EU fordert Verbotszonen für Diesel-Autos in deutschen Großstädten

Diskutiere EU fordert Verbotszonen für Diesel-Autos in deutschen Großstädten im sonstige Autothemen Forum im Bereich Skoda Forum; und die Besserstellung von Diesel bei der Kraftstoffsteuer zurückzufahren: http://www.auto-reporter.net/articles/9238

  1. mck

    mck

    Dabei seit:
    30.12.2003
    Beiträge:
    3.500
    Zustimmungen:
    467
    Ort:
    Eckernförde
    Fahrzeug:
    Fabia I Extra 1.4 55 kW
    Kilometerstand:
    152000
  2. #2 PolenOcti, 06.07.2015
    PolenOcti

    PolenOcti

    Dabei seit:
    01.02.2014
    Beiträge:
    1.945
    Zustimmungen:
    320
    Ort:
    Leichlingen
    Fahrzeug:
    Seat Ateca 1,0 TSI Style, Fabia 3 1,0 MPI
    Werkstatt/Händler:
    Markenhändler
    Kilometerstand:
    100, 250
    Ups, das ist nicht gut. Wenn die sich einmischen, dann wird es wieder teuer.
     
  3. #3 0²ctavist, 06.07.2015
    0²ctavist

    0²ctavist

    Dabei seit:
    25.05.2014
    Beiträge:
    1.410
    Zustimmungen:
    242
    Ort:
    bei Toulouse
    Fahrzeug:
    07er Brückentechnologie VFL Combi, 1.9 Tdi, DSG, schwarze Abdeckkappe für nicht vorh. AHK, Pfefferminzdose in Türablage, Hupton in Wagenfarbe
    Werkstatt/Händler:
    Selbst bzw. With a little help from my friends
    Kilometerstand:
    175000
    ....wenn die Bundesregierung das genauso zügig angeht wie die Elektroautos, die Alternativen Energien, die Renten- und Krankenkassenreform, dann brauchen sich Dieselfahrzeugbesitzer die nächsten 25Jahre keine Gedanken zu machen....
    Außerdem ist Parkraum in der Innenstadt teurer und rar, da lohnt sich die 1,50€ für 2-3Haltestellen mit der ÖNV
     
  4. #4 Fred, 06.07.2015
    Zuletzt bearbeitet: 06.07.2015
    Fred

    Fred

    Dabei seit:
    14.04.2005
    Beiträge:
    1.391
    Zustimmungen:
    93
    Ort:
    D - Halle/S.
    Fahrzeug:
    Fabia I Combi 1.9 TDI
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Halle/S.
    Kilometerstand:
    245345
    Na freilich wieder, und die beruflichen Vielfahrer rüsten um und zahlen so oder so wieder drauf... ein einziges Irrenhaus.
    Natürlich gibt es ja dann auch wieder die Einschränkungen des gewerblichen Kraftverkehrs, denn die haben gar keine Benzinfahrzeuge zur Verfügung; mithin müßte dem gewerblichen Kraftverkehr der Hahn gänzlich abgedreht werden...
    Vielleicht sollten die Eurokraten einfach mal nur per Gesetzgebung die herrschenden Windrichtungen aus D aussperren, dann wäre Feinstaub fast ein Klacks. Es wären noch zu verbieten individuelle Kohle- und Holzheizungen, das Rauchen ohne Filter, das Bremsen auf allen öffentlichen Straßen, der Betrieb von Dieseltriebfahrzeugen und Baumaschinen etc...

    Vorher sollte man jedoch unbedingt per Weltgesetz die Dummheit von Menschen absolut unter Strafe stellen...

    @activist
    Mit 2-3 Haltestellen kommst du in viele Städten nicht mehr weit; außerdem kosten Einheitsticket unserer Verkehrsbetriebe nicht unter 2,20 pro Fahrt (Leipzig ab 2,50), unabhängig von der Haltestellenzahl...
     
    PolenOcti gefällt das.
  5. #5 PolenOcti, 06.07.2015
    PolenOcti

    PolenOcti

    Dabei seit:
    01.02.2014
    Beiträge:
    1.945
    Zustimmungen:
    320
    Ort:
    Leichlingen
    Fahrzeug:
    Seat Ateca 1,0 TSI Style, Fabia 3 1,0 MPI
    Werkstatt/Händler:
    Markenhändler
    Kilometerstand:
    100, 250
    Da gebe ich dir im Prinzip recht, aber wenn die EU im Windschatten sitzt, dann ist es bestimmt schon länger ein Thema. Es wurde halt verschlafen, oder es wurde versucht es auszusitzen. Beliebte Taktik bei einer Behörde...
     
  6. Fiffi

    Fiffi

    Dabei seit:
    13.02.2015
    Beiträge:
    253
    Zustimmungen:
    64
    Fahrzeug:
    06.11.15 Fabia III Combi,Style, 1,2 / TSI/ 110 PS, 6 Gang,MJ 2016
    Werkstatt/Händler:
    A .vdF
    Kilometerstand:
    ansteigend :)
    Und wer dann doch in die Innenstadt muß , muß dafür einem kleinen Beitrag pro Tag/Jahr zahlen.
    ___________________________________-eine Vision___________________________
    im Endeffekt, da brauchen wir uns nichts vormachen, geht es doch nur wieder um Geldeintreiberei:cursing:
    :thumbup::thumbup::thumbup:
     
  7. Takler

    Takler

    Dabei seit:
    09.10.2012
    Beiträge:
    551
    Zustimmungen:
    70
    Das ganze hat aber auch einen anderen Hintergrund.
    lt. aktuellen Studien kann Feinstaub nicht nur einen Schlaganfall oder Herzinfarkte begünstigen sondern auch Demenz auslösen.
    je größer die Feinstaubbelastung um so höher das Risiko.
    Das geht soweit das in Großstädte die Hirnmasse stärker schrumpft als bei Menschen auf dem Land.

    Leider bekommt man die Leute/Hersteller nur über das Geld dazu auch mal um- bzw. weiterzudenken.
     
  8. #8 Octarius, 06.07.2015
    Octarius

    Octarius

    Dabei seit:
    30.10.2011
    Beiträge:
    10.473
    Zustimmungen:
    1.417
    Ort:
    Westerwald
    Fahrzeug:
    Octavia II 2.0 TDI
    Da muss Brüssel eine besonders große Statd sein ;)
     
    Fiffi und PolenOcti gefällt das.
  9. #9 Rana arboreum, 06.07.2015
    Rana arboreum

    Rana arboreum

    Dabei seit:
    09.09.2014
    Beiträge:
    451
    Zustimmungen:
    131
    Ort:
    The Middle of Nowhere
    Fahrzeug:
    Seat Leon Style TGI (CNG) Kombi & Citigo G-Tec Elegance (CNG) CO2 beide mit 100% abfallstämmigem Biomethan unterwegs, also ca. 5-10g CO2
    Kilometerstand:
    laufen und laufen und laufen
    Konsequenterweise müssten Brüssel und Berlin einfach nur dafür sorgen, dass die Erdgastankstellendichte (CNG) steigt, die steuerliche Begünstigung über 2018 hinaus gesichert wird … bzw. hätten sorgen müssen.
    Vielfahrer würden viel eher zum wesentlich günstigeren und umweltfreundlichen Erdgas greifen. Bisher war das wohl aber nicht gewünscht. Ein Schelm wer sich Böses dabei denkt :whistling:
     
  10. #10 Christian_R, 06.07.2015
    Christian_R

    Christian_R

    Dabei seit:
    30.03.2015
    Beiträge:
    534
    Zustimmungen:
    114
    Ort:
    Vorarlberg / Austria
    Fahrzeug:
    Rapid Spaceback 105 PS Benziner
    meine lieben deutschen Nachbarn
    hört auf zu jammern
    und zwar sofort
    Skoda Rapid Spaceback Benziner 77 kw / 105 PS
    Steuern Deutschland : weniger als 100 Euro
    Steuern Österreich : 395 Euro
    zusätzlich bei Neukauf 5 % Steuer ( NOVA Normverbrauchsabgabe )
    je mehr er säuft umso mehr kostet er
     
    Konti82 gefällt das.
  11. #11 PolenOcti, 06.07.2015
    PolenOcti

    PolenOcti

    Dabei seit:
    01.02.2014
    Beiträge:
    1.945
    Zustimmungen:
    320
    Ort:
    Leichlingen
    Fahrzeug:
    Seat Ateca 1,0 TSI Style, Fabia 3 1,0 MPI
    Werkstatt/Händler:
    Markenhändler
    Kilometerstand:
    100, 250
    Das sind ja super Vorschläge die ich lese, aber das "Diesel- Phänomen" ist nichts neues. Die wurden und werden ja immer noch bevorzugt. Warum eigentlich. Aber mal unter uns, das Feinstaub Problem wird das auch nicht beheben. Diesel hin Diesel her.
     
  12. #12 Rana arboreum, 06.07.2015
    Rana arboreum

    Rana arboreum

    Dabei seit:
    09.09.2014
    Beiträge:
    451
    Zustimmungen:
    131
    Ort:
    The Middle of Nowhere
    Fahrzeug:
    Seat Leon Style TGI (CNG) Kombi & Citigo G-Tec Elegance (CNG) CO2 beide mit 100% abfallstämmigem Biomethan unterwegs, also ca. 5-10g CO2
    Kilometerstand:
    laufen und laufen und laufen
    Darum kostet ein CNG-Skoda in Österreich auch zwischen 0%-1% NOVA :D
     
  13. #13 Octarius, 06.07.2015
    Octarius

    Octarius

    Dabei seit:
    30.10.2011
    Beiträge:
    10.473
    Zustimmungen:
    1.417
    Ort:
    Westerwald
    Fahrzeug:
    Octavia II 2.0 TDI
    Nein, die wurden benachteiligt. Nur die Benziner, bei denen haben sie es noch schlimmer gemacht.
     
  14. #14 digidoctor, 06.07.2015
    digidoctor

    digidoctor

    Dabei seit:
    07.06.2003
    Beiträge:
    8.157
    Zustimmungen:
    549
    Ort:
    Lübeck
    Fahrzeug:
    Skoda Superb 3T Elegance Outdoor V6 4x4 MJ15 Michelin Cross Climate Ganzjahressteifen
    Werkstatt/Händler:
    Autoservice Peters, Barth, MVP
    Kilometerstand:
    35000
    Das sind großartige Neuigkeiten!
     
  15. #15 niklasMA, 06.07.2015
    niklasMA

    niklasMA

    Dabei seit:
    16.01.2015
    Beiträge:
    1.641
    Zustimmungen:
    469
    Ort:
    Bodensee
    Fahrzeug:
    VW Up!
    Allerdings geht es in diesem Fall nicht um Feinstaub sondern um Stickoxide. Feinstaub ist bei modernen Dieselmotoren wohl tatsächlich nicht mehr das zentrale Problem. Und die neuen Abgasnormen verlangen doch von Dieseln gerade in Sachen Stickoxide erhebliche Fortschritte, die zumindest bei größeren Motoren derzeit nur mit speziellen Kats und AdBlue-Zusatz erreicht werden können. Oder irre ich da? ?(

    Wobei ich manchmal den Eindruck habe, dass in den letzten (vielen) Jahren mehr oder weniger abwechselnd mal die Diesel und mal die Benziner zu den Hauptschuldigen von Umweltverschmutzung und Gesundheitsgefahren erklärt wurden (siehe Artikel zur Feintaubbelastung durch direkteinspritzende Benzinmotoren, die noch nicht alt sind). Daher frage ich mich bei solchen Meldungen zunehmend, welche Interessen dahinter stecken.:wacko:
     
  16. #16 digidoctor, 06.07.2015
    digidoctor

    digidoctor

    Dabei seit:
    07.06.2003
    Beiträge:
    8.157
    Zustimmungen:
    549
    Ort:
    Lübeck
    Fahrzeug:
    Skoda Superb 3T Elegance Outdoor V6 4x4 MJ15 Michelin Cross Climate Ganzjahressteifen
    Werkstatt/Händler:
    Autoservice Peters, Barth, MVP
    Kilometerstand:
    35000
    Nein, die Hauptschuldigen sind die Vielfahrer, weil es sich steuersubventioniert rechnet, viele km zum Job zu fahren. Das ist jetzt stark vereinfacht, aber zum Großteil ist das so. Obwohl ich eine dicke Kiste fahre, bringt diese (urlaubsbereinigt, andere fliegen, das ist noch fieser) nur ca. 10tkm p.a. auf die Straße. Zwei Berufstätige und zwei Kurze sind dabei. Das rechne mal aus. Ich bin geradezu ein Umweltengel gegenüber Paaren, die beide jeweils 25tkm mit ihrem 140 PS TDI verblasen.
     
  17. #17 FabiaOli, 06.07.2015
    FabiaOli

    FabiaOli

    Dabei seit:
    03.08.2008
    Beiträge:
    20.628
    Zustimmungen:
    1.019
    Ort:
    Chemnitz
    Fahrzeug:
    Superb III Combi Sportline 2.0TSI 4x4 DSG
    Werkstatt/Händler:
    Selbst ist der Mann / Autohaus Melzer / Roth&Müller
    Kilometerstand:
    7500
    Was die gute EU so alles fordert...eine echte Bereicherung für uns..ganz toll.
     
  18. #18 Octarius, 06.07.2015
    Octarius

    Octarius

    Dabei seit:
    30.10.2011
    Beiträge:
    10.473
    Zustimmungen:
    1.417
    Ort:
    Westerwald
    Fahrzeug:
    Octavia II 2.0 TDI
    ...die im Verhältnis zur Gesamtheit ebenfalls nur einen Tropfen zur Umweltverschmutzung beitragen.

    Für die echten Verursacher interessiert sich niemand: Klick
     
    PolenOcti gefällt das.
  19. #19 Pacific98, 06.07.2015
    Pacific98

    Pacific98

    Dabei seit:
    29.11.2014
    Beiträge:
    65
    Zustimmungen:
    6
    Fahrzeug:
    Skoda Felicia II 1,6 GLX
    Kilometerstand:
    119985
    Wenn die EU Verbotszonen für Dieselfahrzeuge aufgrund von Stickoxiden fordert, fordere ich Verbotszonen für Turbobenziner aufgrund von Nano-Feinstaub.
    Dann sinkt das Krebsrisiko deutlich und ich finde endlich wieder einen Parkplatz in der Stadt :whistling:

    Ach ja: Einzelfahrscheine für den Bus gibt es bei uns im Zehnerpack für 19,00 €, sprich 1,90 € pro Fahrt :)
     
  20. #20 0²ctavist, 06.07.2015
    0²ctavist

    0²ctavist

    Dabei seit:
    25.05.2014
    Beiträge:
    1.410
    Zustimmungen:
    242
    Ort:
    bei Toulouse
    Fahrzeug:
    07er Brückentechnologie VFL Combi, 1.9 Tdi, DSG, schwarze Abdeckkappe für nicht vorh. AHK, Pfefferminzdose in Türablage, Hupton in Wagenfarbe
    Werkstatt/Händler:
    Selbst bzw. With a little help from my friends
    Kilometerstand:
    175000
    ...die feinzerstäubten Kraftstoffrückstände haben wir letztendlich den Grünen zu verdanken. Paradox?! Nur im ersten Augenblick. Vor den verschärften Umweltauflagen waren unsere Diesel lahme "Bauernferraris" mit 7L/100km und die Kohleklumpen waren so groß, dass man sie in der Gosse zusammenfegen konnte. Nun sind sie hochdruck-feinstzerstäubt und passen in jedes Lungenbläschen....
    Fortschritt und Umweltschutz nennt sich das....
     
    IFA gefällt das.
Thema: EU fordert Verbotszonen für Diesel-Autos in deutschen Großstädten
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. diesel verbot

    ,
  2. verbot von dieselautos

    ,
  3. neue regelung für dieselfahrzeuge in grossstädten

    ,
  4. dieselautos abschaffen eu,
  5. diesel verbot eu,
  6. blaue plakette benziner direkteinspritzer,
  7. Dieselverbot Europa,
  8. diesel verbotszonen nachrichten,
  9. autoverbot diesel,
  10. diesel auto in der großstadt,
  11. dieselverbot auch für euro6,
  12. dieselverbot auch für euro 6 autos,
  13. neue verbotszonen in innenstädten,
  14. blaue plakette direkteinspritzer,
  15. nachgerüsteter DeNO,
  16. euro 6b benzin,
  17. diesel blaue plakette welche fahrzeuge verboten,
  18. diesel innenstadt,
  19. dieselverbot im Ruhrgebiet,
  20. diesel aus großstädten,
  21. euro 6 dieselverbot,
  22. benziner mit direkteinspritzung blaue plakette,
  23. diesel verbot europa,
  24. eu kommission dieselfahrzeuge grossstädte,
  25. verbot dieselfahrzeuge
Die Seite wird geladen...

EU fordert Verbotszonen für Diesel-Autos in deutschen Großstädten - Ähnliche Themen

  1. Wie viel Liter Diesel fast der Tank?

    Wie viel Liter Diesel fast der Tank?: Gutne Morgen allerseits, Frage: Wieviel Liter Diesel geht in den Tank. Wie geschrieben, 2 L, 140 PS (103 kw) Yeti Sonder Edition Weltmeister von...
  2. Yeti wann zahnriemen wechsel diesel bj 08.2013 2l 103 kw

    Yeti wann zahnriemen wechsel diesel bj 08.2013 2l 103 kw: Kann einen Yeti gebraucht kaufen, er hat 111520 km auf dem Tacho. Ab wann muss man den Zahnriemen wechseln bei km? Wenn man wechseln muss kaufe...
  3. Octavia Kombi 1Z5 Diesel 1.9 springt nicht mehr an

    Octavia Kombi 1Z5 Diesel 1.9 springt nicht mehr an: Hallo Zusammen! Mein Octavia, Bj. 2005 160.000 KM sprang morgens kurz an...lief für ca. 10 Sekunden und ging dann aus... mehrmalige Startversuche...
  4. Akustik des 1,6l Diesels

    Akustik des 1,6l Diesels: Wie schon in dem anderen Thread steht, fahre ich aktuell einen 1,4l Diesel. Da der Fabia, der bisher für die langen Strecken genutzt wurde, mit...
  5. Karoq als EU Reimport ?

    Karoq als EU Reimport ?: Dobrý večer ( gut dass es Übersetzer gibt ;-) ) Ich würde mir gerne einen Karoq zulegen, ein bissel besser ausgestattet. Im hiesigen handel...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden