Erfahrungsbericht Leistung/Endgeschwindigkeit Skoda RS TDI / Skoda Kundendienst

Diskutiere Erfahrungsbericht Leistung/Endgeschwindigkeit Skoda RS TDI / Skoda Kundendienst im Skoda Octavia III Forum Forum im Bereich Skoda Forum; Hallo zusammen, ich habe einen RS TDI und bin ehrlich gesagt sehr enttäuscht was die Leistung/Endgeschwindigkeit betrifft. Der Vorführwagen...

Tille

Dabei seit
25.01.2015
Beiträge
22
Zustimmungen
2
Hallo zusammen,
ich habe einen RS TDI und bin ehrlich gesagt sehr enttäuscht was die Leistung/Endgeschwindigkeit betrifft. Der Vorführwagen (ebenfalls Automatik & Kombi) im Autohaus fuhr laut GPS 235km/h, was mich dazu anregte den Wagen mit ein paar Ausstattungen als neuen Dienstwagen für knapp über 40.000€ zu bestellen. Da sich die Lieferzeit hinzog und ich dringen einen Dienstwagen brauchte, musste ich 3 Monate einen Ersatzwagen leihen, Skoda Octavia mit Schaltgetriebe 140PS, auch der Wagen brachte zu meiner Verwunderung knapp 230km/h auf der Bahn, kostete irgendwas um die 27.000€.

Nun erhielt ich den Wagen ende April 2015, habe schön entspannt die ersten 1200km "extra soft" den Wagen eingefahren und..... war enttäuscht. Ab 180km/h hat der Wagen einen hohen Leistungseinbruch und bei 210km/h ist Schluss. Der Verkäufer meinte nur das erst ab 10.000km die Leistung "voll entfaltet" ist......
Mittlerweile habe ich etwas über 30.000km drauf, bei 210km/h ist weiterhin Schluss, Bergab + Rückenwind auch mal 215km/h und nur wenn die nächsten 5km die Bahn links frei bleibt.

Es wurden nur die Abgaswerte geprüft und die sind laut Skoda "völlig in Ordnung" (was für eine Ironie) und daher gibt es keinen Grund für eine Beanstandung. Nun frage ich mich persönlich: warum habe ich mir einen RS TDI bestellt, wenn die Leistung schlechter ist wie z.B. bei dem 140PS Motor? Da hätte ich mir ja eine Menge Geld sparen können, oder nicht? Ich weiß, das ist jammern auf hohen Niveau. Jedoch fahre ich knapp 60.000km im Jahr und wenn es die Verhältnisse zulassen auch gern schnell, daher die RS Version und nicht das 140PS Modell. Laut Papieren soll der Wagen mit Automatik 228km/ erreichen und das es da "ein wenig" Abweichungen geben kann (Skoda nennt das Streuung), ist mir schon klar. Aber so drastisch? Auch der Verbrauch weicht mehr als deutlich von den angegebenen Durchschnittswerten ab, bin oft im benachbarten Ausland und da merke ich das bei gediegener Fahrweise doch sehr stark. Nun das man es hier mit den Zahlen nicht so genau genommen hat, wissen wir ja aus der Presse.

Das Schlimme an der ganzen Geschichte ist jedoch die Ignoranz von Skoda. Nachdem ich ausführlich die Probleme in einer langen Mail geschildert habe und hier um eine Stellungnahme bat, bekam ich gestern diese Antwort:


Sehr geehrter Herr ********,

wir nehmen Bezug auf Ihr Schreiben und Ihre Befürchtung, dass Ihr Fahrzeug mit einem Dieselmotor des Typs EA 189 ausgestattet ist. Wir haben großes Verständnis dafür, dass Sie aufgrund der Medienberichterstattung über die in den Dieselmotoren des Typs EA 189 verwendete Software, die den Ausstoß von Stickoxid (NOx) im Prüfstand optimiert, besorgt sind.

Auf unserer Website
www.skoda-auto.de haben wir für Sie ein Online-Tool integriert. Dort erhält
jeder Kunde mit seiner 17-stelligen Fahrzeug-Identifikationsnummer (FIN) eine Aussage, ob sein
Fahrzeug betroffen ist oder nicht. Die Identifikationsnummer befindet sich in der
Zulassungsbescheinigung Teil 1 in der Zeile E, im Service-Handbuch und im unteren Bereich der
Windschutzscheibe. Auf der genannten Website sind zudem weiterführende Informationen sowie
Fragen und Antworten rund um das Thema abrufbar.


Ferner haben Sie jederzeit die Möglichkeit, mit uns über die kostenfreie Hotline 0800 44 24 24 6
Kontakt aufzunehmen.


Sollte Ihr Fahrzeug betroffen sein, ist es uns wichtig, Ihnen mitzuteilen, dass es trotzdem technisch
sicher und fahrbereit ist. Die erforderlichen und wirksamen Genehmigungen für diese Fahrzeuge
liegen vor. Sie dürfen weiterhin uneingeschränkt im Straßenverkehr benutzt werden. Dies hat das
Kraftfahrt-Bundesamt am 15. Oktober 2015 bestätigt.
Zudem werden auch ŠKODA Fahrzeuge mit den Dieselmotoren des Typs EA 189 nach
Abstimmung mit dem Kraftfahrt-Bundesamt ein technisches Update für Sie kostenfrei erhalten. Als
Hersteller der Motoren hat Volkswagen am 7. Oktober 2015 dem Kraftfahrt-Bundesamt einen
Maßnahmenplan vorgelegt. Dieser sieht vor, dass die notwendigen Updates der Software, aber auch – soweit erforderlich – technische Lösungen entwickelt werden. Das Kraftfahrt-Bundesamt hat
diesen Plan am 15. Oktober 2015 akzeptiert.


Wir versichern Ihnen, dass ŠKODA in enger Abstimmung mit Volkswagen mit Hochdruck an
diesen Lösungen arbeiten und wir Sie schnellstmöglich über die geplanten Maßnahmen informieren
werden, wenn Ihr Fahrzeug betroffen sein sollte. In der Zwischenzeit möchten wir Sie um Geduld
und Ihr Verständnis bitten, ŠKODA wird die notwendigen Schritte mit dem gebotenen Tempo, aber
auch mit der Gründlichkeit angehen, die Sie jetzt erwarten dürfen.


Wir bitten Sie, jegliche Unannehmlichkeiten zu entschuldigen.

Mit freundlichen Grüßen
ŠKODA AUTO Deutschland GmbH
i.V. Detlef Nagel, Leiter Kundenbetreuung

i.A. Jacqueline Sann, Kundenbetreuung


Das hat auch nicht ansatzweise mit dem geschilderten Problem zu tun, zeigt mir aber wie man hier auf Anfragen reagiert.

Fazit: die Verarbeitung des Skoda Octavia RS TDI ist gut, da gibt es nichts auszusetzen. Auch der Service in meinem Autohaus ist sehr gut, jedoch sind den Mitarbeitern die Hände gebunden wenn es um Probleme wie in dieser Art geht. Skoda Kundenservice ist unter aller Sau, Rückrufbitten per Telefon werden völlig ignoriert und Mails..... naja, lassen wir das. Sorry wenn ich das so sagen muss, aber noch einmal würde ich mir keinen RS bestellen. Jetzt werde ich eine Wandlung des Vertrages anstreben müssen, da Skoda nicht bereit ist nachzubessern.
 

hausmann_ul

Dabei seit
02.05.2014
Beiträge
195
Zustimmungen
57
Ist doch eigentlich ganz Einfach, erst mal eine Leistungsmessung machen lassen, und dann sieht man schon mal ob der Motor auch seine Leistung bringt.
Wenn nicht, sich mit deinem Händler in verbindung setzen, der ist dein Vertragspartner, notfalls mit hilfe eines Anwalts.
 

Tille

Dabei seit
25.01.2015
Beiträge
22
Zustimmungen
2
Leistungsmessung ist bei SKN erfolgt, da werden 132kW (statt 135kW aber im Bereich der Toleranz) gemessen. Wie gesagt: bis 180km/h ist ja auch Leistung da, nur danach ist auf einmal die Luft raus und bis 210km/h ein beschwerlicher Weg. Anwalt werde ich dazu auch einschalten müssen, zum Glück übernimmt das die Verkehrsrechtschutz des ADAC. Der Händler kann da leider wenig für, da er nur nach Herstellervorgaben agieren darf. Man verstehe im Autohaus mein Problem und das ich bei dem Modell / Preis auch einen gewissen Anspruch an die bestellte Leistung habe, nur machen "dürfen" die nix und Skoda interessiert es nicht.
 

Gele73

Dabei seit
19.04.2015
Beiträge
322
Zustimmungen
100
Ort
Moers
Fahrzeug
Kodiaq Sportline 2.0 TSI 132 kW DSG 7-Gang 4x4
Werkstatt/Händler
Skoda Autohaus Minrath GmbH Moers
Mein 1.8 TSI mit DSG soll 229Km/h laufen. Laut Tacho schafft der diese auch. Nehme ich jedoch den GPS-Messwert, so kommt ich maximal auf 224Km/h (ich hab die 10.000KM schon runter). Find die Abweichung von ca. 2% nicht dramatisch, aber korrekt ist es halt auch nicht. Bekannter fährt den 2.0 TDI im Passat und er hat ebenfalls den angegebenen Maxwert bisher nicht erreicht (228Km/h statt 235 Km/h).
 

triumph61

Dabei seit
04.07.2013
Beiträge
8.259
Zustimmungen
2.066
Ort
Ostwestfalen
Fahrzeug
Astra K ST und MX5 NC
Und wie schnell war er bei SKN auf dem Prüfstand?
 

Tille

Dabei seit
25.01.2015
Beiträge
22
Zustimmungen
2
@Gele73, bei -5km/h wäre ich ja auch noch zufrieden, wenn er das nicht erst nach vielen Kilometern erreichen würde.
Leider geht mein Wagen nur bis 180km/h recht zügig, dann kommt der Einbruch und bis 210 km/h ist ein beschwerlicher + langer Weg.
Bei einer leichten Steigung (wohne in nördlichen Niedersachsen, hier ist alles flach) sind es auch nur 200km/h und dafür braucht es keinen RS.
Fehler passieren nun mal wo Menschen arbeiten, das ist in Ordnung. Nur wie man dann mit den Fehlern umgeht, das ärgert mich ungemein. Skoda scheint auf einem so hohen Roß zu sitzen, das es mein Anliegen förmlich ignoriert.
 

hausmann_ul

Dabei seit
02.05.2014
Beiträge
195
Zustimmungen
57
Da der Motor seine Leistung hat, denke Ich, daß bei der ganzen Angelegenheit nichts rauskommen wird.
Das der Diesel obenrum doch sehr müde ist, das hatte ich bei der Probefahrt auch schon festgestellt.
 

Tille

Dabei seit
25.01.2015
Beiträge
22
Zustimmungen
2
Habe da etwas von max. 5% Abweichung der Herstellerangaben gelesen, hoffe damit die Sache wandeln zu können.
Das wäre in dem Fall bei der Geschwindigkeit und beim Verbrauch. Hätte mir lieber gewünscht das Skoda hier nachbessert und man die Angelegenheit zwischen Kunden und Hersteller in Ordnung bringt, aber so wie die Sache ausschaut wird das nur per Anwalt funktionieren. Schade eigentlich.

Kleiner Tip: Man sollte sich eventuell bei Neuwagenbestellung schriftlich geben lassen das der Wagen annähernd die angegebene Höchstgeschwindigkeit bringt (+/-5kmh) oder die Finger vom RS TDI lassen. So würde ich das heute auf jeden Fall machen.
 

Universe

Dabei seit
08.01.2014
Beiträge
448
Zustimmungen
123
Ort
Wolfenbüttel, Niedersachsen
Fahrzeug
Skoda Superb L&K 190PS TDI 4x4 DSG, Golf 7 Highline 1.5 150PS TSI DSG
Werkstatt/Händler
Skoda Zentrum Wolfsburg
Kilometerstand
31000
211 km/h sind eindeutig zu wenig - würde aber nicht sagen, dass der RS TDI generell nicht hält, was er verspricht. Wir haben hier zwar schon ab und an ähnliches gelesen, aber im großen und ganzen sind alle zufrieden mit der vmax. Bei den L&Ks und Scouts und Golf GTDs, Seat Leon FRs hab ich sowas auch noch nicht großartig gelesen. Der Motor ist also eher unbedenklich und wie ich finde äußerst Drehfreudig und kräftig.

Aber in Tilles fall würde ich ebenfalls versuchen zu wandeln.
 

leon25

Dabei seit
19.01.2008
Beiträge
153
Zustimmungen
13
Ort
Deutschland
Fahrzeug
Skoda Octavia 2.0TDI
Das die Skoda auf dem hohen Rost Sitzt kann nur bestätigen, warte schon geschlagene knapp 4 Monaten auf eine zusage von Skoda. Nach jetzigen stand würde ich sagen das wahr mein letzte Skoda. (Wahrscheinlich.)
 

Tille

Dabei seit
25.01.2015
Beiträge
22
Zustimmungen
2
Hi Robin, finde hier keine Option "PM" in diesem Forum - wo soll ich dir die hinsenden? Per "Unterhaltung" geht es leider nicht
 

Tille

Dabei seit
25.01.2015
Beiträge
22
Zustimmungen
2
wenn du mir verraten kannst wo man das hier im Forum findet, gerne. Auf deinem Profil ist nichts hinterlegt und Nachrichten sind deaktiviert.
 

-Robin-

Dabei seit
27.12.2008
Beiträge
1.772
Zustimmungen
105
Ort
Werkstatt Beelitzerweg Arneburg
Fahrzeug
Golf5 mit 2.0 CR 156KW/420NM
Werkstatt/Händler
eigene
Kilometerstand
100000
?????

Was'n da los bei Dir? :D

Homepage steht zb im Profil oder in der Signatur.
Rest kannste "ableiten". :P
 

Tille

Dabei seit
25.01.2015
Beiträge
22
Zustimmungen
2
kann sein das am Anfang bei neuen Usern Nachrichten etc. deaktiviert ist, ist auf einigen Board´s zumindest so.
Hab dir die FIN an deine Support Mail gesendet.
 

alimustafatuning

Guest
Na ja Skoda braucht einen Sachmangel um aktiv zu werden. Denke der ist an deinem RS nicht vorhanden. Nur weil andere Autos besser laufen hast du keinen Mangel. SchmÄlere Reifen anderes Öl andere Luft Mit mehr Sauerstoffgehalt und deine Karre rennt schneller....vielleicht ist seit April auch ne andere Software darauf... Da haben wir keinen Einblick
 

Lichtatem

Dabei seit
30.09.2015
Beiträge
160
Zustimmungen
23
211 geht mal gar nicht da ist was Defekt !! Mein Bruder hat den 1,6 mit 105 Ps Diesel und der rennt 203 Km h.MFG
 
Thema:

Erfahrungsbericht Leistung/Endgeschwindigkeit Skoda RS TDI / Skoda Kundendienst

Erfahrungsbericht Leistung/Endgeschwindigkeit Skoda RS TDI / Skoda Kundendienst - Ähnliche Themen

1 Jahr und 50.000 km Superb 3 Kombi - Erfahrungsbericht: Hallo allerseits, Ich habe meinen Superb 3 Kombi jetzt 1 Jahr und 51.000 km. Für alle die es Interessiert, hier mal mein Erfahrungsbericht...
Leistungsverlust Octavia 3 RS TDI: Moin Moin, so da mein :) nicht wirklich was findet, die tauschen nun auf gut Glück ein paar Steuergeräte, wollte ich auch hier mal nachfragen ob...
Privatverkauf Octavia RS Combi TDI DSG BJ.03.2015: Hallo Zusammen, ich biete hier meinen Octavia RS Combi TDI zum Verkauf oder zur Leasingübernahme bei entsprechender Bonität an. Fahrzeugdaten...
Ehemaliger und (hoffentlich) zukünftiger RS-Fahrer stellt sich vor: Hallo Zusammen, nach dem ich schon ein paar Fragen gestellt habe und auch schon nette Kontakte hier im Forum hatte möchte ich mich vorstellen...
115 Jahre Skoda-Motorsport: http://www.presseportal.de/pm/28249/3367057

Sucheingaben

erfahrungsberichte skoda octavia rs tdi

,

skoda octavia rs erfahrungsberichte

,

skoda octavia rs erfahrungsbericht

,
leistung octavia rs tdi
, erfahrung skoda octavia rs tdi, leistungstreuung skoda rs tdi, erfahrungsbericht skoda rs, Leistungsmessung skoda octavia rs tdi dsg, skoda Octavia 3 rs dsg tdi keine hohe Endgeschwindigkeit
Oben