EU Autokauf

Dieses Thema im Forum "Skoda allgemein" wurde erstellt von Franz, 23.06.2006.

  1. Franz

    Franz

    Dabei seit:
    18.03.2006
    Beiträge:
    72
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Passau 94032 Deutschland
    Fahrzeug:
    Skoda Ocativa RS Combi
    Werkstatt/Händler:
    Mauthner, Münzkirchen Österreich
    Kilometerstand:
    55000
    Hallo zusammen,

    ich habe am 23.4.06 bei einem EU Autohändler, nennen wir Ihn Fa. XX1 ( Name darf hier nicht erwähnt werden ) einen Skoda Octavia II RS mit standard Ausstattung bestellt. Unverbindlicher Liefertermin ca 7-21 Tage.
    Mittlerweile sind 8 Wochen vergangen.

    Gut, das wäre ja noch einigermassen erträglich.

    Am 21.6.06 wurde mir von Fa. XX1 mitgeteilt, dass ich das Fahrzeug in München abholen kann. Wo genau erfuhr ich erst im letzten Moment.

    Super dachte ich, Kurzzeitkennzeichen geholt, Zulassungsstelle etc, alles i.o. los nach München.

    Von Fa. XX1 erfuhr ich wie gesagt im letzten Moment, dass ich das Fahrzeug bei Fa. XX2 in München abholen kann.

    Als ich in München war, kam der Schock...

    Keiner wusste das ich komme um mein Auto abzuholen, wo ich doch eine telefonische Nachricht von Fa. XX1 bekommen habe, das mein Auto zur Auslieferung bereit sei.

    Folgende Aussagen musste ich mehrmals hören:
    - Dauert noch 1 Woche,
    - Fahrzeugbrief ist noch nicht da,
    - Dauert nochmals zwei Wochen,
    - Fahrzeug ist noch nicht aufbereitet,
    - Fahrzeug wurde von Skoda wieder eingezogen,
    - Fahrzeug ist auf dem Autotransporter,

    usw usw usw.

    Ich könnte die Aussagen noch ellenlang weiterschreiben.

    Kurz um, nur Unkosten und ich habe dann ohne Auto wieder die Heimreise angetreten.
    Am 22.6.06 als ich das Auto in München abholen wollte, erfuhr ich das Fa. XX1 mit Fa. XX2 zusammenarbeitet. Über die Fa XX2 sind bereits seitenweise Artikel im Internet über ewig lange Lieferzeiten, bzw hinhalten von Kunden etc. nachzulesen

    Nach einem längeren Telefonat am 23.6.06 wurde mir dann wieder telefonisch mitgeteilt, dass es sein kann, dass ich mein Auto am 26.6 oder 27.6 abholen kann. Es könnte aber auch der 29.6.06 werden.
    Definitiv konnte ich auch heute am 23.6.06 nicht erfahren wann genau ich mein Auto bekomme und wo es nun schlussendlich steht.

    Meine Vermutung ist, dass hier nur Leute mit billigen Preisen geködert werden.

    Auch muss man ständig nachtelefonieren um den aktuellen Stand zu wissen.

    Werde FA XX1 eine Frist setzen, von der Bestellung zurücktreten und den Rest per Anwalt klären.

    Fazit: Geiz ist nicht immer geil !!!!!!!

    Habe heute einen Händler ausfindig gemacht, der mir einen verbindlichen Liefertermin von 2 Wochen zugesagt hat, da dieser bereits Autos geordert hat. 1000.- EUR Mehrpreis ist kein Pappenstil, aber wenn man den Ärger und Unkosten betrachtet, sicherlich auch kein Weltuntergang wenn man dann sein Auto pünktlich erhält.

    Sollte ich mein Auto dennoch bis zur Fristsetzung bekommen, bin ich gespannt , wie dann das ganze mit Auslieferung etc abläuft...Mir graut jetzt schon davor.


    Sollte Ihr mehr Infos brauchen, einfach anmailen.
    *******************************************************
    27.6.06
    Nach zig telefonaten und wenig Dampf ablassen mit beiden Firmen hab ich heute erfahren dass mein Auto auf dem Transporter verladen worden ist und den Weg von Italien nach Deutschland angetreten hat... :anbeten:
    Komisch, vorher ist er in die Tschechei zurückgegangen.
    Es könnte sein, dass ich meine Kiste noch bis Freitag bekomme.
    Werd den dann bis auf kleinste Schräubchen untersuche und wehe .....

    Fortsetzung des besten Autokaufs des Jahres folgt.....
    Bin auch schon mit Auto Bild in Kontakt :headbang:..

    *********************************************************

    Update:

    3.7.06
    Endlich ist er da und ich habe ihn bei Fa. XX2 abholen können. Leider war das Auto wie versprochen noch nicht im fertigen Zustand zum Ausliefern. Dass heisst, das Auto war noch eingewachst und nicht gesäubert.
    Hier muss ich aber der Fa. XX2 einen pluspunkt geben, man hat sich dann sofort um das Auto gekümmert und es saubergemacht. Wobei Sauber und Sauber hier wiederrum 2 Paar Stiefel sind. Aber mir reichte es soweit, dann ich wollte das Auto nun endlich mitnehmen.
    Ein kleines Problem gab es dann noch. Da ich das Auto geleast habe, zahlt natürlich die Leasinggesellschafft nur an den, der die Rechnung gestellt hat, dass war in meinem Fall Fa. XX1. Fa.XX2 wollte und konnte den Wagen aber nicht rausgeben, solange das Geld nicht auf dem Konto von Fa. XX2 war. Auch mit Blitzüberweisung schien das nicht machbar zu sein.
    Nun gut, nach noch ein paar Telefonaten mit Leasinggesellschafft, Fa. XX1 und der intensiven Bemühungen der Fa. XX2 ist nach 1,5 Std. das Geld auf dem Konto der Fa.XX2 eingegangen. Ein Fax von Fa.XX1 zu meiner Leasinggesellschaft reichte dann plötzlich. Die deutsche Bürokratie lässt grüssen.
    Da ich mich vor Abholung noch schriftlich abgesichert habe, dass ich das Auto incl. aller Schlüssel und Papiere ausgehändigt bekomme, hab ich nun den Vorteil, dass ich meine Unkosten die jetzt nochanfallen in Rechnung stellen kann, denn der KFZ Brief war noch nicht da.
    Jetzt kommt das Auto halt noch billiger..


    Fazit: Mein nächstes Auto kauf ich vorraussichtlich wieder bei einem Händler Vor Ort. Dann lasse ich mir ALLES schriftlich geben.
    Bei Internetkäufen sollte man sich vorher genau erkundigen wie zuverlässig die Leute sind.

    Hab den RS nun wenigstens 2 Tage schon fahren können und ich muss sagen, ein TRAUM





    Neueres Thema | Älteres Thema
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. matt

    matt

    Dabei seit:
    02.11.2004
    Beiträge:
    1.247
    Zustimmungen:
    130
    Ort:
    bei München
    Fahrzeug:
    Skoda Superb II Combi 2.0 TDI, 125 kW, MJ 2015 + Seat Ibiza 6L 1.4 16V, 55 kW, MJ 2005
    Boah, wie krass. Der Oberhammer wäre noch, wenn das Fahrzeug nicht aus der EU ist und somit die Gewählrleistungsansprüche futsch sind.
    Wie viel spart man denn heute beim EU-Kauf über einen Händler? Ich habe den Eindruck, dass die auch ein dickes Stück abhaben wollen und dass man in vielen Fällen gleich zum deutschen Händler gehen kann. Oder verschätze ich mich gewaltig?
    Jedenfalls kam mir der Preisunterschied 2003, als mein Reimport gekauft wurde, größer vor. Dort lief alles reibungslos. Auto wurde auch in München abgeholt - bei Jütten und Koolen. Ich hoffe, dass das bei dir eine andere Firma ist.

    MfG, Matthias
     
  4. Franz

    Franz

    Dabei seit:
    18.03.2006
    Beiträge:
    72
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Passau 94032 Deutschland
    Fahrzeug:
    Skoda Ocativa RS Combi
    Werkstatt/Händler:
    Mauthner, Münzkirchen Österreich
    Kilometerstand:
    55000
    Die Preisersparniss war schon erheblich.
    Ich hätte den Skoda OCT II RS Combi für 22.070 EUR bekommen.
    Allerdings ohne 18" und Xenon. Brauch ich aber nicht.
    Habe mir ja von deutschen Skodahändler auch Angebote machen lassen und keiner kam annähernd auf den Preis hin.
    Der Neupreis für einen deutschen Skoda liegt ja bei ca 26.000.-

    Dein Händler ist es nicht gewesen...soviel dazu...
     
  5. #4 TheSmurf, 26.06.2006
    TheSmurf

    TheSmurf

    Dabei seit:
    25.04.2005
    Beiträge:
    1.120
    Zustimmungen:
    222
    Ort:
    Wittingen /NdS
    Moin!

    Also ein Freund hat so etwas ähnliches auch erlebt. Autohaus Dirk Hoffmann in Wolfsburg. Den namen kann ich ruhig nennen, da es die Firma nicht mehr gibt (wundert mich auch nicht).

    Erst das selbe Problem mit der Lieferzeit. Dann zu allem Überfluss, fehlte so ziemlich alles an Ausstattung... (war ein O² Elegance)
    Schau dir den Wagen bei der Auslieferung gaaanz genau an! Es fehlten damals z.b. Sitzheizung, Automatic-Licht, Maxi-DOT, Einparkhilfe, Multi-Lenkrad usw.
    Gilt natürlich nur für zugesicherte Eigenschaften. (In welchen Land bekommt man den RSII ohne Xenon?)


    Ich hatte mein Wagen auch dort gekauft, allerdings war es kein Bestellfahrzeug, sondern einer vom Hof. Hatte gut geklappt....


    Alex
     
  6. #5 turbo-bastl, 26.06.2006
    turbo-bastl

    turbo-bastl

    Dabei seit:
    06.03.2004
    Beiträge:
    3.032
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Ingelheim am Rhein 55218
    Fahrzeug:
    Octavia I TDI 130 PS Elegance & Suzuki Swift 92PS
    Werkstatt/Händler:
    Skoda-AH 77, Schiersteiner Str. 77, Wiesbaden
    Kilometerstand:
    159000
    Eine Tageszulassung mit wenigen km wäre nicht viel teurer gewesen... im Nachhinein natürlich ärgerlich.
     
  7. #6 pietsprock, 26.06.2006
    pietsprock

    pietsprock Kilometer-Millionär

    Dabei seit:
    21.09.2004
    Beiträge:
    12.598
    Zustimmungen:
    249
    Ort:
    Sprockhövel 45549 Deutschland
    Fahrzeug:
    Fabia 1,9 tdi
    Werkstatt/Händler:
    B&P, Hamm
    Kilometerstand:
    1130075
    @ turbo-bastl

    die spitzenmodelle rs gibt es nicht als tageszulassung, da die händler es meistens nicht nötig haben, bei diesen den verkauf anzukurbeln...


    scheint ein krasses beispiel zu sein mit dem eu-händler dort im süden...

    ich habe da total andere erfahrungen... avg-euro.de eu-händler in coesfeld

    superservice, zugesagte lieferzeiten werden exakt eingehalten, gute abwicklung und übergabe... keinerlei grund für irgendwelche klagen!
    und im vergleich zur deutschen preisliste recht ordentliche preise...

    da würde ich ohne mit der wimper zu zucken wieder kaufen und einige bekannte haben dort inzwischen auch gekauft und sind durchweg zufrieden...
     
  8. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. Franz

    Franz

    Dabei seit:
    18.03.2006
    Beiträge:
    72
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Passau 94032 Deutschland
    Fahrzeug:
    Skoda Ocativa RS Combi
    Werkstatt/Händler:
    Mauthner, Münzkirchen Österreich
    Kilometerstand:
    55000
    Das ich mir den Wagen bis auf das letzte Schräuchen ansehe ist ja bei dem Super Auothändler :achtungironie: selbstverständlich.
    Gut das ich mir sämtlichen Schriftverkehr, Beschreibung etc. aufgehoben, bzw ausgedruckt habe.
    Mich wundert auch das es diesen Händler noch gibt. Aber hab schon im Internet nachgeforscht, dass dieser auf Menge macht. Ein einzelner Kunde interessiert den nicht.
    Hab nun eine Frist von 14 Tagen gesetzt und bin gespannt ob sich was tut.
    Werde mir aber dann die Freiheit nehmen, das Internet mit der Erfahrung zu füttern und auch eventuell auf eine Autozeitung zurückzugreifen.

    Auf alle Fälle gibts mächtigen Radau wenn das Fahrzeug nicht bis ins kleinste Detail so ist wie ich es bestellt habe. :motzen:
     
  10. Sachse

    Sachse

    Dabei seit:
    24.03.2006
    Beiträge:
    246
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    SachsenLE
    Fahrzeug:
    Skoda Favorit,Mercedes C Klasse,Rover25
    Das ist wirglich das letzte, hatte keine Probleme mit www.eu-car.de, bei mir hat
    es geklappt. War zwar nur ein Fabia aber gegenüber unseren Preisen erheblich
    gespart. Hatte mir die Firma vom ADAC empfehlen lassen, die hatten da mal
    getestet.

    @Franz,Du kannst jeder Zeit wegen nichterfüllens vom Kauf zurücktretten.
     
Thema:

EU Autokauf

Die Seite wird geladen...

EU Autokauf - Ähnliche Themen

  1. Sdoda Fabia III EU-Import, kein Regensensor

    Sdoda Fabia III EU-Import, kein Regensensor: Ich habe mir beim EU-Händler dieses Jahr einen fertigen Skoda Fabia III Combi 1.2 TSI DSG Styl 81KW gekauft. Er hat meine Farbe und eine gute...
  2. Kaufberatung EU-Import vs. Deutschlandwagen

    Kaufberatung EU-Import vs. Deutschlandwagen: Hallo! Ich habe eine neue Arbeitsstelle, die etwa 40km von meiner Wohnung entfernt liegt, angenommen und stehe nun vor der Entscheidung, mein...
  3. kennt jemand diesen EU-Import Händler, zu gute Preise ?

    kennt jemand diesen EU-Import Händler, zu gute Preise ?: Hallo, ich bin bei der Suche nach einem CitiGo auf folgenden Händler gestoßen: Auto Agentur Rosenheim Leider darf ich den Link nich hier direkt...
  4. EU Re-Import oder EU-Import Garantie Beginn ? Skoda Yeti.

    EU Re-Import oder EU-Import Garantie Beginn ? Skoda Yeti.: Hallo Ich habe jetzt zwei mögliche Yeti-Kandidaten zum Kauf gefunden, beides 1,4 TSI, 150 PS, DSG, Allrad. Es sind beides Re-Importe. Beide...
  5. EU-Neuwagen

    EU-Neuwagen: Hallo zusammen, Kann mir jemand weiterhelfen, inwieweit sich EU -Neuwagen beim Skoda Rapid konkret unterscheiden? Gibt es hier grundlegende...