Erste Erfahrungen /Bewertung Superb III 2.0 TDI 4x4 - Vorstellung

Diskutiere Erste Erfahrungen /Bewertung Superb III 2.0 TDI 4x4 - Vorstellung im Skoda Superb III Forum Forum im Bereich Skoda Forum; Moin in die Runde, ich habe mich nun hier bei Euch angemeldet, lese aber schon seit einem guten Jahr, seit der Entscheidungsphase für ein neues...
anco

anco

Dabei seit
06.11.2018
Beiträge
5
Zustimmungen
11
Ort
Neustadt i.H.
Fahrzeug
Superb III 2.0 TDI 140 kW 4x4 Style 06/2018
Werkstatt/Händler
Senger Holstein
Kilometerstand
82200
Fahrzeug
Kodiaq Clever 2.0 TDI 7-G-DSG 200 PS bestellt
Moin in die Runde, ich habe mich nun hier bei Euch angemeldet, lese aber schon seit einem guten Jahr, seit der Entscheidungsphase für ein neues Auto 2017, hier mit.
Das Forum hat mir bei der Entscheidung sehr geholfen, auch wenn ja viel über die Mängel des Superb III berichtet wird. Vorab ... ich bereue die Entscheidung für den Superb nach nun 16000 km in keinster Weise.

Ich bin Jahrgang ‘64, gelernter Kfz-Mechaniker (VW / Porsche) und Maschinenbau-Ingenieur und als solcher seit 1996 im Projekt- und Vertriebsaußendienst mit jährlich 40-70 Tkm, heute sind es eher so 40-50 Tkm, davon ca. 80-90% auf Autobahnen / Langstrecke. Seit 2003 bin ich selbständig, also „eigenes“ Geschäftsfahrzeug.

Meine Fahrzeuge seit 2003 waren Audi A4 Allroad TDI 2.0 140 kW 7-DSG MJ 2015 (letztes Fahrzeug), Mercedes GLK, BMW X1, BMW X3, Passat, Toyota Landcruiser, immer Allrad. Also recht inhomogen ... ;)
Die Fahrzeuge sind immer auf 3 Jahre geleast. Ich brauche ein bezahlbares, wirtschaftliches Auto mit Allrad und ein wenig Komfort ... gut aussehen darf es auch. Ansonsten bin ich da recht leidenschaftslos ... ist in erster Linie ein Arbeitsgerät für mich. Im Übrigen ist ein Auto in meinen Augen immer auch ein Kompromiss.

Die Leidenschaft hängt da eher am Hobby, dem Wassersport ... dort bin ich wesentlich aktiver ... als Schrauber sowie im entsprechenden Forum. Ich werde hier also nicht so wirklich viel Schrauber-Latein zum Besten geben, aber wenigstens meine Erfahrungen (mit-) teilen.

Ich wollte eigentlich wieder einen Audi A4 Allroad bestellen, da Audi in 3 Jahren den Listenpreis für meine Ausstattung von knapp 54.000 auf 61.000 € erhöht hat, habe ich mich nach Alternativen umgesehen. Das neue Auto sollte höchstens das Gleiche, aufgrund einer Geschäftserweiterung aber gerne auch weniger als der bisherige Audi kosten, sowohl in der Anschaffung als auch im Unterhalt. Habe mir auch wieder SUV angesehen, aber eigentlich wollte ich aufgrund des besseren Langstreckenkomforts und der Betriebskosten wieder einen Kombi.
Zudem machen wir 2-3 mal im Jahr Messe-Veranstaltungen die wir selber beschicken, daher ist das unglaubliche Ladevolumen des Superb auch ein dickes Plus für die Entscheidung.

Verglichen habe ich den Superb 4x4, A4 Allroad, Insignia, Mazda CX5, Passat, Tiguan, Octavia Scout, Subaru Outback, Mercedes GLC, BMW X1. Ich habe mir eine Excel-Matrix gemacht und alle Kosten und technischen Daten verglichen.
In der engeren Wahl waren zum Schluss der Superb, der neue Insignia und der neue CX5.
Das beste Paket von Preis/Leistung (für meine Anforderungen) hat der Superb geboten.
Der Insignia hat mir auch sehr gut gefallen, hat aber bei vergleichbarer Ausstattung / Motorisierung deutlich höhere Betriebskosten, insbesondere der Verbrauch ist deutlich höher.

Das ist er dann geworden, ausgeliefert KW26 2018:

Superb III Combi 2.0 TDI SCR 7-DSG 4x4 Style - Laser-Weiß/Schwarz (Liste 50.269,99 €)

- Paket Business Columbus
- 19” Trinity (Phoenix)
- ACC 160
- Anhängerkupplung schwenkbar
- Canton
- Panorama-Dach
- Kessy
- Ambiente LED
- Parksensoren v/h
- Rückfahrkamera
- Spurhalte- und Spurwechsel-Assi
- Variabler Ladeboden

Bis heute habe ich 16000 km problemlose Kilometer zurückgelegt, keine Auffälligkeiten.

Mir persönlich liegt das Auto besser als der Audi A4 ... deutlich geräumiger, leiser (ja!!), sparsamer, komfortabler. Ich habe definitiv nicht den Eindruck, dass ich „abgestiegen“ bin, klar der Audi hat definitiv die bessere Habtik / Materialien und das sportlichere Fahrwerk ... aber ob das den Mehrpreis wert ist?

Mir passt der Superb gut und ich bin bisher eher positiv überrascht.

Von den hier häufig beschriebenen (echten) Mängeln und Problemen kann ich (noch) keine bestätigen.

- Windgeräusche/Zugluft: Keine Auffälligkeiten ... Der Superb ist subjektiv leiser als der (mein) Audi A4.
- Licht: Keine Probleme ... Leistung gleich oder ein Tucken besser als beim A4.
- Elektronik: Noch geht nichts selbständig auf oder an.
Bei einer Fahrt hatte ich jedoch 2-3 x nach Start bei Start/Stop für 2-3 s eine Fehlermeldung (rotes Lenkrad) zur Lenkung. Start/Stop für ‘ne Weile ausgeschaltet, danach nicht wieder aufgetreten.
- Columbus: 1 x sind bisher die DAB-Favoriten verschwunden ... nicht schön ... but so what.
- Bremsen: Bis auf die leichte Geräusche bei sehr starken Bremsleistungen noch keine Auffälligkeiten.
- Hinterachse: Ja, ist etwas poltriger als beim Audi, kann ich aber mit leben.
- Scheibenwaschanlagen: Ja, sind nicht der Burner, kann ich aber auch mit leben, gibt Schlimmeres.
- Mittelkonsole: Knarzt leicht in Kurven, wenn ich mit dem Bein dort gegen Drücke, (noch) nicht dramatisch. Der Audi war auch nicht geräuschlos ...
- Verbrauch: Langzeit bisher ca. 6,2l / 100 km - Der Audi lag mit gleicher Maschine bei 7,2l.

Insgesamt bin ich nach 16 Tkm und 4 Monaten Nutzung zufrieden mit dem Auto, ich hoffe das bleibt so!

Ich habe seit ca. 20 Jahren kein echtes Problem-Auto mehr gehabt, den letzten echten Defekt mit dem ich zudem liegengeblieben bin, hatte ich beim „Qualitätsweltmeister“ Toyota ... :rolleyes:

So, ich hoffe, das war jetzt nicht zu viel.

fullsizeoutput_58c4.jpegfullsizeoutput_58c6.jpegfullsizeoutput_58c8.jpegfullsizeoutput_58ec.jpeg
 
JEWUWA

JEWUWA

Dabei seit
24.04.2014
Beiträge
96
Zustimmungen
13
eine wirklich schöne Zusammenfassung - Weiterhin viel Freude am Fahrzeug - Geht mir mit meiner Limo ähnlich
 
goetzuwe

goetzuwe

Dabei seit
21.02.2014
Beiträge
902
Zustimmungen
399
Ort
W
Fahrzeug
noch Superb III Limo FL 140KW TDI DSG L&K,...ab 10/19 EQS 450+ bestellt
Schön der Bericht.
Ist aber alles gut nachvollziehbar und deckt sich weitgehend mit meinen Erfahrungen.
Ernsthaft würden mir bei deiner Wahl die belüfteten Sitze fehlen( speziell in diesem Sommer)
und für den Komfort DCC ( das liegt aber vielleicht an meinem Alter).:D



Habe auch nichts zum meckern, nur weil ich kein Auto mit Abgasnorm 6d temp ordern
konnte, habe ich noch keinen neuen S3 bestellt ( und nach Ablauf der 3 Leasingjahre erst einmal
den Wagen gekauft).
 
Zuletzt bearbeitet:
floba

floba

Dabei seit
31.01.2018
Beiträge
160
Zustimmungen
44
Ort
Nähe Würzburg
Fahrzeug
Superb Sportline Combi 140kW TDI 4x4, VW Polo AW 85kW TSI
- Mittelkonsole: Knarzt leicht in Kurven, wenn ich mit dem Bein dort gegen Drücke, (noch) nicht dramatisch. Der Audi war auch nicht geräuschlos ...

Das hatte meiner auch, Ursache war bei mir der Getränkehalter. Bei offenen Rollo deutlich zu hören.
Der Händler hat das nach eigener Aussage unterfüttert und seitdem ist Ruhe.
 

Steff75

Dabei seit
29.04.2018
Beiträge
72
Zustimmungen
14
@anco, sehr schöner und ausführlicher Beitrag. Fahre jetzt seit 2 Monaten einen 190PS 4x4. Habe bereits schon 12000 km auf dem Wagen. Da ich auch schon viele andere Marken gefahren habe, kann ich Dir bei deiner Erläuterung nur beistimmen. Preis Leistung finde ich völlig in Ordnung. Ich verstehe auch das ganze Mängelliste nicht ganz ( Jammern auf hohen Niveau?) Möchte aber hier keinen persönlich damit ansprechen
 
Joogie1

Joogie1

Dabei seit
24.01.2018
Beiträge
598
Zustimmungen
103
Fahrzeug
Skoda Superb Kombi 3V, 110KW, 6Gang DSG
Habe nun seit ca 6 Wochen meinen Style Combi, ich vergleiche mal mit 2'erlei
Meine gute alte Hildegard O1 FL bj 2002, riss in der kopfdichtung anfang Oktober, verkauft mit 433k km
Den Superb Leihwagen von Gestern auf heute, was für ne Gurke^^

Platzangebot zum O1 ist enorm, vorne, Mitfahrer, Kofferraum. Verbrauch ist ähnlich evt. +0.3l/km
Mein alter ASV Motor hatte vom Drehmomnent deutliche Vorteile zum 150Ps Diesel des S3, der S3 braucht ersmal eine gedenksekunde, dann geht es aber gut vorran.
Man glaubt gar nicht wie schnell man sich an die Automatik gewöhnt, dazu später mehr.
Der Komfort gewinn ist natürlich gewaltig, acc und den spurhalte assi bräuchte ich nicht unbedingt, bekäme ich mein altes O1 Tempomat wieder ;)
Die Alcantara Sitze sind Meaga, wie ein Sofa, selbst 12h Fahrten waren problemlos.
2 Garantie Reps bisher, tür fahrerseite hinten schloß nur mit nachdruck, scheibenwaschdüsen das kennt ihr eh alle^^

zum Leihwagen in den letzten 2 Tagen
S3 Ambi ausstattung...
Hat mich das Glühobst genervt heute morgen, wer zum teufel bestellt einen S3 mit H7??, ist man Xenon mit Dla gewöhnt, sind H7 nichtmal Kerzen.
Schaltgetriebe 6 Gang, ich möchte mein DSG nicht mehr missen.
Meiner hat kein Canton, aber die Karre hörte sich vom Sound her an wie 4 Lautsprecher aus den 80'gern, grausam.
Die komplette Front am Navy in hochglänzendem klavierlack, wer bitte soll das sauberhalten?
Sitzposition super ätzend, ich habe es nicht hinbekommen für mich eine entspannte position zu finden. Der Hocker hatte normale Stoffsitze, nicht elektrisch.
Ich bin einfach gefühlt in ein Loch gefallen.
Nicht Selbstabblendendende Spiegel, unglaublich wie sehr ich mich daran gewöhnt habe.
Das "normale" Tempomat ist sowas von unbrauchbar, es unterbricht nicht beim Kuppeln, nicht beim Bremsen, da lobe ich den Tempomat vom O1.
Gut ich bin nun auch den 2. Hebel gewohnt vom Acc.
Zum Verbrauch kurz, ich hätte erwartet das das Schaltgetriebe deutlich weniger schluckt, pustekuchen, das DSG ist um 0.7L/100km sparsamer.
Den quasi neuen S3 mit 5000km auf der Uhr bekam ich ums verrecken nicht unter 5.5l/km.
 
anco

anco

Dabei seit
06.11.2018
Beiträge
5
Zustimmungen
11
Ort
Neustadt i.H.
Fahrzeug
Superb III 2.0 TDI 140 kW 4x4 Style 06/2018
Werkstatt/Händler
Senger Holstein
Kilometerstand
82200
Fahrzeug
Kodiaq Clever 2.0 TDI 7-G-DSG 200 PS bestellt
Moin zusammen,

nach nun fast 3 Jahren fasse ich hier mal meine Erfahrungen zusammen ... Top-Auto, Null Probleme. :)

Planmäßig sollte ich heute ca. 120.000 km auf der Uhr haben, dank Corona und fast vollständig ausgefallenen AD-Reisen / Kundenbesuchen hat das Auto aktuell 82.200 km gelaufen. Am 18.06. läuft der Leasingvertrag planmäßig aus.

Ich kann es wirklich kurz machen ... bis auf die bei ca 50.000 km auf Garantie getauschten Bremsen hinten, habe ich mit dem Auto null Probleme gehabt und es hat mir immer Spaß gemacht!
Langzeit verbrauch 6,5 l/100km ... finde ich in Ordnung.

Dennoch ist es aus Kostengründen und weil ich mal wieder was höheres wollte ein Kodiaq geworden. Ich hoffe, der wird genau so problemlos seinen Job machen, wie der Superb.

Der Superb ist bei identischer Ausstattung im Listenpreis von 50.269,99 auf 56.501,00 € gestiegen (AG von November 2020).

Da ich aufgrund der Coronasituation auch ein wenig auf die Kosten schauen muss, ist es nun also ein Kodiaq Clever 2.0 TDI DSG 200 PS in ähnlicher Ausstattung geworden.
Allerdings nun auch nur erstmal mit 20 Tkm / a gerechnet. Bestellt 14.12.2020 ... aktueller Liefertermin Mitte Juli 2021 ... :(
 
Thema:

Erste Erfahrungen /Bewertung Superb III 2.0 TDI 4x4 - Vorstellung

Erste Erfahrungen /Bewertung Superb III 2.0 TDI 4x4 - Vorstellung - Ähnliche Themen

Kaufberatung gebrauchter Audi A6 ,A4 oder neuer OS4.: Hallo Mein name ist Matthias. Meine Vorgeschichte: Mein erstes Auto war ein E30 220🥰 Mein zweites Auto war ein Opel Vetra (Komplett getunt)🥰...
Mein Fazit nach 1 Jahr Superb 3 Sportline Facelift mit MIB3: Hey Forum, morgen wird mein Sportline 1 Jahr alt und ich mag meine Erfahrungen mit euch teilen nach ca. 22000km. Eckdaten des Fahrzeugs: Superb...
Erster Erfahrungsbericht Combi Sportline 150PS TDI Handschalter: Nach dem ersten Monat mit 5.000km möchte ich gerne meine ersten Erfahrungen mit meinem neuen Superb teilen. Es handelt sich um einen 150PS-Diesel...
Nun ist er endlich da! Erste Eindrücke unseres Skoda Karoq 2.0 TDI: Hier für alle Interessierten unsere ersten spontanen Eindrücke vom Karoq 2.0 TDI 85 kW bei Kilometerstand 2.500. Wer selbst dieses Modell fährt...
Meine Erfahrungen zum Superb III und Wechsel zum Superb MJ 2021: Hallo, die drei Jahre sind abgelaufen und ich musste überlegen, was ich ich nun bestellen soll. Ich bin mit diesem Wagen deutlich weniger...

Sucheingaben

skoda superb 3 combi 4x4 erfahrung

,

skoda superb bewertung

,

vorstellung superb

,
skoda superb sportline erfahrungen
, erfahrung skoda superb allrad, skoda superb kombi 2.0 tdi 4x4 dsg style erfahrung, skoda superb 4x4 tdi forum, superb 3 4x4
Oben