Erste Inspektion schon nach 11 Monaten?

Dieses Thema im Forum "Skoda Octavia III Forum" wurde erstellt von Muchaffa, 27.08.2015.

  1. #1 Muchaffa, 27.08.2015
    Muchaffa

    Muchaffa

    Dabei seit:
    07.07.2014
    Beiträge:
    46
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    München
    Fahrzeug:
    Octavia III Combi Elegance 2,0 TDI DSG
    Kilometerstand:
    17500
    Hallo zusammen,

    nach rund 11 Monaten und 17 Tkm ruft die Multifunktionsanzeige zur "Inspektion". Für den Ölwechsel sei aber noch ein Jahr Zeit - siehe Foto.

    Wenn überhaupt, wird doch umgekehrt ein Schuh draus, oder? Laut Serviceplan und Website ist die erste Inspektion erst nach zwei Jahren oder 30000 km fällig, nur der Ölwechsel ist variabel. Oder verstehe ich da was falsch?

    Die Werkstatt (nicht meine eigene, die hat leider gerade Betriebsferien) behauptet konfuse Dinge: "Neue Octavia müssen halt immer nach einem Jahr zum Service" oder "Inspektion bedeutet Ölwechsel" oder "Der hat einen Ölsensor, der bestimmt, wann das Auto zur Inspektion muss. Der Ölwechsel nach Anzeige ist dann zusätzlich fällig."

    Da bekomme ich doch hier im Forum qualifiziertere Auskunft :D Habe übrigens die gängigen Inspektions-Threads schon durchgeschaut, aber nicht wirklich eine Antwort gefunden.

    Und ja: Das Auto (2,0 TDI DSG, 09/2014) ist auf Longlife QI6 codiert.

    Danke!

    Inspektion.jpg
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 nancy666, 27.08.2015
    nancy666

    nancy666

    Dabei seit:
    05.11.2010
    Beiträge:
    4.195
    Zustimmungen:
    1.215
    Fahrzeug:
    Octavia III RS 2.0 TSI DSG Limo
    komisch irgendwas stimmt da nich
     
  4. #3 superb-fan, 27.08.2015
    superb-fan

    superb-fan

    Dabei seit:
    08.07.2005
    Beiträge:
    6.292
    Zustimmungen:
    37
    Ort:
    Potsdam
    Fahrzeug:
    O1 Combi L&K 1,9 TDI A6 Avant 4G 3,0 TDI Quattro S-Line
    Kilometerstand:
    69000
    Deutscher Wagen oder EU Auto?
     
    volli09 gefällt das.
  5. #4 Muchaffa, 27.08.2015
    Muchaffa

    Muchaffa

    Dabei seit:
    07.07.2014
    Beiträge:
    46
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    München
    Fahrzeug:
    Octavia III Combi Elegance 2,0 TDI DSG
    Kilometerstand:
    17500
    Ist ein deutsches Fahrzeug.

    Eben kam ein Anruf von der zitierten Werkstatt: "Stellen Sie uns das Auto einfach mal für einen Tag hin, dann können wir uns das anschauen, wenn grad Zeit ist." Danke dafür...
     
  6. #5 77_Mike, 27.08.2015
    77_Mike

    77_Mike

    Dabei seit:
    30.06.2015
    Beiträge:
    507
    Zustimmungen:
    96
    Ort:
    Steiermark
    Fahrzeug:
    OCTAVIA III COMBI 4X4 STYLE 2.0 TDI 150PS MJ2016
    Da wurden wohl im Steuergerät falsche Werte eingetragen. Ich bin aber gespannt, ob du mit dem Problem allein bist, das müsste eigentlich viele Autos betreffen, wenns da beim codieren in der Produktion einen Fehler gegeben hat. Soweit ich das aus meiner Zeit als Steuergeräteentwickler (allerdings nicht bei VW) in Erinnerung habe, erfolgt die Codierung und Parametrierung am Band automatisiert, d.h. es gibt da eigentlich nix falsch zu machen. Ausser es tritt irgendein Problem dabei auf, dann sieht man schon mal manuell nach und codiert was um. Sieht für mich danach aus.
     
  7. #6 crasy6666, 27.08.2015
    crasy6666

    crasy6666

    Dabei seit:
    19.05.2015
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    hatte das Problem auch, der Techniker könnte sich das nicht erklären, wir haben den pragmatischen Weg gewählt, einfach den Service zurück gesetzt, da ich eh nur 12000 km fahre und der nächste Service eh in einem Jahr kommt passt das außerdem ist der Öl Service noch da...

    Aber es ist echt komisch eigentlich passte alles: 730 Tage waren als Service Zeit im Kombi Instrument bei der Codierung hinterlegt und die Tage seit der letzten Inspektion haben auch gepasst.

    Da wir nach 2h suchen nicht weiterzukommen sind habe ich deVorschlag gemacht den Service einfach zurück zu stellen....
     
  8. #7 alimustafatuning, 27.08.2015
    alimustafatuning

    alimustafatuning Guest

    Wo liegt das Problem?
    Km werden variabel berechnet und die Tage genauso.
    Da es max 30000km oder max 2 Jahre waeren ist doch alkes ok.
    Nichts ist über max.
    Der Anzeige nämlich ist der Tageszaehler auf Null bzw schon -1. Also ab zum Service.
    Gute Frage warum auf-1?
    Entweder es ist Reimport oder eben das Auto stand fast ewig im Deutschen Autohaus. Frueher zählte das Datum im Serviceheft für die Garantie... na ja ab zu einem anderen Skodaservice Werkstatt und Aufklärung lassen welche Datum im System ist (Garantie) wicht Ndere skoda Werkstatt nehmen
     
  9. #8 crasy6666, 27.08.2015
    crasy6666

    crasy6666

    Dabei seit:
    19.05.2015
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Die Tage sind bei der Inspektion doch fix die erste nach 2 Jahren oder Max 30000 km dann nach einem Jahr oder Max 30000 km der Öl Service hat übrigens gepasst, hier ist ein Foto was dass Navi ein paar Tage vor einem Jahr angezeigt

    Die Inspektion sollte nicht früher kommen als 2 Jahre Öl ist klar, das kann früher kommen, aber das passt ja laut Anzeige, außerdem wäre es komisch das der flexible Zeitraum der Inspektion nur ein Jahr ist das Öl aber doppelt so lange hält.
    [​IMG]
     
  10. #9 crasy666, 28.08.2015
    crasy666

    crasy666

    Dabei seit:
    15.04.2010
    Beiträge:
    45
    Zustimmungen:
    3
    jetzt vom Notebook, da ist das Schreiben einfach wie vom Smartphone:

    ich zitiere mal Volkswagen, da steht bei Inspektion, 2 Jahre, und nicht "max. 2 Jahre" und auch 30Tkm und nicht max 30Tkm, das war doch die Änderung beim QI6 Intervall: Die Inspektion wurde vom Ölwechsel getrennt, Ölwechsel ist Flexibel, kann früher oder später kommen, Inpsektion ist 30Tkm nur mit dem Mist das VW / Skoda nach 2 Jahren jedes Jahr eine Inspektion vorgibt, lest mal im Golf 7 Forum nach....

    Service-Ereignis Flexibler Service*(PR-Nr. QI6)
    Ölwechsel-Service Nach flexibler Service-Intervall-Anzeige (spätestens nach 2 Jahren).

    Inspektion Erste nach 2 Jahren oder 30.000 km, dann nach 1 Jahr oder 30.000 km.**

    Bremsflüssigkeits-Wechsel Erster nach 3 Jahren, dann alle 2 Jahre (Wir empfehlen, Volkswagen Original Bremsflüssigkeit zu verwenden

    Sehe ich das so richtig, eigentlich ist das schon schwasch as der Konzern hier abzieht, mit Gewalt die Kunden in die Werkstatt zwingen.... bzw. wissen viele Mechaniker gar nicht die neuen Vorgaben, mein Servicemeister, hat am Anfang gemeint, da wurde halt Öl und Inspektion vertauscht, aber das war nicht so, man konnte bei den Anpassungskanälen genau sehen das beim Öl die richtigen Daten hinterlegt sind.... der Techniker hatte eh Probleme mit dem Auslesen vom Kombiinstrument.. egal jetzt ist der "Schlüssel" weg und die Ölwechselanzeige kommt ja spätestens in einem Jahr. Last but not least, ein bisschen mitdenken kann man ja, man weiss ja dass die Inspektion nach 2 Jahren kommt, also einfach im July 2016 mal zum Händler fahren, dann passt es, der Ölwechsel zeigt es ja noch an....
     
  11. depri

    depri

    Dabei seit:
    27.02.2009
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    3
    Deutscher Wagen[​IMG] oder EU Auto?

    Wo ist der Unterschied. Ist doch reine Codierungssache.
    Außerdem ist es immer noch ein tschechischen Auto.

    Depri
     
  12. #11 crasy666, 28.08.2015
    crasy666

    crasy666

    Dabei seit:
    15.04.2010
    Beiträge:
    45
    Zustimmungen:
    3
    meiner ist ein "normaler" O3 vom deutschen Vertragshändler, kein Re-Import oder Eu Auto, und er ist auch nicht auf "Halde gestanden" Auslieferung war eine Woche nach der Produiktion, hier war mein Skodahändler echt fix....
     
  13. #12 Muchaffa, 28.08.2015
    Muchaffa

    Muchaffa

    Dabei seit:
    07.07.2014
    Beiträge:
    46
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    München
    Fahrzeug:
    Octavia III Combi Elegance 2,0 TDI DSG
    Kilometerstand:
    17500
    Ja, genau so steht es auch bei Skoda im "Serviceplan":

    Weder noch, wir haben 6 Monate auf das Auto gewartet ... beim Händler stand es dann drei Tage. Von einem neuen Octavia, der ein Jahr (!) beim Händler auf dem Hof steht, habe ich noch nie was gehört :whistling:

    Leider ist das nicht so einfach: Im Garantiefall ist dann mit Sicherheit Ärger programmiert, weil man ja gemäß Anzeige den Inspektionstermin um ein Jahr überzogen hat. Werkstätten und Hersteller sind da erfahrungsgemäß extrem unflexibel - ob die Anzeige sinnvoll war oder nicht, ist dann erstmal egal... (Ich hatte mal einen Fall bei Mazda, da hatte ich mein Auto dem TÜV für einen Werkstattest zur Verfügung gestellt. Die haben das Auto vorher inspiziert, dann anoynym zu einer Werkstattkette gebracht, dort eine Inspektion nach Herstellervorgaben machen lassen, danach nochmal inspiziert und alles Fehlende haarklein nacharbeiten lassen. Alles voll dokumentiert. Trotzdem hat Mazda kurz danach eine Garantieleistung abgelehnt, schließlich sei das Auto nicht in einer Vertragswerkstatt gewesen, und dort würde ja oft nicht gut gearbeitet... Natürlich hatte der Defekt nichts mit dem Inspektionsumfang zu tun :wacko:)

    Deshalb: Weiterfahren ja, aber nur mit "Erlaubnis" von Skoda.
     

    Anhänge:

  14. #13 crasy666, 28.08.2015
    crasy666

    crasy666

    Dabei seit:
    15.04.2010
    Beiträge:
    45
    Zustimmungen:
    3
    Hi, also beim Ölwechsel könnte ich mir vorstellen das Skoda sich querstellen könnte, bei der Inpsektion halte ich mich genau an die Vorgaben von Skoda für QI6: erste nach 2 Jahren oder 30Tkm full stop, hier freue ich mich schon auf einen möglichen Streit mit Skoda, was mache ich falsch wenn ich mich an ihren Serviceplan halte? Öl ist klar, wenn das kommt wird es gewechselt.

    bei Inspektion gibt es keine flexiblen Intervalle mehr, dass ist ja der Mist, ab dem 3 Jahr muss man jedes Jahr zur Inspektion, auch wenn man nur 12Tkm fährt, ok ist nur eine Inspektion, wohl ohne Ölwechsel, aber das erzeugt Kosten die nicht sein müssten.

    aber interssant wäre es, warum manche O3 so komische Inspektionstermine anzeigen, leider hat mir die Zeit gefehlt mit dem Techniker weiterzusuchen...
     
  15. #14 Muchaffa, 28.08.2015
    Muchaffa

    Muchaffa

    Dabei seit:
    07.07.2014
    Beiträge:
    46
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    München
    Fahrzeug:
    Octavia III Combi Elegance 2,0 TDI DSG
    Kilometerstand:
    17500
    Auf einen Streit mit Automobilherstellern (egal welchem) freue ich mich inzwischen nicht mehr. Die sind logischen Argumentationen gegenüber eher nicht aufgeschlossen. Die Werkstatt liest einfach das Steuergerät aus, und wenn da was von "-360 Tage" steht, hast Du ein Problem und zumindest wochenlange Diskussionen vor Dir.

    Bei einem meiner früheren Autos musste mal das Motorsteuergerät gewechselt werden (teuer...), und nach 6 Monaten wars wieder defekt. Kulanz: Erstmal keine. Angeblich ein "Bedienungsfehler" - bei einem Steuergerät... Nach einem halben Jahr Streit haben sie´s dann bezahlt. Für so ein Gezerre ist mir meine Zeit heute zu schade.
     
  16. #15 potatodog, 28.08.2015
    potatodog

    potatodog

    Dabei seit:
    20.09.2009
    Beiträge:
    688
    Zustimmungen:
    5
    Fahrzeug:
    Passat CC
    Wenn du zurück rechnest solltest du feststellen können wo der Fehler passiert ist. Entweder im Werk (Bandende Produktionsdatum) oder bei der Übergabeinspektion beim Skoda-Händler
     
    Muchaffa gefällt das.
  17. #16 Muchaffa, 28.08.2015
    Muchaffa

    Muchaffa

    Dabei seit:
    07.07.2014
    Beiträge:
    46
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    München
    Fahrzeug:
    Octavia III Combi Elegance 2,0 TDI DSG
    Kilometerstand:
    17500
    Guter Hinweis, danke! Der Termin deckt sich exakt mit der Übergabeinspektion beim Händler, plus ein Jahr. Vermutlich ist dann dort irgendwas durcheinander gekommen.
     
  18. #17 Tama1974, 28.08.2015
    Zuletzt bearbeitet: 31.08.2015
    Tama1974

    Tama1974

    Dabei seit:
    27.12.2013
    Beiträge:
    547
    Zustimmungen:
    38
    Fahrzeug:
    Seid 28.02.2015 O³ Combi 1.4 TSI DSG Elegance, Brilliant-Silber-Metallic, SHZ, Xenon+AFS, FLA, Bolero, DAB+, Phonebox, VLB...
    Werkstatt/Händler:
    Skoda Wolters / gekauft bei EU-Händler
    Kilometerstand:
    2500km
    Das selbe Problem hab ich auch.
    Unser ist ein DK Import von 02/2015 und ich vermute das die den Zähler bei der Übergabe Inspektion zurückgesetzt haben und ich nun schon den 1 Jahres Turnus habe. :-(

    [​IMG]
     
  19. #18 crasy6666, 28.08.2015
    crasy6666

    crasy6666

    Dabei seit:
    19.05.2015
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Das denke ich auch das der Techniker beim Übergabe Check nochmal reset gemacht hat und somit vom 2 Jahre auf 1 gesetzt hat. Man kann jetzt für unsere O3 nichts mehr wählen der neue Zeitraum ist immer ein Jahr

    Auch ja ein Tipp ich würde meine Identifikation Nummer verpixeln.
     
  20. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 alimustafatuning, 28.08.2015
    alimustafatuning

    alimustafatuning Guest

    Hier nochmal die es nicht verstanden haben.
    Resttage werden variabel berechnet.
    Das bedeutet: 24h sind bei der Intervallberechnung kein muss fuer 1Tag.
    Es ist z.B durchaus normal im Winter bei haefigen Kaltstarts in einer Woche 14Tage abgezogen zu bekommen.
    Da nun eine Option abgelaufen ab zum Service und zwar hurtig. Ueberziehung wird abgespeichert und anders am Bc berechnet. Am besten nun Taeglich Bc abfotografieren um Beweise zu haben...
     
  22. #20 crasy666, 28.08.2015
    crasy666

    crasy666

    Dabei seit:
    15.04.2010
    Beiträge:
    45
    Zustimmungen:
    3
    Die Tage sind auch bei VW / Skoda "genormt", frei nach dem Satz der Tag hat 24h + die Nacht, man kann also locker 36 Stunden arbeiten ;-)

    Denke hier wird einiges verwechselt, der Ölwechsel ist flexibel, hier werden die Parameter wie Kaltstarts usw. einberechnet, was zu reduzierten km bzw. Tagen führen kann.

    Aber die Inspektion ist fix auf 2 Jahre (bzw. danach 1 Jahr) und 30Tkm (je nachdem was zuerst eintritt) da steht nixt von bis zu, oder flexibel... Hier bin ich mal extrem Deutsch und verlasse mich auf Punkt und Komma....

    Ich bin immer noch 100% überzeugt, dass bei der Übergabeinspektion evtl. zweimal die Inspektion zurückgesetzt wurde und das System dann nur die 365Tage bei der Inspektion, eingetragen hat, was ja für die "zweite" stimmt, denke den ersten Intervall kann nur im Werk programmiert werden.... das würde bei mir genau passen, mein Foto mit den 7 Tage wurde am 1.7.2014 aufgenommen, abgeholt habe ich den Wagen am 10.7. d.h. ist die Inspektion 2 Tage zuvor gestezt worden.... da müsste auch die Übergabeinspektion gemacht worden sein, habe aktuell das Bordbuch nicht da.

    Ich bin immer noch der Meinung das es sich hier um einen Fehler handelt, wie der entstanden ist ist wohl schwierig zu beweisen, aber ich würde jetzt nach einem Jahr und so einer Anzeige nie eine Inspektion bezahlen, da sollte sich der Händler mal mit Skoda in Verbindung setzen und das klären, Inspektion ist fix 2 Jahre oder 1 aus basta. nichts anderes aufschwatzen lassen, mein Händler wollte sogar das Öl Tauschen, "wenn so dasteht dann stimmt das schon, auf meinen Vermerk das es Inpsektion und nicht Ölwechsel heist hat er gemeint, da hat sich halt was vertauscht" ja klar wenn ich keine Ahnung habe versuche ich den Kunden eben was aufzuschwatzen...

    schau ich auch aus wie ein Trottel? ist leider nicht mein Standard VW Händler der kennt mich und schätzt mich, ist immer wieder überrascht was für Teilenr. ich haben will und das die dann immer noch passen, bzw. Sinn machen. z.B. den Einbau von Xenonscheinwerfer mit Original ALWS in einem Golf V hat er rege verfolgt, und war überrascht das es zum Schluss "original" war, inclusive der Sensoren / Steuergeräte für die Leuchtweitenregulierung und das alles per VAG Tester einstellbar, wie wenn es vom Werk kommt.

    Ach ja und man hat ja noch die Einträge im Serviceheft, ein Stempel mit Unterschrift des Händlers hat ja auch eine Aussage, mit VCDS kann ich alles eintragen, mir sogar eine Händlernr. kopieren und mit der die Steuergeräte programmieren... dann sieht man so einfach nichts mehr...

    wenn man natürlich mal eine Inspektion nach 1 Jahr zahlen will, bitte, hoffe der Wagen wird dann per hand gewaschen, rausgesaugt und am Besten noch gewachst...
     
Thema: Erste Inspektion schon nach 11 Monaten?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. ölwechsel golf vii schon bei 17000 km

    ,
  2. service schon nach 11 Monaten

    ,
  3. inspektion zurückgesetzt jetzt in 3 jahre

    ,
  4. was kostet die durchsicht beim skoda rapid nach 17000 km,
  5. qi6 Interval inspektion nach 1 Jahr
Die Seite wird geladen...

Erste Inspektion schon nach 11 Monaten? - Ähnliche Themen

  1. Inspektion gem. MFA sofort notwendig?

    Inspektion gem. MFA sofort notwendig?: Hallo. Mein Bordcomputer möchte meinen 1Z RS DSG Benziner in 8 Tage zur Inspektion bitte. Das passt mir jetzt kurz vor bzw. um die Feiertage...
  2. Inspektionen Kodiaq

    Inspektionen Kodiaq: Moin Zusammen, Weiß man schon wo der Kodiaq inspektionstechnisch (preislich) angesiedelt wird? Vergleichbar mit dem Octavia oder dem Superb?
  3. Dieselfilter Fabia 1,9 Wechselintervall Ufi 11€

    Dieselfilter Fabia 1,9 Wechselintervall Ufi 11€: Hallo, Kollege will seinen Dieselfilter gewechselt haben. Er sagt immer 1 mal im Jahr vor Frost? Normal ist Mahle Knecht Filter Kl 157 verbaut für...
  4. Inspektion selbst machen

    Inspektion selbst machen: Guten Morgen liebe Freunde, bei meinem Fabia II, BJ 2007, 83kkm, 1.4 16v 63 kw, leuchtet seit einiger Zeit das Inspektionslämpchen. Nun bin ich am...
  5. Fabia joy schon micro defekt

    Fabia joy schon micro defekt: War heute beim :) und festgestellt das das Micro defekt war .Das Auto noch kein jahr alt .sofort getauscht und freisprechen geht wieder .top Service