Erfahrungsbericht & Tipps: Einbau Becker - Navi

Dieses Thema im Forum "Car-Hifi / Navi / App Forum" wurde erstellt von turbo-bastl, 06.05.2004.

  1. #1 turbo-bastl, 06.05.2004
    turbo-bastl

    turbo-bastl

    Dabei seit:
    06.03.2004
    Beiträge:
    3.032
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Ingelheim am Rhein 55218
    Fahrzeug:
    Octavia I TDI 130 PS Elegance & Suzuki Swift 92PS
    Werkstatt/Händler:
    Skoda-AH 77, Schiersteiner Str. 77, Wiesbaden
    Kilometerstand:
    159000
    Zusammenfassung:
    Einbau Becker Traffic Pro Highspeed Navigations-Radio

    Nachdem ich wochenlang das Forum mit Fragen zum Navi-Einbau vollgestopft habe, möchte ich jetzt nachfolgenden Generationen meine gewonnenen Einsichten weitergeben ;-)

    Zum Einbau eines Radios gibt es hier einen sehr guten Beitrag, der größtenteils auch auf das Navi zutrifft, von "vitraxos" (siehe "wichtige Themen" in diesem Forum.

    Zusätzlich noch einige Tipps:

    1. Bei VW-Autos (also auch Skoda, Audi, Seat; im folgenden „VAG“) wird in aller Regel die „Phantomspeisung“ für die Antenne verwendet. Das bedeutet: die Antenne bezieht den Strom nicht direkt vom Auto, sondern vom Radio.
    Bei Herstellerradios erfolgt die Speisung über die Antennenbuchse, bei Fremdgeräten gibt es einen eigenen Ausgang für den Strom am ISO-Anschluss. Der wird z. B. auch für Antennen genutzt, die sich bei Anschalten des Radios ausfahren.

    2. Dann gibt es bei VAG noch die „Verdrehung“ der permanenten und der zündungsabhängigen 12V-Spannung. Will man ein Fremdgerät anschließen, muss man das wieder umdrehen. Andernfalls geht zwar das Radio, aber nach jedem Ausschalten der Zündung sind die Einstellungen (z. B. Senderspeicher) gelöscht.

    - zu beiden Punkten hat "RainerH" einige Infos gepostet (siehe "wichtige Themen" in diesem Forum -

    3. Wer keine Lust hat, Kabel umzustöpseln, kann auch einen entsprechenden Adapter kaufen. Dabei muss man unbedingt darauf achten, dass ein GALA oder GAL – Signal (zwei Namen für dasselbe Signal) weitergegeben wird. Dies kommt von der Tachowelle und gibt die aktuelle Geschwindigkeit weiter. Dieses braucht ein Radio nicht (wenn angeschlossen, wird die Lautstärke der Geschwindigkeit angepasst); für ein Navigationssystem ist es aber unbedingt notwendig.

    Ich verwendete einen Adapter von Blaupunkt (20 EUR, MediaMarkt), der das GALA Signal nicht überträgt. Um dahinter zu kommen, brauchte ich allerdings eine 45 minütige ergebnislose „Kalibrierungsfahrt“. Also habe ich beim Conrad ein Kabel + Anschlüsse gekauft (ca. 6 EUR) und in den Adapter eingebaut. Dann ging’s.

    ACHTUNG:
    Bevor man am Radio/Navi rumbastelt, sollte auf jeden Fall die Sicherung rausgeholt werden. Ich hab’s natürlich nicht gemacht und sie durchgejagt :D

    4. Die GPS-Antenne sollte unter der Frontscheibe platziert werden, am besten an der Beifahrerseite oder in der Mitte. Die Antenne hinter das Navi zu kleben ist nicht empfehlenswert. Ich habe es mal probiert (entgegen aller Ratschläge) und hatte durchgängig 1-3 Sats weniger Empfang. Laut Freundlichem sind Metallteile im Armaturenbrett des Fabi, was den Empfang beeinflusst. Außerdem hat man beim späteren Einschieben des Navi ein Platzproblem.
    Man klebt also die Antenne unter die Frontscheibe (natürlich im Innenraum!), macht mit einem Schraubenzieher den Seitendeckel des Armaturenbretts an der Beifahrerseite (wie Sicherungskasten auf Fahrerseite) ab und baut das Handschubfach (HSF) aus:
    Aufmachen -> Ausräumen -> 3 Torx-Schrauben oben (bei mir 20er) und 2 unten rausdrehen -> HSF ist ausgebaut. Man zieht das Kabel durch diesen Hohlraum zum Radiofach und schließt es am Navi an (HSF noch nicht wieder einbauen).

    4a. Ein Rückfahrsignal habe ich nicht angeschlossen, und trotzdem funktioniert alles ohne nennenswerte Nachteile. Bei Blaupunkt geht die Navigation meines Wissens nach überhaupt nicht ohne Rückfahrsignal. Das müsste aber vom Sicherungskasten geholt werden, was wieder ein größerer Aufwand ist. Mein Becker läuft auch ohne!

    5. Prüfen, ob alles funktioniert:
    Code eingeben, und hören, ob der Radioempfang ok ist (wenn nicht, Prob mit der Phantomspeisung). Dann lässt man sich vom Navi die Geschwindigkeit anzeigen (Bei Becker Traffic Pro: ersten und letzten Knopf der unteren Reihe gleichzeitig drücken). Im Stand sollte dort „000“ stehen. Dann einige Meter fahren. Selbst wenn der Wagen nur rollt, muss etwas angezeigt werden (andernfalls: GALA-Anschluss geht nicht). Wohin die Richtungspfeile zeigen, ist egal.
    Wenn alles geht, die SICHERUNG wieder RAUS!

    6. Endgültiger Einbau:
    Das Navi (mit abgenommenen Bedienteil, wenn mgl.) vorsichtig reinschieben, und den Adapter und die Anschlusskabel hinten in den Raum, wo sonst das HSF ist, ziehen. Die Kabel müssen hinter dem Navi weg, da dieses viel größer ist, als ein normales Radio (trotz 1DIN, das Mehr an Ausstattung muss ja irgendwo bleiben). Ist das Navi eingerastet, kann das HSF wieder eingebaut werden.

    7. Kalibrierung
    Die Hersteller halten sich bzgl. der Dauer der Kalibrierungsfahrt sehr bedeckt. Bei mir hat es eine Straßenecke (200 m, weniger als eine halbe Minute, 9 SAT Empfang) lang gedauert. Auf jeden Fall gilt: Wenn das Navi GPS-Empfang hat und die Geschwindigkeit erkennt, kalibriert es sich normalerweise auch.

    Das Becker steht etwas über, und die Schublade unter dem Radiofach (bei Elegance) hakt etwas. Die grüne Beleuchtung passt auch nicht 100%ig zur Skoda-Beleuchtung, aber das sind auch die einzigen Mankos.
    Ansonsten bin ich sehr zufrieden mit der Bedienung, der Navigationsleistung (auch in Spanien, bis auf einen „Geisterkreisel“, den er ansagt), dem Radioempfang und der Audio-Qualität.

    Vielleicht konnte ich damit jemandem weiterhelfen. Auf jeden Fall: Danke an alle, die mir geholfen haben!

    Alle Angaben, Vorschläge und Tipps ohne Gewähr, für Schäden übernehme ich keine Haftung, Einbau erfolgt auf eigene Gefahr!
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Lucky

    Lucky

    Dabei seit:
    08.11.2002
    Beiträge:
    2.691
    Zustimmungen:
    14
    Ort:
    Dortmund
    Fahrzeug:
    Fabia 6Y5 2.0 Combi Elegance
    Werkstatt/Händler:
    AH Kosian IS
    Kilometerstand:
    171000
    @turbo-bastl

    :loben:

    Ich hab ja fast die gleiche Kombination (nur das TP4733 also Lowspeed) und kann das alles
    nur bestätigen.

    Mit der Schublade hatte ich am Anfang auch so meine Probs, aber ein paar Mal "sanft" :zwinker:
    die Schublade hin und her und siehe da, nix klemmt mehr.

    Michael
    [​IMG]
     
  4. juhuuh

    juhuuh Guest

    schöner Bericht.

    ... und hier findet man noch das : Rückfahrsignal
     
  5. #4 turbo-bastl, 08.05.2004
    turbo-bastl

    turbo-bastl

    Dabei seit:
    06.03.2004
    Beiträge:
    3.032
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Ingelheim am Rhein 55218
    Fahrzeug:
    Octavia I TDI 130 PS Elegance & Suzuki Swift 92PS
    Werkstatt/Händler:
    Skoda-AH 77, Schiersteiner Str. 77, Wiesbaden
    Kilometerstand:
    159000
    Noch ein kleiner Tip für die Anwendung:

    Wenn man sich zu einem "besonderen Ziel" (z.B. Sehenswürdigkeiten, Restaurants, Hotels, Werkstätten etc.) ohne Straßenangabe mithilfe der Michelin oder VARTA-CDs führen lassen will, geht das so 8-):

    Blick auf die Karte, welche Stadt in der Nähe liegt (je nach Dichte der besonderen Ziele max. 10 - 20 km Entfernung). Dann die Route dorthin berechnen lassen. Navi-CD raus, Zusatz-CD rein, "Sonderziele im Zielgebiet" auswählen. Das Becker speichert dieses als Zwischenziel und führt recht zuverlässig hin :bunny:

    Klingt simpel, aber ich habe eine Woche gebraucht um dahinter zu kommen. Nutzt bestimmt dem ein oder anderen Gebrauchsanweisungsverweigerer :toedlich:
     
  6. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Erfahrungsbericht & Tipps: Einbau Becker - Navi

Die Seite wird geladen...

Erfahrungsbericht & Tipps: Einbau Becker - Navi - Ähnliche Themen

  1. Octavia III Columbus - Sortierung Musik SD-Card / Playlist / Genre - Tipps gesucht

    Columbus - Sortierung Musik SD-Card / Playlist / Genre - Tipps gesucht: Hallo liebe Musik-Experten hier. Seit 3 Monaten habe ich ja endlich meinen O³ mit Columbus Business Paket. Vorher hatte ich 6 Jahre meinen Ford...
  2. Probleme mit Navi

    Probleme mit Navi: Ich habe gerade mal "leichte" Probleme mit meinem AMUNDSEN-Navi. In den letzten 6 Wochen spinnt das Teil immer mehr. Begonnen hat es damit, daß...
  3. Airbag Leuchte nach Navi Tausch

    Airbag Leuchte nach Navi Tausch: Hi, habe bei mir das Navi getauscht und dabei leider die Airbag Leuchte abgezogen! Nun ... jetzt weiß ich es leider, die Airbag-leuchte im...
  4. 1.8TSi Racechipfahrer hier? Suche Hilfe beim Einbau

    1.8TSi Racechipfahrer hier? Suche Hilfe beim Einbau: Die beiliegende Anleitung ist keine Hilfe. Kann mir jemand sagen, wo ich meinen Racechip anschließen muss, es ist die 1-Kanal- Version vom...
  5. Octavia III Sygic Navi mit Smart Link

    Sygic Navi mit Smart Link: Hat jemand im Octavia 3 mit Smart Link und Bolero die Navi App Sygic installiert? Funktioniert das?