Euro 4

Dieses Thema im Forum "Skoda Fabia I Forum" wurde erstellt von harle, 19.01.2004.

  1. harle

    harle Guest

    hi
    Der Fabia benutzt ja wie der Seat Ibiza auch die Motoren des VW Polos. Warum zum Teufel hat dann der 100PS TDI des Polo EURO4 und der Fabia nur EURO3. ???

    Ich danke für Euro Hilfe schon mal im voraus.
    =)
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. helli

    helli Guest

    Hi harle,

    erstmal willkommen in der Community!

    Eine befriedigende Antwort wirst Du wohl hier nicht bekommen. Das ist wie mit "Windows" manche Sachen sind halt so wie sie sind. Vielleicht sollte man deswegen mal die hohen Herren in Wolfsburg fragen?

    Gruß
    helli
     
  4. Mic

    Mic Guest

    Eigentlich ist das ganz einfach, die Mama des Konzerns ist VW und die soll natürlich erstmal die meisten Autos verkaufen, also hat Mama Euro 4 und die kleine Tochter erstmal nur Euro 3.

    Nach der Unterteilung des Konzerns in die sportliche Linie mit Audi und Seat (naja und Lamborghini) und VW mit Skoda in der klassischen Linie, wird zwar Audi in der sportlichen Linie etwas mehr Macht bekommen, aber letzendlich entscheiden halt die Wolfsburger und oberste Priorität ist halt der Marktanteil von VW selbst. Schön sehen konnte man das bei der Einführung des neuen A3, den gab es erstmal nur als 2 Türer, weil das Wolfburger Gegenstück Golf mit 4 Türen nun ja erstmal Käufer finden sollte.

    Konkurenz im eigenen Hause ist halt gefürchtet, auch wenn diese hausgemacht ist.
     
  5. harle

    harle Guest

    kurz gesagt, der Fabia bzw der Ibiza hat nen nciht ganz so modernen Motor wie der Polo
     
  6. Tobi

    Tobi

    Dabei seit:
    07.07.2002
    Beiträge:
    1.001
    Zustimmungen:
    1
    Ich denke einfach, daß Skoda die Motorsteuerung, die AFAIK von den Marken selber und individuell für jedes Auto vorgenommen wird, noch nicht angepaßt hat.
    Skoda ist ja kleiner und hat wahrscheinlich weniger Spezialisten für die Motorsoftware.
    Die sind wahrscheinlich gerade alle damit beschäftigt, den neuen Octi softwaremäßig zu konfigurieren und zu testen... :rolleyes:

    Also schlimmstenfalls dauerts noch bis nach Erscheinen des Octi.
     
  7. Mick

    Mick Guest

    Hi,

    weder kriegen Skoda & Co. die unmoderneren Motoren aus dem VW-Regal, noch sind die Techniker aus Mlada Boleslav zu dämlich, Steuerteile zu programmieren (brauchen sie nämlich gar nicht zu machen, hat VAG schon getan).

    Beim VW-Konzern produziert man nach dem sog. Baukastensystem, der Sinn ist kostenreduziertes Arbeiten und Entwickeln mit maximalem Gewinn, warum sollten sich die Techniker der jeweiligen Tochterfirman dann nochmal um die selbe Arbeit machen??

    Für das Phänomen mit den unterschiedlichen Abgasnormen und einige andere Absonderlichkeiten gibts wirklich nur eine logische Erklärung: Die schon angesprochen Verkaufförderung für Modelle des Mutterkonzerns. Welcher normal denkende Mensch kauft sich denn sonst einen VW Polo (Der ja nicht mal aus Deutschlnd kommt!!) und nimmt eine schlechtere Grundausstattung und einen höheren Preis dafür in Kauf, wenn der Skoda, Seat oder was weiß ich was Händler um die Ecke das selbe Auto für weniger anbietet, nur ohne VW-Zeichen??

    Genau das ist der Grund, weshalb es solche Unterschiede gibt!

    Warum hat denn VW die elektrohydraulische Lenkung und das G-Bus-System beim Fabia und nicht beim Polo ausprobiert?? Um die VW-Käufer nicht zu verunsichern, falls die Sache schief geht oder Probs macht (ist ja zur Genüge passiert). Die ersten Fabia-Käufer waren Testkarnickel für die heutigen Polo-Fahrer, so siehts aus!

    Mick

    PS: Ich fahre trotzdem lieber Fabia TDI, sieht außerdem besser aus, als der Polo:D
     
  8. #7 Geoldoc, 20.01.2004
    Geoldoc

    Geoldoc

    Dabei seit:
    06.05.2003
    Beiträge:
    3.429
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    VW Touran TSI
    @harle
    Klassische Herstellerantworten auf diese Frage könnten sein:

    1: Da der Fabia zum großen Teil in Ländern verkauft wird, wo noch keine so strengen Umweltvorschriften herrschen, war bislang die Nachfrage zu gering (Anscheinend verkauft sich ja auch hier der Euro3 Fabia noch ganz gut).

    2: Die Abgaswerte sind ja nicht nur vom Motor selbst abhängig, sondern entstehen durch das Zusammenspiel von Getriebe, Auspuffanlage, Katalysator, Steuerelektronik, nur weil ein Motor in dem einen Auto Euro 4 erfüllt heißt das noch nicht zwingend, dass das auch in einem anderen einfach umzusetzen ist.

    Zur Modernität: ja und nein. Ich denke dass möglichst geringe Abgase nicht nicht unbedingt das Beste für den Motor oder für den täglichen Einsatz sein müssen. So brauchen neue Motoren (auch wegen der neuen Abgasnormen) oft hochwertigeren (teureren) Sprit. Diesel mit Partikelfilter haben oft einen höheren Verbrauch, weil mit dem Diesel der Filter freigebrannt wird.
     
  9. #8 olbetec, 20.01.2004
    olbetec

    olbetec

    Dabei seit:
    22.04.2002
    Beiträge:
    1.897
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    24568 Kaltenkirchen bei HH
    Fahrzeug:
    Fabia I RS EZ04/05 und Octavia II 2.0TDI Elegance EZ11/06 mit wirklich allen orderbaren Extras...
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Kath
    Kilometerstand:
    160000
    Im Prolo und Schrolf steckt die AXR-Maschine als 100PS-PD... im Fabia der ATD...
    Ansonsten gleich bis auf eine gekühlte AGR, andere PD-Elemente und natürlich ein anderes Steuergerät...
    Das Maschinchen ist etwas später als der Fabia auf den Markt gekommen...
    Deswegen... und natürlich wegen der Konzernpolitik... :stinkig:
    Munter bleiben
    OlBe
     
  10. Tobi

    Tobi

    Dabei seit:
    07.07.2002
    Beiträge:
    1.001
    Zustimmungen:
    1
    @Mick: Ich meine schon, daß jedes Auto unterschiedliche Kennlinien besitzt.
    Es gab z.B. mal einen Autobild-Plattform-Vergleich mit dem 16V, da stand drin daß sich der Fabia sportlich fahren läßt, der Polo eher konservativ und cool und der Ibiza wieder anders.
    AFAIK sind auch die Getriebe immer etwas anders übersetzt. -> Es müsssen andere Kennlinien bei jeder Steuerung her.
    Es sind eben doch unterschidliche Autos.

    http://www.autobild.de/suche/artikel.php?artikel_id=1398
    Wie gesagt, das ist alles von den Bauteilen her der gleiche Motor in durchaus vergleichbaren Autos, mit unterschiedlichen Ergebnissen wegen der Programmierung.
    Eine Programmierung ist bestimmt aufwändig und bedarf längerer Tests, auch unter Belastung und erschwerten Umgebungsbedingungen.
     
  11. #10 Diesel-Erwin, 22.01.2004
    Diesel-Erwin

    Diesel-Erwin Guest

    Hallo.

    Ich kann mich den meisten Meinungen nur anschließen.
    Aufgrund der Konzernstrategie werden etwas andere Steuergeräte verbaut.

    Ein ADAC-Mitarbeiter antwortet mir am 10.11.03:

    "...die Motoren sind identisch, die Steuerungselektronik weicht allerdings
    voneinander ab.
    Es ist immer das Gesamtkonzept eines Autos, welches zum Erreichen eines
    bestimmten Abgasgrenzwertes führt. Es genügt nicht, ein und denselben Motor
    zu haben, auch die Abgasanlage, der Katalysator, die Größe und das Gewicht
    der Karosserie, die Windschlüpfigkeit und die Reifen spielen bei dem
    Erreichen besonders strenger Abgasgrenzwerte eine Rolle.
    Nachteile zwischen der Euro-3 und der Euro-4-Norm in Sachen Steuersatz sind
    zur Zeit nicht in Planung und auch nicht bekannt, insoweit liegt der
    Unterschied bisher nur in der beim Euro-3-Fahrzeug fehlenden
    Steuerfreiheit."


    Grüße, Diesel-Erwin.
     
  12. primax

    primax Guest

    An diesem Punkt bietet sich mal ein Statement zum Preis/Leistungsverhältnis an.

    In diesem Forum wird immer das überragende Preisleistungsverhältnis von Skoda gefeiert. Nun ich bin leidenschaftlicher Skodafahrer und denke dieses Jahr über ein Neukauf Fabia oder Octavia nach. Ich finde eben nicht mehr den Skoda preiswert. Guggt Euch die Preise von dem Autobildvergleich an!

    Fabia Comfort: 12.950 Eur
    Polo Trendline: 13.275 Eur

    !!!! Das sind 325 Euro Unterschied !!! Wo ist da eigentlich der Skoda preiswert? Er wird zu einem Bruchteil der Kosten des Polos gebaut. Schaut Euch mal auf Seiten der Japaner um! Da sind reihenweise Fahrzeuge im Neupreis billiger als Skoda & Co und zuverlässiger sowieso. Ich will ja den Skoda nicht schlechtreden. Aber denkt mal drüber nach.

    Ich habe auch mal meinen "Freundlichen" auf den "Minipreisunterschied" hingewiesen und ihn gefragt, warum ich denn ausgerechnet einen Skoda und keinen VW mehr kaufen soll. Er zuckte etwas hilflos rum und murmelte etwas was keine richtig guten Argumente waren.

    In diesem Sinne
     
  13. #12 Geoldoc, 24.01.2004
    Geoldoc

    Geoldoc

    Dabei seit:
    06.05.2003
    Beiträge:
    3.429
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    VW Touran TSI
    @Primax

    Jetzt entfernen wir uns zwar deutlich vom Thema, aber mir macht´s Spaß...
    Du magst ja recht haben, ich rechne da gleich nochmal nach. Hoffe Du hast an die 775 Euro für die 4 Türen beim Polo gedacht?
    Aber zumindest in der aktuellen Polopreisliste auf volkswagen.de gibt es gar keinen Polo Trendline. das entkräftet die Argumentation etwas.
    Wenn es Dir nichts ausmacht rechne ich mal den Polo Comfortline oder Polo Basis mit Pluspaket gegen den Fabia Comfort jeweils 1,4 55kw und 1,9 tdi 74kw.
    Wenn der Preisvorteil nicht so groß ausfällt, kann man ja zur Not immer noch auf das Skoda-Sondemodell zurückgreifen, dann sieht es ja schon wieder etwas besser für Skoda aus. VW hat da ja gerade nichts im Angebot.
     
  14. #13 Geoldoc, 24.01.2004
    Geoldoc

    Geoldoc

    Dabei seit:
    06.05.2003
    Beiträge:
    3.429
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    VW Touran TSI
    So, da bin ich wieder
    Ich habe versucht beim Polo Comfortline 1,4 55kw alle serienmäßige im Fabia Comfort enthaltenen Extras und umgekehrt dazuzunehmen. Also sozusagen den kleinsten gemeinsamen Nenner in der Ausstattung zu finden. Zusätzlich das einfachste Radio und weil meistens gekauft eine Metalliclackierung und Klima. Wem es nicht gefällt, kann ja einzelne Posten rausrechnen.

    Polo Comfortline 1,4 55kw
    Basispreis: 13.650
    + 4 Türen: 775
    + ASR: 205
    + MFA: 145 (aber vielleicht beim Polo Maxidot (?))
    + Komfortpaket: 275 (wegen ZV+ FB beim Fabia)
    + Radio Alpha: 400
    +Metallic: 375
    +Climatic: 1215

    Summe: 17.040 Euro

    Fabia Comfort 1,4 55kw
    Basispreis: 12950
    + Alarm: 140 (wegen Komfortpaket Polo)
    + 3. Kopfstütze: 30
    + eFH hinten: 170
    + Radio 202: 180
    +Metallic: 350
    +Climatic: 1050

    Summe: 14.870 Euro

    Preisvorteil Fabia 2170 Euro oder aus Polosicht ~12,7% oder mit Cool-Paket für 1190 Euro,oder das Cool-Paket für 1190 Euro, dann gibt es noch Alus, NSW und Becherhalter dazu. Das will ich jetz aber mal nicht mitrechnen...

    Wem das nicht reicht, kann ja einen Fabia Extreme nehmen
    Der kostet dann
    Basispreis: 12.050
    + Metallic: 350
    + 3. Kopstütze: 30
    + Climatic: 1050
    + Airbag Abschaltbar: 100
    +Symphonie CD: 430

    Summe: 14010 Euro

    Der kann muß dann zwar auf eFH hinten und Alarmanlage (ab Werk) verzichten, kann dafür aber CDs hören und spart 17,8 % bzw 3000 Euro.

    Vielleicht habe ich jetzt nur ein zufälliges Beispiel rausgesucht, aber ich denke, der Fabia ist zumindest hier schon noch günstiger als der Polo.

    PS: Rechenfehler sind nicht schön, können aber schon mal vorkommen...
     
  15. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. Tobi

    Tobi

    Dabei seit:
    07.07.2002
    Beiträge:
    1.001
    Zustimmungen:
    1
    Guter Vergleich! :hoch:
    Interessant wäre noch ein Vergleich mit dem Ibiza...

    Außerdem will ich das...
    ...mal bezweifeln!
    Ich kann mir nicht vorstellen, daß ein Arbeiter bei VW in Bratislava soooviel besser bezahlt wird als bei Skoda in Mlada Boleslav.
     
  17. #15 Geoldoc, 25.01.2004
    Geoldoc

    Geoldoc

    Dabei seit:
    06.05.2003
    Beiträge:
    3.429
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    VW Touran TSI
    @Tobi

    Klingt nach einer idealen Aufgabe für einen trüben Sonntag. Setz mich mal dran und editier das dann mal hier rein...

    Ibiza Signo 1,4 55kw

    Grundpreis: 12.660
    + 4 Türen: 600
    + ASR: 130
    + Metallic: 340
    + Climatic (autoclima): 1075
    +Alarm: 145
    + Radio CD: Serie

    Summe: 14.850

    Da es hier ein CD-Radio gibt hei0t das, der Ibiza ist erstaunlicherweise sogar etwas billiger als der Fabia Comfort

    oder das Sondermodell Fresh 1,4 55kw

    Grundpreis: 12.600
    + 4 Türen: 600
    + ASR: 130
    + Metallic: 340
    + Climatic: serie
    + Alarm: 145
    + Radio Casette: Serie
    +Radio CD: 120

    Summe: 13935

    Da der Ibiza Fresh in diesem Preis die Alarmanlage mit drin hat ist auch er etwas (gut 200 Euro) billiger als der Fabia extreme.
    Wirklich gut ist meiner Meinung nach beim Fabia sowieso eher der Excellent, weil es dort inzwischen auch die Luxusextras (Leder, Xenon) gibt, die es zB beim Ibiza Fresh nicht gibt, wo man auf ein teureres Standardmodell zurückgreifen müßte.
     
Thema:

Euro 4

Die Seite wird geladen...

Euro 4 - Ähnliche Themen

  1. Privatverkauf 3 Rial Como 17" auf Michelin Alpin 4

    3 Rial Como 17" auf Michelin Alpin 4: Hi, biete hier 3 (in Worten drei !!!) schwarze Alufelgen von Rial in 17" ET45 an. Waren auf einen Superb II montiert. Gebrauchsspuren an den...
  2. Suche Skiträger/Skihalter für 3-4 Skier gesucht

    Skiträger/Skihalter für 3-4 Skier gesucht: Hallo, Vielleicht habe ich ja Glück und jemand hat einen gebrauchten Skiträger (für ca. 3-4 Skier) von Thule o.ä. abzugeben. Mein Grundträger...
  3. Suche 4 Orig. Skoda "TEKTON" Radkappen für 6,5J x 16"

    4 Orig. Skoda "TEKTON" Radkappen für 6,5J x 16": Hallo Leute, bin bevorzugt auf der Suche nach der Version mit dem schwarzen Skoda Logo. :thumbup: Sollten noch ansehnlich sein. ;) Also weder an...
  4. Getriebe verrostet - bei <100Tkm, 4 Jahre

    Getriebe verrostet - bei <100Tkm, 4 Jahre: Hallo zusammen, nachdem mein Octavia II 1.4 TSI (2012) letzte Woche irgendwie schwieriger zu schalten war und (dachte ich) im Kaltlauf ein wenig...
  5. Privatverkauf Automatischer Heckklappenöffner Fabia 3 - Ebay - Startpreis 1,- Euro

    Automatischer Heckklappenöffner Fabia 3 - Ebay - Startpreis 1,- Euro: [ATTACH] [ATTACH] [ATTACH] Verkaufe! Automatischen Heckklappenöffner für Fabia 3 von GB-Tuning Neuwertig - war nur kurz verbaut! Meine Frau möchte...