Erste Inspektion beim Fabia nach 14000km

Dieses Thema im Forum "Skoda Fabia II Forum" wurde erstellt von marcolli, 21.01.2009.

  1. #1 marcolli, 21.01.2009
    marcolli

    marcolli

    Dabei seit:
    26.10.2007
    Beiträge:
    171
    Zustimmungen:
    7
    Ort:
    Remscheid
    Fahrzeug:
    Octavia 2.0TDI Scout 135kW
    Werkstatt/Händler:
    Gekauft bei " Gottfried Schulz " Werkstatt: VW Scheider Remscheid
    Kilometerstand:
    4800
    hallo,

    vielleicht könnt ihr mir weiter helfen. bei meinen 1.4fabia 2 hat sich heute die inspektionsanzeige gemeldet. ich war sehr überrascht das sie sich schon bei 14tkm meldet. der wagen ist jetzt 17monate alt und ruft nach der werkstatt. ich dachte immer 2jahre oder 30tkm aber nein das war wohl nichts. mein roomster hat erst nach 30tkm um ein werkstatt besuch gebeten . dieses fand ich auch o.k. nach 16monaten. was haltet ihr davon ist dieses nicht zu früh. da die werkstatt satte 230-250€ haben will

    danke für eure hilfe

    marc
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Felix Blue, 21.01.2009
    Felix Blue

    Felix Blue

    Dabei seit:
    15.03.2006
    Beiträge:
    2.392
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    17087 Altentreptow
    Fahrzeug:
    Octavia²FL Combi
    Werkstatt/Händler:
    Aheimer & Behm in Neubrandenburg
    Kilometerstand:
    15000
    bei 140.000km beschwerst du dich

    denke aber mal du meinst 14tkm

    da du ja den den variabeln Inspektion hast ist die 30tkm ein Richtwert. Was je nach Fahrweise und Strecke abhängen kann.

    Inspektionskosten für ne 30tkm kostet 210€ im Schnitt

    Gruß Andreas
     
  4. Paps

    Paps

    Dabei seit:
    03.08.2008
    Beiträge:
    1.343
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Fabia II Combi 1,4 16V, Ambiente
    Werkstatt/Händler:
    Rindt & Gaida Hemmingen
    Kilometerstand:
    55000
    Unser Händler sagt, die meisten Autos kommen zwischen 15.000 und 20.000. Nur ganz selten würde ein Wagen mehr Km vor der ersten Inspektion schaffen.

    Wolfgang :thumbup:
     
  5. #4 pietsprock, 21.01.2009
    pietsprock

    pietsprock Kilometer-Millionär

    Dabei seit:
    21.09.2004
    Beiträge:
    12.599
    Zustimmungen:
    258
    Ort:
    Sprockhövel 45549 Deutschland
    Fahrzeug:
    Fabia 1,9 tdi
    Werkstatt/Händler:
    B&P, Hamm
    Kilometerstand:
    1132551
    Es kommt aber auch vor, dass das Steuergerät einfach falsch eingestellt ist und die Inspektion angefordert wird, obwohl
    sie gar nicht fällig ist...

    Eine gute Werkstatt würde es neu einstellen und hätte einen zufriedenen Kunden...
     
  6. #5 spacerat, 21.01.2009
    spacerat

    spacerat

    Dabei seit:
    19.06.2008
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Aloha,

    bei mir kam die Inspektion wirklich bei knapp ueber 30tk, das liegt aber auch am Fahrstil. Das deine nach 14tkm ist, meiner Meinung nach seltsam und wuerd ich mal bei der Werkstatt bemaengel. Nebenbei bzgl. Inspektionskosten. Hier in meiner Gegend gabs keinen unter 250 Euro, das nenn ich schon abzocke, und dabei war keine Bremsfluessigkeit oder sonstwas, sonder nur die normale Inspektion. Ich hab die dann bei ATU machen lassen, da die das ja jetzt auch duerfen solang Sie Original Skoda teile nehmen (Gab auch einen Beschluss der Bundesregierung soweit ich weiss). Da hats mich dann knapp 180 gekostet. Aber das nur am Rande ;)

    Gruss

    Spacerat
     
  7. #6 JulianStrain, 22.01.2009
    JulianStrain

    JulianStrain

    Dabei seit:
    28.07.2008
    Beiträge:
    1.342
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Fabia 2 Kombi, 70Ps Dreizylinder
    Jo, nach 14K ist schon Seltsam.
    Aber nicht für Skoda oder Händler. :whistling: :thumbdown:
    Tja, ohne Autobahn Zwichenspurts, gehts halt schnell bergab.
    Ich bin momentan am rumexperimentieren mit Autobahnfahrten mit 120 Km/h, auch wenns nur wenige Kilometer sind, scheint es bis jetzt was zu bringen, muss aber noch ein paar Tage lang ausgetestet werden. Sah aber schon mal garnicht mal so schlecht aus bis jetzt.

    Zumindest gehe ich von aus.

    Wer nicht sehr wenig Stadtverkehr hat, und auch gerne Spritsparend fährt, dagegen aber keine Autobahnkilometer aufweisen kann, hat einfach verloren und sollte auf 15K und ein Jahr fest einstellen lassen.
     
  8. DiMü

    DiMü Guest

    Toller Trick: Einfach eine Null mehr und schon werden die Leute neugierig ;)

    Aber ernsthaft. Bei den Benzinern sollte der Inspektionsintervall etwa 30.000 km oder 2 Jahre sein. Das u. a. macht den Fabia² als Benziner so attraktiv. Die Dieselmodelle haben doppelt so viele und zudem teurere Inspektionen.

    Dass dein Fabia² sich so früh meldet, kann mehrere Gründe haben:
    - Er fährt mit Diesel.
    - Deine Fahrweise bewirkt, dass der Intervall auf 17 Monate fällt ... viel Stop-And-Go, wenig Autobahn ?
    - Der Bordcomputer ist falsch eingestellt.
    - Er hat einen Fehler erkannt ... dann dürfte nicht "Inspektion" im Display erscheinen ...

    Im Fabia²-Forum gibt es ganz oben übrigens einen ganz eigenen Thread zum Thema Inspektionskosten.

    Bei mir waren es übrigens 200 € nach 30.000 km. Alles i.O. also.
     
  9. #8 tinohalle, 22.01.2009
    tinohalle

    tinohalle

    Dabei seit:
    05.06.2007
    Beiträge:
    689
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Halle/Saale 06108 Sachsen Anhalt
    Fahrzeug:
    Fabia Combi III 1.2 Style
    Kilometerstand:
    0
    Mir fehlten am ende nur 5 tkm bis zu den 30tkm.
    Laut mein :) erreichen kaum welche die 30tkm, geschweige meine 25Tkm. Mal sehen ob ich im 2. Intervall bis 55 tkm komme, oder ich bereits bei 50 tkm wieder hin muss.
     
  10. Dobby

    Dobby

    Dabei seit:
    11.09.2007
    Beiträge:
    498
    Zustimmungen:
    1
    Kann ich so nicht ganz unterschreiben. Mein 1.4 TDI wollte bei 18TKM das erste Mal zur Inspektion, wenn ich das hier so lese, scheint das ja auch bei Benzinern durchaus im Mittelmaß zu liegen. Und meine Inspektion hat auch "nur" irgendwas um die 260 Euro gekostet.
     
  11. #10 wusel666, 22.01.2009
    wusel666

    wusel666

    Dabei seit:
    05.12.2006
    Beiträge:
    1.072
    Zustimmungen:
    4
    Fahrzeug:
    Fabia II Kombi 1.4 Ambiente 63kW, 12/2008
    Kilometerstand:
    99000
    Wenn das wirklich so ist, wo bleibt dann der Nutzen der Langzeit-Intervalle mit dem teuren Longlife-Öl?
    Dann kann man ja gleich alle auf 15.000km umstellen und normales Öl nutzen...
     
  12. #11 Symbiose, 22.01.2009
    Symbiose

    Symbiose Guest

    Hallo Marc,

    die 14000 km die du angibst sind bestimmt 14.250 oder etwas mehr. Denn es wäre ja blöd, wenn ein Ölwechsel oder Inspektion erst dann gemeldet wird, wenn man sofort dort hin muss. Dass heißt, wenn bei 15000 km fällig, dann ist bereits im Steuergerät die Warnmeldung früher hinterlegt.
    So weit wie mir bekannt, wird bei LL Fahrzeugen meißt so das Steuergerät auf die zu meldenden Ölwechsel eingestellt - mindestens 15000 km, max 30000km, maximal 2 Jahre und Ölwechselaufforderung YX km bevor der Wechsel ansteht. Bei dir war dann vielleicht viel Kurzstrecke und kalte Temperaturen dabei. Also oft starten mit kaltem Motor. Es hätte sogar sein können, wenn nicht die 15.000 km Mindeststrecke bis zur Ölwechselaufforderung vorgegeben wäre, dass vielleicht schon deutlich vorher die Anzeige sich gemeldet hätte.
    Ausserdem gibt es noch Werte für die Ölqualität und Beanspruchung des Motors. Diese Werte werden zu der Berechnung der Fahrkilometer auch als Grundlage mit heran gezogen.
    Das diese Werte vom Werk her nicht korrekt sind, glaub ich nicht.
    Denk dran, bei einem Benzinmotor, häufige Kurzstrecken (wo der Motor nicht mindestens ein paar Minuten wirklich in Betriebstemperatur ist) sammelt sich immer etwas kondensiertes Benzin im Öl an. Bei Minusgraden noch mehr. Dadurch wird die Schmierfähigkeit herabgesetzt, bis der Schmierfilm bei Beanspruchung abreist. (Zum Thema: mein Benziner verbraucht überhaupt kein Öl, wird sogar mehr!) Und dass passiert meist im Sommer bei der Fahrt in den Urlaub. Endlich mal Autobahn. Dann mit 160 km/h und noch mehr schon nach kurzer Strecke langheizen und schwupp, schon steht auch ein Fabia am Straßenrand.

    Torsten
     
  13. #12 Felix Blue, 22.01.2009
    Felix Blue

    Felix Blue

    Dabei seit:
    15.03.2006
    Beiträge:
    2.392
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    17087 Altentreptow
    Fahrzeug:
    Octavia²FL Combi
    Werkstatt/Händler:
    Aheimer & Behm in Neubrandenburg
    Kilometerstand:
    15000
    ISt ja Klar die Bremsflüßigkeit ist ja aucherst nach 2 Jahren dran. Die du mit deinem Auto 100% noch net rum hast. da da Auto am 31.3. 07 erst bei den Auto häusern vorgestellt wurde. ;-)

    ATU da fährste hin? dann hast du wohl einer der Wenigen guten ATU Werkstätten in der GEgend sonst hört man vonden Verein nichts gutes.

    Gruß Andreas
     
  14. Dobby

    Dobby

    Dabei seit:
    11.09.2007
    Beiträge:
    498
    Zustimmungen:
    1
    Ist zwar etwas OT, aber ich kann es mir nicht verkneifen: Bisher war ich mit ATU immer zufrieden - wenn man denn man dran kam. Bei uns ist das Manko der Service. Man steht sich stundenlang die Beine in den Bauch, bis man denn mal gefragt wird, was man denn will und ob man dann auch einen Termin kriegt, ist eher fraglich... Ich habe manchmal das Gefühl, der ATU bei uns will gar keine Kunden... 8|
     
  15. #14 tinohalle, 22.01.2009
    tinohalle

    tinohalle

    Dabei seit:
    05.06.2007
    Beiträge:
    689
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Halle/Saale 06108 Sachsen Anhalt
    Fahrzeug:
    Fabia Combi III 1.2 Style
    Kilometerstand:
    0
    Ich würde erstmal die zweite Inspektion abwarten. Vielleicht ist nur der erste Turn bei einigen zu kurz bemessen.
     
  16. #15 spacerat, 22.01.2009
    spacerat

    spacerat

    Dabei seit:
    19.06.2008
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Das mit der Bremsfluessigkeit ist mir klar, aber ich fands halt teilweise ziemlich Frech was die mir an Inspektionskohle aus der Nase ziehen wollten. Die Untergrenze war 250, bei einem AH warens sogar 370 €uro fuer die ERSTE Inspektion. Als ich dann Fragte warum Skoda dann mit niedrigen Betriebskosten wirbt, bekam ich die Antwort das die ja bei LL Fahrzeugen nicht soviel verdienen wuerden wie bei normalen Intervallen. Nunja, da blieb mir dann erstmal nur der Ausweg nach Alternativen zu suchen.

    ATU war, bis auf einen Verkaeufer, alles ok. Der Werkstattmensch in dem Laden war freundlich und hat sich auch Zeit genommen um mir alles zu erklaeren. Eine Mobilitaetsgarantie gabs dann auch noch. Also wars im grossen und ganzen nicht so schlecht, auch wenn die mir erstmal nicht erklaeren konnten was die Anzeige "Noch --- KM oder ---- Tage bis zur Inspektion " mit den Strichen bedeutet. Aber das wurde mir ja hier erklaert und inzwischen steht da auch wieder was. Sind jetzt 31500 KM gefahren und der meint inzwischen wieder froehlich "Noch 29700 KM oder 755 Tage bis zur Inspektion". Vielleicht hab ich mit ATU in meiner Ecke ja wirklich Glueck gehabt, aber warten wir ab, noch fahr ich. Ich muss jetzt nur noch zu meinem Autogasmenschen und dort den Filter wechseln lassen, aber das is Off Topic :-).

    Gruss Soacerat
     
  17. #16 marcolli, 22.01.2009
    marcolli

    marcolli

    Dabei seit:
    26.10.2007
    Beiträge:
    171
    Zustimmungen:
    7
    Ort:
    Remscheid
    Fahrzeug:
    Octavia 2.0TDI Scout 135kW
    Werkstatt/Händler:
    Gekauft bei " Gottfried Schulz " Werkstatt: VW Scheider Remscheid
    Kilometerstand:
    4800
    hallo thorsten,

    nein die anzeige erlaubt es mir noch 400km zu fahren. der genaue km-stand beträgt zur zeit 13788km. also weit weg von den versprechungen beim kauf!auch das war für uns ein kaufentscheidung.

    marc
     
  18. BI-SK

    BI-SK

    Dabei seit:
    29.08.2008
    Beiträge:
    146
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bielefeld 33649 Deutschland
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia II Combi Sport 1,4
    Werkstatt/Händler:
    Skoda Brinker Gütersloh
    Kilometerstand:
    34000
    Hallo.
    Ja,Ja .Ich habe mich schon immer gefragt wann dieses Thema im Forum kommt.
    Das sind halt alles lehre Versprechen der Autohersteller.
    Eigendlich ist doch klar alle 2 Jahre oder 30000Km.
    Und nicht nach Fahrstihl. Ob ich nun 5ooo km in 2 Jahren fahre oder 30000 km in eimem Jahr.
    Die Meldung Inspektionsservice müsste doch so eingestellt sein ab Werk.
    Alles andere ist nur Geldschneiderei für die Werkstätten. ?(
     
  19. #18 Felix Blue, 22.01.2009
    Felix Blue

    Felix Blue

    Dabei seit:
    15.03.2006
    Beiträge:
    2.392
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    17087 Altentreptow
    Fahrzeug:
    Octavia²FL Combi
    Werkstatt/Händler:
    Aheimer & Behm in Neubrandenburg
    Kilometerstand:
    15000
    wat fürn quatsch . sorry is aber so


    hast zwar recht mit den 2 Jahren oder 30tkm


    der Comp. berechnet ja viele faktoren wann die inspektion dran ist. Kalr ist das man den Motor in verschiedensten Weise beanspruchen kann. Schonende Fahrweise Normale Fahrweise oder Voll last usw. und das berechnet der comp.

    es berichten zwar einige das sienach ca 15tkm bis 20tkm kommen aber wieder rum schaffen es ohen zu tricksen oder ähnliches bis zur 30tkm marke

    Gruß Andreas
     
  20. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. BI-SK

    BI-SK

    Dabei seit:
    29.08.2008
    Beiträge:
    146
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bielefeld 33649 Deutschland
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia II Combi Sport 1,4
    Werkstatt/Händler:
    Skoda Brinker Gütersloh
    Kilometerstand:
    34000
    Hast ja recht, aber heute liegt das Geld für die Inspektion aber auch nicht auf der Strasse.

    Sonst würde es jawohl nicht Forummitglieder geben ,die zu ATU oder andern fahren um Geld zusparen.
     
  22. #20 John Smith, 22.01.2009
    John Smith

    John Smith

    Dabei seit:
    10.08.2008
    Beiträge:
    402
    Zustimmungen:
    3
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia2 1.9TDI DPF
    Kilometerstand:
    207000
    Auch mir wurde beim Kauf gesagt : Inspektionsinterwalle alle 30.000km, aber der Bordcomputer wollte schon bei 15.000km und jetzt wieder bei 30.000km zur Inspektion. Ein Arbeitskollege hat den gleichen Motor im Golf und muss alle 50.000km zur Inspektion!!! Entweder hängt das mit dem Partikelfilter zusammen oder es ist nur Geldmacherei (simply clever). Selbst SAD konnte (wollte)mir auf meine Anfrage keine plausible Erklärung geben. X(
     
Thema:

Erste Inspektion beim Fabia nach 14000km

Die Seite wird geladen...

Erste Inspektion beim Fabia nach 14000km - Ähnliche Themen

  1. Keine Kontaktbilder beim Bolero

    Keine Kontaktbilder beim Bolero: Moin. Habe folgendes Problem. Seit einer Woche habe ich ein Oneplus 3T Smartphone (Android 6.0.1 über OxygenOS 3.5.3) und es funktioniert...
  2. Red and Grey Dekorfolien Fabia III

    Red and Grey Dekorfolien Fabia III: Hallo, wer von Euch hat die Red and Grey Folien auf seinem Fabia III und kann mir mal folgende Maße der Streifen auf dem Dach ausmessen? -...
  3. Probleme beim DSG 7. Gang

    Probleme beim DSG 7. Gang: Hallo zusammen, ich habe heut bei meinen Neuen mit DSG gemerkt, das es im 7. Gang ruckt und auch das Drehzahlmesser leichte "Sprünge" macht,...
  4. kleiner Reflektor über der Birne beim Vorface

    kleiner Reflektor über der Birne beim Vorface: Hallo, habe mir "neue" Scheinwerfer geholt. Vom Glas her weit besser als meine aktuellen. Habe Sie noch nicht verbaut, weil Sie ein Problem...
  5. skoda fabia 2 türverkleidun

    skoda fabia 2 türverkleidun: Hallo ich hatte mal eine frage ich habe einnen skoda fabia 2 baujahr 2011 und ich wollte neue lautsprecher einbauen hinnten links aber ich weis...