Erstes Auto = Erster Fabia

Dieses Thema im Forum "Skoda Fabia I Forum" wurde erstellt von vivi, 16.02.2013.

  1. vivi

    vivi

    Dabei seit:
    16.02.2013
    Beiträge:
    94
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Oberasbach
    Fahrzeug:
    Fabia combi 1.9 tdi
    Kilometerstand:
    160800
    Hallo Leute,
    bin hier neu im Forum und hoffe auch halbwegs richtig.
    Jetzt aber zum thema:
    Werd bald 18 und bin daher auf der suche nach nem Auto, um´s genauer zusagen nem Skoda Fabia (Kleinwagen).
    Hab mit jetzt schon einige model Angeschaut und meine Favoriten währen 1.9 TDI (Diesel 101 PS) und 1.4 (Benziner 75-101 PS).
    Da es aber mein erstes Auto ist weis ich noch nicht so wirklich auf was ich achten muss, speziell beim Fabia.
    Mein Budget liegt so bei ca.3000€ (max. 4000€) und da war auch schon der ein oder andere mit über 200k Kilometer dabei,
    und jetz die Frage:

    Wieviel Kilometer sollte er den max. haben damit er mir nicht gleich nach 1-2 Jahren auseinanderfällt?
    Diesel oder Benziner?
    Und was sind den so die Typischen schwächen wo man beim Kauf aufpassen sollte?


    MFG vivi
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 fabia131, 16.02.2013
    fabia131

    fabia131

    Dabei seit:
    16.11.2012
    Beiträge:
    102
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Vienenburg
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia 1 Kombi 101 PS 1,9 TDI,Bei Kauf im November 2012 = 108500 Kilometer
    Werkstatt/Händler:
    freie Werkstätten
    Kilometerstand:
    153001
    Diesen Fabia hier würde ich vom Preis-Leistungsverhältniss (Deinem Budget entsprechend) ganz O.K. finden.

    3900,00 Euro
    Baujahr : 2006
    88000 Kilometern,
    lückenlos Scheckheft,
    mit Winter- und Sommerreifen.
    Der Zahnriemen wurde auch schon gewechselt.
    TÜV und AU neu.
    Und vom Händler ist der auch.

    Hört sich rein von den Daten echt ganz gut an.


    http://suchen.mobile.de/auto-insera...=EXPORT&maxMileage=100000&categories=SmallCar

    P.S.:Ob es ein Benziner oder Diesel werden soll,hängt davon ab wieviel Kilometer Du jährlich fährst.
     
  4. #3 Allgaydriver, 16.02.2013
    Allgaydriver

    Allgaydriver

    Dabei seit:
    06.08.2011
    Beiträge:
    581
    Zustimmungen:
    30
    Ort:
    Sophienstädt
    Fahrzeug:
    FABIA CRS
    Werkstatt/Händler:
    Werkstatt: Autohaus Schweiger Reutte/ Nesselwang Verkäufer: AutoCenterWeber Leipzig Lindenthal
    Kilometerstand:
    112000
    Hallo Vivi,

    Schön das du dich hier angemeldet hast und uns bereicherst.

    Zu deiner Frage auf was du achten solltest kann ich dir nicht all zu viel sagen. Wieviele km wirst du denn im Jahr ungefähr fahren? Ein Duesel lohnt sich auf Grund der höheren Kfz Steuer und der teueren Versicherung in der Regel erst ab ca15000 km im Jahr.

    Je nachdem wie du dein Auto versicherst, entweder selber oder über die Eltern kann das auch einige 100€ im Jahr ausmachen.

    Beim Kauf darauf achten das alle Durchsichten gemacht wurden und auf letzten Ölwechsel und Zahnriemenwechsel achten. Beides steht im Service Heft und noch mal im Motorraum auf kleinen Anhängern.

    Zum einen gilt. Was der Fabia nicht hat kann auch nicht kaputt gehen... Und damit Kosten verursachen. Worauf du achten solltest ist das der Wagen ABS hat. ( haben glaub ich aber alle deutschen Modelle ) und eventuell ESP.

    Die größte Sicherheit hast du beim Kauf über einen Händler da er dir 1 Jahr Gewährleistung geben muss. Er darf dies nicht ausschließen. Aber Pass auf, manche Händler versuchen das durch Tricks, Wie Verkauf in Kommission zu umgehen.

    Günstiger kommst du weg wenn du den Wagen privat kaufst, und während der Probefahrt beim ADAC vorbeifährst und denn Wagen checken lässt. Kostet glaub ich um die 65€.

    Und einige andere Fabia I Fahrer werden dir hier bestimmt noch genauere Tipps geben können.
     
  5. buffi

    buffi

    Dabei seit:
    13.09.2012
    Beiträge:
    140
    Zustimmungen:
    0
    ganz viele bekannte mängel - auf die man beim kauf achten sollte findet man hier im forum ;-)

    bspw das die türen dicht sind,
    bspw das die kabelbaumaktion durchgeführt wurde,
    bspw wie die achsen - sprich querlenkerlager, stabilager und koppelstangen - in schuss sind.

    usw usw.

    einfachmal n bissel stöbern.
     
  6. #5 PilsnerUrquell, 16.02.2013
    PilsnerUrquell

    PilsnerUrquell Guest

    Das Angebot find ich ganz gut, ist auch schon ein Facelift, also viele Mängel abgestellt, zumal das ein Händler ist, der dir mindestens ein Jahr Gewährleistung gibt, im Gegensatz zu einen Privatanbieter.
    Ein Diesel lohnt ab ca. 25000km/Jahr
    Einen Diesel der noch ordentlich in Schuß ist und unter 200.000km wech hat, kommt bei deinen Buget nicht in frage, zumindest keinen Fabia.
    Hier ist auch darauf zu achten das viele Fabia I Diesel bis zum Facelift nur die gelbe (Stufe 3) Feinstaubplakette bekommen, also Umweltzonen wo nur noch die Grüne (Stufe 4) zugelassen ist kommste mit einen alten Diesel nicht rein, beim Benziner ist immer die grüne beim Fabia dran
     
  7. #6 fabia131, 16.02.2013
    fabia131

    fabia131

    Dabei seit:
    16.11.2012
    Beiträge:
    102
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Vienenburg
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia 1 Kombi 101 PS 1,9 TDI,Bei Kauf im November 2012 = 108500 Kilometer
    Werkstatt/Händler:
    freie Werkstätten
    Kilometerstand:
    153001
    Ich denke auch.
    Für 3900,00 Euro kann man bei diesem Fabia nicht viel verkehrt machen.
     
  8. vivi

    vivi

    Dabei seit:
    16.02.2013
    Beiträge:
    94
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Oberasbach
    Fahrzeug:
    Fabia combi 1.9 tdi
    Kilometerstand:
    160800
    Erstmal ein Danke für die Auskunft!

    Ich hab mal durchgerechnet das ich im jahr so 10.000-15.000 Kilometer zusammenbekommen dürfte, also ist das mit diesel sehr Fragwürdig :/

    Was aber jetzt schon einige meinten, das ein kleines plus beim diesel der Turbo währe. Turbo an sich hört sich schonmal gut an, aber beim Fabia notwendig?

    Das mit der Versicherung ist eigentlich schon geklärt, bin später nur mitfahrer und durch b17 wird´s noch einwenig günstiger^^

    Was haltet ihr den von zb. diesen 2 Modeln:

    1.Model

    2.Model
    Ein Elegance für den Preis, da lauern doch bestimmt noch par kosten auf mich oder?
     
  9. andi62

    andi62

    Dabei seit:
    23.11.2003
    Beiträge:
    7.343
    Zustimmungen:
    224
    Ort:
    Niedersachsen
    Finger weg von diesen Autos...

    Natürlich hast Du mehr PS, aber angesichts der deutlich höheren Laufleistung auch zwangsweise höhere Folgekosten.

    Sieh das mal pragmatisch: Das erste Auto fährt kaum jemand über Jahre. Dein erstes Angebot klingt reell, sofern das Auto tatsächlich so ist, wie es da steht. Die 75 PS sind im Fabia 1 die Idealmotorisierung und völlig problemlos.

    Bei 10.000 - 15.000 km liegst Du mit dieser Motorisierung mehr als richtig; einen Diesel sollte man da wirklich nicht nehmen. Und das Auto aus dem ersten Inserat hat das Potenzial, Dich einige Zeit ohne größere Reparaturen zu begleiten.
     
  10. #9 DeGhost89, 16.02.2013
    DeGhost89

    DeGhost89

    Dabei seit:
    14.06.2012
    Beiträge:
    666
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    München
    Fahrzeug:
    Skoda Superb II 1.4TSI Ambition
    Werkstatt/Händler:
    Auto & Service München
    Kilometerstand:
    116000
    Beim 2. kommen die Folgekosten wohl aus dem Tuning, ja von wegen Leistungssteigerung, aber kein Chiptuning. Wahrscheinlich hat er so eine Box von ebay und co. eingebaut. Ein Wunder das der Wagen noch läuft.

    Wer weiß wie lange der Motor noch hällt.
     
  11. vivi

    vivi

    Dabei seit:
    16.02.2013
    Beiträge:
    94
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Oberasbach
    Fahrzeug:
    Fabia combi 1.9 tdi
    Kilometerstand:
    160800
    ok, alles klar.

    Den ersten also erstmal anschaun und durchecken, und vom zweiten lieber finger weg^^

    Ich werd mich mal weiterhin umschaun und im Forum nach den kleinen macken ausschau halten.
    Nach möglickeit also: Benziner, ca. 75PS, wenig Kilometer, vlt. bissel ausstattung.
     
  12. andi62

    andi62

    Dabei seit:
    23.11.2003
    Beiträge:
    7.343
    Zustimmungen:
    224
    Ort:
    Niedersachsen
    ...und möglichst ein Facelift-Modell ab Herbst 2004, zu erkennen an den durchgängigen C-förmigen Rückleuchten.
     
  13. vivi

    vivi

    Dabei seit:
    16.02.2013
    Beiträge:
    94
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Oberasbach
    Fahrzeug:
    Fabia combi 1.9 tdi
    Kilometerstand:
    160800
    sieht dann quasi wie HIER aus?
    was für macken sind den hier schon ausgebessert wurden?
     
  14. andi62

    andi62

    Dabei seit:
    23.11.2003
    Beiträge:
    7.343
    Zustimmungen:
    224
    Ort:
    Niedersachsen
    Genau - da sieht man den Unterschied.

    Fast immer gilt, dass mit dem Facelift eine verbesserte Produktqualität Einzug hält. Das gilt auch beim Fabia I, hier betrifft es beispielsweise den Kabelbaum, außerdem hatten einige frühe Modell bis ca. 2003 Probleme mit der Kurbelwellenentlüftung des Motors, was bei (fast) ausschließlichem Kurzstreckenbetrieb zu Frostschäden des Motors führen konnte.

    Wenn Du also einen Facelift-Fabia mit 75 PS, geringer Laufleistung bekommst, der zudem noch ein nachvollziehbares Serviceheft aufweist, dann machst Du nichts falsch. Das Auto ist gut, praktisch, ausreichend motorisiert - und macht einfach Spaß.
     
  15. vivi

    vivi

    Dabei seit:
    16.02.2013
    Beiträge:
    94
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Oberasbach
    Fahrzeug:
    Fabia combi 1.9 tdi
    Kilometerstand:
    160800
    Bis wie viele Kilomter würdest du den so einen Fabia empfehlen?
    Sind 150.000 noch Akzeptabel oder schon zuhoch?
    Natürlich so niedrig wie möglich, aber ich mein jetzt mal so als anhaltspunkt.
     
  16. andi62

    andi62

    Dabei seit:
    23.11.2003
    Beiträge:
    7.343
    Zustimmungen:
    224
    Ort:
    Niedersachsen
    Das ist Ansichtssache.

    Natürlich wirst Du hier im Forum auch vom Ausnahmefabia lesen, der demnächst 1 Mio Kilometer erreicht, der aber auch immer nach Vorgabe gewartet wurde.

    Ich persönlich würde keinesfalls ein Auto über ca. 100.000 km kaufen (von einem Volvo 940 abgesehen), einfach deshalb weil die Kosten für Reparaturen und Wartung ansteigen.

    Wenn Du es also schaffst, ein Auto zu kaufen, das scheckheftgepflegt ist, unter 100.000 km Laufleistung aufweist und nicht zu alt ist, dann hast Du die größtmögliche Sicherheit noch einige Zeit ohne teure Reparaturen fahren zu können. Und das ist m.E. gerade in der Phase wichtig, wenn man eben nicht sehr viel Geld zur Verfügung hat und auch nicht dauernd irgendeinen Ärger mit dem Auto haben möchte.
     
  17. #16 Nathaniel87, 16.02.2013
    Nathaniel87

    Nathaniel87

    Dabei seit:
    12.01.2011
    Beiträge:
    113
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Berlin
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia II Combi Elegance 2.0 TDI DSG PD DPF EZ 2008
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Sven Erkner
    Kilometerstand:
    108000
    hi vivi!
    mein erstes Auto war auch ein Fabia. Allerdings Baujahr 2001 mit einem 1,4l MPi Motor :-)
    Hat vollkommen ausgereicht und wenn ich ehrlich bin, würde ich ihn jetzt immer noch fahren, wenn meine Frau und ich nicht Nachwuchs bekommen würden :-)
    Der Motor war noch einer der letzten von Skoda gebauten (ein vom Skoda leicht "getunter" Motor aus dem Vorgänger Felicia) Motoren und ist extrem wartungsarm und nahezu unkaputtbar. Nicht so wie die ganzen VW Motoren die man danach verbaut hat.
    Preislich sollte es Bj 2000/2001 er Fabias mittlerweile zwischen 1500 und 2000€ geben.
    Kleiner Tip am Rande. Informiere dich jetz schon über die Macken der einzelnen Baujahre des Fabia I. Erspart dir nachher so einige Überraschung und evtl. Abzocken von Werkstätten die alles ausser das kaputte Teil reparieren wollen (weiterer Vorteil ist, dass in dem Fabia extrem wenig Elektronik verbaut ist und so höchstens 2-3 Fehlerquellen in Frage kommen.).

    Ich kann dir den Benziner nur empfehlen.
    Mein alter Fabia rollt übrigens nach wie vor. Hab ihn an meine Mom verkauft und er läuft auf die 160.000 Marke zu. Gekauft hatte ich ihn bei 101.000 und hab ihn etwas über 2 Jahre gefahren.
    Tüv hat er dieses Jahr auch wieder ohne Probleme erhalten. Es musste lediglich der Endschalldämpfer (es war noch der allererste!) nach über 10 Jahren gewechselt werden.
     
  18. gilga

    gilga

    Dabei seit:
    20.04.2010
    Beiträge:
    1.455
    Zustimmungen:
    80
    Ort:
    Leipzig
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia Combi 1.4 101PS Style Edition BJ 2006 auf LPG (Prins VSI + Valve Care), VW Touran 2.0 TDI 140PS Bluemotion BJ 2011
    Kilometerstand:
    135000
    Die wichtigsten Eckpunkte wurden ja schon genannt: Facelift, bei der Jahresfahrleistung eher Benziner und dort am ehesten den 1.4er mit 75 PS, wenn Diesel dann auf grüne Plakete achten,

    Neben den reinen Kilometern etc. wäre für mich der allgemeine Wartungszustand entscheident. Wenn wir hier über 80.000 und (deutlich) mehr sprechen dann sollte der Zahnriemen (meines Wissens nach ca. 500€) und die Querlenkerbuchsen (ca. 250€) gemacht sein. Auch bei den Bremsen sollten Klötze und Scheiben (ca. 250€) vor nicht all zu langer Zeit/Kilometern gemacht sein. Sonst kommen diese Sachen wohl bald und Kosten dann entsprechend Geld (hab da mal die Kosten bei Vertragswerkstätten in meiner Region angegeben). Alternativ darf auch der Preis stimmen. Wobei ich persönlich lieber ein aufmerksam gewartetes Fahrzeug kaufen würde als ein billigeres mit schlechtem Zustand. Klar, man kann den Zustand auch mit Geld herstellen, aber es spricht eben auch für eine entsprechende Pflege...

    Reifen usw. ist schon so selbstverständlich, dass ich es nicht aufzähle.

    Ansonsten empfiehlt es sich den Gebrauchtwagenkauf bewaffnet mit einer guten Checkliste anzugehen. So in der Art:
    - Ums Fahrzeug gehen und auf sichtbare Schäden prüfen
    - Im Fahrzeug alle Schalter mal benutzen (z.B. Fensterheber mal ganz runter und wieder hoch fahren, Radio testen, alle Innenraumlampen auf Funktion prüfen; elektrische verstellb. Spiegel testen, ...)
    - bei eingeschalteter Zündung darf nach ein paar Sekunden kein Lämpchen leuchten bleiben
    - wenn vorhanden: Funktioniert die Klima? (leider im Winter nur begrenzt gut zu testen)
    - bei der Fahrt: gibt es Geräusche? Auf offener(!) Strecke aus mittlerer Geschwindigkeit runterbremsen; zieht das Fahrzeug nach links/rechts (schlecht) oder bleibt es in der Spur
    - und was man sonst so findet... (gibt da auch gute Listen beim ADAC etc.)

    Danach ist, wenn sonst alles positiv und Preis ok, noch der schon angesprochene Gebrauchtwagencheck für unter 100€ zu empfehlen. Wenn der Händler/Privatverkäufer da nicht zustimmt: Finger weg!
     
  19. #18 Nathaniel87, 16.02.2013
    Nathaniel87

    Nathaniel87

    Dabei seit:
    12.01.2011
    Beiträge:
    113
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Berlin
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia II Combi Elegance 2.0 TDI DSG PD DPF EZ 2008
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Sven Erkner
    Kilometerstand:
    108000
    @gilga
    stimmt. da gibt's im Netz nützliche Checklisten als PDF zum Download!
    Kann ich nur empfehlen.
     
  20. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. vivi

    vivi

    Dabei seit:
    16.02.2013
    Beiträge:
    94
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Oberasbach
    Fahrzeug:
    Fabia combi 1.9 tdi
    Kilometerstand:
    160800
    Erstmal Glückwunsch an Nathaniel87 für den Nachwuchs :)
    Leider konnte ich auf die schnelle keinen 1.4l MPI in meiner nähe finden^^
    Ja das mit den Macken ist ne gute Idea, da mein Budget einen Fabia 1 mit 2004 Facelift und unter 100.000 Kilometer wahrscheinlich nicht zulässt wie von Andi62 empfohlen.
    Danke für den Tipp.



    Das wollte ich als nächstes ansprechen, kennst du ne Seite wo man eben solche Daten findet oder vlt. selbst im kopf hast.
    Also quasi bei wieviel Kilometer was gemacht werden muss.
    zb. Keilriemen, Zahnriemen usw. eben.

    Kleine Frage nebenbei noch: Wenn du einen kaufen würdet der in top Zustand ist und jede wartung hat die er mit den Kilometer benötigt, wo würdest du deine Max. Kilometer grenze ziehen?

    Ja das kenn ich von den Auto kauf meiner Brüder noch.
    -Ob dellen oder kratzer da sind
    -Ob die Spaltmaße noch gleich sind (nicht angegebener Unfall)
    -Und dann eben noch ob von innen alles so ist wie es sein soll (Sitzbezug, Brandflecken usw.)
    -Und das wichtigste wie du schon gesagt hast: Funktionen Prüfen

    Ein kleinen besuch in der Werkstatt werde ich natürlich auch absolvieren
    Die ADAC liste werde ich mir mal anschaun.
    Danke für die Tipps.
     
  22. andi62

    andi62

    Dabei seit:
    23.11.2003
    Beiträge:
    7.343
    Zustimmungen:
    224
    Ort:
    Niedersachsen
    Da möchte ich nur noch einen Punkt zu bedenken geben: Das Geld, das Du bei der Anschaffung sparst, musst Du mit hoher Wahrscheinlichkeit (und vermutlich mehr!) im Laufe der Zeit investieren. Solltest Du also, ggf. mit Hilfe der Eltern (anders schafft man das meist nicht) etwas mehr investieren und ein etwas neueres Auto kaufen können, so spart das vermutlich viel Zeit und Nerv.

    Wobei ich hier nicht eine Mehrinvestition von einigen Tausend Euro meine - man sieht, dass schon um 4000-5000 Euro gut erhaltene Fabia I aus der Phase ab Ende 2004 erhältlich sind. Und nicht übersehen sollte man: Auch diese Autos sind dann schon acht Jahre alt.
     
Thema: Erstes Auto = Erster Fabia
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. skoda fabia als erstes auto

    ,
  2. skoda fabia erstes auto

Die Seite wird geladen...

Erstes Auto = Erster Fabia - Ähnliche Themen

  1. Privatverkauf Skoda Fabia RS - Österreich

    Skoda Fabia RS - Österreich: Hallo, Möchte im Frühjahr (ca. Ende März) meinen Fabia RS abgeben. Hier ein paar Eckdaten: Erstanmeldung 03/2013 Km ca. 35000 Navi Sitzheizung 8...
  2. Mysteriöse blaue Lampe im Skoda Fabia

    Mysteriöse blaue Lampe im Skoda Fabia: Guten Abend. Ich steh etwas auf dem Schlauch. Ich bin heute in unseren neuen gebrauchten Skoda Fabia (Bj 2009 HTP 1.2l mit 75 PS) gestiegen....
  3. Von Daihatsu Sirion zu Fabia Combi

    Von Daihatsu Sirion zu Fabia Combi: Achtung: der Post wird lang und chaotisch, aber irgendwie wollte ich das alles los werden, nach dem ich jetzt seit 2 Wochen ein nigelnagelneues...
  4. 230V Einspeisung in den Fabia, vor allem wegen Heizlüfter

    230V Einspeisung in den Fabia, vor allem wegen Heizlüfter: Guten Abend Forum, hat von euch schon mal jemand eine 230V Einspeisung am Fabia praktiziert? Ich dachte an folgende Kombination: - CEE...
  5. Privatverkauf Hundetransportbox z. B. für Fabia 3 Kombi o.ä., neuwertig

    Hundetransportbox z. B. für Fabia 3 Kombi o.ä., neuwertig: Hallo, leider haben wir uns etwas verschätzt was die Größe unseres Hundes betrifft. Daher biete ich meine neuwertige Hundetransportbox von der...