erste Erfahrungen mit dem Adaptiven Abstandsassistenten bei OIII

Dieses Thema im Forum "Skoda Octavia III Forum" wurde erstellt von klaus40, 23.01.2014.

  1. #1 klaus40, 23.01.2014
    klaus40

    klaus40

    Dabei seit:
    27.10.2013
    Beiträge:
    128
    Zustimmungen:
    6
    Ort:
    Petershausen
    Fahrzeug:
    OIII Combi 150PS DSG, Elegance. FII Combi 86 PS 1.4, Fresh. Rapid SB 86 PS 1.2TSI, Elegance / Style / Dynamic.
    Ich habe heute meinem OIII übernommen, er hat ACC (lt Bestellung: Adaptiver Abstandsassistent ACC, lt. Handbuch: Dynam. Distanzregelung)

    Wer vom Passat 3C VFL kommt, wie ich , wird feststellen, dass für den Tempomat der 2. Hebel links bei ca. 7 Uhr exakt an der gleichen Stelle wie beim Passat sitzt und die gleiche Funktionalität hat:
    Schritt um 10 km/h nach oben -> Hebel 1* nach oben tippen
    Schritt um 10 km/h nach unten -> Hebel 1* nach unten tippen
    Scharfschalten / 1 km/h mehr: -> Hebel ziehen. Anzeige der km/h Vorwahl wird im MuFu Display heller / fett
    Abschalten: -> Hebel drücken Anzeige der km/h Vorwahl wird im MuFu Display dunkler / mager.

    SO, und jetzt kommt zusätzlich ACC ins Spiel:

    Autobahn, mittlere Spur, 140 km/h eingestellt, Auto fährt mit genügend Abstand bis zum Vordermann auf und hält dann die Geschwindigkeit des Vordermanns. Blinker, Wechsel auf linke Spur: Auto beschleunigt sofort bis 140 km/h. Wieder einscheren. Ein Auto, das überholt und zu knapp einschert: ACC verzögert , um wieder korrekte Distanz zu haben. PERFEKT - kommt aber noch besser ! ->>>

    Landstrasse: Beschleunigung und Abstand halten zum Vordermann wie gehabt. Rechtsabbieger Einmündung: System bremst selbstätig bis zum Stillstand. Dann genügt ein kurzer Tipp aufs Gaspedal und weiter gehts.

    Linker Fuß -> nicht nötig wg. DSG
    Rechter Fuß -> (fast) nicht nötig wg. ACC

    Wer unsicher ist, ob er ACC will: unbedingt ausprobieren !!
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 d4rkfir3, 23.01.2014
    d4rkfir3

    d4rkfir3

    Dabei seit:
    14.07.2013
    Beiträge:
    555
    Zustimmungen:
    12
    Ort:
    Norderstedt
    Fahrzeug:
    Octavia 5E Combi RS DSG
    acc war der hauptgrund warum ich nicht im sommer bestellt habe und noch gewartet habe. kann man eigendlich auch den abstand einstellen ?
     
  4. lmeier

    lmeier

    Dabei seit:
    09.11.2011
    Beiträge:
    380
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Münsterland
    Fahrzeug:
    Octavia III RS TSI / Fabia II Monte Carlo 1.2 TSI 105PS
    Werkstatt/Händler:
    Auto Krause
    Wie groß ist der Abstand der zum Vordermann gehalten wird? Mir hat im Autohaus jemand davon abgeraten, da die vorgabe des Anstands so groß und nicht anpassbar wäre, dass locker 2 LKWs reinziehen könnten und damit das ganze auch schnell lästig werden kann. Was meinst du dazu?
     
  5. IhrDJ

    IhrDJ Guest

    Danke für den Bericht. Genau so habe ich es mir gewünscht und erwartet... freue mich nun noch mehr drauf :-)
     
  6. #5 d4rkfir3, 23.01.2014
    d4rkfir3

    d4rkfir3

    Dabei seit:
    14.07.2013
    Beiträge:
    555
    Zustimmungen:
    12
    Ort:
    Norderstedt
    Fahrzeug:
    Octavia 5E Combi RS DSG
  7. #6 klaus40, 24.01.2014
    klaus40

    klaus40

    Dabei seit:
    27.10.2013
    Beiträge:
    128
    Zustimmungen:
    6
    Ort:
    Petershausen
    Fahrzeug:
    OIII Combi 150PS DSG, Elegance. FII Combi 86 PS 1.4, Fresh. Rapid SB 86 PS 1.2TSI, Elegance / Style / Dynamic.
    Man kann den Abstand in 5 Stufen auch noch programmieren:
    entweder am Hebel (der hat oben so einen kleinen Schiebeschalter) oder im Columbus. Hat aber meiner Meinung nach im Standard sehr gut funktioniert - 2 LKW passen da nie dazwischen. Der Abstand ist dynamisch abhängig von der Geschwindigkeit.

    Wermutstropfen, wenn ich schon gerade das Handbuch durchlese: Limit oben ist 160 km/h. Also einem Mutigen mit 200 km/h im Nebel nachfahren geht leider nicht !
     
  8. chrfin

    chrfin

    Dabei seit:
    04.05.2011
    Beiträge:
    1.843
    Zustimmungen:
    41
    Ort:
    Feldkirch, AT
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia 5E RS TDI DSG
    Werkstatt/Händler:
    Montfort Garage Götzis
    Kilometerstand:
    35000
    Der Abstand kann in 5 Stufen eingestellt werden und basiert auf Zeit nicht Meter. Ich fahre auf "Mittel", da sind es ziemlich genau 2 Sekunden...
     
  9. wopper

    wopper

    Dabei seit:
    22.11.2013
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Ich habe meinen Octavia am Dienstag mit ACC übernommen. Die Funktionsweise ist echt so genial wie ich mir sie vorgestellt habe! Nicht nur auf der Autobahn, auch im Stadtverkehr, nutze ich den ACC manchmal. Am Morgen im zäh fließenden Verkehr eignet er sich auch sehr gut.
    Was ich mich aber noch frage ist, ob er beim Verzögern auch die Bremsleuchten aufleuchten lässt. Gerade im Stadtverkehr wäre das sehr wichtig, damit der Hintermann gewarnt wird. Weiß jemand da mehr?
     
  10. makalu

    makalu

    Dabei seit:
    04.06.2013
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Küsnacht, Schweiz
    Fahrzeug:
    Octavia 3 TSI 1.8 DSG 4x4
    Werkstatt/Händler:
    Seegarage Stäfa, Schweiz
    Kilometerstand:
    4000
    Bei mir war auch der ACC das worauf ich mich fast am meisten gefreut habe und auch der Grund wieso ich die Bestellung damals noch einen Monat rausgezögert habe (in der Schweiz konnten wir den ACC schon viel früher bestellen, wieso auch immer...). Und ich bin auch kein bisschen enttäuscht worden. Ich brauche den ACC vor allem auch auf dem Arbeitsweg (30 km, meistens 60 km/h, manchmal 50). Das ist eigentlich eine ziemlich nervige Strecke, da man häufig in der Kolonne fährt. Seit dem ich meinen O3 habe ist die Fahr viel entspannter. Wenn vor einem jemand langsam fährt ist einem das fast so egal wie wenn jemand hinten dicht auffährt. Vielleicht noch der Hinweis an diejenigen, die noch auf ihren O3 mit ACC warten: Er bremst (DSG vorausgesetzt) wirklich bis zum Stand ab, dann kommt die Meldung "Bremse betätigen", wenn man dann nichts macht rollt der Wagen aber wieder an!
     
  11. #10 ca_schaefer, 24.01.2014
    ca_schaefer

    ca_schaefer

    Dabei seit:
    19.01.2014
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Hat denn jemand ACC auch schon mal ohne DSG ausprobiert?
    Oder macht das nur Sinn/Spass wenn man Automatik hat?
     
  12. #11 derjapanaer, 24.01.2014
    derjapanaer

    derjapanaer

    Dabei seit:
    14.01.2014
    Beiträge:
    128
    Zustimmungen:
    0
    Sehr gute Frage. Interessiert mich auch.
     
  13. wopper

    wopper

    Dabei seit:
    22.11.2013
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Also ich fahre ihn ohne DSG. Bis zum Stillstand funktionier da leider nicht, aber man kann ohne das er ausgestellt wird, selber schalten. Kurz vor dem Stillstand ertönt dann aber ein Piepen vom Front Radar, dass man die Bremse betätigen soll.
     
  14. chrfin

    chrfin

    Dabei seit:
    04.05.2011
    Beiträge:
    1.843
    Zustimmungen:
    41
    Ort:
    Feldkirch, AT
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia 5E RS TDI DSG
    Werkstatt/Händler:
    Montfort Garage Götzis
    Kilometerstand:
    35000
    Ja, die Bremslichter leuchten auf - steht, wenn ich mich richtig erinnere, auch in der BA...
    Ich MEINE auch, dass das sogar vorgeschrieben ist, dass ab einer bestimmten Verzögerung die Bremslichter leuchten müssen...
     
  15. #14 plankenheizer, 24.01.2014
    plankenheizer

    plankenheizer

    Dabei seit:
    23.09.2011
    Beiträge:
    87
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Weidenberg
    Fahrzeug:
    Octavia III Combi 2.0 TDI Elegance, Golf 4
    Kilometerstand:
    61500
    wenn ich das hier so lese, nervts mich schon ein kleines bisschen, dass ich den ACC nicht mit geordert habe.... irgendwie ist das an mir vorbei gegangen

    eine Nachrüstung würde sicherlich enorme Kosten verschlingen....
     
  16. #15 Muthig_GbR, 24.01.2014
    Muthig_GbR

    Muthig_GbR

    Dabei seit:
    06.02.2009
    Beiträge:
    575
    Zustimmungen:
    30
    Ort:
    Hammerschmidt Allee 24, 51789 Lindlar
    Fahrzeug:
    ŠKODA Fabia II Greenline 1.4 TDI & ŠKODA Octavia III Combi Elegance 1.4 TSI
    Werkstatt/Händler:
    Kauf: Fabia: AH Fleischauer, Köln Süd; Octavia: AH Schneider, Siegen; Wartung: AH Heitmeyer, Lindlar
    Kilometerstand:
    Fabia: 190.000; Octavia: 80.000
    wir haben auch ACC aber ohne DSG.
    DSG macht das System perfekt aber wie oben schon geschrieben geht es auch ohne.

    Ich bin noch nie entspannter gefahren! :love:
    Zusammen mit dem Lane Assist ein Traum.
    Damit ist der Schritt zum autonomen Fahren nur noch ein ganz kleiner :thumbup:

    Es hat sich gelohnt darauf zu warten.

    Für die, die sich ungerne vorscheiben lassen was sie zu tun oder zu lassen haben ist das garaniert nix.
    Für den, der Entspannt ankommen möchte ein absulutes Plus.
    Das das System auf 160 begrenzt ist finde ich nicht weiter schlimm.
     
  17. #16 Slaigrin, 24.01.2014
    Slaigrin

    Slaigrin

    Dabei seit:
    06.11.2010
    Beiträge:
    1.662
    Zustimmungen:
    99
    Ort:
    Markranstädt
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia II FL Combi 1.6 TDI; VW Golf IV 1.6 Limo, [Verkauft] Skoda Fabia I Combi 1.4 16V
    Werkstatt/Händler:
    Automobile Musil OHG, Leipzig / KFZ-Werkstatt Schott, Markranstädt
    Kilometerstand:
    167000
    Die Probefahrt im Golf VII mit DSG und ACC bestätigt die Erfahrungen, dort ist es aber in Verbindung mit der elektronischen Parkbremse und Auto-Hold Funktion nochmal besser. Da muss man die Bremse nämlich auch bei längeren Wartephasen gar nicht mehr benutzen. Gerade im Stadtverkehr ist das dann praktisch, weil man quasi auch an Ampeln ranrollen kann, ohne was machen zu müssen. Einen Vorausfahrer natürlich vorausgesetzt.

    Meiner Meinung nach kann man nicht bequemer fahren als mit DSG und ACC. :thumbsup:
    Wobei ich auf der Autobahn bemängeln muss, dass die Beschleunigung beim Blinken meiner Meinung nach nicht ausreichend ist. Wenn ich das Szenario von oben aufgreife: Man fährt hinter einem LKW her (140 km/h eingestellt), das ACC bremst auf die Geschwindigkeit des LKW ab, wenn man dann den Blinker links setzt und überholen will beschleunigt man meiner Meinung nach zu gemächlich, meistens habe ich dann selbst mehr Gas gegeben. Das könnte noch verbessert werden.

    Achja, den Abstand kann man "grundlegend" im Radio/Navi einstellen, das was man über den Lenkradstock bzw das MFL beim Golf macht ist nur eine temporäre Änderung. Das heißt, wenn man im Navi den Abstand auf "Mittel" einstellt und dann übers Lenkrad den Abstand auf "Groß" erhöht, dann ist die Einstellung nur bis zum nächsten Motorneustart gespeichert. Danach landet man wieder auf Mittel, das war zumindest meine Erfahrung im Golf.
    Übrigens musste ich die Einstellung öfter ändern, auf der Autobahn ist "Groß" genau richtig, in der Stadt ist "Groß" fast schon zu viel und die Lücken zum Vordermann werden wirklich zu groß. Aber da hat jeder ein anderes Gefühl vom richtigen Sicherheitsabstand.
     
  18. #17 Umsteiger, 24.01.2014
    Umsteiger

    Umsteiger

    Dabei seit:
    31.08.2013
    Beiträge:
    1.155
    Zustimmungen:
    30
    Ort:
    Österreich
    Fahrzeug:
    Octavia III RS TSI DSG
    Kilometerstand:
    15800
    ACC ohne DSG ist denke ich auf Autobahnen ohne Steigungen und wenig mit Verkehr zu verkraften.
    Wer so wie ich Steigungen hat, hätte es ohne DSG schwer.
    Für mich zählt ja auch der Komfort des DSG im der Stadt -> Stop and Go Verkehr.

    Es gibt so viele Vorteile mit DSG, die den Mehrpreis für mich rechtfertigen.
     
  19. #18 Slaigrin, 24.01.2014
    Slaigrin

    Slaigrin

    Dabei seit:
    06.11.2010
    Beiträge:
    1.662
    Zustimmungen:
    99
    Ort:
    Markranstädt
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia II FL Combi 1.6 TDI; VW Golf IV 1.6 Limo, [Verkauft] Skoda Fabia I Combi 1.4 16V
    Werkstatt/Händler:
    Automobile Musil OHG, Leipzig / KFZ-Werkstatt Schott, Markranstädt
    Kilometerstand:
    167000
    Wie ist das bei ACC mit Handschaltung, wenn man die Kupplung tritt - geht ACC dann aus, oder bleibt es an? Normalerweise sollte es an bleiben (kenne ich von BMW, da geht auch der Tempomat neuerdings nur beim Bremsen aus) und dann macht es auch mit Handschaltung Sinn.
     
  20. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 Muthig_GbR, 24.01.2014
    Muthig_GbR

    Muthig_GbR

    Dabei seit:
    06.02.2009
    Beiträge:
    575
    Zustimmungen:
    30
    Ort:
    Hammerschmidt Allee 24, 51789 Lindlar
    Fahrzeug:
    ŠKODA Fabia II Greenline 1.4 TDI & ŠKODA Octavia III Combi Elegance 1.4 TSI
    Werkstatt/Händler:
    Kauf: Fabia: AH Fleischauer, Köln Süd; Octavia: AH Schneider, Siegen; Wartung: AH Heitmeyer, Lindlar
    Kilometerstand:
    Fabia: 190.000; Octavia: 80.000
    Es ist wie Du es von BMW beschrieben hast. Nach dem Einkuppeln ist das System mit der letzten Einstellung wieder aktiv.

    Der Aufpreis (wir waren eh schon über unser Limit und die doch größeren Problem mit DSG in den letzten Jahren (Massenrückruf in Asien, Ruckelprobleme wg. Kupplung bei O2 Modellen) haben uns die Entscheidung abgenommen. Außerdem hat für uns der 1.4 TSI aus dem O3 mit seinen 140 PS genug Reserven, das man in unserern Breiten im höchsten Gang bleiben kann.

    Im O3 kann man im Columbus einstellen was nach dem Motorstart eingestellt werden soll. Einer der 5 festen Werte oder die letzte Einstellung.
     
  22. wopper

    wopper

    Dabei seit:
    22.11.2013
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Habe gerade noch einmal nachgeschaut in der BA:
    "Das ACC verringert die Geschwindigkeit mittels einer automatischen Gaswegnahme bzw. eines Bremseingriffs. Wenn gerade eine automatische Geschwindigkeitsverringerung mittels der Bremse erfolgt, dann leuchtet das Bremslicht."
    Zu Beachten ist, das der ACC nicht im 1. Gang aktiv ist. Somit ist die Frage ob es bis zum Stillstand funktioniert beantwortet.
     
Thema: erste Erfahrungen mit dem Adaptiven Abstandsassistenten bei OIII
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. adaptiver abstandsassistent skoda octavia

    ,
  2. adaptiver abstandsassistent acc

    ,
  3. adaptiver abstandsassistent skoda

    ,
  4. abstandsassistent ,
  5. skoda Adaptiver Abstandsassistent,
  6. skoda abstandsassistent,
  7. passat 2.0 tdi 140 ps dsg kombi 2011 ausstattung tempomat youtube,
  8. acc handschaltung,
  9. acc erfahrungen skoda,
  10. adaptiver tempomat sinnvoll,
  11. skoda acc,
  12. erfahrung mit skoda tempomat,
  13. skoda acc einstellen,
  14. skoda superb abstandsassistent,
  15. skoda acc wie einstellen,
  16. skoda octavia rs acc ohne dsg,
  17. acc skoda sinnvoll,
  18. skoda fabia acc schalthebel,
  19. tiguan mit abstandsassistent,
  20. skoda adaptiver abstandsassistent ausschalten möglich?,
  21. Abstandsregeltempomat und Handschaltung,
  22. skoda octavia 3 rs abstandsregelung,
  23. adaptiver tempomat skoda fabia test,
  24. wie funktioniert der abstandsassistent,
  25. passat adaptiver tempomat
Die Seite wird geladen...

erste Erfahrungen mit dem Adaptiven Abstandsassistenten bei OIII - Ähnliche Themen

  1. Wieviele 2.0 TSI Fahrer gibt es hier? Erfahrungen?

    Wieviele 2.0 TSI Fahrer gibt es hier? Erfahrungen?: Ich bin stolzer Besitzer eines 2.0 TSI DSG Kombi und bin total zufrieden damit. Schönes Understatement gegenüber den ganzen RS, mehr Platz, Mega...
  2. Erfahrung Addinol Super Light SAE 0540 Fabia II RS

    Erfahrung Addinol Super Light SAE 0540 Fabia II RS: Servus Volk, hat einer mit diesem 5W40 Öl Erfahrungen beim Fabia II RS bei Festintervall? Grüße 86psler
  3. Drahtlos beheizbare Windschutzscheibe Erfahrungen

    Drahtlos beheizbare Windschutzscheibe Erfahrungen: Wer von euch hat die Drahtlos beheizbare Windschutzscheibe und schon Erfahrungen mit vereister Scheibe sammeln können? Spart man sich wirklich das...
  4. Erfahrungen Thule Dachboxen ??

    Erfahrungen Thule Dachboxen ??: Wir fahren dieses Jahr in den Winterurlaub, müssen deshalb 4 Skier mitnehmen. Suche deshalb eine große Dachbox. Die Thule Dachboxen sind generell...
  5. Erfahrungen beim Online PKW-Kauf

    Erfahrungen beim Online PKW-Kauf: Hallo zusammen, wie sieht es mit euren Erfahrungen mit einem Online Autokauf aus? Habe zwar schon ein paar Autos bei einem EU Händler gekauft,...