Erste Wäsche des neuen Autos und schon Kratzer eingefangen --- Hilfe!!!

Diskutiere Erste Wäsche des neuen Autos und schon Kratzer eingefangen --- Hilfe!!! im sonstige Autothemen Forum im Bereich Skoda Forum; Hey ihr Autopflege-Experten, ich brauche mal ein paar gute Ratschläge von euch zum Thema Auto waschen und Kratzer vermeiden. Nachdem ich mein...

  1. #1 impuls2010, 11.10.2010
    impuls2010

    impuls2010

    Dabei seit:
    30.07.2010
    Beiträge:
    233
    Zustimmungen:
    108
    Fahrzeug:
    Octavia II FL Limo 1.2 TSI Impuls Edition MJ 2011
    Hey ihr Autopflege-Experten,

    ich brauche mal ein paar gute Ratschläge von euch zum Thema Auto waschen und Kratzer vermeiden. Nachdem ich mein vorheriges Auto eigentlich immer nur durch die Waschstraße gejagt oder zwischendurch in der Waschbox nur mal etwas abgestrahlt habe, habe ich mir während der Wartezeit auf meinen inzwischen knapp 5 Wochen jungen Octi geschworen, ihn nur noch von Hand zu waschen und habe mir dazu neben diversem anderen Pflegezubehör einen Lammfell-Waschhandschuh zugelegt, da ich aus diversen Erfahrungsberichten gelernt habe, dass dies die schonendste "Waffe" zur Dreckbeseitigung sein soll. Denn das letzte was ich wollte, war wieder ein in kürzester Zeit mit Kratzern und tausenden Waschanlagen-Mikrokratzern übersähtes Auto. So weit so gut.

    Vorgestern war es dann soweit: Nachdem der Octi sich die ersten Wochen wegen Zeitmangels mit einem Waschbox-Besuch und reinem Abstrahlen begnügen musste, stand nun für mich die allererste Handwäsche auf dem Programm. Also ging es am späten Nachmittag, als die Sonne schon nicht mehr so hoch stand und der Waschandrang nicht mehr so groß war, in die Waschbox. Dort hab ich meine stormblaue Schönheit erstmal gründlich vorgereinigt (natürlich nur abgekärchert, die Schaumbürste blieb da wo sie hingehört), schön einwirken gelassen und erstmal die Felgen geputzt, dann nochmal abgestrahlt und nun folgte die Hauptwäsche per Lammfell-Handschuh und meinem mitgebrachten Waschgemisch (mit Sonax Glanzshampoo-Konzentrat). Anschließend extra nur gründlich mit dem Hochdruckreiniger klargespült und mit kalkfreiem Wasser nachgeholfen, ohne ihn von Hand zu trocknen, denn ich wollte extra evtl. Waschfehler eindeutig zuordnen können. Da es dann schon langsam dunkel wurde und für den Abend noch anderes auf dem Programm stand, bin ich nur noch schnell heimgefahren und habe die nähere Begutachtung auf den nächsten Tag verschoben.

    Also gestern Mittag in der Sonne mal gründlich das Ergebnis begutachtet. Dass da noch eine ganze Menge eingebrannte Insektenreste und Baumharz usw. zurückgeblieben sind, damit hatte ich ja schon gerechet; da muss ich wohl vorm Winterfestmachen erst einmal mit ner Knete ans Werk (noch eine Premiere...). Ansonsten sind Dach, Front und Seiten schön sauber geworden und dazu ohne jedweden ersichtlichen Kratzer geblieben. Aber bei der Begutachtung des Hecks kam dann der große Schreck: Im Bereich zwischen Kofferraum und Stoßfänger (also grob gesagt etwas ober- und unterhalb der Parksensoren) hab ich mir doch tatsächlich eine ganze Menge ordentliche Kratzer eingefangen!!! ;( Was mich nur stutzig macht, dass sie nicht über die ganze Breite gehen, sondern es sind über die Breite verteilt immer wieder mal einzelne ca. 10-15 cm lange Kratzer, dazu teilweise mehrere übereinander, zu sehen... Ich hab gedacht ich kollabier gleich, als ich das sah... Solche Kratzer hatte ich mir bei meinem alten Auto noch bei keinem einzigen Waschanlagenbesuch eingefangen... Ich habe so gut wie keinen Druck ausgeübt, schön von oben nach unten gewaschen und die Bereiche unterhalb der Seitenschutzleisten und des Stoßfängers als allerletztes gewaschen, um den gröbsten Schmutz ganz zum Schluss zu entfernen und den Wascheimer zwischendrin extra mal komplett geleert und ausgespült - scheinbar alles umsonst?!? Mich wundert es halt nur, dass das ganze restliche Auto absolut Kratzerfrei ist, selbst die Frontschürze, die unteren Seitenbereiche usw. - was habe ich falsch gemacht?

    Ich weiß, dass so eine Ferndiagnose schwierig und vielleicht auch nicht sehr sinnvoll ist, aber mir brennen nun einfach folgende Fragen auf der Seele:
    - Habe ich trotz größter Vorsicht doch zu fest gedrückt?
    - Habe ich den Waschhandschuh nicht oft und/oder gründlich genug ausgewaschen und auf Dreckreste kontrolliert?
    - Sollte man das Waschwasser öfter als einmal zwischendurch komplett erneuern?
    - ..... ???

    Spielt es vielleicht auch eine Rolle, dass die Vorreinigung zum Ende des Waschens hin schon langsam wieder getrocknet war und ich erst mit dem Waschhandschuh wieder Feuchtigkeit auf den Lack gebracht habe? Nur wie soll man es schaffen, dass das Auto die ganze Wäsche über komplett nass bleibt? Wenn ich mit dem Handschuh in 5 Minuten über das ganze Auto fliege, habe ich sicherlich noch mehr Kratzer drin durch zu unvorsichtiges Waschen. Ich habe ja extra schon gewartet bis die Sonne hinterm Berg war und der Lack etwas abgekühlt war, aber das Wasser trocknet nunmal schneller als man (oder nur ich?) waschen kann...

    Eine Frage noch, ich weiß es ist schon sehr viel Text geworden, aber dennoch: Sollte ich die Kratzer direkt mit irgendeiner Art von Politur versuchen zu entfernen (wenn ja, wie?) oder warten, bis sich wohl unweigerlich im Laufe der Zeit noch mehr Kratzer angesammelt haben und dem Octi dann mal im Frühjahr eine professionelle Maschinenpolitur spendieren?

    Es wäre echt klasse, wenn ihr mir ein paar Tipps geben und damit meine Nerven etwas beruhigen könntet...
     
Thema: Erste Wäsche des neuen Autos und schon Kratzer eingefangen --- Hilfe!!!
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. kratzer durch schaumbürste

    ,
  2. erster kratzer im auto

    ,
  3. kratzer erste wäsche

Die Seite wird geladen...

Erste Wäsche des neuen Autos und schon Kratzer eingefangen --- Hilfe!!! - Ähnliche Themen

  1. Hilfe bei Teilenumner

    Hilfe bei Teilenumner: Hallo liebe Community, Ich suche das richtige ersatzteil leider hat mich google nicht weiter gebracht vieleicht kann mir hier jemand helfen. Ich...
  2. Neue Lima hält immer nur 5km

    Neue Lima hält immer nur 5km: Hallo alle zusammen, Ich bin Besitzer eines 2011er Superb II mit 2.0Tdi und 170PS. Vor kurzen hatte meine alte Lima bei 170tkm ein Lagerschaden,...
  3. Neue Osram Night Breaker Laser (Xenon) - Erfahrungen?

    Neue Osram Night Breaker Laser (Xenon) - Erfahrungen?: Hallo, seit ein paar Wochen gibts es von Osram die neuen Night Breaker Laser als Nachfolger der Night Breaker Unlimited. Sie versprechen noch...
  4. haben manche Autos des VW Konzerns irgendwelche besonderen Radaufhängungen?

    haben manche Autos des VW Konzerns irgendwelche besonderen Radaufhängungen?: Hallo zusammen, kurz gefragt, haben manche Autos des VW Konzerns irgendwelche besonderen Radaufhängungen? Damit meine ich "Normal" Autos, die ein...
  5. Privatverkauf Eibach Sportline Federn *NEU*

    Eibach Sportline Federn *NEU*: Wg. Fahrzeugverkauf ebenfalls zu verkaufen: Nagelneue Eibach Sportline Federn. Noch eingepackt und unbenutzt. Preis 120,00 € zzgl. Versand.
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden