Erste Erfahrungen mit meinem neuen Roomy (1.4 16V - Style Plus Edition)

Dieses Thema im Forum "Skoda Roomster Forum" wurde erstellt von tatzilein, 17.01.2010.

  1. #1 tatzilein, 17.01.2010
    tatzilein

    tatzilein

    Dabei seit:
    30.12.2009
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Wie angekündigt hier einmal meine ersten Erfahrungen zu meinem Roomy, den ich am 11.01.2010 als Neuwagen erhalten habe. In der Zwischenzeit bin ich knapp 350km gefahren.

    Beratung / Bestellung / Auslieferung

    Nachdem ich mir den Roomster ein paar mal unverbindlich und ohne Beratung angeschaut hatte und der Entschluss gereift war, genau dieses Auto kaufen zu wollen, haabe ich mir erst einmal über www.meinauto.de ein Angebot erstellen lassen. Mit diesem Angebot habe ich dann mehrere Skodahändler in meinem unmittelbaren Einzugsbereich kontaktiert und um ein entsprechendes "Gegenangebot" gebeten. Interessant war dabei, wie unterschiedlich die einzelnen Händler reagiert haben. Es scheint, als dass manch ein Händler gar keine Autos verkaufen möchte. Letztendlich bin ich dann aber doch nach einem ausführlichen und kompetenten Beratungs- und Verkaufsgespräch mit einem Händler einig geworden. Der Nachlass war zwar nicht so groß wie über den oben aufgeführten Onlinevermittler, aber groß genug, um die persönliche Betreuung und Service vor Ort (auch in der Folge) in Anspruch nehmen zu können. Bei der Bestellung hat dann meine Tochter noch einen Skodaplüschbär erhalten, fand ich eine nette Geste! Auch nach der Bestellung stand mir "mein" Verkäufer zu allen Fragen bereitwillg "Rede und Antwort". Die Auslieferung erfolgte dann auch sehr professionell und feundlich, genauso wie die Nachfrage "meines" Verkäufers nach meiner Zufriedenheit mit dem Auto ein paar Tage später. Ledilich den fast leeren Tank fand ich ein wenig blöd, da wären 10 Liter Inhalt auch eine tolle Geste gewesen, aber sei es drum.

    Von der verbindlichen Bestellung bis zur Auslieferung hat das Ganze acht Wochen gedauert (einschließlich Weihnachten und Jahreswechsel).

    Ausstattung / Preis-Leistungsverhältnis / Variabilität (Größe)

    Zu der umfangreichen Serienausstattung des Sondermodells habe ich mir noch die Geschwindigkeitsregelanlage und das Gepäcktrennnetz gegönnt. Aus meiner Sicht ist das ganze Fahrzeug innen wie außen hochwertig verarbeitet und mit soliden Materialien versehen. Die Sitze sind recht komfortabel, könnten aber etwas mehr Seitenhalt bieten. Letztendlich wirkt nichts billig im Innenraum. Hier finde ich das Preis-Leistungsverhältnis unübertroffen.

    Im Hinblick auf die Größe des Innenraumes und die Variabilität haben wir schon bei der ersten Betrachtung des Autos (vor unserem Kaufentschluss) große Augen gemacht. Das Sitzsystem ist super und der Innenraum ist für alle Fahrgäste einladend großzügig, ebenso wie der Kofferraum. Für uns als dreiköpfige Familie mit Hund genau die richtige Größe. Dabei bleiben die Aussenmaße kompakt genug, sich mit dem Fahrzeug ohne Probleme auch in engen Situationen bewegen zu können.

    Motorisierung

    Der Motor reisst sicherlich niemanden vom Hocker. Er läßt sich zwar geduldig hochziehen und auch mal verkehrsangepasst untertourig fahren, wird aber ab ca. 100 km/h recht brummig. Auch der Durchschnittsverbrauch von ca. 7,5 Litern ist auch nicht gerade total überzeugend, vielleicht lässt sich da aber noch etwas (durch die Fahrweise) optimieren. Ob der größere Benzinmotor da überzeugender ist, vermag ich nicht zu beurteilen, da wir von vorneherein aus fiskalischen Gründen dem kleineren Motor mit besserer Ausstattung den Vorzug gegenüber dem teuereren größeren Motor gegeben haben. Ich denke mal, dass wir uns an die "Eigenheiten" gewöhnen werden.

    Fahrverhalten

    Das Fahrverhalten des Roomssters ist aus meiner Sicht nicht zu beanstanden. Auch bei höheren Geschwindigkeiten liegt er ganz ruhig auf der Fahrbahn und auch das Kurvenfahrverhalten lässt sich mit gutmütig und berechenbar beschreiben. Da habe ich z. B. mit dem Citroen Berlingo ganz andere Erfahrungen gemacht.

    Fazit

    Bislang haben wir den Kauf des "Roomys" nciht bereut, ganz im gegenteil. Wir sind von Tag zu Tag aufs Neue begeistert, wenn wir mit dem Auto fahren dürfen. Im Vergleich zu unseren vorherigen Fahrzeugen (Ford Focus Turnier, Seat Alhambra, Citroen Berlingo, Audi A4 Avant), würden wir nur den Seat Alhambra aufgrund seiner Größe und des Komforts als noch attraktiveres Auto einschätzen, wobei man natürlich für drei Personen und Hund kein solch großes Fahrzeug benötigt.
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Ö.T.

    Ö.T.

    Dabei seit:
    13.05.2009
    Beiträge:
    608
    Zustimmungen:
    20
    Fahrzeug:
    Skoda Rapid Spaceback - 1.2 TSI 77 kw
    Kilometerstand:
    31000
    Hey, erst einmal auch von mir Glückwunsch zum Neuen !!!
    Pass auf da draußen ... neuer Lack zieht an ... aber man wills ja nicht hoffen !!!
    Allzeit gute Fahrt !!!

    Zum Verbrauch gibt es hier im Forum was Roomster und auch Fabia II betrifft ja schon etliche Themen ... aber ich kann dir ja grad sagen das bei meinem Fabia II der Verbrauch im Schnitt auf 6.5 L / 100 km gesunken ist nach der "Einfahrphase" . Ok ... im Winter liegt er bei mir ein wenig höher, aber das handelt sich um max. 0.5 L, also Peanuts. Habe die selbe Motorisierung wie du drinn. Kann man denke ich auch trotz Unterschied von Fabia II zu Roomy ganz gut vergleichen.


    LG
    Seb
     
  4. bjmawe

    bjmawe

    Dabei seit:
    08.02.2009
    Beiträge:
    2.640
    Zustimmungen:
    3
    Fahrzeug:
    Fabia² Combi
    Viel Spaß mit Eurem neuen Roomy und allzeit Gute Fahrt !
    Wirst Du noch irgend welche Veränderungen oder Verfeinerungen vornehmen ? z.B. Einbau einer Freisprecheinrichtung, eines mobilen Navis, etc. ??

    LG und weiterhin viel Freu(n)de mit Eurem neuen Fahrzeug, wünscht
    bjmawe
     
  5. #4 tatzilein, 17.01.2010
    tatzilein

    tatzilein

    Dabei seit:
    30.12.2009
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Vielen Dank für die guten Wünsche, die kann man, wie ich aus eigener Erfahrung weiss, immer gebrauchen. Mit unserem Berlingo sind wir innerhalb von zwei Jahren drei Mal "Opfer" einer Fahrerflucht gewesen.

    Dass sich der Verbrauch nach der Einfahrphase auf einem niedrigeren Niveau einpendelt habe ich auch schon gehofft, mal sehen, was draus wird.

    In Sachen Veränderungen ist erst einmal nichts geplant, wir sind da "Puristen". Wir wollen einfach nur ein günstiges, qualitativ hochwertiges, komfortables, pragmatisches und geräumiges Auto für unsere Fahrten. All diese Dinge bietet uns unser "Neuer" auch schon in der erworbenen Ausstattung :thumbsup: !
     
  6. #5 zeitgeist, 18.01.2010
    zeitgeist

    zeitgeist

    Dabei seit:
    10.08.2009
    Beiträge:
    167
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    1,4l Roomster COMFORT Plus Ed. - Oceanblue
    Kilometerstand:
    15
    Gratulation zu der Entscheidung! Hast du schon die Farbe genannt?
    Bis auf die "Blitz-Muster" Sitze, leider. Aber sobald man auf ihnen sitzt, sieht man nicht mehr viel davon.
    Ich lege dir dennoch wärmstens ans Herz das Kapitel "Einfahren" in der Bedienungsanleitung zu beachten, dh auf den ersten 1000km die Motordrehzahl so gering wie möglich zu halten, sehr langsam zu beschleunigen und möglichst wenig den kalten Motor zu beanspruchen. Auf den nächsten 500 km dann allmählich auf das Maximum herantasten, der Motor wird es dir den Rest seines Lebens danken.
    (Hörte sich so an, als ob du ihn ausgiebig bis an seine Leistungsgrenzen testest - falls nicht, sorry)

    Der Verbrauch ist im Winter ohnehin meist höher. Mit realistischen Verbrauchs- und Leistungswerten ist erst nach 4000 km zu rechnen. Bis dahin kann dbzgl. noch einiges passieren.

    Gute Fahrt!
     
  7. #6 KleineKampfsau, 18.01.2010
    KleineKampfsau

    KleineKampfsau Forenurgestein

    Dabei seit:
    08.11.2001
    Beiträge:
    10.993
    Zustimmungen:
    140
    Ort:
    Quedlinburg (russische Besatzungszone)
    Fahrzeug:
    SIII Limo, S 110L "Ludmila", S110 LS "Magdalena", S120 L "Tereza", Suzuki SFV 650 + GSX 1250, demnächst Superb III 1.4 TSI ACT Style Limo
    Werkstatt/Händler:
    Ich selbst/Autohaus Liebe Eisleben
    Kilometerstand:
    0
    Du erwartest in der Einfahrphase zu viel. Werksangabe liegt glaube ich bei 6,9 Litern. Wenn du die nach 5-10 TKM noch nicht erreichst, darfst du meckern ;). Zudem beachte, dass momentan nicht die besten Bedingungen zum Spritsparen sind. Ich komme mit dem RS momentan auch nicht unter 5 Liter ;( .

    Andreas
     
  8. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. #7 tatzilein, 18.01.2010
    tatzilein

    tatzilein

    Dabei seit:
    30.12.2009
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Vielen Dank für die weiteren Antworten.

    Die Farbe habe ich ganz vergessen zu erwähnen - CANDYWEISS.

    Nein, bis an die Leistungsgrenze habe ich den Wagen noch nicht gebracht, möchte ja längerfristig etwas von dem guten Stück haben, zudem bin ich ohnehin eher der ruuhige, gelassene und vorausschauende Fahrertyp.

    In Sachen Verbrauch bin ich halt etwas verwöhnt von meinem "alten" (Ford Focus 1.6 TDCI - unter 5 L / 100km), wobei ein Vergleich natürlich hinkt, denn mein Roomy ist ja kein Diesel. Ich denke auch, dass wir uns (fahrtechnisch) aneinander gewöhnen werden und sich der Verbrauchswert auf Dauer auf einem niedrigeren Niveau einpendeln wird.

    Eine Erfahrung habe ich noch vergessen zu beschreiben, nämlich die mit dem Radio "Dance". Die Empfangsqualität, die in der Vergangenheit desöfteren bemängelt wurde, ist (bislang) nicht zu bemängeln, alles einwandfrei!
     
  10. #8 MyRoomster, 19.01.2010
    MyRoomster

    MyRoomster

    Dabei seit:
    22.09.2009
    Beiträge:
    74
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Fahrzeug:
    Roomster Style Plus 63kw
    Werkstatt/Händler:
    hat jemand nen guten Tipp?
    Kilometerstand:
    55500
    Freut mich, dass Du im Großen und Ganzen so zufrieden bist wie ich. Es ist mein erstes wirklich eigenes Auto. Vielleicht hast Du ja auch mal Lust, im Wiki vorbeizuschauen. Den Link findest Du in meiner Signatur. Wennimmer ich etwas interessantes hier im Forum finde, so kommt es ins Wiki. Dort sammle ich auch Tips, von Sachen, die ich selbst herausgefunden habe, und jeder kann alles bearbeiten.

    HTCYC,
    MyRoomster
     
Thema:

Erste Erfahrungen mit meinem neuen Roomy (1.4 16V - Style Plus Edition)

Die Seite wird geladen...

Erste Erfahrungen mit meinem neuen Roomy (1.4 16V - Style Plus Edition) - Ähnliche Themen

  1. Privatverkauf 4x Bridgestone Turanza ER 300 215/45 R16 86H (NEU)

    4x Bridgestone Turanza ER 300 215/45 R16 86H (NEU): 4x Neue 16" Sommerreifen Bridgestone Turanza ER 300 215/45 R16 86H (DOT 3816), Erstausrüstung vom Skoda Fabia Combi III, Reifen sind vom Neuwagen...
  2. www.skoda.at - Neuer Konfigurator

    www.skoda.at - Neuer Konfigurator: Es war ja nur eine Frage der Zeit - der übersichtliche und cleane Konfigurator bei Skoda Österreich ist nun auch Geschichte und würde durch die...
  3. Super Plus benutzen

    Super Plus benutzen: Hallo, war heute bei meinem :) wegen quitschenden Bremsen.... sind nach scheinbar 3000 km nicht richtig eingefahren ...?(. Gut mal richtig...
  4. Hier ist mein neuer

    Hier ist mein neuer: Hier ist meiner. Am Samstag in Gotha abgeholt. Skoda Sportline, 280, 4x4, Vollausstattung, aber ohne Parklenkassistent. Das Auto macht...
  5. Skoda Fabia 2007 1.4 16V: Massiv Feuchtigkeit unter dem Autoteppich

    Skoda Fabia 2007 1.4 16V: Massiv Feuchtigkeit unter dem Autoteppich: Guten Abend, nachdem ich meinen Suchauftrag im Internet ratlos aufgeben musste, suche ich nun hier Rat. Diverse Tipps wie das richtige Abdichten...