Ersatzrad ist eine "Heimfahr-Hilfe" .... !?

Dieses Thema im Forum "Skoda Fabia II Forum" wurde erstellt von schubertp, 16.09.2011.

  1. #1 schubertp, 16.09.2011
    schubertp

    schubertp

    Dabei seit:
    11.03.2005
    Beiträge:
    553
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Hoyerswerda
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia 1.6 16V Combi Sport
    Kilometerstand:
    61000
    Hallo Jungs (und Mädels ;-) )
    da habe ich vor zwei Tagen das vermeintliche Ersatzrad gebraucht, weil ich mir in das rechte Vorderrad eine aufrechtstehende halbe Bierflasche hineingefahren hatte. Glücklicherweise mit etwa 30 Km/h als ich vom Parkplatz wieder auf die Autobahn raus wollte - Ein Puff und aus wars! Selbst dort lauert sowas.
    Was soll es, dachte ich mir und hole das "Ersatzrad" aus dem Auto - ich dachte mich rührt der Donner !
    Das Rad viel kleiner als die vier am PKW befindlichen Räder, große gelbe Warnaufkleber drauf (Max. 80km/h, maximal 300km zu fahren etc. )

    So ein Mist war ja nicht einmal in meinem alten kleinen Fabia drin! In diesem war ein richtiges vollwertiges Ersatzrad mit Winterprofil drin. Ich habe mich in der Werkstatt darüber mockiert - da gab es zur Antwort, das ist ja auch offiziell kein Ersatzrad, das ist eine "Heimfahr-Hilfe" - Echte Ersatzräder sind heute nicht mehr üblich.

    Ich fühle mich irgendwie verklapst! Nun habe ich die gesamte Vorderachse neu "bereifen" lassen und der alte - noch fast neue Reifen aus der ersten Bereifung bekommt ein eine Alufelge (weil es für diese Räder angeblich keine Stahlfelgen gibt) und wird das neue Ersatzrad werden. Stolze 160 Euro für diese Art "Nachrüstung" bei der man den Reifen für das eine Rad dann auch noch mitbrachte.

    Die Gehhilfe - Quatsch, Heimfahrhilfe (Wer um alles in der Welt denkt sich sowas aus?), die hänge ich in der Garage auf und dort bleibt sie hängen, bis der Wagen mal wieder verkauft werden wird.
    Ich habe gedacht, Skoda wäre längst von diesen Spielzeugrädern wieder weg ???

    Ich habe zwar vier Winterräder mitgekauft, aber ich denke, da wird dann wohl Ähnliches passieren müssen. Aber da gibt es ja Stahlfelgen, weil die Winterräder kleiner sind.
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 PJM2880, 16.09.2011
    PJM2880

    PJM2880

    Dabei seit:
    21.10.2003
    Beiträge:
    1.976
    Zustimmungen:
    107
    Ort:
    Luxemburg; Esch-sur-Alzette
    Fahrzeug:
    Superb Combi Elegance 2.0TDI 170PS
    Werkstatt/Händler:
    Garage Serge Tewes
    Kilometerstand:
    110000
    Also dass man ca. 23000 km braucht um rauszufinden dass man ein Notrad hat
    anstatt eines vollwertigen Ersatzrades finde ich auch nicht normal ehrlich gesagt!!

    Bei meinem Fabia RS konnte man optional für 50€ eine RS-Alufelge mit passender Bereifung ordern.

    Mein jetziger Superb hat auch nur eine 16" Stahlfelge mit passender Bereifung,
    obwohl ich die Serienmssigen 18" Themisto Felgen fahre.

    Und andere Autos habe nicht mal mehr eine Heimfahrhilfe,
    sondern nur ein Pannenspray inkl. Kompressor, was dir dann sicherlich auch nicht weitergeholfen hätte.

    MFG
     
  4. #3 schubertp, 16.09.2011
    schubertp

    schubertp

    Dabei seit:
    11.03.2005
    Beiträge:
    553
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Hoyerswerda
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia 1.6 16V Combi Sport
    Kilometerstand:
    61000
    ich habe den Wagen vor einem reichlichen Monat mit 23700 km gekauft :P
    Übrigens - Wenn das Notrad auf dem Gesicht liegt, sieht man ihm von hinten übrigens nicht an, was es für Mist ist. Was sollte mich veranlassen, das Rad heraus zu nehmen, ohne es zu benötigen ?
     
  5. #4 barney11, 16.09.2011
    barney11

    barney11

    Dabei seit:
    01.02.2011
    Beiträge:
    359
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    F² 1.2 TSI
    Vielleicht eine sorgfältige Überprüfung vor dem Kauf?
     
  6. OciMan

    OciMan

    Dabei seit:
    20.01.2008
    Beiträge:
    3.057
    Zustimmungen:
    19
    Ort:
    MD
    Fahrzeug:
    Octavia ² FL Combi Ambiente/Piaggio Zip
    Werkstatt/Händler:
    AH Wunderlich Berlin
    Kilometerstand:
    101000 / 22500
  7. #6 PJM2880, 16.09.2011
    PJM2880

    PJM2880

    Dabei seit:
    21.10.2003
    Beiträge:
    1.976
    Zustimmungen:
    107
    Ort:
    Luxemburg; Esch-sur-Alzette
    Fahrzeug:
    Superb Combi Elegance 2.0TDI 170PS
    Werkstatt/Händler:
    Garage Serge Tewes
    Kilometerstand:
    110000
    @Schubertp
    Na OK, wenn du den erst gekauft hast ist dir da verziehen,

    aber wie barney11 schon gesagt hat,
    bei der Übernahme des Wagens schaut man sich sowas doch schonmal an.

    Stell dir vor da wäre nur das Pannenspray oder gar kein Erstzrad oder das Ersatzrad we auch noch platt etcetc...
     
  8. #7 schubertp, 17.09.2011
    schubertp

    schubertp

    Dabei seit:
    11.03.2005
    Beiträge:
    553
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Hoyerswerda
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia 1.6 16V Combi Sport
    Kilometerstand:
    61000
    Da hätte ich den ADAC gerufen; ich habe meine PLUS-Mitgliedschaft ja nicht umsonst ;)
    Natürlich habe ich reingeguckt, ob ein Ersatzrad drin ist aber, wie in dem anderen Thread schon steht:

    ich habe natürlich reingeschaut, aber den Reifen nicht unbedingt rausgewuchtet. Dieses Rad sieht auf den ersten Blick nicht aus wie ein Notrad, ein echtes Notrad kenne ich aus dem Golf, das war noch kleiner und noch dünner. Als meine Firma dann Dienstwagen zur Verfügung stellte, mußten diese Noträder komplett in der ganzen Wagenflotte gegen richtige Ersatzräder ausgewechselt werden, weil die vorschriften bei Dienstwagen solche Ersatzräder nicht duldeten. Also ist doch was dran, an dem unsicheren Gefühl.
    Für mich ist aber entscheidend, dass das Ersatz/Not/oder nicht Notrad/Heimfahrhilfe nicht mit den übrigen drei Rädern am Auto identisch ist. Und da ich ständig meine Enkel im Auto habe und damit eine größere Verantwortung als nur für mich selbst, deshalb beeinträchtigt mich diese Krücke von Ersatzrad mächtig!

    auch das Folgende trifft bei mir nicht zu:
    Der Reifen ist was völlig anderes, wie das was rundherum beim Kauf dran war. die vier Räder sind wesentlich größer und breiter.
    Das wollte mir der Verkäufer im Nachhinein diesmal auch weismachen, aber das stimmt nicht! Mein alter Fabia hatte ein richtiges Ersatzrad mit Winterprofil drin. Und damals lobte der gleiche Verkäufer die Weitsicht von Skoda, weil man ein Winterrad auch im Sommer fahren könne und skoda im Unterschied zu VW keine Noträder akzeptieren würde. Damit hat er damals das Gegenteil von dem gelabert, wie das was er heute erzählt.
    Mehr noch:
    WK68 schreibt ja in seinem Posting:
    Bei meinem alten Fabia lag ein winterrad drin und der Verkäufer verkündete mit geschwellter Brust:
    Mit dem was Faritan in dem anderen Thread schreibt, stimme ich voll überein:

    Beim Kauf hatte mir der Verkäufer hinten den Deckel hochgehoben und wörtlich gesagt:

    und so sieht das Rad auf den ersten Blick auch aus.
    Naja, heute hole ich das richtige Ersatzrad ab und dann fliegt das Not-Ding raus. Für so einen Behelfsmist habe ich keinen Platz im Kofferraum.
     
  9. #8 schubertp, 17.09.2011
    schubertp

    schubertp

    Dabei seit:
    11.03.2005
    Beiträge:
    553
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Hoyerswerda
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia 1.6 16V Combi Sport
    Kilometerstand:
    61000
    mein Bruder sagt mir gerade am Telefon, er hat in seinem Mercedes gar kein Ersatzrad mehr, weil er den Reifen auch ohne Luft noch is zu 150km weit kriegt, ohne die Felge zu beschädigen ?? Seltsam.
     
  10. #9 Wikinger, 17.09.2011
    Wikinger

    Wikinger

    Dabei seit:
    03.04.2011
    Beiträge:
    141
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rügen
    Fahrzeug:
    Octavia Combi 1,9 TDi PD DSG
    Werkstatt/Händler:
    Autoforum Eggert Rügen
    Rein statistisch gesehen benötigst Du Dein Ersatzrad einmal in 100 Jahren!

    Ich habe auf einen Vento 247.000 Km runter gerissen, dann auf einem Renault Megane 192.000 Km und nun auf dem O² 10.000 km und bisher nicht ein einziges Mal das Ersatzrad benötigt. Das lag nur im Kofferraum rum und war unnötig schwer.

    Ich bin zwar kein Freund von Reifenflickspay und ähnlichem Kram, das Gelump nützt Dir bei einer Knallpanne überhaupt nichts, aber ein Notrad tut es allemal. Ich bin auch beim ADAC in der Plusmitgliedschaft, aber wenn ich es eilig habe, bin ich mit dem wechsels des Rades schneller, als das ich erst eine Stunde auf den ADAC warten muss.

    Gruß von der Küste

    Wikinger
     
  11. #10 schubertp, 17.09.2011
    schubertp

    schubertp

    Dabei seit:
    11.03.2005
    Beiträge:
    553
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Hoyerswerda
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia 1.6 16V Combi Sport
    Kilometerstand:
    61000

    Warte es ab, die Zeit bringt es irgendwann bei jedem ;)
    Ich kriege das Ersatzrad ohne fremde Hilfe schon seit dem 55.Jahr nicht einmal mehr aus dem Kofferraum raus. Nach vorn überbeugen, strecken mit Last wieder aufrichten - alles vorbei, dank aufmüpfiger und degenerierter Bandscheiben
     
  12. #11 dathobi, 17.09.2011
    dathobi

    dathobi

    Dabei seit:
    13.01.2008
    Beiträge:
    20.252
    Zustimmungen:
    718
    Kilometerstand:
    114500
    Wiso seltsam? Es ist Mercedes und nicht Skoda. Und Mercedes lässt es sich auch bezahlen...BMW übrigens auch.
    Runflat heisst es übrigens.
     
  13. #12 Berndtson, 17.09.2011
    Berndtson

    Berndtson

    Dabei seit:
    03.02.2009
    Beiträge:
    2.606
    Zustimmungen:
    7
    Ort:
    Deutschland
    Fahrzeug:
    Yeti, 110 kw, Joy
    Werkstatt/Händler:
    Online gekauft
    Kilometerstand:
    1000
    Dann muss ich ja mindestens 318 sein.
     
  14. #13 MiRo1971, 17.09.2011
    MiRo1971

    MiRo1971

    Dabei seit:
    02.04.2009
    Beiträge:
    4.209
    Zustimmungen:
    110
    Ort:
    Peine
    Fahrzeug:
    Octavia² Combi RS 2.0 CR TDI DPF in Candy-Weiß
    Werkstatt/Händler:
    AH Gebr. Schmidt in Peine
    Kilometerstand:
    142000
    Das kann ich überbieten. 539 :!: :D
     
  15. Adel

    Adel

    Dabei seit:
    17.04.2011
    Beiträge:
    758
    Zustimmungen:
    48
    Ort:
    Wasserburg
    Fahrzeug:
    Fabia RS 219 PS / Audi S1 318 PS
    Werkstatt/Händler:
    Huber Wasserburg
    Kilometerstand:
    34000
    ...noch interessanter wird dann beim Reifenneukauf, denn Runflat-Reifen kosten ein Schweinegeld und normale Reifen passen auf die Felgen nicht :thumbdown: .....
     
  16. #15 MiRo1971, 17.09.2011
    MiRo1971

    MiRo1971

    Dabei seit:
    02.04.2009
    Beiträge:
    4.209
    Zustimmungen:
    110
    Ort:
    Peine
    Fahrzeug:
    Octavia² Combi RS 2.0 CR TDI DPF in Candy-Weiß
    Werkstatt/Händler:
    AH Gebr. Schmidt in Peine
    Kilometerstand:
    142000
    Es gibt aber mehrere Arten von sogenannten Runflat-Reifen. Einmal sind die Reifenflanken extrem verstärkt und ein anderesmal gibt es einen Gummiring, der auf die Felge gezogen wird und darüber dann der normal Reifen.
     
  17. Barney

    Barney

    Dabei seit:
    08.09.2004
    Beiträge:
    814
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Fabia I, 2.0
    Kilometerstand:
    120000
    Also wenn ich den TE richtig verstehe, hat er kein Notrad im Sinne dieser schmalen Asphalttrennscheiben drin, sondern ein "vollwertiges" Rad worauf aber ein 80er Aufkleber pappt. Hab da letztens etwas interessantes zu gelesen, dass die Hersteller angeblich selbst auf vollwertige Räder solche Kleber machen müssen, wenn sie nicht der Dimension entsprechen, in denen das Auto ausgeliefert wurde. Du kannst also eigentlich mit so einem Rad unbedenklich fahren, allerdings gilt halt wie bei jedem Ersatzrad, was nicht der sonstigen Bereifung entspricht, dass man vorsichtig und mit verminderter Geschwindigkeit seine Fahrt fortsetzen soll und nicht mehr wie unbedingt nötig Kilometer damit schrubbt.
     
  18. rabbit

    rabbit
    Moderator

    Dabei seit:
    23.11.2004
    Beiträge:
    5.717
    Zustimmungen:
    259
    Ort:
    Wolfsburger Umland
    Fahrzeug:
    Yeti "FAMILY" 1.4 TSI & Fabia² "COOL BLACK EDITION" 1.2 TSI
    Werkstatt/Händler:
    Škoda Zentrum Wolfsburg
    Kilometerstand:
    94000
    Der oben zitierte Thread ist von mir. Dort ging es darum, das ich trotz vollwertigem Reserverad den gelben Aufkleber drauf habe. Die Bereifung entspricht der Fahrbereifung, jedoch ist die ET unterschiedlich!! ET43 bei den Atria, ET42 bei der Stahlfelge des Ersatzrades ...
     
  19. #18 PilsnerUrquell, 17.09.2011
    PilsnerUrquell

    PilsnerUrquell Guest

    1. JEDER Fabia hat IMMER ein vollwertiges Ersatzrad in der deutschen ausgelieferten Version, nur bei werkseitigen Alus wirds wegen falscher ET oder Zollgröße zum Notrad !
    Kein Vollwertiges Reserverad haben 90% der EU-Importe und alle greenline Modelle oder evtl. jetzt auch manche green-tec.

    siehe in Konfigurator von Skoda.de

    2. fast kein Hersteller bietet mehr ein Ersatrad an, entweder Notrad oder Reifen-Kit, da ist der Fabia ott sei dank von weg!

    3. erst imformieren, dann kaufen!
     
  20. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 schubertp, 18.09.2011
    schubertp

    schubertp

    Dabei seit:
    11.03.2005
    Beiträge:
    553
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Hoyerswerda
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia 1.6 16V Combi Sport
    Kilometerstand:
    61000
    Sorry, wahrscheinlich stehe ich jetzt auf der Leitung ....
    Was möchtest denn du damit sagen ? Genau das Gegenteil war bisher bei mir der Fall. Da ich keine Neuwagen kaufe, sondern maximal Jahreswagen oder junge Gebrauchte kann ich mir den Skoda-Konfigurator schenken. Mein jetziger Fabia hatte mit etwa 24000 km und 16 Monate Vorbesitzer auf der Uhr immerhin 11.000 Euro Unterschied zum Neuwagen gleicher Konfiguration. Wie blöd muß man da sein, einen Neuwagen zu kaufen ? Immerhin muß der Händler auch ein Jahr Gewährleistung geben. Da ich den Vorbesitzer persönlich auch kannte, weiß ich dass er den Wagen nur aus einem einzigen Grunde verkaufte, weil er mit seinen Bandscheiben in den Sportsitzen nicht sitzen konnte und sich einen Yeti kaufte (für den er den Fabia Kombi in Zahlung gab), in dem man höher einsteigt und bandscheibenfreundlicher sitzt. Ich habe da kein Problem mit dem Gebrauchten, weil es mir auch nicht eingefallen wäre, für den Wagen - neu in gleicher Ausstattung - knapp 21.000 Euro hinzulegen. (Ich habe zwar das genau gleiche Problem, aber ich habe einen Recaro-Sitz, der auf mich angepaßt wurde und den ich seit Jahren von einem Auto zum anderen mitnehme)

    Mein erster Fabia mit 54km auf dem Tacho kam als Gebrauchtwagen aus Spanien mit Alufelgen und hinten drin lag ein absolut identisches fünftes Rad.
    Mein zweiter Fabia kam mit 1000km auf dem Tacho, als Gebrauchtwagen direkt aus Mlada Boleslaw und hatte vier Stahlräder dran und hinten drin ein komplett identisches fünftes Rad.
    Mein dritter Fabia aus zweiter Hand quasi vom Nachbarn aus dem gleichen Ort, allerdings verkauft übers Autohaus, mit 23700km auf dem Tacho ist ebenfalls kein RE-Import gewesen, der hatte eben diese komische Heimfahrhilfe.
     
  22. #20 Berndtson, 18.09.2011
    Berndtson

    Berndtson

    Dabei seit:
    03.02.2009
    Beiträge:
    2.606
    Zustimmungen:
    7
    Ort:
    Deutschland
    Fahrzeug:
    Yeti, 110 kw, Joy
    Werkstatt/Händler:
    Online gekauft
    Kilometerstand:
    1000
    wahrscheinlich mit 15 Zoll Alufelgen
    wird wohl genau so gewesen sein, nur das es diesmal Stahlfelgen in 15 Zoll waren
    Da wirst du wohl mindestens 16 Zollfelgen fahren. Stell doch mal bitte ein Foto von der "Heimfahrhilfe" ein.

    mfg Berndtson
     
Thema: Ersatzrad ist eine "Heimfahr-Hilfe" .... !?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. ersatzrad skoda yeti www.skodacommunity.de

    ,
  2. skoda yeti vollwertiges ersatzrad

Die Seite wird geladen...

Ersatzrad ist eine "Heimfahr-Hilfe" .... !? - Ähnliche Themen

  1. Neuer Superb starkes Abrollgeräusch bitte hilfe

    Neuer Superb starkes Abrollgeräusch bitte hilfe: Hallo zusammen, Ich bin Neu in diesem Forum und fahre seit einer Woche einen Neuen Superb Kombi 2. TDI 190 PS Style. Von Anfang an als ich Ihne...
  2. 1.8TSi Racechipfahrer hier? Suche Hilfe beim Einbau

    1.8TSi Racechipfahrer hier? Suche Hilfe beim Einbau: Die beiliegende Anleitung ist keine Hilfe. Kann mir jemand sagen, wo ich meinen Racechip anschließen muss, es ist die 1-Kanal- Version vom...
  3. Telefonieren im Superb III mit Hilfe des Multifunktionslenkrades

    Telefonieren im Superb III mit Hilfe des Multifunktionslenkrades: Ich kenne es bisher so, dass ich mit Hilfe des Multifunktionslenkrades in meiner Kontakliste blättern und anschließend auch den Ruf aktivieren...
  4. Scheibenreinigungsanlage deaktieren hilfe

    Scheibenreinigungsanlage deaktieren hilfe: Hallo Eine frage habe mich auch schon so infoermiert wie man diese scheinwerfer reinigunganlage deaktieren kann Bei meinem handbuch steht dass...
  5. Schaden Bitte Hilfe von den Versicherungsprofis

    Schaden Bitte Hilfe von den Versicherungsprofis: Hallo Leute, sorrx schonmal für Tippfehler. Hatte gerade nen Erlebnis der 3. Art oder mit ner Frau am Steuer. Nenne Sie im Text Mutti. folgendes...