...erste Fahrbericht von mir...

Diskutiere ...erste Fahrbericht von mir... im Skoda Roomster Forum Forum im Bereich Skoda Forum; ...nun, ich habe heute den Roomster 1,9 TDI Comfort mit allen drum und dran (Navi, Kurvenlicht, Klimaautomatik, DPF usw.) 30 km gefahren. Ich habe...

  1. Onrap

    Onrap

    Dabei seit:
    30.03.2006
    Beiträge:
    1.256
    Zustimmungen:
    186
    Ort:
    Irgendwo in Bayern
    Fahrzeug:
    Fabia 3, Drive, 1.2 TSI DSG, BJ 05.2017
    Kilometerstand:
    19900
    ...nun, ich habe heute den Roomster 1,9 TDI Comfort mit allen drum und dran (Navi, Kurvenlicht, Klimaautomatik, DPF usw.) 30 km gefahren. Ich habe für die Probefahrt gezielt verschiedene Strecken ausprobiert (extreme Steigungen, sehr schlecht gebaute Landstraße, zweispurige Strecke, Bundesstrasse und Stadtfahrt).

    Beim Starten wird ohne Vorglühen sofort gestartet. TDI Motor ist sehr (angenehm) leise. Dann gehts los. Im Stadtfahrt wunderbar mit 5 Gang zu fahren, ohne zu stottern.
    Dann fahre ich anschließend am Berg mit sehr steilen und sehr kurvigen Strecke nach oben, Motor hat genügend Power und ohne Mucken. Die Seitenneigung fähllt mir kaum auf, fährt wie bei aktuellen Golf mit Tieferlegung. Da hat mich sehr überrascht, trotzt relativ hohen Karosserieaufbau.

    Dann raus aus der Stadt auf Bundesstrasse, dann Ausfahrt zum sehr holprigen und kurvigen Landstrasse (Strassenbelag sehen aus wie Flickerlteppich) und fahre recht sehr flott (80 bis 110 km/h). Roomster´s Fahrverhalten sind sehr sportlich, trotzdem sehr komfortabel, jeden Kurvenfahrt kaum Seitenneigung, man hat den Gefühl, wie ein aktuellen Golf mit Sportfahrwerk zu fahren. Kompliment für Skoda, die
    zwei Fahrwerkshälften (vorne Fabia, hinten Oktavia I) zusammenkonstruktiert und trotzdem sehr gutes Komfort- und Sport-Fahrteneigenschaften erreicht haben.

    Beeindruckt habe ich den Servolenkung mit guten Fahrbahngefühl und sehr knackige und leichte Schaltung und verhältnismäßig sehr kurze Schaltwege.

    Verbrauch lt. Anzeige (Klima auf volle Power eingeschaltet wg. heutiger Hitze): sportliches Fahren (wg. Fahrwerk, Seitenneigung und Federwege) 6,8 Liter; am Streckenabschnitt auf Bundesstrasse mit Tempo ca. 100 und gleichmäßiger Fahrweise: 4,2l (auch volle Klimapower).

    Fazit: Ein Hochdachkombi mit sehr komfortablen, neigungsarme und gleichzeitig sehr sportlichen Fahrwerk.

    Männer, die sehr gerne sportlich fahren, die aber wegen Familiennachwuchs nicht auf sportliches Fahren verzichten möchte und gleichzeitig auch Montainbike ohne Fahrradträger transportieren will, ist Roomster das richtiges Auto.
     
  2. Marius

    Marius

    Dabei seit:
    21.10.2003
    Beiträge:
    568
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Roomster Scout Plus Edition 1.2 TSI 105PS und Seat Leon ST FR 1.4 TSI 150PS
    sehr hilfreich dein fahrbericht...muss man echt sagen :achtungironie:
    wenn man deine beiträge liest, könnte man annehmen du bist entweder ein roomster (skoda) verkäufer oder ähnliches.

    ich bin mit meinen zwei fabias sehr zufrieden. ich finde es auch gut, dass du immer sooooo positiv über skoda berichtest, aber manchmal :rofl: übertreibst du ganz schön.
    denke daran, skoda baut nicht die besten autos der welt........

    möchte dich mit diesem beitrag nicht persönlich angreifen, aber ich muss echt oft lachen, wenn ich immer wieder deine beiträge lese...... :graus:
     
  3. #3 Symbiose, 12.07.2006
    Symbiose

    Symbiose Guest

    Hallo, kann ich nur bestätigen.

    Der Roomster fährt sich wirklich für seine Höhe sehr gut. Es ist ein guter Kompromiss zwischen Sportlichkeit und Fahrkomfort bei dem Fahrwerk gewählt worden.
    Leider konnte ich nur den 1.4 mit 86 PS fahren, muss aber sagen, wirklich gut.
    Und dass er etwas kürzer als der Fabia Combi ist, hat er aber sehr viel Lademöglichkeiten.

    Das einzigste was leider nicht so mein Geschmackt ist, ist der Preis.
    Skoda weis, dass das Auto gut ist, und so ist leider auch der Preis.

    Aber ich denke, der Wagen wird sich trotzdem gut verkaufen.


    Grüße Torsten
     
  4. #4 mausi878, 13.07.2006
    mausi878

    mausi878

    Dabei seit:
    20.03.2005
    Beiträge:
    120
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    bayern
    Fahrzeug:
    Fabia1 Combi 1,9tdi & Fabia² Combi 1,4 16V
    Werkstatt/Händler:
    Skoda Händler
    :victory:bin heut auch den roomster 1,4l gefahren einfach super, die übersicht ist sehr gut, der freiraum beim fahren und auch beim rückwärts fahren keine sichteinschrenkung, einfach ein sehr schönes auto... auch vom platzangebot in dem auto bin ich fastziniert, sehr schön, ein grosses lob an skoda :kuesschen:


    greez manja
     
  5. #5 Geoldoc, 14.07.2006
    Geoldoc

    Geoldoc

    Dabei seit:
    06.05.2003
    Beiträge:
    3.429
    Zustimmungen:
    4
    Fahrzeug:
    VW Touran TSI
    Nochmal zum Preis.

    Der Roomster ist billiger als z.B. ein Kangoo. Ist das deutlich modernere, größere und komfortablere Auto. Es gibt tatsächlich so luxuriöse Extras wie Kopfairbags, ESP oder wenigstens verkleidete Bleche im Innenraum.

    Nochmal zu Vergleich: Für nur einige hundert Euro mehr könnte man statt im Roomster auch hierdrin sitzen:
    [​IMG]
    Quelle: www.autobild.de

    Übrigens: Hier ist schon die Superluxus-Innenausstattung des Kangoo abgebildet...
     
  6. #6 turbo-bastl, 14.07.2006
    turbo-bastl

    turbo-bastl

    Dabei seit:
    06.03.2004
    Beiträge:
    3.032
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Ingelheim am Rhein 55218
    Fahrzeug:
    Octavia I TDI 130 PS Elegance & Suzuki Swift 92PS
    Werkstatt/Händler:
    Skoda-AH 77, Schiersteiner Str. 77, Wiesbaden
    Kilometerstand:
    159000
    man siehts :achtungironie: :LOL:
     
  7. Onrap

    Onrap

    Dabei seit:
    30.03.2006
    Beiträge:
    1.256
    Zustimmungen:
    186
    Ort:
    Irgendwo in Bayern
    Fahrzeug:
    Fabia 3, Drive, 1.2 TSI DSG, BJ 05.2017
    Kilometerstand:
    19900
    Natürlich kann bei Kangoo luxuriös ausstatten. Auch die kosten
    (reine Herstellerpreis gemeint!!! Nicht Angebote und Rabattaktionen von diversen Renault-Händler und Bedenke: Ich will grundsätzlich den Kangoo NICHT schlechtreden).

    Die wichtigsten Faktoren von mir (denke: nur für mich wichtig!):
    Amaturenbrett bzw. Mittelkonsole müssen so entwickelt sein, daß alle Bedienelemente ohne jede zusätzlichen Bewegung (z.B. leicht nach vorn Bücken, um irgendeine Knopf oder Drehschalter zu bedienen) und von Fahrerblickwinkel aus (während der Fahrt) den Anzeigen vom Radio bzw. Klimaanlagen schnell und ohne große Kopfbewegung zu erkennen.

    Diese Faktoren haben VW-Caddy, VW Golf/-Plus, Roomster usw.
    Beispiel:
    [​IMG]
    Alle schalter sind am richtigen Platz

    Auf dem Foto von Kangoo (aber auch ähnlich bei Citroen/Peugeot, Opel Combo) hat leider eine sehr tiefsitzende Belüftungsdrehschalter und die Tasten für elektrische Fensterheber, sie sind viel zu weit unten und ich muss zwangsläufig hinbücken, um diese Tasten bzw. Drehschalter zu erreichen. (Verstehe auch, daß Kangoo I bereits zehn Jahre altes Modell ist. Vielleicht wird der Kangoo II dieses Problem beseitigt -> Holzklopf!)
     
  8. #8 Geoldoc, 14.07.2006
    Geoldoc

    Geoldoc

    Dabei seit:
    06.05.2003
    Beiträge:
    3.429
    Zustimmungen:
    4
    Fahrzeug:
    VW Touran TSI
    Ich wollte ja auch nicht wirklich einen Kangoo-Vergleich anfangen, nur den Preis des Roomsters mal relativieren.

    @Onrap
    Ich weiss, das ist Offtopic, aber was für ein Landsmann bist Du eigentlich?
     
Thema:

...erste Fahrbericht von mir...

Die Seite wird geladen...

...erste Fahrbericht von mir... - Ähnliche Themen

  1. Fabia als erstes Auto

    Fabia als erstes Auto: Hallo, wir wollen uns nun das erste Auto leisten und zwei sind im Rennen darunter der Fabia als Jahreswagen. Freitag hatten wir eine Probefahrt...
  2. Erster Motorstart am Morgen nicht wie immer.

    Erster Motorstart am Morgen nicht wie immer.: Hallo., Der erste Start am Morgen oder nach mehreren stunden: Er startet zwar beim ersten Versuch, läuft dann aber etwas rumpelig nach 2mal Gas...
  3. Proaktiver Insassenschutz inkl. Seitenairbags hinten erst ab Modelljahr 2020??

    Proaktiver Insassenschutz inkl. Seitenairbags hinten erst ab Modelljahr 2020??: Habe ja meinen Sportline im Februar 19 bestellt, und wurde laut Verkäufer letzte Woche gebaut. War aber immer der Meinung das der Proaktiver...
  4. Erste Schritte nach Lieferung

    Erste Schritte nach Lieferung: Hallo liebes Forum, er ist zwar noch nicht mal zur Produktion eingeplant, aber ich beschäftige mich dennoch schon damit, was zu tun ist wenn er...
  5. Climatronic wird manchmal sofort, manchmal erst sehr spät kalt

    Climatronic wird manchmal sofort, manchmal erst sehr spät kalt: Hallo zusammen, passend zur Jahreszeit habe ich ein Problem mit meiner Klimaanlage. Das Fahrzeug ist ein Octavia II 1Z5, BJ2007, 1.9 TDI,...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden