Erster Werkstattbesuch :(

Dieses Thema im Forum "Skoda Citigo Forum" wurde erstellt von Hansi89, 18.10.2012.

  1. #1 Hansi89, 18.10.2012
    Hansi89

    Hansi89

    Dabei seit:
    17.01.2010
    Beiträge:
    294
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    07318 Saalfeld
    Fahrzeug:
    Octavia II 2.0TDI Elegance
    Werkstatt/Händler:
    Autoservice Körner
    Kilometerstand:
    209300
    Hallöchen :)
    Montag den kleinen abgeholt, Mittwochabend in die Werkstatt gebracht und es sieht bis jetzt nicht gut aus.
    Hatten festgestellt das er beim bremsen nach rechts zieht. Egal bei wieviel km/h, aber das Problem trat nicht immer auf.
    Da ja noch Garantie ist (logisch :D ) und wir eh unseren Octi holen mussten, haben wir gleich mal gefragt.
    Er meinte okay lass das Auto stehen wir schauen morgen (heute) mal.
    Gesagt getan, heute nach der Arbeit hin und er stande mit Sommerreifen auf der Hebebühne :(
    Werkstattmeister meinte das das ABS nicht hinhaut. Stecker usw. passt alles.
    Er muss es weiterleiten an Skoda und er hofft das er morgen weiteres erfährt :(

    Morgen nach der Arbeit gehts wieder hin und dann mal schauen wie es weiter geht.

    Hat evtl. einer das selbe Problem?
    km/h egal und es tritt nicht bei jedem Bremsvorgang auf :(

    Kann passieren das sogar einer von Skoda Deutschland vorbei kommt :(
    Auto hat gerade mal 109km runter :(

    Ich berichte morgen wieder.
    Bitte Daumen drücken, das wir ihn morgen mitnehmen können.

    Grüße
    Hansi
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Octi2007, 18.10.2012
    Octi2007

    Octi2007

    Dabei seit:
    05.02.2007
    Beiträge:
    3.262
    Zustimmungen:
    51
    Fahrzeug:
    Skoda Superb Combi FL 2,0 TDI
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Schiefelbein Nardt
    Kilometerstand:
    40700
    also nach 109 km schon Probleme mit den Bremsen ??? Da bin ich gespannt.
    Verstehe nur nicht, warum die :) immer alles "an Skoda weiterleiten" müssen. Haben die keinen eigenen Kopf zum nachdenken, wo das Problem liegen könnte ???? Man sollte doch davon ausgehen, das dort Leute am Werk sind, die das gelernt haben...

    Gruß
    Octi
     
  4. Redfun

    Redfun

    Dabei seit:
    25.07.2005
    Beiträge:
    2.584
    Zustimmungen:
    96
    Ort:
    Drayton (Hampshire, UK)
    Fahrzeug:
    Škoda 100, Felicia 1.6 GLX( bis 16.1.13) Citigo Elegance, 5 door, 75bhp Green Tec
    Werkstatt/Händler:
    Sparshatts of Fareham
    Kilometerstand:
    45282
    Hatte aehnliches als mein Feli neu war, da hatte sich ein kleiner Stein in der Bremse verklemmt, war also schnell behoben. Ich glaub nicht, dass da was komplexeres ist und geb Octi2007 recht, da arbeiten doch Mechaniker ???? !!!!
     
  5. #4 Hansi89, 18.10.2012
    Hansi89

    Hansi89

    Dabei seit:
    17.01.2010
    Beiträge:
    294
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    07318 Saalfeld
    Fahrzeug:
    Octavia II 2.0TDI Elegance
    Werkstatt/Händler:
    Autoservice Körner
    Kilometerstand:
    209300
    Wir sind auch gespannt wie es weiter geht.
    Er meinte sie müssen es tun, weil es evtl. zum Produktionsstillstand kommt bis das Problem behoben ist.
    Macht Sinn, finde es aber bisschen übertrieben.
    Es könnten auch Kabel vertauscht worden sein :thumbdown:
    Wahrscheinlich ein "Montagsauto" :(
     
  6. #5 3U_1.9 TDI, 18.10.2012
    3U_1.9 TDI

    3U_1.9 TDI

    Dabei seit:
    19.04.2007
    Beiträge:
    1.046
    Zustimmungen:
    12
    Ort:
    13053 Berlin
    Fahrzeug:
    TMB 3U433B WAU 4F508H
    Kilometerstand:
    330.000
    Denke auch, dass bei unerklärlichen Problemen, die bei neuen Modellen auftreten, die Händler dazu angehalten werden diese an die Zentrale weiter zu melden.
     
  7. Redfun

    Redfun

    Dabei seit:
    25.07.2005
    Beiträge:
    2.584
    Zustimmungen:
    96
    Ort:
    Drayton (Hampshire, UK)
    Fahrzeug:
    Škoda 100, Felicia 1.6 GLX( bis 16.1.13) Citigo Elegance, 5 door, 75bhp Green Tec
    Werkstatt/Händler:
    Sparshatts of Fareham
    Kilometerstand:
    45282
    Auf jeden Fall hat meiner, der noch auf seine Bauwoche wartet, dann hoffentlich funktionierende Bremsen. Sorry, dass Du Tester bist ;-(
     
  8. #7 Octi2007, 18.10.2012
    Octi2007

    Octi2007

    Dabei seit:
    05.02.2007
    Beiträge:
    3.262
    Zustimmungen:
    51
    Fahrzeug:
    Skoda Superb Combi FL 2,0 TDI
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Schiefelbein Nardt
    Kilometerstand:
    40700
    an sich richtig; ist auch o.k. so. Nur ist das der Satz, den ich in Werkstätten der :) am häufigsten höre - und zwar mit Abstand ! Und das ist der Punkt, wo ich mir oft sage: Gesunder Menschenverstand einer Fachkraft und logisches Nachdenken sollte so manches Problem auch ohne die Zentrale lösen.

    Viele Grüße
    Octi
     
  9. andi62

    andi62

    Dabei seit:
    23.11.2003
    Beiträge:
    7.334
    Zustimmungen:
    217
    Ort:
    Niedersachsen
    Sehe ich auch so - ist nur leider bei den inzwischen üblichen Handlungsanweisungen gar nicht mehr gewünscht.

    Das ist höchst ärgerlich, aber ich habe auch schon Neuwagen abgeholt, bei denen ein Defekt ab Werk vorlag. Das wird sich wohl beheben lassen; vielleicht ist das ABS-Steuergerät defekt o.ä. Lästig, ohne Zweifel, aber da würde ich mir wirklich keine Gedanken machen.
     
  10. #9 SKODA DOC, 18.10.2012
    SKODA DOC

    SKODA DOC Guest

    Yep das stimmt nur gesunder Menschenverstand und Aktionismuss mit Teiletauschen nützt dem Händler nix wenn er die Kosten nicht erstattet bekommt weil hinterher Skoda sagt das war nicht nötig. Es geht weniger ums können als um Absicherung.

    Im Gegenzug höre ich am häufigsten von den Kunden : "Das geht aber auf Garantie". In dem Satz kommen übrigens selten ???? drin vor und wenn man sagt das nach 10 Jahren und 270TKM die Spurstange nicht auf Garantie geht explodieren die Leute und schreiben seitenlange Emails an alle die es wissen wollen oder eben auch nicht wissen wollen ;)
     
  11. Uberto

    Uberto

    Dabei seit:
    04.06.2012
    Beiträge:
    267
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Lkr FS
    Fahrzeug:
    Skoda Citigo 1.0 Ambiente 5-Türer (75PS)
    Werkstatt/Händler:
    Auto & Servie PIA
    Hmm, ist echt ärgerlich. Bei meinem Citigo hat gestern Abend das Notbremssystem gemeint auf gerader Strecke im Parkhaus die Notbremsung ein zu leiten und und auf der Bremse zu bleiben! Immer wieder gab es schon einzelne Bremseingriffe bzw Regelungen von dem System...
     
  12. #11 Octi2007, 18.10.2012
    Octi2007

    Octi2007

    Dabei seit:
    05.02.2007
    Beiträge:
    3.262
    Zustimmungen:
    51
    Fahrzeug:
    Skoda Superb Combi FL 2,0 TDI
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Schiefelbein Nardt
    Kilometerstand:
    40700
    davon redet ja auch keiner; sondern davon, dass man versucht logisch über die Sache nachzudenken, welche Ursachen bestehen könnten. Und dann gibt´s mit Sicherheit Mittel und Wege den Fehler ordentlich einzugrenzen.

    Gruß
    Octi
     
  13. #12 SKODA DOC, 19.10.2012
    SKODA DOC

    SKODA DOC Guest

    Im Zuge der Globalisierung und der EU Erweiterung zu neuen Märkten sollte doch Klar sein das es keine Montagsautos mehr gibt. Da die Rumänischen Zeitarbeiter unter keine Gesetze fallen (4,50€/Woche Lohn und Altersvosorge ab dem 85. Lebensjahr) gibt es für die kein Wochenende und somit läuft die Produktion im 24/7 Rythmus. Es könnte höchstens nen Fehler passieren wenn einer von ihnen unter den Peitschenhieben zusammenbricht und keiner aufgepasst hat wie weit derjenige schon zusammengeschraubt hat.
     
  14. #13 SKODA DOC, 19.10.2012
    SKODA DOC

    SKODA DOC Guest


    Versteh ich. Also spielen wir mal das Szenario durch:

    Bremsscheiben und Beläge tauschen als erstes. Oder?? Gut das wars nicht. Also 250€ weg .
    Dann Bremssattel tauschen (die Beläge waren es ja nicht) Problem ist immernoch. 300€ weg.
    Vielleicht der Bremsschlauch. Produktionsfehler oder so. Problem ist immernoch 70€ weg.
    Hmmm eventuell die Ansteuerung vom ABS. Getauscht Problem immernoch. 800€ weg.

    Nach Rücksprache mit SAD gibts nen Update was aber erst in 2 Tagen online ist. SAD erstattet 76,50€ für das Update und nix für den Rest denn man hätte ja vorher fragen können. Umtauschen kann man die Teile auch nicht. Der Kunde ist Glücklich das sein Auto läuft und der Händler hat 1500€ in den Sand gesetzt weil er auf seinen gesunden Verstand gehört hat. So macht man Geschäfte.

    Was hätte dein Gesunder Menschenverstand anders gemacht? Ich bin gespannt. :)
     
  15. #14 Octi2007, 19.10.2012
    Octi2007

    Octi2007

    Dabei seit:
    05.02.2007
    Beiträge:
    3.262
    Zustimmungen:
    51
    Fahrzeug:
    Skoda Superb Combi FL 2,0 TDI
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Schiefelbein Nardt
    Kilometerstand:
    40700
    @SkodaDoc
    Ist schon herrlich, wie sehr man die Tatsachen verdrehen kann. Es kann doch einfach nicht wahr sein, dass es in Autohäusern keine vernünftigen Diagnose-Möglichkeiten für Fehler an Fahrzeugen gibt. Und zwar ohne tagelang auf Antwort aus der Zentrale warten zu müssen oder (noch schlimmer) dein Szenario durchzuspielen. Und damit meine ich nicht mal unbedingt DIESES spezielle Problem. Hier kann ich´s sogar noch eingermaßen nachvollziehen, da offensichtlich ein Fehler in der Serienproduktion vorliegen kann, den man ggf. aufdecken und beheben möchte; zumindest hab ich das so verstanden.
    Ich kann mich erinnern, dass ich vor einigen Jahren mal mit meinem Feli in einer freien Werkstatt war. Es ging um einen Elektronik-Fehler, den ich jetzt aber nicht mehr genau schildern kann (zu lange her). Woran ich mich aber gut erinnere ist die Vorgehensweise der Werkstatt. Der Meister sah sich den Fehler an und überlegte kurz. Da er viele Jahre Erfahrung hat, kennt er die meisten PKW-Typen und ihre Macken. Aufgrund dieser Erfahrung konnte der Fehler auf 2-3 Ursachen eingegrenzt werden. Der Wagen kam an ein Diagnose-Gerät (was immer da geprüft wurde - ich weiß es nicht). Jedenfalls war innerhalb kürzester Zeit klar, wo der Fehler liegt und der Fehler konnte gezielt behoben werden. Bei allem Respekt vor den :) und ihrer Arbeit. So etwas habe ich in einer Vertragswerkstatt NOCH NIE erlebt. Aber das ist es, was ich mit "gesunden Menschenverstand einer Fachkraft" meine. Man könnte es auch einfach mal Berufserfahrung nennen. Diese zu nutzen um Kunden schnell UND kostengünstig zu helfen, scheinen aber nur noch die wenigsten hin zu kriegen. Ich meiner Region jedenfalls definitiv kein Einziger. Und da wundere sich einer, dass ich kein Freund von Vertragswerkstätten bin - die zudem auch noch ne ganze Ecke mehr kosten wie die Freien.

    Sorry an den TE, dass es jetzt so vom Thema abweicht, wollte ich eigentlich nicht - aber das musste raus.

    Gruß
    Octi
     
  16. 123tdi

    123tdi Guest

    wie schon oben genannt, will und kann das Autohaus nicht weil es von vornheirein zu doof ist den Fehler zu lokalisieren damit reagiert werden kann.

    Hier kommt eben die Kuh zum Ochsen und es passiert nix.. SAD ist der letzte Müll, und die Autohäuser nur das stinkige Dixi Klo...

    Das Autohaus bekommt ja die Fehlersuche nicht bezahlt, bei Garantieabwicklung ist das für das Autohaus immer so ne Lachnummer.

    SAD zahlt nur und reagiert nur wenn der Fehler festgestellt wurde! bzw. holt sich dann das Geld in Tsechije oder eben beim Teilezulieferer...

    Der Kunde muss diesen Murks ausbaden!!!

    Vielleicht wurde ja das Auto beim Transport beschädigt! usw.. also das wird hochinteressant wie das ausgeht. Ich streite heute noch mit SAD über einen Fehler der von Anfang an bestand und die Werkstatt ihn nicht gefunden hat.. das interessiert doch SAD nicht.. ;-) wie gut oder schlecht die Werkstatt arbeitet.. Werkstatt weiß nur bei Garantiearbeiten = kein Gewinn... ;-)
     
  17. #16 Robert78, 19.10.2012
    Robert78

    Robert78

    Dabei seit:
    21.05.2010
    Beiträge:
    4.482
    Zustimmungen:
    445
    Ort:
    Bayern
    Fahrzeug:
    Octavia 3 Combi Joy 1,6 CR 5-Gang im schönen Raceblau
    Werkstatt/Händler:
    bin bei der Besten die ich bisher kennengelernt habe geblieben
    Kilometerstand:
    2600
    verstehe da um ehrlich zu sein die ganzen Diskussion mancher Leute nicht.

    Natürlich ist es für den Besitzer ärgerlich das sein neues Auto schon in die Werkstatt muss, was auch völlig nachvollziehbar ist.
    Bin mir aber sicher das er einen kostenlosen Ersatzwagen bekommen hat und somit außer dem Zeitverlust keinen großen Nachteil hat.

    Es ist definitv nicht normal das bei nem neuen Auto gleich was zickt und zwickt. Aber kann natürlich mal vorkommen. Und es war nie die Rede das die Werkstatt den Fehler nicht finden kann oder will ohne Skoda. Aber vielleicht gibt es ja eine Vorgehensweise bei neuen Produkten. Evtl. gab es sogar im Vorfeld das Problem schon wo anders und die Werkstätten wurden aufgefordert bei einem erneuten Fall das vorher abzuklären um es weiter untersuchen zu können. Das weis keiner hier.......

    Also einfach mal abwarten, die Füße stillhalten und mal schauen was wirklich los war.
     
  18. #17 Octi2007, 19.10.2012
    Octi2007

    Octi2007

    Dabei seit:
    05.02.2007
    Beiträge:
    3.262
    Zustimmungen:
    51
    Fahrzeug:
    Skoda Superb Combi FL 2,0 TDI
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Schiefelbein Nardt
    Kilometerstand:
    40700
    Natürlich kann es mal passieren, dass ein Auto in die Werkstatt muss. Und das er wegen der Garantieleistung auch zum :) muss, ist auch klar. Sofern dann ein kostenfreier Ersatzwagen gestellt wird, sollen die von mir aus tun, wie sie lustig sind um den Fehler zu finden. Ich jedenfalls hatte NOCH NIE und von KEINEM Autohaus einen kostenlosen Ersatzwagen. Den hab ich bis jetzt immer bezahl. AUCH bei Garantieleistungen an Neuwagen.

    Aber ich will die Diskussion über die Kompetenz von Vertragswerkstatt vs. Freie Werkstatt hier eigentlich nicht weiterführen, da sie hier nicht her gehört. Vielleicht können die Admin´s oder Mod´s diese (samt zugehöriger Beiträge) in nen eigenen Thread verschieben. Zu sagen hätte ich zum Thema noch einiges. Aber a) gehört´s (wie gesagt nicht) nicht hierher und b) hab ich auch grad auch wenig Zeit

    Gruß
    Octi
     
  19. #18 Robert78, 19.10.2012
    Robert78

    Robert78

    Dabei seit:
    21.05.2010
    Beiträge:
    4.482
    Zustimmungen:
    445
    Ort:
    Bayern
    Fahrzeug:
    Octavia 3 Combi Joy 1,6 CR 5-Gang im schönen Raceblau
    Werkstatt/Händler:
    bin bei der Besten die ich bisher kennengelernt habe geblieben
    Kilometerstand:
    2600
    Dann würde ich aber mal ein ernstes aber freundliches Wörtchen mit denen sprechen. Ist das Auto nach so kurzer Zeit aufgrund eines unklaren Bremsenproblems in der Werkstatt muss ein Ersatzwagen her. Die Werkstatt kann das auch über die Mobilitätsgarantie abwickeln, müssen halt nur sagen das es nicht Fahrbereit ist.

    Zur Kompetenz zwischen freier und Skoda Werkstatt.....
    schau mal hier rein... Kosten Werkstattersatzwagen
    da wirst du sehen das ein kostenloser Ersatzwagen durchaus üblich ist.
     
  20. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. andi62

    andi62

    Dabei seit:
    23.11.2003
    Beiträge:
    7.334
    Zustimmungen:
    217
    Ort:
    Niedersachsen

    Entschuldigung - aber was sollen diese teilweise (!) völllig absurden und unsinnigen Sätze?

    1. Ein Autohaus ist keine Wohltätigkeitseinrichung und muss wirtschaftlich handeln. Gleiches gilt für den Hersteller oder Importeur eines Autos.
    2. Wenn für Reparaturen in der Garantiezeit Vorgaben zur Fehlersuche und -beseitigung bestehen, dann ist das mehr als verständlich.
    3. Die Unterstellung, das Autohaus sei zu "doof" wird da mal so in den Raum geworfen - ohne Begründung. Denn die gäbe es auch nicht. Das Autohaus hat , s. 2., Vorgaben. Und wenn die üblichen Diagnosen den Fehler nicht finden, wo sollen die - und auf wessen Kosten - anfangen, sukzessive elektronische Bauteile zu prüfen?
    4. Diese Art von Schmähkritik "letzter Müll" und Dixi-Klo" hilft keinem weiter - solltest Du ein Problem mit Skoda haben, hilft vielleicht ein Fahrzeugwechsel.


    Um Missverständnisse zu vermeiden: Auch ich habe schon mit neuen Autos Ärger gehabt und es war nervend, wenn der Fehler nicht gefunden oder gar nicht beseitigt werden konnte.

    Wie aber hier aus einem Defekt eine völlig an der Sache vorbeigehende Welle gemacht wird, kann bestenfalls verwundern.


    Moralisch gebe ich Dir völlig Recht und würde das als Kunde auch erwarten. Bei den meisten Händler klappt das erfreulicherweise auch.
    Aber es sei noch einmal angemerkt, dass es hierfür keinen Rechtsanspruch gibt.
     
  22. R2D2

    R2D2 Guest

    So was kommt vor, ärgerlich ist es auch, nur sollte man sich damit nicht belasten. Ich hab damals, keine Stunde nach der Abholung meinen Verkäufer angerufen, dass ich den Fabia gleich wieder vorbei bringe, wegen Ölverlust.

    Damals wars fast ein Schock, heute, über 12 Jahre und über 240.000 km später kann ich da wunderbar drüber schmunzeln. 8)
     
Thema:

Erster Werkstattbesuch :(

Die Seite wird geladen...

Erster Werkstattbesuch :( - Ähnliche Themen

  1. Rapid Spaceback Joy 1.2 TSI erste Erfahrungen

    Rapid Spaceback Joy 1.2 TSI erste Erfahrungen: Moin Moin! Seit Ende Juli haben wir unseren Rapid Spaceback Joy und wir sind sehr zufrieden bisher. Im März bestellt, konnten wir ihn im Juli...
  2. 1,4 TSI 90kw Motor ruckelt kalt die ersten Minuten

    1,4 TSI 90kw Motor ruckelt kalt die ersten Minuten: Hallo, unser 90KW 1.4 TSI Facelift (BJ 04/2010) ruckelt die ersten Minuten. Nur im Kaltstart. Zudem hat er bei kaltem Motor (>24 Stunden kalt) und...
  3. Privatverkauf Erste Hilfe Set für KfZ - Warndreieck, Verbandkasten, Warnweste

    Erste Hilfe Set für KfZ - Warndreieck, Verbandkasten, Warnweste: Biete hier ein unbenutztes und ungeöffnetes Set fürs Auto an ...hatte ich für meinen Neuen bestellt, weil mein Händler meinte, das wäre bei...
  4. ** NEUER TERMIN ** --- ** NEUER ORT ** Only Skoda die Erste

    ** NEUER TERMIN ** --- ** NEUER ORT ** Only Skoda die Erste: Ich habe die Hoffnung auf ein Skoda Treffen in NRW nie aufgegeben. Da die Planung des ersten Treffens nicht so gut lief, habe ich es nun...
  5. Erste Inspektion , O III, 1,2 TSI, Was wird gemacht?

    Erste Inspektion , O III, 1,2 TSI, Was wird gemacht?: Moin, bei meinem O III steht die 1.Inspektion an. Im Januar hatte ich einen Ölwechsel. Was genau beinhaltet diese Inspektion? Öl ist ja schon...