Eure Spritwahl / Diesel / Bio-Diesel / Ultimate o.ä.

Dieses Thema im Forum "Skoda Superb II Forum" wurde erstellt von adonis0815, 03.03.2013.

?

Ich tanke immer oder am häufigsten folgenden Diesel

Diese Umfrage wurde geschlossen: 17.03.2013
  1. normaler Diesel: der ist genau so gut und billiger

    66 Stimme(n)
    79,5%
  2. normaler Diesel: ist billiger, daher brauche ich keine Spritersparnis

    10 Stimme(n)
    12,0%
  3. Premium-Diesel: der ist besser und hilft Sprit zu sparen

    2 Stimme(n)
    2,4%
  4. Premium-Diesel: der ist besser, sonst nichts

    5 Stimme(n)
    6,0%
  5. Bio-Diesel: ich bin umweltbewußt, auch wenn es dem Motor schadet

    0 Stimme(n)
    0,0%
  6. Bio-Diesel: ich bin umweltbewußt und dem Motor macht es gar nichts aus

    0 Stimme(n)
    0,0%
  1. #1 adonis0815, 03.03.2013
    adonis0815

    adonis0815

    Dabei seit:
    04.02.2013
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Ahlten
    Fahrzeug:
    SCII Kombi 2.0 TDI DSG
    Kilometerstand:
    10
    Moin,

    da ich noch dabei bin, den Dicken einzufahren und für die erste Tankfüllung Ultimate-Diesel von Aral getankt habe, würde es mich interessieren, welche Erfahrungen Ihr mit der Spritwahl gemacht habt.

    Als Ergebnis - lohnt sich der teurere Diesel oder ist es egal, was man tankt... ist der Verbrauch dadurch gesunken.
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. agneva

    agneva

    Dabei seit:
    08.10.2010
    Beiträge:
    2.660
    Zustimmungen:
    71
    Fahrzeug:
    O² RS TDI DSG / Fabia Exc. 1.9TDI
    Werkstatt/Händler:
    ich
    Kilometerstand:
    84000
    hab mal bei Recherche zum Ultimate Diesel gelesen (ohne Gewähr!) er würde schlechter schmieren als normaler Diesel und ist in der Produktion billiger als normaler Diesel. 2 Argumente für mich den erst gar nicht auszuprobieren, da die CR Pumpe nur durch den Diesel geschmiert wird.

    Einzig im Sommer, wenn durch die hohe AGR Rate ein Ruckeln auftritt, würde ich den Ultimate mal gerne testen wegen des höheren Cetanwerts.
     
  4. #3 ernieks, 03.03.2013
    ernieks

    ernieks

    Dabei seit:
    14.01.2013
    Beiträge:
    59
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nordhessen
    Fahrzeug:
    Skoda Superb Combi 3T 2.0 TDI 4x4 Exclusive
    Werkstatt/Händler:
    Skoda Autohaus Ostmann Niestetal
    Fahre bei extrem niedrrigen Temperaturen im Winter gerne den V-Power-Diesel, da der bis minus 30 Grad gehen soll.

    ernie
     
  5. #4 TigerFL3 9:Ne7eZVh, 03.03.2013
    TigerFL3 9:Ne7eZVh

    TigerFL3 9:Ne7eZVh

    Dabei seit:
    23.11.2011
    Beiträge:
    114
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Skoda Superb II (3T) 2.0TDI (205PS) /// Skoda Superb II (3T) 3,6l 260PS
    Kilometerstand:
    120000
    Hatte mal die Premium Diesel ausprobiert:
    Meines Erachtens nach keine Sprit Ersparnisse , leistungs Unterschiede und der Motor Rundlauf hat sich nicht verbessert/verändert.
    Der einzige Vorteil den man hat das er bei kälteren Temperaturen flüssig bleibt. :)

    Was mir aber damals schon aufgefallen ist wenn ich bei eine bestimmten Tankstellenkette Tanke
    Das ich mit zb.30€ nicht mal Ansatz so weit komme als wenn ich normalen Diesel bei zb. Aral oder Shell Tanke.
    Obwohl der Sprit ja fast immer vom gleichen Hersteller kommt. ?(
     
  6. #5 SteffenR, 03.03.2013
    SteffenR

    SteffenR

    Dabei seit:
    06.10.2006
    Beiträge:
    294
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Oberlungwitz
    Fahrzeug:
    Superb 2 Elegance 2,0 TDI DSG
    Kilometerstand:
    42000
    Biodiesel ist doch für unsere Motoren nicht zugelassen!
     
  7. haegii

    haegii

    Dabei seit:
    03.11.2010
    Beiträge:
    263
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Superb II SC 2.0 TSI Elegance
    Kilometerstand:
    55000
    Es geht hier zwar um Diesel, möchte euch meine Erfahrung mit Aral Super Plus Ultimate trotzdem mal mitteilen, den es geht ja primär um die teureren Spritsorten.

    Mein 2.0 TSI genehmigt sich mir Aral Ultimate ca. 0,4-0,5l weniger auf 100km. Habe ich am Anfang auch erst nichtglauben können und habe zum vergleichen zwischendurch auch wieder mal Super Plus von anderen Marken getankt und dann wieder einen mehr Verbrauch festgestellt.
     
  8. #7 Boerni64, 03.03.2013
    Boerni64

    Boerni64

    Dabei seit:
    04.11.2006
    Beiträge:
    467
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    63694 Limeshain-Rommelhausen Dolmenring 2 63694 Li
    Fahrzeug:
    Skoda Superb II Limo V6 3,6 4x4
    Werkstatt/Händler:
    AWG Ortenberg - Freie Werkstatt
    Kilometerstand:
    113000

    Und dann würde er im Sommer besser schmieren ?

    Der Dieselkraftstoff hat auch mit den "Ultimate" Zusätzen genügend Schmierwirkung. Da sitzen Ingenieure dran, die ihr Wissen nicht aus Google haben...
     
  9. #8 Richter86, 03.03.2013
    Richter86

    Richter86

    Dabei seit:
    10.06.2011
    Beiträge:
    4.503
    Zustimmungen:
    158
    Ort:
    Hohenlimburg
    Fahrzeug:
    O3 Combi Style 2.0 TDI Mdj.2016
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Heider
    Wir haben in der Uni einen Langzeittest gemacht.
    Ergebnis keinerlei Unterschied bei Verbrauch und Leistung.
    Motoren waren 6 verschieden. Von VW unter anderem der 2.0 TDI CR mit 140 PS und der 1.9 TDI mit 105 PS.
     
  10. cikey

    cikey

    Dabei seit:
    12.12.2008
    Beiträge:
    3.788
    Zustimmungen:
    5
    Ort:
    Dresden
    Fahrzeug:
    Skoda Superb Elegance 1.9 TDI PD
    Kilometerstand:
    134000
    :thumbsup: :thumbsup: :thumbsup:

    Vielleicht hast du auch mal einen Link, in dem man die Ergebnisse und das Prüfungsverfahren genauer betrachten kann.

    In einem schon älteren Test des ADAC wurden geringfügige Mehrleistungen und Minderverbräuche festgestellt. (http://www.adac.de/infotestrat/tank...mponentId=33085&SourcePageId=61719&tabid=tab1)

    Des weiteren weist der Hersteller darauf hin, das die optimale Wirkung nicht bei der ersten Tankfüllung möglich ist. Habe gerade nochmal nach einem Hinweis bei Shell geschaut, aber auf die Schnelle nichts gefunden.
     
  11. #10 Richter86, 03.03.2013
    Richter86

    Richter86

    Dabei seit:
    10.06.2011
    Beiträge:
    4.503
    Zustimmungen:
    158
    Ort:
    Hohenlimburg
    Fahrzeug:
    O3 Combi Style 2.0 TDI Mdj.2016
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Heider
    Nein, Ergebnisse habe ich nicht. Ich weis nicht was der leitende Prof. damit gemacht hat. Der Test ging über mehrere Wochen. Es gab immer mal wieder Differenzen, aber auch der normale Diesel hat mal weniger verbraucht als der Premium. Aber die Differenzen waren so gering das sie unter normale Toleranzen oder Messfehler fielen.
    Es wurde Diesel von Aral, Shell und ich glaube Total getestet.
     
  12. #11 Scout4x4, 03.03.2013
    Scout4x4

    Scout4x4

    Dabei seit:
    30.01.2011
    Beiträge:
    849
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Österreich Kärnten St.Stefan im Gailtal
    Fahrzeug:
    Octavia Scout 2.0 TDI PD DPF 125KW
    Werkstatt/Händler:
    Drive Patterer Hermagor
    Kilometerstand:
    136899
    ich Tanke immer normalen Diesel, ohne zusatzstoffe oder Bio-inhalt. Das Bio Zeug is nur Teurer und sonst nix. Ich würde es nicht einmal zu einem Test nutzen.



    mfg
     
  13. schill

    schill

    Dabei seit:
    11.10.2011
    Beiträge:
    43
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    SCII, 2,0 TDI (140PS), EZ 10/11
    Kilometerstand:
    50000
    Im "normalen" Diesel werden bereits heute bis zu 7% Bio-Diesel beigemischt. Dank EU geht ohne Bio heut nix mehr ;)

    Ich tanke das ganze Jahr über den normalen Diesel, nur bei Außentemperaturen ab -15°C greife ich aufgrund der besseren Winterfestigkeit zu den Premium-Diesel-Sorten
     
  14. #13 *bonzo*, 03.03.2013
    *bonzo*

    *bonzo*

    Dabei seit:
    04.05.2010
    Beiträge:
    1.056
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Rhein Neckar Kreis
    Fahrzeug:
    Skoda Superb Combi Elegance 2,0 TDI 170PS mit Panoramadach und sehr vielen anderen nettigkeiten ...
    Werkstatt/Händler:
    Automobilsalon Bellemann
    Kilometerstand:
    62000
    Früher, wo die Spritpreise noch um einiges günstiger waren und das Premium-Diesel so um die 1.10 gekostet hat habe ich vermehrt Premium getankt und das dann verglichen mit dem "normalen" Diesel. Hab da keine Unterschiede feststellen können, weder positive noch negative, daher Tanke ich nur noch den "normalen" Diesel sowohl im Sommer als auch im Winter, unabhängig von der Außentemeratur.

    Mein Dicker ist auch bei -20 Grad im Freien am nächsten morgen Problemlos angesprungen.
     
  15. #14 Scout4x4, 03.03.2013
    Scout4x4

    Scout4x4

    Dabei seit:
    30.01.2011
    Beiträge:
    849
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Österreich Kärnten St.Stefan im Gailtal
    Fahrzeug:
    Octavia Scout 2.0 TDI PD DPF 125KW
    Werkstatt/Händler:
    Drive Patterer Hermagor
    Kilometerstand:
    136899
    ist mir bewusst, nur ich tanke nicht das zeug was einen geringeren spritverbrauch verspricht...



    mfg
     
  16. #15 Marciiii, 03.03.2013
    Marciiii

    Marciiii

    Dabei seit:
    15.02.2012
    Beiträge:
    1.769
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Braunschweig
    Fahrzeug:
    Superb IIC - 2.0TSI / Fabia 2MC
    Kilometerstand:
    15555
    Tanke Zu 90prozent Super plus bzw Ultimate da ich mir einbilde weniger zu verbrauchen - ob es wirklich was bringt sei dahingestellt. Der Placeboeffekt funktioniert
     
  17. #16 Richter86, 03.03.2013
    Richter86

    Richter86

    Dabei seit:
    10.06.2011
    Beiträge:
    4.503
    Zustimmungen:
    158
    Ort:
    Hohenlimburg
    Fahrzeug:
    O3 Combi Style 2.0 TDI Mdj.2016
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Heider
    Hier geht es um Diesel! Beim Benziner ist das wieder was ganz anderes!
     
  18. #17 dieselschrauber, 03.03.2013
    dieselschrauber

    dieselschrauber

    Dabei seit:
    20.10.2012
    Beiträge:
    832
    Zustimmungen:
    45
    Ort:
    31535
    Fahrzeug:
    yeti
    Es gibt keinen wirklich aussagefähigen Test zu diesen Sorten! Persönlich fahre ich in meinem nur den Ultimate und stelle sehr wohl einen ruhigeren Motorlauf besonders beim Kaltstart fest. Ferner nagelt er deutlich wenn man anfährt mit normalen Diesel. Habe ich auch nur gemerkt weil junior falsch getankt hatte und ich dachte er hat einen weg (empfindles Gehör in dieser Sache). Minderverbrauch? Mehrleistung? Da er eigentlich nur Premium bekommt. Bei der "Fehlbetankung" war keine aussagefähige Verbrauchsmessung oder Leistungsmessung dabei.

    Warum nur Premium? Mit Payback bleibt der Mehrpreis in Grenzen und ich werde dann nach Zweihunderttausend Kilometern ein Urteil fällen so Gott will und Skoda hält. Dann wird sich zeigen ob er sich positiver dem Partikelfilter, den Injektoren und der AGR gegenüber verhält.

    Das gewisse Kraftstoffsorten höheren Energiegehalt haben, kann jeder Chemiker bestätigen, es ist fraglich, wie weit unsere Motoren das nutzen können. Der TSI von dem Vorposter ist ein gutes Beispiel, er hat den höheren Energiegehalt im Kennfeld mit drin und sollte tatsächlich mehr Leistung und weniger Verbrauch erzielen. Ob das im Alltagsverkehr sich bemerkbar macht wage ich zu bezweifeln, dafür ist unsere Verkehrsdichte zu hoch.

    Die Premiumdiesel haben defintiv eine hoch reinigende Wirkung, so dass nach zwei Tankfüllungen evt. verunreinigte Injektoren wieder ein besseres Strahlbild bringen.

    Aber in 8 Jahrn weis ich mehr ;)
     
  19. ciqo

    ciqo

    Dabei seit:
    27.12.2011
    Beiträge:
    904
    Zustimmungen:
    107
    Fahrzeug:
    190PS DSG Combi L&K
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus am Silberberg
    Kilometerstand:
    13000
    Ich habe ab und an mal das Zeug von Total getankt, da der nur 5 Cent mehr kostet als der normale Diesel. Unterschiede konnte ich nicht wirklich aus machen. Der einzige Diesel der bisher immer was an Minderverbrauch gebracht hat, ist der den ich so aller 8 Wochen mal in CZ tanke. Liegt wohl daran, dass da nicht so viel oder garkein Rapsöl (Biomasse) drin ist. Einen ruhigeren Motorlauf kann ich nur feststellen wenn ich 2 Takt-Öl mit rein gebe, mache ich aber nicht mehr, ist immer so viel gefummel das in den Tankstuttzen zu bekommen.
     
  20. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 Cask Owner, 03.03.2013
    Cask Owner

    Cask Owner

    Dabei seit:
    13.12.2011
    Beiträge:
    913
    Zustimmungen:
    5
    Ort:
    Köln
    Fahrzeug:
    Skoda Superb Combi Elegance DK 170 PS TDI mit DSG in Lava-Blau-Metallic
    Werkstatt/Händler:
    Zensiert
    Wenn ich Minderverbrauch will, spare ich mir das Rennen auf der Autobahn und den kleinen kuck-mal-ein-Skoda-hat-auch-Power-Spurt auf der Stammstrecke wenn ich genau weiß, dass es zwar sinnlos ist aber mächtig Spaß macht.

    Wenn ich einen geräuschlos dahinschwebenden Motor will, dann bitte Benziner mit absolut-ausnahmslos-mindestens 6, eher 8 oder 12 Pötten. Dann aber nich heulen, dass der Tankwart Dich beim Vornamen kennt - genieß es uns zahl wie ein Mann.
     
  22. #20 DonRobodroid, 04.03.2013
    DonRobodroid

    DonRobodroid

    Dabei seit:
    04.10.2012
    Beiträge:
    401
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Südl. Mittelfranken
    Fahrzeug:
    SC Exclusive 2.0 TDI 125 kW 4x4
    Ich glaube auch, dass das einzig Bessere beim Ultimaten Diesel die Propaganda der Marketingabteilungen ist. Insofern tanke ich gerne normalen Diesel, zumal ich bislang noch keine Mangelerscheinungen feststellen konnte. Und beim Jet schreiben sie ja auch "Winterdiesel" dran, daher denke ich mal, dass der auch ein paar Minusgrade abkann. :D

    Viele Grüße,
    - Don [:-], dem der Placeboeffekt zu teuer ist. ;)
     
Thema: Eure Spritwahl / Diesel / Bio-Diesel / Ultimate o.ä.
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. ultimate diesel

    ,
  2. ultimate diesel erfahrungen

    ,
  3. ultimate diesel octavia rs 2014

    ,
  4. octavia rs biodiesel pd,
  5. Aral ultimate Diesel,
  6. aral normal diesel stottert
Die Seite wird geladen...

Eure Spritwahl / Diesel / Bio-Diesel / Ultimate o.ä. - Ähnliche Themen

  1. Pfeifen beim Start ( Diesel )

    Pfeifen beim Start ( Diesel ): seit neuestem hab ich ein pfeifen kurz bevor der Motor startet , kennt das noch jemand bzw. ist das noch jemanden aufgefallen? Oder ist das normal...
  2. Privatverkauf Hundetransportbox z. B. für Fabia 3 Kombi o.ä., neuwertig

    Hundetransportbox z. B. für Fabia 3 Kombi o.ä., neuwertig: Hallo, leider haben wir uns etwas verschätzt was die Größe unseres Hundes betrifft. Daher biete ich meine neuwertige Hundetransportbox von der...
  3. Kodiaq als 180 PS TSI oder 190 PS Diesel

    Kodiaq als 180 PS TSI oder 190 PS Diesel: Bin gerade in der finalen Entscheidung zum Kodiaqkauf. Bin mir aber noch nicht sicher,ob es der 180 PS TSI oder der 190 PS TDI jeweils als Style...
  4. Octavia Diesel nagelt nur beim Start -> Motor startet nicht

    Octavia Diesel nagelt nur beim Start -> Motor startet nicht: Hallo zusammen, habe ein Problem: Mein Octavia 2009er Diesel, macht seit einiger Zeit Zicken beim Starten. Nach dem Vorglühen springt er...
  5. Neuen Wagen "Einfahren"? (Diesel/DSG/140kw)

    Neuen Wagen "Einfahren"? (Diesel/DSG/140kw): Hallo, ist es eigentlich immer noch so, das man neue Autos die ersten 1000km behutsam einfahren sollte, oder betraf das nur die älteren Neuwagen?...