Erhöhter Ölverbrauch beim Octavia

Diskutiere Erhöhter Ölverbrauch beim Octavia im Skoda Octavia I Forum Forum im Bereich Skoda Forum; Am Samstag meldete sich durch piepsen und aufleuchten der Öllampe mein Octi, um mir mitzuteilen, daß es ihm nach 5300 km an Öl mangele. Nachdem...

ancient motorist

Guest
Am Samstag meldete sich durch piepsen und aufleuchten der Öllampe mein Octi, um mir mitzuteilen, daß es ihm nach 5300 km an Öl mangele. Nachdem ich angehalten und nachgeschaut hatte, stellte ich fest, daß gerade noch der Ölpeilstab bis ins Öl reichte. "Zufrieden darüber , daß die Warnanzeige funktioniert", fuhr ich gemäßigtem Tempos zu meinem Händler. Bei der Anmeldung: kein Problem, es fehlt etwas Öl, wird nachschaut. Toll. Nach Übernahme des Fahrzeuges hab ich schon einmal geprüft, da war noch alles OK. Der Mechaniker kommt, mißt, und holt das Ölfläschen und füllt 1,5 l nach. Auf die Frage, wie nach 5300 km soviel Öl verbraucht sein kann, die lapidare Antwort : ein neues Fahrzeug muß sich erst einfahren und einschmieren??? Wozu dann die erste Inspektion nach 2 Jahren oder 50.000km , wenn nach 5000 schon das erste Öl nachgefüllt werden muß? Kein Hinweis bei der Übergabe oder in der Bedienungsanleitung.
Ich bedankte mich, wünschte ein schönes Wochenende und fuhr von dannen, den verdutzen Mechaniker hinter mich lassend. Bezahlt habe ich nicht, weil keine Aufforderung bestand. Fällt das unter Service oder Dreistigkeit? 8)
Wer hat auch solche Probleme gehabt?
 

Benni

Dabei seit
08.11.2001
Beiträge
1.487
Zustimmungen
0
Ort
Deutschland; Braunschweig
Solche Probleme nicht, aber die Autohersteller sichern sich stark gegen sowas ab indem die sagen das ein Ölverbrauch von 1 Litier aud 1000 Km normal sein kann!!

Hast du mal geschaut ober der wagen von unten astrein aussieht oder ab er vieleicht tropft oder irgendwo verschmiert ist??

Ich hatte nen ähnliches Problem bloß beim Kühlwasser, da haben se auch nur nachgefüllt, aber ein paar tage später war ich wieder da und siehe da, die kopfdichtung war im eimer!! Na ja war bei meinem sch...önen MPi Fabia leider nicht das einzige was am motor kaputt ging...
 

ancient motorist

Guest
Bisher habe ich keine Anzeichen von äußerem Ölverlust festgestellt. Die Garage ist noch immer Tropffrei.
 

wiso

Guest
Bei mir kam die Warnlampe nach 6TKm ( 1 l nachgefüllt ), dann bei ca. 12TKm ( wieder fast 1 l ), bei 26TKm kurz vor Garantieende hab ich 'ne Insp. + Öl und Filterwechsel machen lassen ( 300€ für was?). Bei 35TKm hab ich nur noch einen halben Liter nachkippen müssen. Longlife wohlgemerkt.
Mein Händler sagte mir außerdem das dies angeblich gespeichert wird, wenn nachgeschenkt wird und ich die 50TKm eh nicht laut Intervallanzeige erreichen würde.
Jedes Hauben öffnen + Öl nachfüllen. Es befindet sich auch unterm Schloß ein Mikroschalter.
Die müssen ja schon viel Erfahrung mit Longlife gemacht haben bei so'ner Aussage.

Trotzdem komisch wenn ich das gleiche Öl nachfülle ist die Qualität doch besser und die Viskosität ändert sich doch nicht


Was unmöglich von Skoda ist, Longlife mit 50TKm Intervallen mit nur einem Jahr Garantie zu verkaufen ( das ist nun endlich vorbei ) Will ich meine Mobilität nicht verlieren muß ich jetzt jedes Jahr in die Werkstatt nächstes zwar nur zum Bremsflüssigkeitswechsel.
 

alldie

Dabei seit
14.12.2001
Beiträge
129
Zustimmungen
1
Ort
Dresden
Hallo,
ich hatte exakt die gleichen Probleme. Nach 5000km 1L, nach 10000km nochmal einen Liter. Bei 15000km kam die Service Anzeige :traurig: .
Habe KEIN LL Öl nachfüllen lassen, sondern auf QG1 mit normalem Öl (auch 0W30) umgestellt. Jetzt habe ich 20000km weg und der Ölmessstab zeigt bisher keinen Ölverlust an.

Ich denke, das LL Öl ist sehr dünn und neigt dazu, "wegzulaufen". Es kann aber natürlich auch daran liegen, daß das Auto jetzt eingefahren ist...

Gruss
Alex.
 
Joker1976

Joker1976

Dabei seit
11.06.2002
Beiträge
1.759
Zustimmungen
4
Ort
Kreis Karlsruhe Deutschland
Fahrzeug
Superb II 170PS TDI DSG EZ'11 134tkm | O2 RS 2.0TDI 170PS Combi EZ´08 187000km | Roomster Style Plus Edition 1.2TSI 105PS EZ´10 1200km
Werkstatt/Händler
Jäger&Keppel, Speyer
Kilometerstand
194000
Mein Octi hat jetzt über 7000km drauf und der Ölstand ist genau in der Mitte, zwischen min und max...
Es wurde auch noch nie nachgefüllt...

Meiner Meinung nach ist der Ölverbrauch an deinem Octi nicht normal und bedarf näherer Prüfung...
 

dan

Guest
Hi!

Mein Octi hat während der ersten 5000km knapp 450ml Öl gebraucht. Jetzt, 10000km später könnte ich wieder ca. 0,5L nachfüllen.
Das bedeutet der Ölverbrauch hat sich nach der Einfahrphase etwa halbiert.
Ich denke das die jetzt erreichten ca. 50-60ml pro 1000km ganz OK sind.

Bei 1,5L auf gut 5000km würde ich mich allerdings auch wundern. Sollte der Ölverbrauch in den nächsten 2-3 Tkm nicht drastisch zurück gehen, würde ich das doch schon mal bei der Werkstatt reklamieren.

CU Dan
 
Thema:

Erhöhter Ölverbrauch beim Octavia

Sucheingaben

skoda octavia mit erhöhter Ölverbrauch

Oben