Fabia III Eure Einschätzung - Unzufrieden nach Hifi-Umbau vom Profi

Diskutiere Eure Einschätzung - Unzufrieden nach Hifi-Umbau vom Profi im Car-Hifi / Navi / App Forum Forum im Bereich Skoda Forum; [email protected] (S)ko(da)llegen! 8) Worum gehts...? Ich habe für meinen Kodi insgesamt 1550,-€ (Für mich viel Geld, worauf ich lange sparen musste) in...

WaYnEinGaMe

Dabei seit
21.05.2020
Beiträge
8
Zustimmungen
3
Ort
Kabelsketal (Halle/Leipzig)
Fahrzeug
Skoda Fabia Combi
Werkstatt/Händler
Autohaus Weber Leipzig
Kilometerstand
120.000
[email protected] (S)ko(da)llegen! 8)

Worum gehts...?
Ich habe für meinen Kodi insgesamt 1550,-€ (Für mich viel Geld, worauf ich lange sparen musste) in einer Car-Hifi-Garage gelassen, welche einen ausgeprochen guten Ruf bei uns hat (DZ). Das Beratungsgespräch vor Umbau wurde dem Ruf gerecht, denn das empfohlene Setup wurde sehr überzeugend vorgestellt.
Nach Einbau der unten aufgeführten Komponente wurde mir die Anlage vorgeführt und ich war sprachlos, denn ich konnte nicht glauben wie schlecht diese 1.500-€-Investition klingt. Besser als vorher, ja, aber bei leicht erhöhter Lautstärke klingt Hoch- wie oberer Mittelton unangenehm und führt zu leichtem Kopfweh. Klangfülle nicht bis kaum vorhanden. Details sind allerdings deutlich besser hörbar, nur eben aus meiner sicht un-brilliant und unklar.

Was ist mir wichtig...?
Ich bin, zugegebener Maßen, sehr feinfühlig im Bezug auf Klang-Qualität und habe entsprechend hohe Ansprüche an klarer, detailgetreuer und brillianter Wiedergabe von Musik. Weniger wichtig ist mir lauter und/oder ein bass-lastiges Setup. Das wusste der Car-Hifi-Profi. Gehört wird grundsätzlich alles, allerdigs auch vieeeeel Metal o.ä...

Vor 12 Jahren habe ich selbst Anlagen in meine Autos montiert, was bei heutiger Produktion der Autos aber schwierig bis riskant für halbwissende geworden ist. Damals habe ich rund 850€ investiert und es klang deutlich besser, ganz ohne Einmessen der Frequenzen... Das wundert mich so stark.

Um welches Fahrzeug gehts...?

Skoda Fabia Combi (Benziner), Baujahr 2015

Was wurde verbaut...?

Original-Radio ist noch drin, auf Empfehlung des Profis hinsichtlich meines Budgets.
- Endstufe: Audison AP4.9 bit (499,-)
- Audison AP560 PP I/O (99,-)
- Audison APTH AVS02 (Adapter) (49,-)
- Audison APSPK OUT4.9 (17,-)
- Audison USS4 (39,-)
- Lautsprecher Vorn: HERTZ CK 165L (149,-/199,-) --> wurde erst falsch in Rechnung gestellt
- 165mm Adapter (10,-)
- HD2.9 (20,-)
- STP Gold Bulk Solution - 2,3mm Dämmung Alu+Butyl (14,-)

Montage: Endstufe (177,-); Lautsprecher (120,-); Einmessen (177,-); Mehraufwand (100,-)

Dämmung:
Konnte kurz hinter die Türverkleidung blicken und habe gesehen, dass dieses Dämm-Klebematerial rings um den Lautsprecher angebracht wurde, doch sämtliche Bleche und Kabel waren weiter sichtbar. Bei Rückfrage sagte der Profi, dass der Rest davon noch dahinter angebracht ist (also nicht hinter innenverkleidung, sondern irgendwie dahinter am außenblech). Tutorial-Videos zeigen aber meist, dass hinter der Innenverkleidung alles verklebt ist... Eure Meinung...?

Ergebnis/Beschreibung?

Ja, es ist kein Subwoofer verbaut und
Ja, nur Lautsprecher vorn wurden ersetzt...
Mir ist klar, dass man die Musik so nicht 'fühlen' kann und in Sachen Klangfülle (räumlich) ist somit nicht mal das Minimum an Anforderung gegeben... Jedoch muss doch bei diesem Setup die Ausgabe brillianten Klang mitbringen, denn das kommt doch (soweit ich das beurteilen kann) von genau diesen Lautsprechern vorn. Doch es klingt absolut nicht brilliant, nicht annähernd. Details sind super (Beispiel Gitarrenklänge: Schwingen und Scratchen der Seiten ist hörbar -> vorher nicht). Ich persönlich habe noch nie eine Anlage im 4-stelligen Bereich gehört, die qualitativ so schlecht klingt. Aus meiner Sicht rechtfertigt das Ergebnis nicht mal 2/3 des Preises.

Meine Bitte...:

Beiträge die ich hier bisher gelesen habe, zeigen deutlich das hier nicht nur Besserwisser unterwegs sind, sondern auch einige lösungsorientierte Helfer. Ich bitte euch darum, meinen Fall einzuschätzen.

Hier meine Zweifel/Fragen:
-> Was haltet ihr von verbauten Komponenten? Passt das aus eurer Sicht?

Lautsprecher hätte ich beispielsweise niemals so selbst ausgewählt, waren eine Empfehlung vom Profi. Meine Wahl waren die Rockford T1652-S. Die hatte ich bereits günstig erworben und nun wieder verkauft (nach Beratungsgespräch, weil Preis-Leistung nicht passt + er gute erfahrung mit oben aufgeführter Zusammentstellung gemacht hat).

-> Habt ihr Tipps und Hinweise, was ich bei dem Ergebnis selbst nachprüfen sollte?
--> wenn ja, mit welchen Argumenten sollte ich das Ergebnis reklamieren?

Empfehlt ihr aus Erfahrung heraus ein vollkommen abweichendes Setup?



ICH DANKE EUCH VORAB, FÜR DIE HILFE... WIRKLICH!
Denn ich mag meinen Kodi und wünsche mir wohlklingende gemeinsame Fahrten ;)


Der WaYnE
 

4tz3nainer

Dabei seit
11.01.2014
Beiträge
10.692
Zustimmungen
4.038
Ort
Mittelhessen
Fahrzeug
Superb Sportline Combi 220 PS TSI, Octavia RS TSI Combi
Werkstatt/Händler
Autohaus Brass Gießen
Kilometerstand
>100000
Welches Radio hast du denn verbaut? Mit welcher Quelle hörst du? Ich tippe auf das Originalradio als Fehlerquelle.
 

WaYnEinGaMe

Dabei seit
21.05.2020
Beiträge
8
Zustimmungen
3
Ort
Kabelsketal (Halle/Leipzig)
Fahrzeug
Skoda Fabia Combi
Werkstatt/Händler
Autohaus Weber Leipzig
Kilometerstand
120.000
Welches Radio hast du denn verbaut? Mit welcher Quelle hörst du? Ich tippe auf das Originalradio als Fehlerquelle.

Hey... Vielen Dank für die schnelle Antwort!

Beim ersten Besuch in der Car-Hifi-Garage, wo auch die Beratung statt fand, bin mit der Frrage ins Gespräch gegangen... Ob eben ein Einbau von Endstufe usw. Mit dem Original Radio sinn macht. Daraufhin meinte er, dass es kein Problem darstellt. Darauf hab ich mich verlassen :}

RADIO:

Also du meinst es macht durchaus Sinn, irgendwo testhalber ein Leistungsfähigeres Radio anschließen zu lassen?
Auf welche Angaben sollte ich bei der Auswahl neuer Radios wert legen? Was ich mir rausgesucht habe kostet leider erneute 749,-€. Vielleicht brauche ich das aber auch nicht in der Preisklasse :\ ?

Musik-Quelle:
Naja, gehört wird über DAB und Handy-Bluetooth-Verbindung. Handy-streamt vom Premium Spotify, also ausgesprochen hohe Datenrate und unkomprimiert (weil viel zu viel datenvolumen bei vodafone-tarifen ;) )
Zum Probehören hatte er über Handy Electro/House gestreamt. Das klang erstmal gut, aber an der Musik erkennt man seeeeehr schlecht gute Klangqualität (Audio wird hier ja überwiegend bereits elektronisch erzeugt --> Aufnahmen/INstrumente/Sprache in Dateiformate geschrieben + dann elektronisch abgemischt --> bei letzterem muss die anlage also gut abgestimmt sein, um hochwertig hören zu können)
 
Zuletzt bearbeitet:

4tz3nainer

Dabei seit
11.01.2014
Beiträge
10.692
Zustimmungen
4.038
Ort
Mittelhessen
Fahrzeug
Superb Sportline Combi 220 PS TSI, Octavia RS TSI Combi
Werkstatt/Händler
Autohaus Brass Gießen
Kilometerstand
>100000
Gestreamt über Handy? Ich kann mir nicht vorstellen dass je nach Radio dort eine hohe Qualität bei rum kommt.
Hast du mal mit einer normalen CD probiert?
 

SuperBee_LE

Gesperrt
Dabei seit
06.02.2016
Beiträge
10.175
Zustimmungen
2.167
Ort
LEipzig
Fahrzeug
Škoda SuperB Combi 3,6
Ich bin, zugegebener Maßen, sehr feinfühlig im Bezug auf Klang-Qualität und habe entsprechend hohe Ansprüche an klarer, detailgetreuer und brillianter Wiedergabe von Musik.
Welche Anlage hast du zu Hause? Welche Anlage in einem Fahrzeug hat dich vorab überzeugt? Konntest du bei deinem Hifi-Profi probehören?

Für den Preis ist das Ergebnis verständlicherweise für dich sehr ärgerlich. Ich muss sagen, dass ich mit dem Stock-Klang in meinem Superb bereits sehr zufrieden bin - für ein Fahrzeug. :D

Könnten uns ja glatt mal treffen, ist ja "um die Ecke". @chris193 ist eventuell auch dabei. :D
 

WaYnEinGaMe

Dabei seit
21.05.2020
Beiträge
8
Zustimmungen
3
Ort
Kabelsketal (Halle/Leipzig)
Fahrzeug
Skoda Fabia Combi
Werkstatt/Händler
Autohaus Weber Leipzig
Kilometerstand
120.000
Gestreamt über Handy? Ich kann mir nicht vorstellen dass je nach Radio dort eine hohe Qualität bei rum kommt.
Hast du mal mit einer normalen CD probiert?

Kein CD-Spieler im Original-Radio. Nur Bluetooth + USB Anbindung möglich. Aber zur Information, CD Qualität ist für mich was gaaaaanz schlimmes, denn:
CD-Qualität bedeutet bei mp3-files Kompressionsraten von 1:10 oder 1:11 --> ca. 128 kbit/s
Bluetooth Protokoll 1.2 arbeitet bereits mit 732,2 kbit/s Datenrate. Hier ist die Übertragung also weitaus Gehaltvoller, Detailreicher
 

4tz3nainer

Dabei seit
11.01.2014
Beiträge
10.692
Zustimmungen
4.038
Ort
Mittelhessen
Fahrzeug
Superb Sportline Combi 220 PS TSI, Octavia RS TSI Combi
Werkstatt/Händler
Autohaus Brass Gießen
Kilometerstand
>100000
Ich rede nicht von MP3 auf CD sondern einer stinknormalen CD von früher.:D Oder eben alternativ eine DVD Audio
 

WaYnEinGaMe

Dabei seit
21.05.2020
Beiträge
8
Zustimmungen
3
Ort
Kabelsketal (Halle/Leipzig)
Fahrzeug
Skoda Fabia Combi
Werkstatt/Händler
Autohaus Weber Leipzig
Kilometerstand
120.000
Welche Anlage hast du zu Hause? Welche Anlage in einem Fahrzeug hat dich vorab überzeugt? Konntest du bei deinem Hifi-Profi probehören?

Anlage zu Hause:
BOSE SOLO 5 TV SOUNDBAR - Für Smart-TV-Nutzung aller Art
Bose QuietComfort 35 - wenn ich wirklich Musik hören möchte (unvergleichbar mit Car-Hifi, da Kopfhörer in der Preisklasse unvergleichbar mit anderen Ausgabe-Techniken sind)

Andere überzeugende HIFI-Anlagen in Autos:
1. Tennis-Kollege mit Original Sound-System vom Skoda Octavia RS --> klingt richtig sauber abgestimmt. Gibts wohl in zwei varianten und er hat die günstigere (genauer weiß ich es einfach nicht)
2. Arbeitskollege mit Ford Mondeo MK5 ST Line hat ebenfalls eine version der original-systeme drin und das ist auch richtig gut abgestimmt, hier ist der klangcharakter allerdings weniger natürlich, deshalb weniger metal-geeignetE
3. Eigenbauanlagen von Hobby-Schraubern. Aktuellste gute gehörte Anlage lief glaube ich mit GroundZero Lautsprechern (vorne+hinten), Kickbass-Box und zwei größeren Tellern. Das war mir zu Bass-geladen, aber klang eben sauber und gut,

Probehören:
Er hat eine Lautsprecherwand gehabt und vorgeführt, aber der Akustische Klangkörper seines Service-Bereichs ist X-fach größer als Auto-Innenräume. Somit kann hier nicht autenthisch Probegehört werden. Also war das für leider nicht entscheidungsgebend.

Für den Preis ist das Ergebnis verständlicherweise für dich sehr ärgerlich. Ich muss sagen, dass ich mit dem Stock-Klang in meinem Superb bereits sehr zufrieden bin - für ein Fahrzeug. :D

Könnten uns ja glatt mal treffen, ist ja "um die Ecke". @chris193 ist eventuell auch dabei. :D

Klar, können wir machen. Sagt gern Bescheid. Bin für jede Unterstützung dankar. Deine Fragen haben mich ja bereits in eine neue Richtung gelenkt :)

Davon hat doch gar keiner gesprochen.

Und du verschweigst uns noch immer, welches Radio du verbaut hast. Oder habe ich es überlesen?
Glaube überlesen, original-radio. Da hattest du recht

Ich rede nicht von MP3 auf CD sondern einer stinknormalen CD von früher.:D Oder eben alternativ eine DVD Audio

Sorry fürs missverständnis. Hab kein Abspieler drin :) somit noch nicht getestet
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

SuperBee_LE

Gesperrt
Dabei seit
06.02.2016
Beiträge
10.175
Zustimmungen
2.167
Ort
LEipzig
Fahrzeug
Škoda SuperB Combi 3,6
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Limpi

Dabei seit
29.10.2005
Beiträge
982
Zustimmungen
38
Ort
Hagen
Fahrzeug
Skoda Kodiaq 2.0TSI, BMW E36 Cabrio, Porsche 968, BMW M3 E93 Cabrio
Also ich als alter Auto Hifi Mensch würde auch sehr stark auf das Radio tippen. Ein Test mit einer echten CD sollte eine erste Erkenntnis bringen, als zweites mal ein Test mit einem Abspieler direkt auf die Endstufe ohne Radio dazwischen. Das ist für kleines Geld zum Test machbar.
Es ist schon manchmal erschreckend was „minderwertige“ Autoradios mit dem Klang anstellen. Die passen oft nur genau zu den Werkslautsprechern und das war es dann. Andersherum kann man mit einem geeigneten Gerät manchmal sogar den Werkslautsprechern ungeahnte Klänge entlocken.
Wie sagt man so schön. Shit in Shit out...

Gruß Ralf
 

WaYnEinGaMe

Dabei seit
21.05.2020
Beiträge
8
Zustimmungen
3
Ort
Kabelsketal (Halle/Leipzig)
Fahrzeug
Skoda Fabia Combi
Werkstatt/Händler
Autohaus Weber Leipzig
Kilometerstand
120.000
Hallo @lle,

DANKE AN ALLE FÜR EURE FRAGEN UND HINWEISE... ES IST GELÖST! :)
Ich glaub auf die Lösung kommt keiner ^^

Als ich gestern los wollte, sprang mein Auto nicht mehr an --> Batterie leer. Logischerweise Kumpel zwecks Starthilfe angerufen... Er kam, sah und stromte... Auto angemacht, Radio an... Irgendwas klang anders und dann machte ich bluetooth mit meiner Metal-Playlist an und... BOOM: Das klang sowas von verdammt geil :)

Meine Theorie: Irgendein Störstrom lief sicherlich und die leere Batterie vergleiche ich jetzt einfach mal mit einem Stromreset. Denke das war die Lösung.

Danke Alle.

Also ich als alter Auto Hifi Mensch würde auch sehr stark auf das Radio tippen. Ein Test mit einer echten CD sollte eine erste Erkenntnis bringen, als zweites mal ein Test mit einem Abspieler direkt auf die Endstufe ohne Radio dazwischen. Das ist für kleines Geld zum Test machbar.
Es ist schon manchmal erschreckend was „minderwertige“ Autoradios mit dem Klang anstellen. Die passen oft nur genau zu den Werkslautsprechern und das war es dann. Andersherum kann man mit einem geeigneten Gerät manchmal sogar den Werkslautsprechern ungeahnte Klänge entlocken.
Wie sagt man so schön. Shit in Shit out...

Gruß Ralf

An Ralph und andere die auf das Radio Tippen. Den Sound den ich jetzt höre, der ist für das Radio iO, aber nun bin ich voll und ganz eurer Meinung. Das was mir nun als "leicht negativ" auffällt, lässt sich wohl wirklich nur mit besserem radio verbessern. Aber es tut zumindest nichts mehr in den ohren weh und man hört einen klaren guten sound..

Aber nun hast du mir nen richtig coolen Tipp gegeben, wie ich leicht testen kann, ob die investition in ein neues radio sinn macht. In dem ich eben ein abspielgerät direkt über stufe laufen lasse. Klasse idee für jmd wie mich!
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

SuperBee_LE

Gesperrt
Dabei seit
06.02.2016
Beiträge
10.175
Zustimmungen
2.167
Ort
LEipzig
Fahrzeug
Škoda SuperB Combi 3,6
What? Wie geil ist das denn?!

Hören würde ich das trotzdem mal wollen. :D
 

WaYnEinGaMe

Dabei seit
21.05.2020
Beiträge
8
Zustimmungen
3
Ort
Kabelsketal (Halle/Leipzig)
Fahrzeug
Skoda Fabia Combi
Werkstatt/Händler
Autohaus Weber Leipzig
Kilometerstand
120.000
What? Wie geil ist das denn?!

Hören würde ich das trotzdem mal wollen. :D
Ja, kein Mist. Es ist außer dem Batterie-Vorfall nichts anderes mit dem Auto passiert, habe auch selbst vorher/hinterher noch nichts verändert. Richtig klar ist mir das auch nicht ganz.

Hören kannst es von mir aus gern, wenn man sich mal sieht. Treffen ginge zwar, aber als Familien-Papa ist das nicht ganz so kurzfristig machbar wie du letztens vorgeschlagen hast ;)

Müssten wir mal irgendwie nummern tauschen ;)
 

SuperBee_LE

Gesperrt
Dabei seit
06.02.2016
Beiträge
10.175
Zustimmungen
2.167
Ort
LEipzig
Fahrzeug
Škoda SuperB Combi 3,6
Bekommen wir schon hin.
 

IFA

Dabei seit
28.06.2013
Beiträge
4.838
Zustimmungen
1.413
Ort
im hohen Norden
Fahrzeug
F III Combi TDI CZ-Import
Werkstatt/Händler
Kauf: europemobile / Wartung: VW AH
Kilometerstand
230100
Dann lag wohl ein Masse-Problem vor.
Vom Profi umbauen lassen und dann Batterie leer...hoffentich lag es nicht am Profi
 

WaYnEinGaMe

Dabei seit
21.05.2020
Beiträge
8
Zustimmungen
3
Ort
Kabelsketal (Halle/Leipzig)
Fahrzeug
Skoda Fabia Combi
Werkstatt/Händler
Autohaus Weber Leipzig
Kilometerstand
120.000
Dann lag wohl ein Masse-Problem vor.
Vom Profi umbauen lassen und dann Batterie leer...hoffentich lag es nicht am Profi
So etwas ähnliches vermute ich. Nein, ich führe die leere Batterie auf meinen 3-Jährigen Sohn zurück, der sehr gerne auf dem Fahrersitz 'Fahrer' spielt :)

--> Man könnte also sagen, mein 3 Jahre alter Sohn hat das Problem mal eben mit spielen gelöst XD
 
#
Schau mal hier: (hier klicken). Dort findet man Infos und Antworten.

Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren

PinkyPonky

Dabei seit
26.02.2020
Beiträge
466
Zustimmungen
196
Ort
Berlin
Fahrzeug
Skoda Octavia Combi 1,5 TSI
Werkstatt/Händler
Autohaus Koch
Kilometerstand
1020
--> Man könnte also sagen, mein 3 Jahre alter Sohn hat das Problem mal eben mit spielen gelöst XD

Dann solltest du ihn demnächst vielleicht auch andere Probleme am Auto lösen lassen. :thumbsup:
 

WaYnEinGaMe

Dabei seit
21.05.2020
Beiträge
8
Zustimmungen
3
Ort
Kabelsketal (Halle/Leipzig)
Fahrzeug
Skoda Fabia Combi
Werkstatt/Händler
Autohaus Weber Leipzig
Kilometerstand
120.000
Falls noch jemand hier drin liest: NEUES UPGRADE + NEUE HERAUSFORDERUNG :)

Also wie beschrieben lief alles weiterhin sehr gut. Habe nun einen aktiv-subwoofer gekauft.
HERTZ Dieci DBA 200.3 --> ein Aktiver mit doppelschwingspule (140W)

Diesmal würde ich die teuren einbaukosten gerne sparen, dachte ich. Allerdings wurde ich bisher mit einem bekannten nicht eindeutig schlau aus der anleitung.

Anschlüsse die aus der box (subw) kommen sind:
+/-/Masse (schwarz blau rot)
4 speakerkabel
Cinch weiß + rot (ja, wirklich cinch sterokabel o_0)

Verkabelung Auto ab Radio-Ebene

Ausgänge Radio A (zwei kabel +/-) + B (zwei Kabel +/-) --> AB-Brücke --> Eingang Endstufe A (4Kabel +/-)
Endstufe Ausgang A --> Front-Lautsprecher (links + rechtes = 4 Kabel +/-)
Remote-Kabel radio --> endstufe
Endstufe --> ussr (whaaat? Er hatte damals erklärt was das ist, aber bekomme es nicht ganz zusammen)

==> ASR-Videos und Artikel über Systeme mit nur einer Prozessor-Endstufe für Lautsprecher und Subwoofer (an statt für lautsprecher und subwoofer jeweils sperate verstärker), beschreiben die notwendigkeit des gebrückten zustands... Scheint also zu passen.


Frage bleibt für mich ungeklärt
Schließe ich jetzt die 4 +/- Kabel (sehen genau wie von dem paar speaker/lautsprecher vorn aus) vom subwoofer ganz einfach am gleichen A-Kanal der Endstufe an, wie die vorderen Speaker bereits verbunden wurden... Oder an Stelle dessen Cinch (was ja stereo kabel ist, somit nur mit adapter zu mono-chanel möglich wäre)??? Oder beides?
Rot und Blau würde ich ja dann auch einfach an der endstufe anschließen, wo bereits die stromversorgung der Stufe angeklemmt ist, sollte ja möglich sein!?

Vermutlich sollte ich lieber geld in die handnehmen und den profi machen lassen, ist mir beim schreiben selbst aufgefallen. Aber nun hab ich fertig getippt und abschicken kostet nix ;)
Danke vorab!
 
Thema:

Eure Einschätzung - Unzufrieden nach Hifi-Umbau vom Profi

Eure Einschätzung - Unzufrieden nach Hifi-Umbau vom Profi - Ähnliche Themen

Privatverkauf Hifi-System wegen Fahrzeugwechsel zu verkaufen: Hallo ;-) wegen Fahrzeugwechsel (Audi A3 -> Skoda Superb Combi) und damit eher zur Familienkutsche kommt mein geliebtes Hifi-System unter den...
Pimp my Sound - Umbau des 8 Lautsprecher Standard-Soundsystems: Hallo zusammen, nachdem ich mich bereits in diversen Threads zum Thema Soundoptimierung informiert hatte, habe ich selbst vor ca. 2 Wochen den...
car hifi empfehlungen, erfahrungen und einbau tipps: hi ich dachte mir, das wir hier alle unsere erfahrungen über car hifi im skoda nieder legen auch über produkte und ihrer qualität, ich will nicht...
Oben