ERLEDIGT ! Schaltgeschwindigkeit DSG tunen ?

Dieses Thema im Forum "Skoda Octavia III Forum" wurde erstellt von klaus40, 26.01.2014.

  1. #1 klaus40, 26.01.2014
    klaus40

    klaus40

    Dabei seit:
    27.10.2013
    Beiträge:
    128
    Zustimmungen:
    6
    Ort:
    Petershausen
    Fahrzeug:
    OIII Combi 150PS DSG, Elegance. FII Combi 86 PS 1.4, Fresh. Rapid SB 86 PS 1.2TSI, Elegance / Style / Dynamic.
    ich stell es mal ins OIII Forum, da sich im Tuning Forum niemand tummelt.



    Ich fahre jetzt schon seit -zig Jahren DSG, bislang ja im Passat, jetzt im OIII. Geändert hat sich weitgehend nix in den Jahren beim 6Gang DSG:
    Gedenkpause an der Ampel
    Doppelte Gedenkpause beim Einlegen Rückwärtsgang
    Schaltgeschwindigkeit bei Nutzung der Paddel mäßig - wobei viele die Paddel ja anscheinend nicht aktiv nutzen - ich schon !

    Hat jemand das DSG bezüglich Schaltgeschwindigkeit tunen lassen (ja, gibt es) und Erfahrungen ?

    K40
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 -Robin-, 26.01.2014
    -Robin-

    -Robin-

    Dabei seit:
    27.12.2008
    Beiträge:
    1.772
    Zustimmungen:
    89
    Ort:
    Werkstatt Beelitzerweg Arneburg
    Fahrzeug:
    Golf5 mit 2.0 CR 156KW/420NM
    Werkstatt/Händler:
    eigene
    Kilometerstand:
    100000
    Man kann die Schaltzeiten usw problemlos verkürzen. ;)
     
  4. #3 uffel82, 27.01.2014
    uffel82

    uffel82

    Dabei seit:
    12.02.2011
    Beiträge:
    351
    Zustimmungen:
    17
    Ort:
    Bocholt
    Fahrzeug:
    Octavia RS - 5E - 2.0 TSI
    Das hatte doch Klaus auch so geschrieben. Lies das Posting noch mal ordentlich, Robin. Die Frage ist nicht ob es geht, sondern was es bringt.
     
  5. #4 -Robin-, 27.01.2014
    -Robin-

    -Robin-

    Dabei seit:
    27.12.2008
    Beiträge:
    1.772
    Zustimmungen:
    89
    Ort:
    Werkstatt Beelitzerweg Arneburg
    Fahrzeug:
    Golf5 mit 2.0 CR 156KW/420NM
    Werkstatt/Händler:
    eigene
    Kilometerstand:
    100000
    Ob es was bringt hatte ich erwähnt. Auf die Frage nach Erfahrung und "ob es was bringt". Antwort darauf war:



    Man kann die Schaltzeiten usw problemlos verkürzen.

    Beinhaltet Angabe der Möglichkeit: ja, Erfahrung: ja, was es bringt: ja (Verkürzung der Schaltzeiten) und vorrausgreifend geht / funktioniert /hält es: ja

    Lies das Posting noch mal ordentlich, uffel82. ;)
     
  6. #5 uffel82, 27.01.2014
    uffel82

    uffel82

    Dabei seit:
    12.02.2011
    Beiträge:
    351
    Zustimmungen:
    17
    Ort:
    Bocholt
    Fahrzeug:
    Octavia RS - 5E - 2.0 TSI
    Rofl, ist nicht dein Ernst ... dass es problemlos zu machen geht sagt rein gar nichts über die Stärke des Effektes und sonstige Erfahrungen wie z.B. beeinflusste Langzeit-Zuverlässigkeit des Getriebes etc aus.

    Ach weißte was, das ist mir zu blöd. Tschö
     
  7. #6 -Robin-, 27.01.2014
    -Robin-

    -Robin-

    Dabei seit:
    27.12.2008
    Beiträge:
    1.772
    Zustimmungen:
    89
    Ort:
    Werkstatt Beelitzerweg Arneburg
    Fahrzeug:
    Golf5 mit 2.0 CR 156KW/420NM
    Werkstatt/Händler:
    eigene
    Kilometerstand:
    100000
    "Stärke des Effektes" kann ich leider nicht nachvollziehen was damit gemeint ist.
    Die Schaltzeiten selber (in ms) sind frei wählbar.

    Serie zb 50ms, hinterher 20ms oder 30 oder eben 35ms. (zahlen fiktiiv)

    Schrieb ich, "problemlos". Und als erweiterung: und vorrausgreifend geht / funktioniert /hält es: ja 8) :D

    Fein, komisch war es eh. Wenn Fragen offen, wäre der TE eher der, der sie stellen sollte. Und wenn man welche hat, explitit zum Threma.

    Eine gut und verständlich gestelllte Frage, löst nämlich das halbe Problem :D 8)




    Als Tip von mir, wenn man so etwas möchte kann man beim Tuner der Wahl sicher das ganze mal testen, gegen Aufwandsentschädigung zb.
    Warum? Weil, drüber schreiben wird nie das "Gefühl" und die "ERfahrung" im Wagen ersetzen. Das muss man selber "spüren" und dann für sich entscheiden. ;)

    Die meisten brauchen das nämlich tatsache nicht. ;)
     
  8. lmeier

    lmeier

    Dabei seit:
    09.11.2011
    Beiträge:
    380
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Münsterland
    Fahrzeug:
    Octavia III RS TSI / Fabia II Monte Carlo 1.2 TSI 105PS
    Werkstatt/Händler:
    Auto Krause
    @ Robin: Danke für die Info. Kann das nur nen Tuner anpassen oder ist es ne Einstellungssache (VCDS)?
     
  9. #8 -Robin-, 27.01.2014
    -Robin-

    -Robin-

    Dabei seit:
    27.12.2008
    Beiträge:
    1.772
    Zustimmungen:
    89
    Ort:
    Werkstatt Beelitzerweg Arneburg
    Fahrzeug:
    Golf5 mit 2.0 CR 156KW/420NM
    Werkstatt/Händler:
    eigene
    Kilometerstand:
    100000
    Das geht leider nicht mit VCDS.
    In der Software sind aber weiter und tiefere Eingriffe möglich.

    Zb:

    Drehmomentbegrenzungen anheben
    KickDown-Funktion im manuellen Modus deaktivieren
    Zwangshochschalten im manuellen Modus (Handschaltfunktion) deaktivieren
    Anhebung der Startdrehzahl bei Nutzung der Lauchcontrol-Funktion
    Schaltzeit verkürzung
    Pumpendruck und Schaltpunkte


    Solltest Du einfach mal in der Umgebung beim Tuner der Wahl anfragen. ;)
     
  10. lmeier

    lmeier

    Dabei seit:
    09.11.2011
    Beiträge:
    380
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Münsterland
    Fahrzeug:
    Octavia III RS TSI / Fabia II Monte Carlo 1.2 TSI 105PS
    Werkstatt/Händler:
    Auto Krause
    Klingt gut, werde ich erstmal testen, wenn der "Große" da ist und dann ggf. mal jemanden diesbezüglich bemühen ;)

    Habe dir auch ne Mail geschrieben wegen anderer Anfrage.

    Besten Dank für die Informationen bis dato!

    (PS: Ist in der Tat eher Tuning-Unterforum)
     
  11. ALWAG

    ALWAG

    Dabei seit:
    12.06.2007
    Beiträge:
    3.523
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Linz, O.Ö.
    Fahrzeug:
    Octavia III 2.0 TDI DSG, Elegance, Alaskaweiß
    Kilometerstand:
    12600
    An dich als Tuner eine Frage, die ich im Forum früher schon mal gestellt habe, aber keine befriedigende Antwort erhielt: Das Drehmoment beim 2.0 TDI ist mit 320 Nm angegeben. Motoren anderer Hersteller holen aus 2 Liter Hubraum teilweise weit höhere Drehmomentwerte. Warum ist das Drehmoment auf 320 Nm begrenzt, wo es sich beim EA288 doch praktisch um eine Neukonstruktion handelt. Da ja auch die Leistung um 10, bzw. 14 PS angehoben wurde, hätte ich mir so etwa 360 bis 380 Nm erwartet. Gibt es da gewisse Rücksichtnahmen - eventuell auf das Getriebe, insbesondere das DSG?
     
  12. #11 -Robin-, 27.01.2014
    -Robin-

    -Robin-

    Dabei seit:
    27.12.2008
    Beiträge:
    1.772
    Zustimmungen:
    89
    Ort:
    Werkstatt Beelitzerweg Arneburg
    Fahrzeug:
    Golf5 mit 2.0 CR 156KW/420NM
    Werkstatt/Händler:
    eigene
    Kilometerstand:
    100000
    Naja, die Begrenzung haben auch nicht alle. Passat haben zb teilweise eine bei ~375NM. Der Occi oder SuperB meist nicht.

    Warum das so ist, und mal nicht, musste VAG fragen. Die machen eh teilweise Sachen die etwas "wirr" sind 8) ;)
     
  13. agneva

    agneva

    Dabei seit:
    08.10.2010
    Beiträge:
    2.660
    Zustimmungen:
    71
    Fahrzeug:
    O² RS TDI DSG / Fabia Exc. 1.9TDI
    Werkstatt/Händler:
    ich
    Kilometerstand:
    84000
    ich bin vor 3 Wochen ein optimiertes DSG kurz Probe gefahren und muss sagen dass ich keinen Unterschied feststellen konnte (subjektiv)

    mein DSG ist unverändert und ich fahre laut VCDS max 414Nm.

    der neue RS ist übrigens mit 380Nm angegeben..
     
  14. #13 hannes150, 27.01.2014
    hannes150

    hannes150

    Dabei seit:
    19.08.2013
    Beiträge:
    104
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wien
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia RS Combi TDI DSG 2014 in schwarz
    Werkstatt/Händler:
    Skoda Wien Simmering
    Kilometerstand:
    6200
    Ich hatte schon zwei O2 RS DSG und jetzt den neuen RS mit DSG und finde die Schaltzeiten in Ordnung.Ich kann mir nicht vorstellen das ein Handschalter schneller zu schalten ist.Die Gedenksekunde haben alle nicht gehabt beim wegfahren.Die S Tronic im Audi A6 3.0 TDI 2012 meiner Schwester ist beim Ampelstart sicher träger als mein Octi RS und der hat 80000.- gekostet.
     
  15. #14 -Robin-, 27.01.2014
    -Robin-

    -Robin-

    Dabei seit:
    27.12.2008
    Beiträge:
    1.772
    Zustimmungen:
    89
    Ort:
    Werkstatt Beelitzerweg Arneburg
    Fahrzeug:
    Golf5 mit 2.0 CR 156KW/420NM
    Werkstatt/Händler:
    eigene
    Kilometerstand:
    100000

    Man kann theoretisch die Schaltzeiten auf 0 setzen. Dann ist es wie bei einer Multitronik.
    Handschalter sind definitiv langsamer im gesamten Schalten, ob man die Serien-Schaltzeiten wirklich ändern muss, muss man probieren und für sein eigenes Empfinden entscheiden.
    Ich fand das bisher auch immer recht OK was die im Serien-Zustand haben. Bei harten Umbauten > 300PS sind kürzere aber tatsache deutlich spürbar ;)
     
  16. #15 klaus40, 27.01.2014
    klaus40

    klaus40

    Dabei seit:
    27.10.2013
    Beiträge:
    128
    Zustimmungen:
    6
    Ort:
    Petershausen
    Fahrzeug:
    OIII Combi 150PS DSG, Elegance. FII Combi 86 PS 1.4, Fresh. Rapid SB 86 PS 1.2TSI, Elegance / Style / Dynamic.
    Danke an alle , die sich des Themas angenommen haben.

    Dann muß man wohl wirklich testen.

    Grüße
    K40
     
  17. ALWAG

    ALWAG

    Dabei seit:
    12.06.2007
    Beiträge:
    3.523
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Linz, O.Ö.
    Fahrzeug:
    Octavia III 2.0 TDI DSG, Elegance, Alaskaweiß
    Kilometerstand:
    12600
    Danke Robin, für deine Antwort.
    Da wird das dann wohl für immer im Dunkeln bleiben, weil VAG das wohl nicht wird erklären wollen. ?(
     
  18. chrfin

    chrfin

    Dabei seit:
    04.05.2011
    Beiträge:
    1.843
    Zustimmungen:
    41
    Ort:
    Feldkirch, AT
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia 5E RS TDI DSG
    Werkstatt/Händler:
    Montfort Garage Götzis
    Kilometerstand:
    35000
    Naja, bestimmte "Regeln" gibt es schon:
    Zum Beispiel ist das 6-Gang DSG (DQ350 wenn ich mich nicht irre) anfangs auf 350 Nm begrenzt gewesen, weshalb die 2.0 TDI's eben auf diesem Wert waren. Der "kleinere" eben mit "etwas Respekt-Abstand". Mit dem MQB wurde die Freigabe nun auf 380 Nm erhöht, weshalb der "neue 2.0 TDI" eben genau diese hat...

    Selbe Regel beim kleinen 7-Gang, welches nur für 250 Nm freigegeben ist - dort ist z.B. der 1.8 TSI "gedrosselt".

    P.S.: Ich meine wo gelesen zu haben, dass das 6-Gang bis zu 420 Nm hält, aber hald "nicht offiziell"...
     
  19. agneva

    agneva

    Dabei seit:
    08.10.2010
    Beiträge:
    2.660
    Zustimmungen:
    71
    Fahrzeug:
    O² RS TDI DSG / Fabia Exc. 1.9TDI
    Werkstatt/Händler:
    ich
    Kilometerstand:
    84000
    ich meine das auch noch im Hinterkopf zu haben...

    Die 350 -> 380Nm Erhöhung muss sein, sonst würde ja marketingmäßig kein neuer Anreiz für den Käufer entstehen :pinch:
     
  20. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 -Robin-, 28.01.2014
    -Robin-

    -Robin-

    Dabei seit:
    27.12.2008
    Beiträge:
    1.772
    Zustimmungen:
    89
    Ort:
    Werkstatt Beelitzerweg Arneburg
    Fahrzeug:
    Golf5 mit 2.0 CR 156KW/420NM
    Werkstatt/Händler:
    eigene
    Kilometerstand:
    100000

    Die Getriebe waren wenn denn dann bei ~375NM begrenzt, ich kenne keins was 350NM hatte.

    Und das ist eben auch nicht bei allen der Fall.

    Der Occi heute, hatte zb eine Freigabe im DSG bis 615NM :D AB WERK!!!
     
  22. agneva

    agneva

    Dabei seit:
    08.10.2010
    Beiträge:
    2.660
    Zustimmungen:
    71
    Fahrzeug:
    O² RS TDI DSG / Fabia Exc. 1.9TDI
    Werkstatt/Händler:
    ich
    Kilometerstand:
    84000
    Du meinst den Wert den VCDS raus gibt (Öltemperaturabhängige Begrenzung) ? Na den würd ich nicht zu genau nehmen.
     
Thema: ERLEDIGT ! Schaltgeschwindigkeit DSG tunen ?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. dsg schaltzeiten ändern

    ,
  2. dsg drehmomentbegrenzung aufheben

    ,
  3. tiguan schaltzeit verstellen

    ,
  4. octavia rs dsg schaltgeschwindigkeit,
  5. vcds dsg drehmoment getriebe,
  6. kickdown vcds,
  7. kann man beim dsg die schaltzeiten programmieren,
  8. dsg schaltgeschwindigkeit,
  9. dsg anpassen vcds,
  10. dsg schaltzeiten vcds,
  11. vcds dsg schaltzeiten,
  12. 3.0 tdi 5. gang drehmomentbegrenzung aufheben,
  13. schaltgeschwindigkeit ändern,
  14. octavia 3 2 0 tdi 150ps 2013 ea189 oder ea288?,
  15. s tronic schaltzeiten
Die Seite wird geladen...

ERLEDIGT ! Schaltgeschwindigkeit DSG tunen ? - Ähnliche Themen

  1. Ölsensor beim 1.8 TSI (Superb II DSG)

    Ölsensor beim 1.8 TSI (Superb II DSG): Guten Morgen, habe ein Problem. Weil bei jedem Anlassen Warnleuchte "Ölsensor Werkstatt" auf leuchtete, hat mein Händler den Ölsensor...
  2. Privatverkauf Octavia 5E Combi 2.0 TDI DSG Elegance (Standheizung)

    Octavia 5E Combi 2.0 TDI DSG Elegance (Standheizung): Hallo Leute, habe soeben mit der Bank telefoniert um meine Auslöse zu erfragen. Verkaufe meinen Oci wegen einer Neuanschaffung per sofort. Er hat...
  3. Ölwechsel bei Baujahr 2012 - DSG und Diff

    Ölwechsel bei Baujahr 2012 - DSG und Diff: Moin zusammen, ich möchte das Öl von Hinterachsdifferetial und DSG wechseln und habe noch ein paar Fragen: - Für das Diff habe ich die Info...
  4. DSG + Anfahrassistent + Enge Parklücke

    DSG + Anfahrassistent + Enge Parklücke: Ich habe seit paar Tagen einen Superb. Bin von Handschaltung auf Automatik umgestiegen. Jetzt habe ich eine Frage, vielleicht könnt ihr mir Tipps...
  5. DSG Schaden durch Fehlbedienung?

    DSG Schaden durch Fehlbedienung?: Hallo Skodacommunity, folgendes Problem. Vorhin kam meine Frau daheim an und stellte mein OctaviaRS in Wählhebelstellung "D" mit angezogener...