Erste Eindrücke vom Chiptuning

Dieses Thema im Forum "Skoda Octavia I Forum" wurde erstellt von dan, 05.09.2002.

  1. dan

    dan Guest

    Hi allerseits!

    Nun ist er endlich drin, der Tuningchip von der Firma Wetterauer. Deshalb will ich hier mal kurz meine ersten Eindrücke schildern.

    1. Motorlauf
    Gegenüber zur Serie ist vom Leerlaufverhalten und auch im übrigen Drehzahlbereich kein unterschied festzustellen. Einen etwas unruhigen Lauf, wie man öfter mal hört, konnte ich bisher nicht feststellen.

    2. Leistungsentfaltung
    Die Leistungskurve scheint sich eindeutig am Original zu orientieren. Es gibt keinerlei spürbare Spitzen oder Einbrüche. Allerdings scheint die Leistung über 4000U/min nicht so steil wie bei der Serie abzufallen. Insgesamt kann man die Leistungsentfaltung getrost als sehr harmonisch bezeichnen.

    3. subjektiver Eindruck Drehmomentzuwachs
    Das Drehmoment kommt wie gewohnt aber eben auf deutlich höherem Niveau. Genau wie bei der Serie merkt man ab ca. 1500U/min das Eingreifen des Turbo. Ab ca. 1800U/min packt der Motor dann aber richtig zu und zieht wie ein Stier bis knapp unter 4000U/min. Dabei sind wie schon erwähnt keinerlei Einbrüche spürbar.

    4. absolute Fahrleistungen
    Die absoluten Fahrleistungen konnte ich bisher noch nicht ermitteln. Ich glaube auch kaum das ich die Muße habe das so genau rauszufinden wie es KKS für den Fabia getan hat. Zur Beschleunigung 0-100 km/h und zur Elastizität 80-160 km/h im 5. Gang werde ich aber noch einige Werte ermitteln. Es sei aber eins schon gesagt. Mit der Leistungssteigerung hat man nun endlich den Eindruck das der doch recht schwere Octi (1350kg leer) angemessen motorisiert ist.

    Die Leistung liegt übrigens entgegen den Angaben auf der Webseite von Wetterauer bei 100kW(ca. 136PS) bei 4200U/min. Das steht jedenfalls im mitgelieferten TÜV-Gutachten.

    CU Dan
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Ivan

    Ivan Guest

    Herzlichen Glueckwunsch.
     
  4. #3 octavius, 05.09.2002
    octavius

    octavius

    Dabei seit:
    14.01.2002
    Beiträge:
    1.504
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Berlin
    dann sehen wir bestimmt bald ein Diagramm ;-)
     
  5. dan

    dan Guest

    Hi!

    Nach nun knapp einer Woche ausgiebigen Tests und auch einigen Autobahnkilometern will ich noch mal einige aktuelle Infos los werden.

    1. das leidige Thema Vmax
    Um es mal gleich vorweg zu nehmen, diese Angaben sind rein informativ zu sehen und sind auch nur im Rahmen meiner Möglichkeiten ermittelt worden (Genauigkeit).
    Die Vmax im Serienzustand lag bei meinem Fahrzeug bei 202km/h laut BC und ca. 212km/h laut Tacho. Nach dem Tuning sind nun 210km/h laut BC und ca. 225km/h laut Tacho drin. Die Momentanverbrauchswerte liegen bei Vmax mit ca. 16,8L/100km deutlich höher als im Serienzustand (12,7L/100km). Das zeigt ganz deutlich das für alle die es auf eine Erhöhung der Vmax abgesehen haben das reine Chiptuning nicht ausreichend ist.

    2. Elastizität
    Bei der Elastizität gibt es durch das Tuning die deutlichsten und auch regelrecht spürbaren Steigerungen. Das Beschleunigen beim Auffahren auf die Autobahn wird somit einfach zum Kinderspiel. Auch das Einordnen in eine schnellere Spur mit gleichzeitigem Beschleunigen ist jetzt viel leichter und vor allem mit weniger Beeinträchtigung des nachfolgenden Verkehrs möglich. Überholvorgänge auf den Landstrasse kann man jetzt ganz stressfrei angehen denn die dauern ja jetzt nur halb so lange. Alles in allem dürfte die Tendenz mit den von KKS für den Fabia ermittelten Messwerten in etwa überein stimmen.

    3. Rußverhalten
    Erstaunlicherweise hält sich der Rußausstoß auch bei Vollgas weitestgehend in Grenzen. Lediglich beim richtigen Durchtreten des Gaspedals kommt ein kleines graues Wölkchen welches sich aber gleich wieder verflüchtigt und von mir auch schon bei Serien 130PS PD-TDIs beobachtet wurde. Das Chiptuning lässt den Octi also entgegen meinen Befürchtungen auch bei Vollgasfahrten nicht zum totalen Rußwerfer mutieren.

    So, das war es erst mal für heute. Es folgt bei Gelegenheit noch ein Leistungsdiagramm vom Leistungsrollenprüfstand.

    CU Dan
     
  6. #5 octavius, 10.09.2002
    octavius

    octavius

    Dabei seit:
    14.01.2002
    Beiträge:
    1.504
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Berlin
    Hi Dan,

    schön, dass Du so objektiv berichtet hast.

    Und gut für Dich, dass Dein Tuning so sauber geklappt hat. Wichtig ist, dass man zufrieden ist.
     
  7. dan

    dan Guest

    Hi!

    Für mich waren ja auch nicht ein paar PS, Nm oder km/h mehr oder weniger von Bedeutung sondern ein vernünftiges und stimmiges Gesamtpaket.
    Das sich das Wetterauer Chiptuning auf den ersten Blick als ein solches herausgestellt hat freut mich natürlich um so mehr.
    Hätte der Wetterauerchip z.B. meinen Octi zum totalen Rußwerfer gemacht wäre er ohne jede weitere Überlegung wieder rausgeflogen.

    Cu Dan.
     
  8. namxi

    namxi Guest

    hi leutz!

    also irgendwie wundern mich einige werte in diesem thread.. besonders die "serien"- angaben von dan.. also mein octi [combi, 1,9 tdi 81kw] zieht keinesfalls ab 1500u/min [turbo].. der bequemt sich so ab 2000 so langsam mal hochzudrehen, dafür aber dann auch schön gleichmäßig bis über 4000.. d.h. also wenn ich z.b. an ner spitzkehrenkreuzung im 2.gang abbiege [so mit 10-20 km/h] und erst etwas zu spät sehe das da einer kommt steh ich erstma n paar sekunden [subjektiv!!] aufm bodenblech und bete, das es nich hinten rumst, bis es dann [wie gesagt ab 2000u/min] richtig losgeht und die gefahr gebannt ist, weil der von hinten kommende zum glück sooo schnell auch net war... also kurz: ich find das durchzugsverhalten vor 2000u/min ziemlich besch...! :heul: is da was kaputt?
    das zweite was mich gewundert hat ist die vmax laut tacho bei dan vorm tuning [212km/h].. mag zwar jetzt etwas kleinlich scheinen aber ohne anlauf auf der ebene sind bei mir mehr als 205 laut tacho nich drin.. :traurig: und wenn ich berg runter mal 210 schaffe is das schon viel... da stimmt doch was nich, oder sind das alles fertigungs- bzw. abnutzungstoleranzen [hab mittlerweile 56.000km runter]?
    und dann mal noch 2 fragen @ dan: wieviel haste denn für die 100kw löhnen müssen? und was meinst du damit, das du den chip einfach wieder rausgeschmissen hättest wenns stark gerust hätte? hätte dein tuner denn da so einfach mitgespielt, sprich gibts da n rückgaberecht? :wow:

    vielen dank für alle antworten schonmal im voraus!! :-)

    mfg and cya!

    namxi
     
  9. #8 Marccom, 12.09.2002
    Marccom

    Marccom Guest

    Bevor Dan antwortet, will ich mal ein bisschen meinen Senf dazu geben und zu einigen Dingen meine Erfahrungen berichten.

    Es ist zwar auch bei mir so, dass ich so ab 1500 - 1600 U/min den Turbo schon pfeiffen höre, aber richtig los geht der Dampf erst bei 1800-1900 U/min, das wird beim Octavia auch nicht viel anders sein (auch wenn es kein PD ist)

    Der PD ist zwar dafür bekannt, dass er im 2. Gang kaum zu halten ist, aber sehr viel schwächer ist der VTG-TDI da normalerweise auch nicht. Also wenn die mehreren Sekunden im Blech stehen nicht sehr arg übertrieben sind, würde ich mal einen Besuch in der Werkstatt empfehlen. So enorm kann die Anfahrschwäche im Octavia nicht sein und schon garnicht im 2. Gang.

    Was die Vmax nach Tacho angeht, spielt erstens die Serienstreuung bei solch eher geringen Unterschieden garnatiert auch eine Rolle. Außerdem habe ich festgestellt, dass die Vmax auf der gleichen Strecke, mit dem selben Fahrzeug sehr Unterschiedlich sein kann. Ich gehe davon aus, das Faktoren wie Reifendruck, Elastizitätsverlauf (also wie habe ich hochbeschleunigt, Schaltzeitpunkte usw.) Wetterverhältnisse, Bodenzustand usw. eine Rolle spielen.

    Mein Tacho hat auf der Strecke A44 zw. Soest und AK Unna/Dortmund zwischen 205 und ca. 230 km/h (gutes Stück über die 220 hinaus halt) schon alles angezeigt.

    Sollte ich nächstes Jahr tatsächlich das ChipTuning machen lassen, werde ich mir ein Angebot für eine gesunde Verlängerung des 5. Ganges machen lassen.

    Gruß

    Marc
     
  10. dan

    dan Guest

    Hi!

    Ich habe inzwischen schon fast vergessen wie das eigentlich serienmäßig so war. Fakt ist jedenfalls das mein Tacho im Bereich um die 200km/h ganz schön der Wirklichkeit voraus eilt. Somit sind also eher die BC-Werte von Interesse. Ich wollte eigentlich damit nur zum Ausdruck bringen das der Octi TDI (und da ist meiner sicher kein Einzelfall) schon im Serienzustand deutlich schneller fährt als im Kfz-Schein angegeben und das durch das Tuning nicht wirklich viel an der Vmax zu drehen ist. Sicher ist auch das mein Octi schon ab 1500-1600 U/min spürbar anfängt zu ziehen. Der richtige Bums setzt wie gesagt so zwischen 1800 und 2000 U/min ein. Ich meine das rein subjektiv durch das Tuning auch das Verhalten im Bereich zwischen 1500 und 2000 U/min verbessert wurde.


    @namxi
    Natürlich unterscheiden sich die Fahrzeuge untereinander ein wenig. Ich hatte erst kürzlich das Vergnügen einer Proberunde mit einem Octi TDI Style (auch 81kW). Der hatte meines erachtens spürbar weniger Anzug als mein damals noch serienmäßiger Octi.
    Kann aber auch an den erst 680km auf dem Tacho gelegen haben. Ich denke mal das dein Octi noch im Toleranzbereich der Serienstreuung liegt.

    Gekostet hat mich der 100kW-Spaß vorerst 812,- EUR Chip mit allem drum und dran, 46,- EUR TÜV und 10,70 EUR Zulassungsstelle für den neuen Kfz-Schein.
    Wetterauer räumt glaube ich eine 14tägige Geldzurückgarantie ein.
    Mit dem Skoda-Club-Rabatt würde das Tuning bei Wetterauer übrigens nur noch 742,- EUR incl. MwSt kosten.

    CU Dan

    Edit: Rückgaberecht 7 Tage - KKS
     
  11. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  12. MDJ

    MDJ

    Dabei seit:
    12.11.2001
    Beiträge:
    146
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Lauta 02991
    Fahrzeug:
    Skoda Superb V6 TDI 2003
    Werkstatt/Händler:
    ehemaliges Autohaus Socher GmbH Hoyerswerda, Autohaus Elitzsch GmbH Hoyerswerda
    Kilometerstand:
    335000
    Hallo!

    Keine Ahnung, wer in welchem Auto mit welchem Gesamtpaket sitzt. Allerdings ist mir aufgefallen, daß nach meinen neuen breiteren Pneus (205er+16") der Anzug unter 2000 Umdrehungen ganz schön gelitten hat - im Vergleich zu den alten 185er+14".
    Hilft der Tip?

    mfg von mdj
     
  13. dan

    dan Guest

    Hi!

    Ja, ein anderer Abrollumfang kann and der subjektive Motorcharakteristik schon was ändern. Ich glaube mich zu erinnern das der Octi TDI Style 205/55 R16 drauf hatte. Vielleicht hat das schon aus gereicht mir den Eindruck zu vermitteln das der schlechter ziehen würde.

    CU Dan

    Meiner hat übrigens noch die originalen 205/60 R15 drauf.
     
Thema:

Erste Eindrücke vom Chiptuning

Die Seite wird geladen...

Erste Eindrücke vom Chiptuning - Ähnliche Themen

  1. Octavia III Erfahrungen mit Chiptuning beim 1.4 TSI 150PS

    Erfahrungen mit Chiptuning beim 1.4 TSI 150PS: Hallo, hat jemand Erfahrung mit "seriösen" Chiptuning am 1.4TSI? ... also nicht nur irgend eine Box dazwischen schalten sondern ordentlich...
  2. Rapid Spaceback Joy 1.2 TSI erste Erfahrungen

    Rapid Spaceback Joy 1.2 TSI erste Erfahrungen: Moin Moin! Seit Ende Juli haben wir unseren Rapid Spaceback Joy und wir sind sehr zufrieden bisher. Im März bestellt, konnten wir ihn im Juli...
  3. 1,4 TSI 90kw Motor ruckelt kalt die ersten Minuten

    1,4 TSI 90kw Motor ruckelt kalt die ersten Minuten: Hallo, unser 90KW 1.4 TSI Facelift (BJ 04/2010) ruckelt die ersten Minuten. Nur im Kaltstart. Zudem hat er bei kaltem Motor (>24 Stunden kalt) und...
  4. Privatverkauf Erste Hilfe Set für KfZ - Warndreieck, Verbandkasten, Warnweste

    Erste Hilfe Set für KfZ - Warndreieck, Verbandkasten, Warnweste: Biete hier ein unbenutztes und ungeöffnetes Set fürs Auto an ...hatte ich für meinen Neuen bestellt, weil mein Händler meinte, das wäre bei...
  5. Fabia III Erfahrungen zu Chiptuning für Fabia III 1.2 TSI 110PS ?

    Erfahrungen zu Chiptuning für Fabia III 1.2 TSI 110PS ?: Hallo zusammen, hat sich schon jemand hier Chiptuning beim Fabia III mit 1.2 TSI 110PS-Motor einbauen lassen? Für Erfahrungsberichte wäre ich...