Erster Eindruck nach 2000 Km

Diskutiere Erster Eindruck nach 2000 Km im Skoda Fabia I Forum Forum im Bereich Skoda Forum; Hallo liebe Gemeinde: Als ich vor etwa 2 1/2 Monaten damit begonnen hatte mich für einen Skoda Fabia zu interessieren dauerte es auch nicht...

Jemp

Guest
Hallo liebe Gemeinde:

Als ich vor etwa 2 1/2 Monaten damit begonnen hatte mich für einen Skoda Fabia zu interessieren dauerte es auch nicht lange bis ich auf dieses Forum gestossen war. Ich glaube es war sogar am gleichen Tag, an welchem ich bei meinem Händler den Vertag unterschrieben hatte.
Doch was musste ich in diesem Forum gleich miterleben:
Jeder schüttete hier seine Seele aus.
" Warum dauert das soooo lange, Koppelstangen def., LWS, Amaturenbrett knarzt, Rücksitzbank klappert, Kontrollleuchten ABS, Servo, Klima pustet nur heisse Luft, Leute wurden von der Klima gegrillt, Gebläse macht Lärm oder pustet gar nicht, Kofferraumtür schliesst nicht richtig," usw. usw. usw. und dies sogar schon manchmal bei neuen Fahrzeugen, so 2-3 Tage alt oder nach 200-300 KM.
Was glaubt Ihr wohl wie ich mich da gefühlt habe ?
Nähmlich so: :graus: :graus: :graus: :graus: :graus: :graus: :graus: :anbeten: :anbeten: :anbeten: :anbeten: :anbeten: :anbeten:
Doch mitlerweile nach 3 1/2 Wochen und den ersten 2000 Km hat mich dieses Fahrzeug eines besseren belehrt.
Hier quitscht, klappert und knarzt rein gar nichts.
Materialverarbeitung an diesem Fahrzeug sind meiner Meinung nach in dieser Klasse Vorbildlich !!!
Motor und Getriebe für einen 101 PS TDI sind :hoch: :hoch: :hoch:
Durchschnittsverbrauch bis jetzt: 5.7 Liter Diesel.
Ausstattung und Preis/Leistungsverhältnis: Da kannste lange Suchen bis de wat vergleichbares findest.
Klima und allgem. Elektrik: Nix flackert, surrt oder dergleichen.
Alles in einem, mein Fahrzeug wurde perfekt zusammengebaut und ausgeliefert.
Ach ja: Vereinbarter Liefertermin von 6 Wochen hat bis auf 3 Tage geklappt.
Doch genug des Lobes. Etwas muss ich doch noch loswerden. Diese armseelige Atrappe von Zweitschlüssel und dieser mickrige rechts Aussenspiegel.
Warum nicht wenigstens einen vollwertigen Zweitschlüssel inkl. FB als Extra anbieten.
Nichts desto trotz, wage ich es den SKODA Fabia als hochwertiges Produkt zu bezeichnen, und hoffe somit allen noch Unentschlossenen den letzten Zweifel ausgeräumt zu haben.
Eigentlich ist es normal das in einem Forum wie dieses meistens Leute einen Rat suchen welche ein Problem mit Ihrem Auto haben.
Autos werden zum grössten Teil von Menschenhand gebaut, welchen auch mal einen Fehler unterlaufen kann.
Würden alle Fabiabesitzer hier posten, welche keine Probleme mit ihrem Fahrzeug haben, würde wohl niemand mehr jene Leute welche ein Problem mit ihrem Fahrzeug haben bemerken. ( Mein ehemaliger Deutschlehrer möge mir Verzeihen :-)) )
Deshalb, wollte ich nur mal hier die Gelegenheit nutzen um ein paar positive Zeilen über den Fabia loszuwerden.

jemp

PS: Ach ja, ich wurde weder von VW geschmiert noch von sonst jemanden beeinflusst.
 

Pastor_Chris

Guest
Hallo Jemp,

ich kann Dir nur zustimmen. Ich hatte auch, nachdem der Kaufvertrag unterschrieben war, auf der Suche nach weiteren Informationen über den Fabia dieses Forum aufgetan. Und auch ich war zuerst etwas geschockt, was alles am Fabia kaputt gehen könnte.
Aber dann habe ich den Wagen bekommen und habe bereits über 4000 km runter und kann nur sagen, dass ich mehr als zufrieden bin. :headbang:

Habe zwar nur die "kleinere" Motorvariante (SDI), aber der schnurrt und fährt wie eine Eins. Der Verbrauch liegt bei 4,6 Liter, wobei ich viel Landstraße fahre.
Letzte Woche habe ich von Skoda einen Fragebogen erhalten, über meine Eindrücke von Kauf des Fahrzeugs bis zu den ersten Fahrten. Konnte dort meine Zufriedenheit zum Ausdruck bringen. :schleimer:

Das einzige Manko am Fabia war die Wartezeit für mich. Statt der erwähnten 6 Wochen waren es nachher 9 1/2 Wochen. Aber das hat ja mit dem Fahrzeug nichts zu tun und außerdem, wenn man so ein schönes Gerät bekommt, dann wartet man (im Nachherein) doch gerne.

Wenn ich mal während meiner täglichen Touren auf die anderen Fahrzeuge achte, dann kann ich feststellen, dass sich schon verdammt viele Fabias und Octis über die Straßen bewegen. Und das ist auch gut so! (Frei nach Herrn Wowereit)

Soweit mein Bericht nach 4000 km.

Schöne Grüße

Pastor_Chris
 

fawel

Guest
Nach 13tkm und 3 Monaten bin ich mit meinem Fabia auch zufrieden. :herz: :herz: :herz:

Er geht wie eine eins, die Klima ist schön :cool: und auch sonst alles prima.

2 Sachen vielen auf, zum einen hat das Armaturenbrett am Tacho geknarrt, dies hat die Werkstatt aber in ein paar Stunden wegbekommen. Die Kofferraumklappe sowie die hinteren Türen schliessen manchmal nicht sofort, dies ist sicherlich nur eine Einstellungssache und beim 15ter Ölwechsel werd ich das in der Werkstatt mal mit ansprechen...

Würde den Fabia wieder kaufen, wenn auch nicht mehr in meinem Autohaus (andere Geschichte...)
 

lucky01

Guest
Hallo liebe Skodagemeinde,
auch ich möchte meine Erfahrungen mit meinem Fabia euch mitteilen. Ich hatte meinen Fabia Combi am 15.08.03 gebraucht mit 11.800 km und zwei Jahre alt gekauft. Eine Woche später bin ich mit dem Auto in Urlaub gefahren. Wir waren 2 Erwachsene + 2 Jugendliche (jeweils 15 Jahre) + 1 Münsterländermischling + Gepäck für 3 Wochen in Ferien. Ihr könnt euch ja vorstellen wie das Auto vollgeladen war. Wir sind im Urlaub (Dänemark) 1320km gefahren, obwohl uns der Autozug bis nach Rostock gebracht hat.
Ich kann dem Fabia nur gute Seiten abgewinnen. Der Verbrauch lag bei 5,6 Liter/100, ich meine für die 1,4/75PS Maschine ein toller Wert. Klar, der Motor hat bei voller Ladung keinen mehr vom Hocker gezogen, aber lange BAB-Steigungen hat er immer noch mit 130km/h mit zunehmender Tendenz gebracht und für hier reicht die Maschine völlig aus. Was ich noch machen muss ist das Expansionsventil der Klimaanlage austauschen. Ich werde in den nächsten Tagen einen Termin beim Skoda-Händler (habe noch keinen im Raum Düsseldorf-Süd). Mal schauen ob es Kulanz gibt.

Ich habe schon viele Fahrzeuge aus dem VAG-Konzern gehabt, es gibt kein Auto was keine Beanstandungen hatte (Seat-Wassereinbruch im Dachbereich, Wassereinbruch konnte nicht festgestellt werden, Golf- 3 neue Getriebe einschließlich Kupplungen). Bis jetzt macht der Fabia einen sehr soliden Eindruck. Hoffentlich bleibt es so.

Viele Grüße bis zum nächsten Mal

Euer Lucky01

::loben:


Fabia Combi Elegance, 1,4/55kw, lemongelb,Becker Traffic Pro
 

Zimmtstern

Guest
naja-warte mal ein wenig ab!!
ich war am anfang auch vollkommen begeistert-
aber die extrem kratzempfindliche oberfläche
des armaturenbretts/cockpits nervt mich schon!!
und hier und da ein paar geräusche...
 

GueLae

Guest
Yeah, Yeah, Yeah, Yeah,
kann dir nur zustimmen
Eine Fliege etc. pp.
Geniessen wir es, so lange es geht! :beifall:
Gülä, Gülä
 

lucky01

Guest
Klar hat der Fabia eine empfindliche Plastikoberfläche, ich kann den Fabia auch nicht mit einem Octavia oder einem Golf vergleichen, die spielen in einer anderen Liga. Es gibt aber im VAG-Konzern Autos die haben ein noch empfindlichere Plasikoberfläche, da muss man schon aufpassen wenn man einen Stockschirm im Kofferraum legt, dass man mit der Matallspitze nicht das Plastik berührt da sonst die Oberfäche beschädigt wird.
Ich finde der Fabia steht in einem gesundem Preis.-/Leistungsverhältnis. Die Form des Fabia ist auch sehr ansprechend.



MfG

Lucky01

Fabia Combi Elegance, 1,4/55kw, lemongelb,Becker Traffic Pro
 
#
Schau mal hier: (hier klicken). Dort findet man Infos und Antworten.

Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren

fire fabia

Dabei seit
17.05.2003
Beiträge
705
Zustimmungen
0
Ort
Frankfurt/Main
Fahrzeug
Skoda Fabia 6Y 1,4 16 V Bj.01
Kilometerstand
146000
NICHTS ist vollkommen, auch ein Fabia nicht. Das mußte ich feststellen, und es war mir auch vorher klar. Ich bin zufrieden mit meinem Fabia (Bj. 01). Das knacken im Amaturenbrett kam erst so bei 35.000 KM hervor, zumindest ist es mir erst dann störend aufgefallen. Ich höre meistens laute Musik im Auto, so konnte ich es kaum vorher feststellen.
 

Finisher

Guest
Nach 6 1/2 Monaten und 23.000 Kilometern mit meinem GT bin ich auch äußerst Zufrieden.

Ich würd mir sofort wieder einen Skoda kaufen - bin vom Preis-Leistungs-Verhältnis mehr als überzeugt, und hab mich in diese Marke einfach verliebt.

Und meine feststellung ist einfach:
Es hängt waaaahnsinnig viel ab vom Autohaus.

Mein erstes Autohaus war zum :kotzwuerg: , die Leute unfreundlich und und und.

Aber das AH welches ich jetzt habe, da kann ich nur sagen :beifall: :hoch: :beifall: :hoch: :beifall: :hoch:

Macht einfach viel aus, wenn man kompetente und äusserst freundliche Leute hat, die einem mit Rat und Tat zur Seite stehen. Diese Lanze muss ich einfach mal brechen, weil hier auch so viel immer wieder über AH geschimpft wird.

@jemp Weiter viel Glück mit deinem Fabia. Glückwunsch das du dich nicht hast abschrecken lassen :D
 
Thema:

Erster Eindruck nach 2000 Km

Erster Eindruck nach 2000 Km - Ähnliche Themen

Motor-"Hochtonfiepen": Hallo Zusammen, ich bin Firmenwagentechnisch von Golf7 Diesel auf den neuen Oktavia Diesel 2.0 DSG umgestiegen und mache Dinge sind besser, mache...
Lüftungsgebläse läuft dauerhaft: hallo leute habe folgendes problem bei meinen skoda octavia 2 bj 2009. Fahrzeug hat klimatronic und standheizung. Folgendes problembwenn ich die...
Getriebeschaden beim Yeti nach 44000 km: Hallo, ich möchte hier im Forum fragen ob jemand die Erfahrungen mit einem sehr frühen Getriebeschaden beim Yeti teilt? Meine Eltern sind mit...
Ruckeln bei Volllast: Hallo Leute, ich hab eine Frage. ich fahre den Octavia 3 Rs 230 FL 2018. Ich hatte jetzt zum wiederholten Mal die Situation, dass ich einen Berg...
Nach Ölwechsel - Auto stottert: Guten Abend zusammen. Ich hatte letzte Woche einen Ölwechsel bei meinem Skoda Fabia Kombi (Bj 2001) machen lassen und seitdem wieder verstärktes...
Oben