EU: Auto-Haftpflicht unter der Lupe

Dieses Thema im Forum "sonstige Autothemen" wurde erstellt von ?, 11.06.2002.

  1. ?

    ? Guest

    auto motor und sport meldet:

    EU: Auto-Haftpflicht unter der Lupe

    Weitere Erleichterungen bei der Auto-Haftpflicht in Europa hat die Europäische Kommission vorgeschlagen. Die Brüsseler Behörde legte am Montag (10.6.) einen Entwurf für ein EU-Gesetz vor, das unter anderem die zeitlich begrenzte Versicherung im EU-Ausland und die Überführung von Fahrzeugen vereinfachen soll. Außerdem soll die Mindestdeckung für Schadensfälle annähernd verdoppelt werden.

    Autokauf in der EU soll erleichtert werden

    Die gültigen Richtlinien aus den 70er und 80er Jahren wiesen noch Regelungslücken auf, erläuterte die Kommission. So stießen etwa Studenten oder Arbeitnehmer bei einem vorübergehenden Aufenthalt im EU-Ausland häufig auf Schwierigkeiten, ihren Wagen während dieser Zeit zu versichern. Probleme bereite auch die kurzfristige Versicherung eines neuen oder gebrauchten Autos, das der Käufer in sein Heimatland überführen will. Dies will die Kommission künftig ebenso regeln wie den Versicherungsschutz für Fußgänger und Radfahrer und die Anforderung von Schadenfreiheitserklärungen bei einem Wechsel des Versicherungsunternehmens.

    "Der Vorschlag soll Kraftfahrern, die in der EU unterwegs sind, durch Lösung einiger häufig auftretender aktueller Probleme das Leben erleichtern", sagte der zuständige EU-Kommissar Frits Bolkestein. Mit den Erleichterungen für die grenzüberschreitende Überführung von Neu- oder Gebrauchtwagen soll unter anderem der Autokauf im EU-Ausland erleichtert werden - "damit jeder die Möglichkeit hat, sein Fahrzeug dort zu kaufen, wo es für ihn wirtschaftlich am günstigsten ist". Bisher schreckten versicherungstechnische Hindernisse viele Fahrer vom Autokauf in anderen EU-Ländern ab.

    Mindestdeckung: zwei Millionen Euro

    Das Europäische Parlament plant eine einheitliche Mindestdeckung von zwei Millionen Euro, hat nach Angaben der Kommission jedoch keine Grundlage für die Berechnung dieses Betrages genannt. Die Kommission legt die Inflation seit Annahme der Richtlinie von 1984 zu Grunde und errechnet eine Anhebung von 600.000 auf 1.038.000 Euro pro Fall bei Personen- und Sachschäden. Personenschäden mit einem Geschädigten sollen mit mindestens 605.500 statt bisher 350.000 Euro versichert sein, bei mehreren Geschädigten mit 865.000 statt bisher 500.000 Euro pro Fall. Sachschäden sollten laut Kommissionsvorschlag mit 173.000 statt bisher 100.000 Euro versichert sein.

    Die Kommission reagiert mit ihrem Vorschlag nach eigenen Angaben auf zahlreiche Beschwerden von EU-Bürgern. Das Europäische Parlament (EP) hatte die Behörde im Juli 2001 aufgefordert, die bestehenden Vorschriften zur Kraftfahrzeug-Haftpflichtversicherung zu aktualisieren. Damit der Kommissionsvorschlag in Kraft treten kann, müssen ihm das EP und der Rat der 15 Mitgliedstaaten zustimmen.
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

EU: Auto-Haftpflicht unter der Lupe

Die Seite wird geladen...

EU: Auto-Haftpflicht unter der Lupe - Ähnliche Themen

  1. Fabia II 5 stappen naar radio een oude auto te vervangen

    5 stappen naar radio een oude auto te vervangen: Hi, onlangs heb ik geprobeerd om de radio van mijn oude auto te vervangen en ik wil delen de ervaring, hoop dat het nuttig voor anderen die...
  2. Superb III Columbus + Android Auto per Bluetooth

    Columbus + Android Auto per Bluetooth: Da es seit paar Wochen Android Auto in Version 2 gibt und diese ja die Bluetoothverbindung zum Fahrzeug unterstützt, wollte ich fragen ob es...
  3. Versicherung: Haftpflicht und Vollkasko bei Probefahrt durch Werkstatt

    Versicherung: Haftpflicht und Vollkasko bei Probefahrt durch Werkstatt: hallo Gemeinde, ich habe bei der Versicherung meines Fahrzeugs an vielen sinnvollen Stellen geknausert. So bringt die Einschränkung der möglichen...
  4. Android Auto: Welche Sprachbefehle gibt es?

    Android Auto: Welche Sprachbefehle gibt es?: Hallo zusammen, da ich meinen Superb nun endlich habe würde ich gerne wissen was man bei Android Auto alles sagen kann. Ich habe das hier...
  5. Spionagetechnik im Auto...?

    Spionagetechnik im Auto...?: Was haltet Ihr davon? Bin skeptisch!...