Erschuetternd

Dieses Thema im Forum "sonstige Autothemen" wurde erstellt von Ivan, 04.04.2004.

  1. Ivan

    Ivan Guest

    Nimmt mir das bitte nicht uebel, ich versuche nicht unbedingt irgendjemandem die Laune zu verschlechtern, aber ich halte es trotzdem fuer sinnvoll zu posten.
    Hier ein Beitrag im SK Fernsehen, der zeigt, was von einer Octavia bei einem Autobahnunfall gestern gebleiben ist. Obwohl man desoefteren unterstreicht, dass die Autos nicht so wie in den Actionfilmen explodieren oder brennen - brannte es hier heftig. Leidergottes starb da eine Person, andere schwerverletzt.
    Vielleicht animiert sowas einen oder anderen mal kurz den Fuss vom Gas zu nehmen und es lockerer angehen lassen, denn die beiden (der in der Intensivstation mit 80% Verbrennungen erst 20jahre alt) haben auch nur um 6 Uhr morgens die freie Ausfahrt genossen...
    http://www.joj.sk/tvarchiv/video/?video=9405
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 KalleChaos, 04.04.2004
    KalleChaos

    KalleChaos Guest

    oh, oh, sieht wirklich übelst aus!!! täuscht es oder hat's den wagen in zwei teile zerrissen? dann ist es auch kein wunder wenn es brennt. ein wunder ist es, dass da wirklich jemand lebend heraus gekommen ist.

    @ivan: mit "kurz den fuss vom gas" hast du leider recht. die wirkung solcher bilder lässt doch sehr schnell nach!


    kalle
     
  4. #3 Paramedic030, 04.04.2004
    Paramedic030

    Paramedic030 Guest

    r.i.p.

    Sowas passiert! Ich würde sagen, jeder der Gas gibt sollte sich der Tatsache bewusst sein, dass ein Auto ab einer bestimmten Geschwindigkeit zur Waffe wird. Und jede Waffe kann sich auch gegen einen selber richten.

    Ich sehe da aber auch den positiven Fakt dass scheinbar niemand sonst verletzt wurde. Bei uns in Brandenburg werden jedes Jahr Menschen getötet, weil sie mit ihrem Auto dummerweise einem besoffenen oder rasenden Jugendlichen in den Weg geraten sind!

    Liebe Leute, wenn Ihr mir und meinen Kollegen nicht liegend in die Hände fallen wollt, passt auf Euch auf!

    Paramedic030
     
  5. Tobi

    Tobi

    Dabei seit:
    07.07.2002
    Beiträge:
    1.001
    Zustimmungen:
    1
    Stimmt.

    Letztens kam ein Bericht irgendwo, daß LKW die EU-Abgasnorm nur unter den genau vorgeschriebenenT estbedingungen erfüllen. Weicht man davon ab, wird ein vielfaches der Schadstoffe in die Welt geblasen.

    Dann kam der Bericht, daß es mit Autos ähnlich wäre. Die kennlinien der Motoren sind genau auf die Abgastests abgestimmt.

    Was ich damit sagen will....

    ich denke, auch beim Crashtest wirs nicht anders sein! Die Situationen für Euro-Crashtest und die beim ADAC sind genau bekannt. Die werden sicher in den Entwicklungslabors bis zum Umfallen getestet, um dann in des Tests eben gut dazustehen.

    ich geh mal davon aus, daß Autos in echt so sicher sind wie sie auch in echt umweltfreundlich sind. bei "Variationen" vom Testaufbau, daß heißt in 99% der Fälle, sehen die Resultate sicher immer wieder anders aus. Vielleicht auch weniger gut, da eben auf die gängigen Tests optimiert wurde und dafür woanders Kompromisse gemacht werden mußten. Skodas bilden da sicher keine Ausnahme...
    Dazu kommt, daß Skoda natürlich nicht alle Situationen die im Unfall vorkommen können testen kann...

    Abesehen davon sinken mit zunehmender Geschwindigkeit natürlich generell die Chancen, heil aus nem Unfall rauszukommen.
    Ab einer gewissen Geschwindigkeit wird es jedes Auto zerlegen. Ein Wunder wenn bei voller Autobahnspeed noch Leute überleben...
     
  6. #5 KalleChaos, 05.04.2004
    KalleChaos

    KalleChaos Guest

    man kann über die testmethoden der autoindustrie geteilter meinung sein. letztendlich basieren die tests aber auf studien und spiegeln häufig auftretende alltagssituationen wieder. eine europaweite norm bezüglich der testverfahren und eine ensprechende einteilung der schadstoffklassen macht den vergleich der fahrzeuge erst möglich. das die autohersteller die motoren und damit die abgaswerte den prüfzyklen anpassen ist verständlich.
    bei den crashtests verhält es sich ähnlich. aus der häufigst vorkommende unfallart wird eine testsituation entwickelt und durchgeführt. weitere belastungsprüfungen ergänzen die ergebnisse und es entsteht ein bild über die festigkeit der fahrgastzelle und den daraus resultierenden verletzungsrisiken.

    bei dem hier gezeigte unfall sieht man, dass hohe geschwindigkeiten eine stahlblechkonstruktion leicht überfordern können. und da können auch die hersteller nichts machen. der vergleich mit der waffe ist in diesem zusammenhang leider sehr treffend.

    kalle
     
Thema:

Erschuetternd

Die Seite wird geladen...

Erschuetternd - Ähnliche Themen

  1. Mark erschütterndes Geräusch vorne rechts

    Mark erschütterndes Geräusch vorne rechts: Hallo Roomyfans, heute hatte ich zum 2 mal ein unheimlich lautes knacken vorne rechts, als wenn ein Bolzen oder andere Verbindung reisst. Das...