Erfahrungsbericht Octavia II FL 2.0 TDI Elegance Combi von einem Vielfahrer

Dieses Thema im Forum "Skoda Octavia II Forum" wurde erstellt von bergfisch, 13.03.2011.

  1. #1 bergfisch, 13.03.2011
    bergfisch

    bergfisch

    Dabei seit:
    20.01.2010
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    nach nunmehr 1 Jahr und ca. 85000 km wollte ich mal eine kleine Zwischenbilanz ziehen zum Octi selbst und zur Ausstattung. Der Wagen ist ein Firmenfahrzeug, was für private Fahrten in vollem Umfang zur Verfügung steht.

    Grundsätzlich hatte ich mit dem Octavia bisher, bis auf die autom. Spiegelablendung, überhaupt kein Problem. Fahre viel Autobahn und finde hierfür die 140 PS ausreichend. Fahre ab und an einen Passat 170 PS (BJ 2009, Sportline) und finde im Vergleich diese 30 PS merkt man deutlich, ebenso wie das Innengeräusch was beim Octavia deutlich lauter ist, aber noch für mich im Rahmen. Negativ für mich ist der zu kleine Kofferaum, was allerdings nur individuell mein Problem ist, da ich öfters hier an die Grenze vom Volumen her komme. Aber ich behaupte mal, für 5 Personen und vollem Gepäck in Urlaub wir schon eng. Der der Combi recht umfangreich ausgestattet ist möchte ich zu diesen Details mal meine Erfahrungen mitteilen:

    Navi Columbus:

    Für mich als Vielfahrer, der auch ins benachbarte Ausland fährt ein absolut sinnvolles Zubehör. Funktioniert einwandfrei, Festplatte ist reichlich mit Musik gefüttert und die Anzeigen für Parkdistanz, Heizung, Klima, Telefon usw. sind sehr praktisch.

    Bluetooth:

    Ebenso ein "must to have" für mich, funktioniert einwandfrei.

    Elektrische Sitze:

    Gerade für längere Fahrten brauchbares Zubehör, natürlich nicht ganz billig, würde ich aber immer wieder nehmen, evtl. dann aber als Vollederausstattung.

    Schiebedach:

    "Nice to have", aber wäre was wo ich drauf verzichten könnte

    Standheizung:

    Im Winter natürlich supergeil, schade daß es die nur ohne Fernbedienung gab, trotz des Preises für mich lohnenwert.

    Parksensoren vorne und hinten:

    Hinten ist ja serienmäßig, vorne kostete Aufpreis, aber trotzdem hilfreiche kleinere Investition

    Xenon:

    Für mich ein absolutes Sicherheitplus. Bei ziemlich vielen Nachtfahrten abolut lohnenswert. Ebenso das beinhaltete Kurven und Abbiegelicht.

    Abgedunkelte Scheiben hinten:

    Ebenso was Blicke von außen als auch Sonneneinstrahlung angeht für mich sinnvoll.

    Doppelter Ladeboden:

    Idealer Platz für Starhilfekabel, Decken, Sachen die man nicht so oft braucht; empfehlenswert

    Anhängerkupplung abnehmbar:

    Ich brauch sie halt ab- und an, deshalb für mich sinnvoll, schöner wäre natürlich sie wäre autom. ausklappbar (mechanisch reicht ja), ist aber klagen auf hohem Niveau, weil geht natürlich auch so.

    Reifen Sommer auf Trifid und Winter auf Pallas Felgen, je 17 Zoll:

    Sommerreifen Potenza - Katastrophe! Bereits nach 20 tds km leichte Sägezahnbildung hinten, ab 30000 extreme Laufgeräusche. Verschlissen bei gut 40000. Im April kommen neue drauf, welche weiß ich noch nicht.

    Winterreifen Pirelli - weiß leider grad den Typ nicht. Sind jetzt auch runter, haben aber gut 40000 km guten Dienst geleistet. Trotz 225er Größe im Schnee gut fahrbar.

    Verbrauch:

    Durchschnittlich 6,8 Liter auf 100 km.



    Alles in allem ist dieser Oktavia ein guter Kompromiss. Ich habe hier für 33 tsd. Euro ein Auto mit einer guten Ausstattung, wo ich im Vergleich zum Passat oder auch Audi wesentlich günstiger fahre, gerade was die 1% Regelung angeht. Sinnvoll wäre für mich evtl. noch das DSG Getriebe gewesen. Aufgrund der Größe kommt als nächstes Auto evtl. der Superb in Frage. Ausstattungsmäßig muß ich da evtl. abspecken um den deutlichen Aufpreis im Rahmen zu halten.



    So, daß waren mal kurz ein paar Zeilen von mir und meinen "Erfahrungen".

    Gruß

    Bergfisch
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. agneva

    agneva

    Dabei seit:
    08.10.2010
    Beiträge:
    2.660
    Zustimmungen:
    71
    Fahrzeug:
    O² RS TDI DSG / Fabia Exc. 1.9TDI
    Werkstatt/Händler:
    ich
    Kilometerstand:
    84000
    du hattest bis auf die Spiegelabblendung kein einzigstes Problem? ist ja :thumbsup:
    was war denn mit der Spiegelabblendung?
     
  4. #3 tschack, 13.03.2011
    tschack

    tschack
    Moderator

    Dabei seit:
    20.09.2007
    Beiträge:
    8.800
    Zustimmungen:
    449
    Ort:
    Wien
    Fahrzeug:
    Octavia Combi TDI, Yeti TDI
    Verstellst du denn während der Fahrt deinen Sitz?
    ?(
     
  5. #4 bergfisch, 13.03.2011
    bergfisch

    bergfisch

    Dabei seit:
    20.01.2010
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Die Spegelablendung funktionierte am Anfang nicht, wurde aber dann bei der Inspektion verhoben.

    Natürlich verstelle ich den Sitz nicht ständig, finde aber die "Aufpumpfunktion" als sinnvoll und stell diese gerade bei längeren Fahrten nach. Längere Fahrten können bei mir durchaus 1200 bis 1300 km bedeuten.
     
  6. #5 octavia1820v, 13.03.2011
    octavia1820v

    octavia1820v

    Dabei seit:
    26.01.2009
    Beiträge:
    646
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    C; ERZ;
    Fahrzeug:
    Skoda Superb 3T Combi
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Melzer
    Kilometerstand:
    99800
    Was hast du denn für eine Geschwindigkeit auf der BAB ? Bin grade von C nach SE gefahren mit 5,6 Liter auf 100km, bei einer Geschwindigkeit von 150 km/h, da wos ging.
    Hab aber 30 PS mehr als du ;)
     
  7. #6 bergfisch, 13.03.2011
    bergfisch

    bergfisch

    Dabei seit:
    20.01.2010
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Da wo es geht fahre ich schon so ca. 170.
     
  8. #7 octavia1820v, 13.03.2011
    octavia1820v

    octavia1820v

    Dabei seit:
    26.01.2009
    Beiträge:
    646
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    C; ERZ;
    Fahrzeug:
    Skoda Superb 3T Combi
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Melzer
    Kilometerstand:
    99800
    Da wäre mir der Diesel zu schade :D Mal sehen was er mit den 18"er nimmt, wenn die drauf sind.
     
  9. #8 dragonjackson, 14.03.2011
    dragonjackson

    dragonjackson

    Dabei seit:
    23.07.2008
    Beiträge:
    437
    Zustimmungen:
    0
    Mal eine Frage, weil mein Elegance als Firmenwagen gerade bestellt ist:
    Hast du schon Teilleder drin? Welche Farbe und wie bist du zufrieden damit? Wie ist das "Raumgefühl" gegenüber dem Passat oder Superb (falls gefahren)?

    Fahre vorrübergehend auch den Passat, bin vorher S2 Limo gefahren. Mir machen die Fahrgeräusche auch Sorgenfalten... Schade, dass im neuen Job kein Superb mehr drin war (hab ich vergessen auszuhandeln).
     
  10. #9 bergfisch, 14.03.2011
    bergfisch

    bergfisch

    Dabei seit:
    20.01.2010
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    ja der hat die Teillederausstattung mit Stoff(müßte Serie sein beim Elegance) in schwarz. Bisher kein Problem, mal sehen wie es in 1 bis 2 Jahren aussieht. Grundsätzlich ist hier evtl. die Variante Volleder oder Leder/Alcantara die bessere Wahl. Wohlgemerkt, wir reden hier von Firmenwagen und das Budget hierfür muß natürlich passen. Die Außenfarbe ist anthrazit-metallic. Schade daß es die Farbe nicht für den Superb gibt.

    Bin sowohl den Superb Combi also auch, wie erwähnt den Passat gefahren, beide mit 170 PS TDI, Superb mit DSG, Passat mit Schaltgetriebe. Mir kam es so vor, daß man sowohl räumlich, als auch vom Feeling her die eine Klasse größer merkt. Superb war auch Elegance in Vollausstattung. Naja, man muß natürlich auch die über 10000 Euro Mehrpreis sehen. Finde das DSG schon klasse. Die Fahrgeräusche merkt man nicht so gravierend, wenn man nicht ständig von Passat auf Octavia umsteigt. Man kann selbst bei Tempo 170 noch gut telefonieren über die Freisprechanlage. Ich reduziere dann zwar meistens die Geschwindigkeit, aber das natürlich wegen der Konzentration usw.
     
  11. gilga

    gilga

    Dabei seit:
    20.04.2010
    Beiträge:
    1.455
    Zustimmungen:
    80
    Ort:
    Leipzig
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia Combi 1.4 101PS Style Edition BJ 2006 auf LPG (Prins VSI + Valve Care), VW Touran 2.0 TDI 140PS Bluemotion BJ 2011
    Kilometerstand:
    135000
    Erstmal vielen Dank für den ausführlichen Bericht!!! Davon kann es nie genug geben!
    Wobei man hier die Frage stellen muß, was für ein Wagen (klass. Kombi) es denn als Alternative werden soll, wen der Octavia schon nicht reicht. Platz für 5 Personen ok, da bringt der Passat und der Superb etwas mehr Platz auf der Rückbank (sowohl in Beinfreiheit als auch Breite). Dennoch liest man oft, z.B. beim ADAC, das selbst der wegen des Platzes auf der Rückbank gelobte Superb auf längeren Strecken nicht für 3 Erwachsene auf der Rückbank ausgelegt ist (ist sicher auch teilweise subjektiv und kommt auch auf die durchschnittliche Größe/Breite der Personen an).

    Wenn sich das aber auf den Kofferaum bezieht... der Kofferaum des Superb und des Octavia ist beinahe identisch. Was man im Octavia nicht wegbekommt wird man auch mit dem Superb kaum wegschaffen können. Ein wirklicher Unterschied entsteht erst beim Umlegen der Rückbank - bei 5 Personen ist das aber keine Option. Die Aussagen zum Superb-Kofferaum lassen sich praktisch unverändert auf den Passat übertragen. Mich würde interessieren, wie da in der Praxis ein anderer Eindruck entstehen kann, als die reinen Maße vermuten lassen?! Kann man da Beispiele nennen?

    Am Ende würde ich auch keine 3.000-5.000€ (in etwa der reale Preisunterschied Octavia/Superb bei vergleichbarer Ausstattung) mehr für 1-2x Urlaub im Jahr ausgeben. Dafür kann man ja schon fast jedesmal ein zweites Auto dazumieten, oder die günstige Variante Dachbox (gibts auch zu mieten) wählen.
     
  12. gilga

    gilga

    Dabei seit:
    20.04.2010
    Beiträge:
    1.455
    Zustimmungen:
    80
    Ort:
    Leipzig
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia Combi 1.4 101PS Style Edition BJ 2006 auf LPG (Prins VSI + Valve Care), VW Touran 2.0 TDI 140PS Bluemotion BJ 2011
    Kilometerstand:
    135000
    Kann der höhere Geräuschkomfort des Passat im Vergleich zum Octavia auch teilweise an der Motoriesierung liegen? Der 170PS dürfte ja länger übersetzt sein, als der 140er im Octavia und damit bei gleicher Geschwindigkeit ein paar hundert U/min weniger machen, oder?

    Weitere austtatungsbedingte Vorteile des Passat könnte Dämmglas (auch im Octavia erhätlich) oder beim ganz neuen Modell auch die extra gedämmte Frontscheibe (selbst beim Superb nicht zu bekommen; angeblich gerade von Audi zum Passat gekommen) sein. Ich denke auch ohne diese evtl. Vorteile und mit gleichem Motor wird der Passat sicher leiser sein, keine Frage. Wollte das nur zu bedenken geben... ;-)
     
  13. agneva

    agneva

    Dabei seit:
    08.10.2010
    Beiträge:
    2.660
    Zustimmungen:
    71
    Fahrzeug:
    O² RS TDI DSG / Fabia Exc. 1.9TDI
    Werkstatt/Händler:
    ich
    Kilometerstand:
    84000
    nein die sind genau gleich übersetzt
     
  14. gilga

    gilga

    Dabei seit:
    20.04.2010
    Beiträge:
    1.455
    Zustimmungen:
    80
    Ort:
    Leipzig
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia Combi 1.4 101PS Style Edition BJ 2006 auf LPG (Prins VSI + Valve Care), VW Touran 2.0 TDI 140PS Bluemotion BJ 2011
    Kilometerstand:
    135000
    Also zumindest der Octavia mit 140PS TDI und der RS mit 170PS TDI sind wohl ab dem 4. Gang unterschiedlich übersetzt. Sehe irgendwo logisch nicht, warum das beim Vergleich 140PS TDI im Octavia mit 170PS TDI im Passat großartig anders sein sollte (auch wenn im Detail die Übersetzung der Gänge im Passat 140/170PS TDI evtl. eine andere als im 140/170PS TDI Octavia/Octavia RS ist).
     
  15. #14 Oberberger, 15.03.2011
    Oberberger

    Oberberger

    Dabei seit:
    25.06.2009
    Beiträge:
    982
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Octavia II Combi 1,9 TDI DPF
    Kilometerstand:
    101600
    @bergfisch
    Nur eins, was mir einfällt: Wenn Dir der Kofferraum des Octavia zu klein ist, hast Du das falsche Auto. Er ist einer der grössten Kombis seiner Klasse, und ihm da einen zu kleinen Kofferraum anzukreiden, ist nicht ok. Das musst Du dann eher Dir selber durch falsche Fahrzeugwahl ankreiden oder Deinem Arbeitgeber, der Deine dienstlichen Bedürfnisse nicht kennt.
     
  16. agneva

    agneva

    Dabei seit:
    08.10.2010
    Beiträge:
    2.660
    Zustimmungen:
    71
    Fahrzeug:
    O² RS TDI DSG / Fabia Exc. 1.9TDI
    Werkstatt/Händler:
    ich
    Kilometerstand:
    84000
    dann sind die Angaben auf der Skoda Homepage wohl falsch

    140Ps:
    Gangstufe 5. 0,914
    Gangstufe 6. 0,756
    Gangstufe Z./R. 3,989
    Achsübersetzung I 4,118
    Achsübersetzung II 3,043
    RS:
    Achsübersetzung :1 4,118 / ab 5. Gang 3,043
    Gangstufe V. 0,914
    Gangstufe VI. 0,756
    Gangstufe R. 3,989

    Das passt auch zum Leistungsverlauf der beiden Motoren: 140Ps bei 4000upm und 170Ps bei 4200upm
    Ausgerechnet: 4000 U/min = 208km/h, 4200 U/min = 218km/h
     
  17. #16 dragonjackson, 15.03.2011
    dragonjackson

    dragonjackson

    Dabei seit:
    23.07.2008
    Beiträge:
    437
    Zustimmungen:
    0
    Super, genau das wollte ich wissen! Meiner kommt ja mit DSG - bin es mal eine Woche im Leih-Golf 5 gefahren und war begeistert - gerade in München/Großstadt/Stau/Stop-and-go.

    Und die Diskussion hier mit "geb doch bissl mehr Geld für Platz aus"... es sind Firmenwagen - wenn ihr ein Budget von xxx Euro habt, dann geht nicht mal schnell 3-5k€ mehr... Ich hatte die halbe Personalabteilung auf den Füßen.
    Bei mir wärens sogar 2500,- Brutto mehr gewesen... aber da hatte sich oben jemand quer gestellt :(
     
  18. gilga

    gilga

    Dabei seit:
    20.04.2010
    Beiträge:
    1.455
    Zustimmungen:
    80
    Ort:
    Leipzig
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia Combi 1.4 101PS Style Edition BJ 2006 auf LPG (Prins VSI + Valve Care), VW Touran 2.0 TDI 140PS Bluemotion BJ 2011
    Kilometerstand:
    135000
    Bei mir steht da für den 140PS
    Gangstufe 1. 3,769
    Gangstufe 2. 2,087
    Gangstufe 3. 1,324
    Gangstufe 4. 0,977
    Gangstufe 5. 0,975 <<< Sprung 4/5 sieht unrealistisch aus
    Gangstufe 6 .0,814

    Achsübersetzung I 3,450
    Achsübersetzung II 2,760 <<< hier vermutlich die Erklärung für den seltsamen Sprung 4/5 insofern das Gleiche wie beim RS gilt (I für 1-4 und II für 5-6)


    Und für den 170PS (RS)
    Gangstufe I 3,769
    Gangstufe II. 2,087
    Gangstufe III. 1,324
    Gangstufe IV 0,919
    Gangstufe V. 0,902
    Gangstufe VI. 0,757

    Achsübersetzung: 3,684 / ab 5. Gang 2,917

    Mit den Achsübersetzungen gerechnet habe ich nicht, von daher könntest Du Recht haben (ich lasse mich da gern eines besseren belehren; war wirklich eine ernst gemeinte Frage; keine Feststellung/Behauptung). Aber die bei dir genutzten Werte sind zumindest nach dem was bei mir auf der Skoda-Homepage (ja leider nicht immer für Korrektheit bekannt) angezeigt wird falsch.
     
  19. agneva

    agneva

    Dabei seit:
    08.10.2010
    Beiträge:
    2.660
    Zustimmungen:
    71
    Fahrzeug:
    O² RS TDI DSG / Fabia Exc. 1.9TDI
    Werkstatt/Händler:
    ich
    Kilometerstand:
    84000
    lol wir haben beide Recht: ich DSG du Handschalter
     
  20. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. gilga

    gilga

    Dabei seit:
    20.04.2010
    Beiträge:
    1.455
    Zustimmungen:
    80
    Ort:
    Leipzig
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia Combi 1.4 101PS Style Edition BJ 2006 auf LPG (Prins VSI + Valve Care), VW Touran 2.0 TDI 140PS Bluemotion BJ 2011
    Kilometerstand:
    135000
    :thumbsup:

    Wobei sich mir da gleich die Frage aufdrängt: Warum verzichtet man beim DSG darauf die Übersetzung anzupassen? Verschenkt man hier nicht Potential (Geräuschentwicklung, Verbrauch, Verschleiß)? Ich gehe mal davon aus, dass es Sinn macht einen stärkeren Motor auch im Getriebe anders zu übersetzen ... oder liege ich da falsch?
     
  22. gilga

    gilga

    Dabei seit:
    20.04.2010
    Beiträge:
    1.455
    Zustimmungen:
    80
    Ort:
    Leipzig
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia Combi 1.4 101PS Style Edition BJ 2006 auf LPG (Prins VSI + Valve Care), VW Touran 2.0 TDI 140PS Bluemotion BJ 2011
    Kilometerstand:
    135000
    Das Ergo der "Diskussion" war eigentlich nicht "gib 3-5k€ mehr für mehr Platz aus", sondern eher "auch mit 3-5k€ ist da nicht mehr nutzbarer Platz im Kofferaum (wenn nicht umgeklappt bzw. mit 5 Erwachsenen im Auto)" ;)

    Um den Octavia (und im Prinzip fast identischen Superb/Passat) spürbar zu toppen braucht es dann schon Vans... und selbst da kauf man meist nur die Möglichkeit in die Höhe stapeln zu können, was ja nicht immer sinnvoll/praktikabel ist. Evtl. ist der Mercedes E-Klasse noch eine (teure) Alternative... da soll(!) ja noch ein wenig mehr Platz sein als im Superb. Ob das dann aber in der Praxis gleich signifikant viel mehr ist (kriegt man tatsächlich 1-2 große Koffer/Reisetaschen mehr rein), möchte ich nicht beurteilen.
     
Thema: Erfahrungsbericht Octavia II FL 2.0 TDI Elegance Combi von einem Vielfahrer
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. skoda octavia 2.0 tdi dsg elegance erfahrungsbericht

    ,
  2. skoda octavia elegance ausstattung 2011

    ,
  3. skoda octavia ii 2.0 tdi erfahrungen

    ,
  4. skoda octavia 2.0 tdi 140 ps bj.2011,
  5. skoda octavia vielfahrer,
  6. 2006 skoda octavia combi elegance serienausstattung,
  7. skoda octavia elegance 2006 ausstattung,
  8. skoda octavia combi 2.0 tdi dpf rs probleme,
  9. erfahrungsberichte octavia bj 11
Die Seite wird geladen...

Erfahrungsbericht Octavia II FL 2.0 TDI Elegance Combi von einem Vielfahrer - Ähnliche Themen

  1. Privatverkauf 15Zoll Stahlfelgen Octavia 1Z

    15Zoll Stahlfelgen Octavia 1Z: Ich biete hier 15 Zoll Stahlfelgen von meinem Oci an. Preis 70€ VHB Die Felgen können in Hönow oder Wildau abgeholt werden.
  2. Zahnriemenwechsel Drehmomente 2.0 TDI PD BMN

    Zahnriemenwechsel Drehmomente 2.0 TDI PD BMN: Hallo Leute! Morgen steht beim RS der Zahnriemenwechsel an. Da ich nicht mehr kaputt machen will wie schon ist wäre es toll wenn mir jemand die...
  3. Škoda FABIA Combi Style TSI fragen

    Škoda FABIA Combi Style TSI fragen: Hallo leute ich habe mal eine frage an euch, ich habe gesehen das der eigentlich nur 1197 hubraum hat mit 110 ps. sind sie 1,2 liter hubraum...
  4. 2.0 TDI 150 PS Glühkerzen tauschen

    2.0 TDI 150 PS Glühkerzen tauschen: Hallo zusammen, ich benötige einen fachkundigen Rat. DJDüse aus dem Forum war so nett und hat meinen Fehlerspeicher ausgelesen, da die MKL...
  5. Privatverkauf Orig. Skoda Octavia III Alu Winterkompletträder / Dunlop Winter Sport 5 - 205/55 R16

    Orig. Skoda Octavia III Alu Winterkompletträder / Dunlop Winter Sport 5 - 205/55 R16: Verkaufe einen Komplettradsatz mit Dunlop Winter Sport 5 auf original Skoda Alufelgen "Star" inkl. Radnarbendeckel in der Dimension 205/55 R16...