Erstes Mal in der Werkstatt

Diskutiere Erstes Mal in der Werkstatt im Skoda Fabia I Forum Forum im Bereich Skoda Forum; Hallo, bin Führerscheinneuling und hab meinen Fabia jetzt seit ein paar Monaten (Importwagen). Bin ganz zufrieden bisher und bin übermorgen zum...

  1. ChrisM

    ChrisM

    Dabei seit:
    27.01.2006
    Beiträge:
    186
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    bin Führerscheinneuling und hab meinen Fabia jetzt seit ein paar Monaten (Importwagen). Bin ganz zufrieden bisher und bin übermorgen zum ersten Mal in der Werkstatt, aber nur wegen der Deaktivierung des Tagfahrlichts (weil Import eben).

    Jetzt ist mir aber was eingefallen, was mir vor ein paar Wochen mal passiert ist mit dem Fabia. Und zwar kann man, wenn der Schlüssel auf Zündung steht und der Motor schon angemacht wurde, den Motor nicht nochmal anlassen, sondern muss erst zurückdrehen und die Zündung wieder neu anmachen. So hab ich es zumindest mal gehört und so steht es auch in der deutschen Fabia-Anleitung (hab aber ja wie gesagt Import).
    Nun hab ich also vor ein paar Wochen aus Versehen den Anlasser nochmal aktiviert, während der Motor schon lief. Gab ein ziemlich lautes und "schräges" Geräusch.

    Aber sowas dürfte doch eigentlich gar nicht gehen, oder?

    Nochmal ausprobieren will ich nicht, weil ich Angst um den Motor hab, aber im Grunde ist das doch ein Fehler, oder?

    Und, wenn ich übermorgen in der Werkstatt bin und eh die Softwareeinstellungen geändert werden, weiß jemand, was man außer Tagfahrlicht, automatischer Türverriegelung und Hupe beim Auf-/Zuschließen noch ändern kann? Gibt's da vielleicht ne Liste?

    ChrisM
     
  2. #2 Alzheimer, 18.07.2006
    Alzheimer

    Alzheimer Guest

    :heulnich:... ne spaß


    Ja das dürfte eigentlich nicht gehen.

    Alle autos (bis auf KIA) haben diese Startwiederholsperre Serinemäßig um den Anlasser vor Schäden zu bewahren im Programm.

    Sag dass auf jedem fall deiner Werkstatt, müsste ja auf Garantie gehen.
     
  3. #3 celia80, 18.07.2006
    celia80

    celia80 Guest

    Keine Bange,
    das Geräusch ist zwar nicht "gesund" aber normal.
    Das Surren, das du da gehört hast, kam vom Anlasser. Den braucht man normalerweise zum Starten des Motors. Da dieser aber bereits selbst gelaufen ist, wurde der Anlasser in diesem Moment vom viel schneller laufenden Motor angetrieben. Das ist wie beim Dynamo am Fahrrad - der pfeift auch ziemlich hoch, wenn man steil (=schnell) bergab fährt.

    Es ist nichts kaputt gegangen, aber man sollte es nicht zu häufig wiederholen.

    Gruß

    Celia :wink:
     
  4. ChrisM

    ChrisM

    Dabei seit:
    27.01.2006
    Beiträge:
    186
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    danke für eure Antworten, ich werd das in der Werkstatt mal ansprechen oder mal ausprobieren. Wenn ich gezielt abwürge, kann ich ja ohne Gefahr für den Anlasser testen, ob die Wiederanlasssperre nun geht oder nicht.

    ChrisM
     
Thema:

Erstes Mal in der Werkstatt

Die Seite wird geladen...

Erstes Mal in der Werkstatt - Ähnliche Themen

  1. erstes Auto: F₂ MC

    erstes Auto: F₂ MC: Hallo Community, nach einigen Wochen Lesen habe ich mich dann doch mal registriert, nachdem ich am Wochenende meinen "Partner" abholen durfte....
  2. Suche gute KFZ-Werkstatt im Raum Tübingen

    Suche gute KFZ-Werkstatt im Raum Tübingen: Hallo Zusammen, Bin gerade eben eingetrudelt hier... Bei meinem Octavia 2 RS TDI Bj.2008 ist's jetzt glaub ich auch soweit... gefühlt deutlich...
  3. Kontrollleuchte blinkt nur bei Zündung ein paar mal auf und verschwindet dann...was kann es sein?

    Kontrollleuchte blinkt nur bei Zündung ein paar mal auf und verschwindet dann...was kann es sein?: Hallo liebe Skodafreunde, ich habe einen Skoda Superb 2011 mit Xenonlicht. Vor einer Woche wurde mir der Fehler Standlicht vorne rechts defekt...
  4. Infos aus erster Hand

    Infos aus erster Hand: Wer einen Karoq sieht und schnell genug mit der Kamera oder dem Smartphone ist (oder der Karoq langsam genug...), der könnte hier erste Bilder aus...