ersetzt werden soll, anschließend muss sich jahrelang umgewöhnt werden (ja genau, das DAB+ Radio wird vollkommen anders bedient als das schöne alte liebgewonnene UKW Radio ... :D8)) und erst dann wird es sich langsam aber sicher in der Bevölkerung etablieren.
    Bis dahin vergehen aber noch einige Sonnen, Monde und Nächte ... 8o

    Jup, und das ist meiner Ansicht nach auch der größte Vorteil.
     
  13. IFA

    IFA

    Dabei seit:
    28.06.2013
    Beiträge:
    3.244
    Zustimmungen:
    847
    Ort:
    im hohen Norden
    Fahrzeug:
    F III Combi TDI CZ-Import
    Werkstatt/Händler:
    Kauf: europemobile / Wartung: VW AH
    Kilometerstand:
    105000
    das kann ich hier nicht behaupten, der LTE Ausbau geht hier bei O2 vorran, es werden immer weniger Funklöcher (allerdings immer noch wesentlich größer als bei D2 oder Telekom), Vorrausetzung ist jedoch auch, das man einen LTE-Vertrag und ein 4G-fähiges Smartphone besitzt
     
  14. #34 Lamensis, 18.11.2018
    Lamensis

    Lamensis

    Dabei seit:
    12.09.2013
    Beiträge:
    1.503
    Zustimmungen:
    334
    Ort:
    Fuldabrück
    Fahrzeug:
    Skoda Superb² 10/2008
    Kilometerstand:
    222222
    Ich kenne wirklich niemanden, der das nicht hat. LTE als "neues" und in den Verträgen nocht nicht gänzlich vertretenes Medium zu betrachten ist schon ziemlich "2014". Sowas könnte man über 5G inzwischen behaupten, wobei die Markteinführung der Smartphones ja bereits geschehen ist, nur den Standard in Deutschland zu etablieren wird wie immer noch ne Weile dauern. Und der Standard iPhone-User von heute wechselt doch ohnehin jährlich bzw. alle 2 Jahre. Wenn ich mich recht entsinne wechselst du ja sogar deine Smartphones noch häufiger, die Ressourcen unserer Welt danken es dir übrigens (#irony).
     
  15. IFA

    IFA

    Dabei seit:
    28.06.2013
    Beiträge:
    3.244
    Zustimmungen:
    847
    Ort:
    im hohen Norden
    Fahrzeug:
    F III Combi TDI CZ-Import
    Werkstatt/Händler:
    Kauf: europemobile / Wartung: VW AH
    Kilometerstand:
    105000
    leider bietet D2 und Telekom immernoch frecherweise Verträge ohne LTE an.
    Bei O2/Drillisch sind alle mit LTE.
    Beim Smartphone muss man aufpassen, das alle deutschen LTE-Bänder vorhanden sind.
    Das gilt z.B. für Samsung-Smartphones die für Frankreich oder England oder noch weiter weg gedacht sind, bzw. für alle China-Smartphones die auch hier vertrieben werden.
    Das von mir o.g. China-Handy Oukitel C5pro hat alle deutschen LTE-Bänder und ein komplettes deutsches Wörterbuch/Rechtschreibprüfung.
     
  16. #36 irixfan, 18.11.2018
    irixfan

    irixfan

    Dabei seit:
    17.03.2012
    Beiträge:
    1.139
    Zustimmungen:
    406
    Ort:
    Stralsund
    Fahrzeug:
    Škoda Superb 3V3 Sportline TSI 2.0 (162 kW)
    Kilometerstand:
    23165
    Das erzähle mal den congstar Prepaid-Kunden ...
     
    IFA gefällt das.
  17. #37 Lamensis, 18.11.2018
    Lamensis

    Lamensis

    Dabei seit:
    12.09.2013
    Beiträge:
    1.503
    Zustimmungen:
    334
    Ort:
    Fuldabrück
    Fahrzeug:
    Skoda Superb² 10/2008
    Kilometerstand:
    222222
    ...und das hat was genau mit dem fehlenden o2-Netz auf dem Land zu tun?
    Wenn ich ein Auto in Australien kaufe, sollte ich auch darauf achten ob es links- oder rechtslenker ist. Anders ist es bei smartphones auch nicht. Hab ich bei meinem Mi Mix 2 SE ja auch nicht anders gemacht.
    Mit einem Android "Feature" für ein Telefon zu werben ist doch irgendwie ... unpassend. Wenn du dein Auto verkaufen möchtest wirbst du doch auch nicht mit der Viskosität vom getankten Sprit O.o
    Da die Netzanbindung auch für nicht-LTE vorhanden ist, ist es ja nur ein bewusster Verzicht auf mehr Geschwindigkeit um weniger Geld zu bezahlen. Anders wäre es, wenn es nur LTE Netz gäbe und die Kunden dann gar kein Internet hätten. Dies kann ich für meine Region allerdings nicht bestätigen.
     
  18. #38 felicianer, 18.11.2018
    felicianer

    felicianer
    Moderator

    Dabei seit:
    16.05.2005
    Beiträge:
    12.187
    Zustimmungen:
    1.082
    Ort:
    Dresden
    Fahrzeug:
    Škoda Octavia 1Z FL 2.0 TDI 103 kW "eat my money"
    Kilometerstand:
    195800
    Mein iPhone geht jetzt ins vierte Jahr, mit neuem Akku und ich bin seit 19 Jahren Vodafone-Kunde. Da dies aber genau nichts mit DAB+ zu tun, bitte ich euch jetzt mal zurück zum Thema. Über die Netzabdeckung der Mobilfunkanbieter dürft ihr gerne einen Thread im Off-Topic aufmachen.
     
    irixfan gefällt das.
  19. bjmawe

    bjmawe

    Dabei seit:
    08.02.2009
    Beiträge:
    3.014
    Zustimmungen:
    176
    Fahrzeug:
    Fabia³ Kombi TDI, VW up! ASG, Audi A6 quattro 3.0 competition, VW Golf Plus TSI
    Na dann mache ich das mal. :thumbup:

    Falls jemand insbesondere in Bayern in den letzten Probleme beim DAB+ - Empfang aufgefallen sein solltest, gibt es zumindest für VW und Audi schon ein passendes Software Update, bei Skoda weiß man zumindest mit Stand vorgestern noch nichts von einem Update der Firmware für DAB-Radios:
    https://www.teltarif.de/dab-plus-radio-digitalradio-software-vw/news/74637.html
     
  20. Cairus

    Cairus

    Dabei seit:
    02.04.2012
    Beiträge:
    2.640
    Zustimmungen:
    307
    Ort:
    Österreich/Stmk/Graz
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia 1Z5 Elegance 1.4TSI
    Kilometerstand:
    104000
    Und was sollen wir Österreicher sagen?

    Mir ist es im Grunde egal, Hauptsache kann Radio hören...
     
Thema: Europäisches Parlament beschließt DAB+ Autoradio Pflicht
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. autoradio Pflicht

Die Seite wird geladen...

Europäisches Parlament beschließt DAB+ Autoradio Pflicht - Ähnliche Themen

  1. Superb III Columbus 2018 Wechsel FM AM DAB+

    Columbus 2018 Wechsel FM AM DAB+: Guten Abend, ich bin seit wenigen Tagen Besitzer eines gebrauchten Superb III Combi (Style 1,8 TSI DSG) mit EZ 01/2018. Eigentlich müsste er ja...
  2. Octavia II DAB Scheibenantenne Einbau und Verlegen

    DAB Scheibenantenne Einbau und Verlegen: Hallo Leute, ich habe mal eine Frage zum Einbau einer DAB klebe Antenne , wo ist der beste Platz ? Frontscheibe haben ja viele und wenn...
  3. Radiotext bei Columbus DAB friert ein

    Radiotext bei Columbus DAB friert ein: Hallo Gemeinde, mein Scout, BJ 2018 hat im Columbus bei DAB Betrieb plötzlich das Problem, dass der Titel des aktuellen Liedes nicht mehr...
  4. Wechsel von Audience auf Doppel Din- DAB+ Autoradio wie und welches ?

    Wechsel von Audience auf Doppel Din- DAB+ Autoradio wie und welches ?: Hallöchen liebe Gemeinde, ich weis, wahrscheinlich hat das Thema schon einen Bart bekommen aber ich finde im Netz nach Wochen langen suchen nur...
  5. Modellübergreifend DAB+ Klangqualität von Absolut Relax-Radio

    DAB+ Klangqualität von Absolut Relax-Radio: Hier soll nicht über das Programm von Absolut Relax-Radio diskutiert werden, sondern nur über deren Klangqualität über DAB+. Im Bolero meines S3...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden