Erstmals nun einen Skoda - Octavia - Worauf sollte ich achten bei der Abholung vom Händler?

Dieses Thema im Forum "Skoda Octavia II Forum" wurde erstellt von peklesch, 30.11.2013.

  1. #1 peklesch, 30.11.2013
    peklesch

    peklesch

    Dabei seit:
    29.11.2013
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bremen
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia Combi TDI 1,6 Family, 1Z
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Hesse Sottrum
    Kilometerstand:
    9318
    Hallo,



    Nach fast jahrzenter langer Überlegung einen Soka zu kaufen - habe ich es nunmehr geschafft.



    Es ist ein Octavia (O2) Combi TDI 1.6 105 PS Family Xenon, Schaltgetriebe, 10.000 km
    Vorführfahreug mit angebauter abnehmbarer AHK für € 19.150.-.



    Neben einer guten Verarbeitung, viel Platz fürs Camping gaben
    wirtschaftliche Gründe den Ausschlag gegenüber dem Angebot eines Golf
    Plus TDI 2.0 140 PS Standheinzung und Pilot (ebenfalls Auslaufmodell).

    Aber 4.000.- € höhere gesamt Kosten Anschaffung, Zinsen, Betriebskosten über 4 Jahre, gaben den Ausschlag. Allerdings hätte ich nicht gedacht, dass die Versicherung beim O2 rund 100€ mehr kostet als beim noch Golf Plus mit der gleichen Maschine.



    Mit unserem (noch) Golf Plus 1.6 TDI 3/2010 hatten wir auch keine Probleme
    damit unserem Wohnwagen zu ziehen, aber wir dürfen sowieso nicht mehr als 80kmh fahren ansonsten reich für uns 130 kmh allemal.



    Bei den Probefahrten hatte ich den Eindruck das der O2 sogar besser zieht als der Golf.



    Den Wagen hole ich Freitag ab, gibt es hierzu noch einige Hinweise -
    z.B. ich hatte gemerkt, dass die Lautsprecher vorn li. in der Tür
    krächsen.



    Danke und Gruß aus Bremen



    Peklesch
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Harlekin, 01.12.2013
    Harlekin

    Harlekin

    Dabei seit:
    23.09.2013
    Beiträge:
    1.500
    Zustimmungen:
    71
    Fahrzeug:
    Audi S4 ab Mai 17'
    Werkstatt/Händler:
    GlossWork 7
    Kilometerstand:
    200000
    Erstmal Glückwunsch zum Skoda und somit Herzlich Willkommen.

    Ich denke so viel musst du nicht beachten. Lass dich in das Auto vielleicht mal kurz einweisen, erleichtert einiges.
    Ansonsten wenn was am Auto ist, ruhig wieder zum Händler hin.

    Grüße
     
  4. #3 Skoda-Fabia, 01.12.2013
    Skoda-Fabia

    Skoda-Fabia

    Dabei seit:
    25.07.2009
    Beiträge:
    108
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Octavia
    Kilometerstand:
    173000
    Ich fahre beide Autos und kann mir ein Urteil erlauben.
    Zum Ersten vergleicht du Äpfel mit Birnen.
    Der Skoda ist vom Fahrverhalten, Innenraumverhältnis und auch beim Motor ein ganz anderes Auto.
    Im Golf hast du viel mehr Platz (außer beim Kofferraum) als wie beim Octavia.
    Das Ein- und Aussteigen funktioniert im Golf viel bequemer und du kannst 2L mit 140PS schon gar nicht mit 1.6L und 35PS weniger vergleichen.
    Würde es den Plus mit Allrad geben, hätte ich schon einen Zweiten auf dem Hof zu stehen.
    Also - alles in allem ist zwar ein Octavia Combi nicht schlecht, aber nicht mit einem Plus zu vergleichen.
    Trotzdem viel Spaß mit dem Wagen - aber Achtung, der Kofferraum lädt zum Überladen ein und dann noch einen WW hinten dran, ist keine gute Kombination ;) .
     
  5. #4 peklesch, 03.12.2013
    peklesch

    peklesch

    Dabei seit:
    29.11.2013
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bremen
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia Combi TDI 1,6 Family, 1Z
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Hesse Sottrum
    Kilometerstand:
    9318
    dass ich die nicht in Qualität und Eigenschaften vernüpftig vergleichen kann. Die Entscheidung war eben, was für unsere Zwecke ausreicht und zu welchem Preis. Die Überlegung war 2 Jahre vor Rentenbeginn nocheinmal ein neueres Fahrzeug für die "Restzeit" nachzulegen, dass mit uns durchhält. Spaß haben wir immer, wenn wir gesund ans Ziel kommen!
    Wir waren mit unserem Plus auch sehr zufrieden (hatte für uns eine merkbare Anfahrschwäche und in kalten Monaten war es schwierig wieder anzufahren ohne ihn abzuwürgen. Erst wenn wir es mit dem O2 nicht sein werden und das wird in 2 Jahren klar sein, gibt es ja noch einen Plus als Jahreswagen.
     
  6. agneva

    agneva

    Dabei seit:
    08.10.2010
    Beiträge:
    2.659
    Zustimmungen:
    71
    Fahrzeug:
    O² RS TDI DSG / Fabia Exc. 1.9TDI
    Werkstatt/Händler:
    ich
    Kilometerstand:
    84000
    würde mir grundsätzlich nach einer Probefahrt live den Fehlerspeicher auslesen lassen (von allen Steuergeräten), das erspart nachträglichen Ärger
     
  7. #6 peklesch, 04.12.2013
    peklesch

    peklesch

    Dabei seit:
    29.11.2013
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bremen
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia Combi TDI 1,6 Family, 1Z
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Hesse Sottrum
    Kilometerstand:
    9318
    Die AHK wird wohl inzw. angebaut sein. Beim Fahrzeugwechsel werden die Winterräder getauscht.
    Dann Probefahrt machen und anschl. um das Auslesen und den Beleg bitten.

    Mir ist Dein Vorschlag sehr wichtig, denn der Vertragshändler ist 50km entfernt und im Umkreis von uns Zuhause haben wir Skoda nicht gerade vor der Haustür.
    Ist das mit dem Auslesen denn am Freitagnachmittag kurz vor Wochenende noch kurz zu machen oder kann der Verkäufer rumzicken?
     
  8. agneva

    agneva

    Dabei seit:
    08.10.2010
    Beiträge:
    2.659
    Zustimmungen:
    71
    Fahrzeug:
    O² RS TDI DSG / Fabia Exc. 1.9TDI
    Werkstatt/Händler:
    ich
    Kilometerstand:
    84000
    Mit VCDS (was viele Vertragswerstätten auch nutzen) dauert es 5min. Mit VAS sollte es sogar noch schneller gehen.
     
  9. #8 Skoda-Fabia, 04.12.2013
    Skoda-Fabia

    Skoda-Fabia

    Dabei seit:
    25.07.2009
    Beiträge:
    108
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Octavia
    Kilometerstand:
    173000
    Die Anfahrschwäche (wenn man es so nennen darf) hat mein Plus auch, allerdings ein TSI. Wird aber am DSG liegen, da man ja eine Gedenksekunde beim Anfahren benötigt.
    Deine Entscheidung ist ja gefallen, aber gerade der Plus ist ja schlechthin als ´Rentnerfahrzeug´ bekannt.
    Wir fahren lieber mit dem Plus - ist aber immer Streckenabhängig, da unser Octavia ein Diesel ist. Dieser muss gefahren werden, da sich sonst die hohe KFZ-Steuer nicht lohnt.

    Aber berichte mal bitte - ich kann mir nicht vorstellen, dass der Octavia mit gleichem Motor und Getriebe anders (an)fahren soll.

    Lass dir gleich das Anhänger-ESP freischalten sofern möglich/notwendig.
     
  10. #9 peklesch, 14.12.2013
    peklesch

    peklesch

    Dabei seit:
    29.11.2013
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bremen
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia Combi TDI 1,6 Family, 1Z
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Hesse Sottrum
    Kilometerstand:
    9318
    Also nach ca. 400km fährt sich der O2 (EZ 3/2013) problemloser als der Golf Plus (EZ 3/2010). Der Plus drehte nach Kaltstart wesentlich höher und der Wagen lief in den kleinen Nebenstraßen ohne Gasgeben viel zu schnell. Zudem würgte ich ihn in dieser Phasen auch einige Male ab, weil das Gefühl fehlte.

    Dies hat sich beim O2 bisher nicht gezeigt. Der Steuerbescheid hat mich aber etwas überrascht.

    Unser O2 hat Emissionen von 119, klasse 35F0, Steuerpflichtig 9 x 2.-=18.- + 152.- = 170.-
    Vorheriger Golf Plus 126 35A0 6 x2.- =12.- +152.- = 164.-

    Na gut, ist nicht viel, aber ich hatte mit 152.- gerechnet.
     
  11. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  12. pe49

    pe49

    Dabei seit:
    27.08.2010
    Beiträge:
    321
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    München
    Fahrzeug:
    Fabia Combi 1.2 TSI
    Werkstatt/Händler:
    Auto Weber
    Kilometerstand:
    19500
    Wird Jahr für Jahr bei Erstzulassung teurer, wenn die CO2-Emissionen nicht deutlich abnehmen ...
     
  13. #11 Skoda-Fabia, 16.12.2013
    Skoda-Fabia

    Skoda-Fabia

    Dabei seit:
    25.07.2009
    Beiträge:
    108
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Octavia
    Kilometerstand:
    173000
    Bei Erstzulassung ab 01.07.2009 bis 31.12.2011 gilt;
    Benziner 2€ pro angefangene 100cm³ und 2€ je g/CO² über 120g
    Diesel 9,50€ pro angefangene 100cm³ und 2€ je g/CO² über 120g

    Bei Erstzulassung ab 01.01.2012 bis 31.12.2013
    Benziner 2€ pro angefangene 100cm³ und 2€ je g/CO² über 110g
    Diesel 9,50€ pro angefangene 100cm³ und 2€ je g/CO² über 110g

    Bei Erstzulassung ab 01.01.2014
    Benziner 2€ pro angefangene 100cm³ und 2€ je g/CO² über 95g
    Diesel 9,50€ pro angefangene 100cm³ und 2€ je g/CO² über 95g

    Und für Fahrzeuge, welche zwischen 05.11.2008 und 30.06.2009 zugelassen wurden, gilt die KFZ-Steuer ab 01.07.2009, wenn diese günstiger ist als wie die alte Berechnung nach Hubraum.
    ----------------------------------------------------------------------------------
    Kaufst du dir wieder nach 2 Jahren einen Golf Plus mit 1.6er Diesel-Motor als Jahreswagen (also mit Erstzulassung von 2014) kostet der Wagen (nehme mal einen normalen Golf 1.6 mit 110PS Motor = 99g + ca.8g für Plus-Version), wären das dann 176€ Jahressteuer.
    Ist sowieso alles Quatsch, da die Motoren meistens mehr verbrauchen als wie im DIN-Verfahren(siehe Prospekte). Somit können wir Deutschen doch zufrieden sein, wenn der Fiskus dies akzeptiert.
    Ich persönlich würde eine kilometerabhängige KFZ-Steuer erheben. z.B. 5000km frei und darüber zahlt man. Es gibt aber widerum deutliche Unterschiede im Fahrprofil - also auch noch nicht das Wahre.
    Also KFZ-Steuer abschaffen und Spritpreise erhöhen. So zahlen alle, die in ´D´ tanken, steuern.
    Bei der Tabaksteuer zahlt man doch auch pro Zigarette. Rauche ich viel - zahle ich mehr Tabaksteuer. (Bin aber selbst Nichtraucher, nur soviel dazu.)
    ----------------------------------------------------------------------------------
    Nun zurück zum Octavia.
    Der Wagen ist ca. 3 Jahre später hergestellt, als wie dein Golf. Irgendwo muss schon ein Fortschritt erkennbar sein.
    Ich hätte zwar in Anbetracht der Bequemlichkeit und als Zugwagen immer einen Automatik genommen, aber Ansichtssache. Damit hättest du schonmal das Abwürgen ausgeschlossen.
    Freut mich trotzdem für euch, dass ihr mit dem ´Neuen´ zufrieden seit.
     
Thema: Erstmals nun einen Skoda - Octavia - Worauf sollte ich achten bei der Abholung vom Händler?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. worauf muss ich beim skoda oktavia

    ,
  2. Skoda octavia 1 6 benziner auf was muss ich beim Kauf achten

    ,
  3. skoda octavia abholung beim handler

Die Seite wird geladen...

Erstmals nun einen Skoda - Octavia - Worauf sollte ich achten bei der Abholung vom Händler? - Ähnliche Themen

  1. Privatverkauf Orig. Skoda Octavia III Alu Winterkompletträder / Dunlop Winter Sport 5 - 205/55 R16

    Orig. Skoda Octavia III Alu Winterkompletträder / Dunlop Winter Sport 5 - 205/55 R16: Verkaufe einen Komplettradsatz mit Dunlop Winter Sport 5 auf original Skoda Alufelgen "Star" inkl. Radnarbendeckel in der Dimension 205/55 R16...
  2. Octavia III Diktiergerät über Freisprecheinrichtung

    Octavia III Diktiergerät über Freisprecheinrichtung: Hallo Zusammen, ich bin beruflich viel unterwegs und würde unterwegs gerne ein paar Gedanken über ein Diktiergerät festhalten. Ich will keine...
  3. Umbau VW Helix Plug and Play Soundsystem in Skoda Superb II

    Umbau VW Helix Plug and Play Soundsystem in Skoda Superb II: Hallo Zusammen, Allg. Ich bin durch eine Tochterfirma meines freundlichen auf dieses Setting aufmerksam geworden, gedacht ist das System...
  4. Typenschein Skoda Felicia Bj1995

    Typenschein Skoda Felicia Bj1995: Hi zusammen Frage ne Bekannte hat ihren Felicia verkauft, der Käufer macht nun Probleme, dass anscheinend nicht alle Seiten vom Typenschein da...
  5. Privatverkauf 18 Zoll Octavia RS Skoda Neptune Felgen

    18 Zoll Octavia RS Skoda Neptune Felgen: Hi an alle, biete euch hier unsere gebrauchten Skoda Neptune Felgen in 7,5x18 ET 51 zum Verkauf an. Diese waren auf unserem Octavia RS aus 01.2013...