Erfahrungsbericht: Heckscheibenantenne

Dieses Thema im Forum "Car-Hifi / Navi / App Forum" wurde erstellt von Draco, 16.04.2004.

  1. Draco

    Draco

    Dabei seit:
    22.01.2002
    Beiträge:
    2.541
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Sauerland/NRW Deutschland
    Fahrzeug:
    Audi A6 Avant (4F) 2,7 Liter V6; Skoda Citigo 44kW
    So endlich habe ich heute meine neue Radioantenne für den Fabia bekommen und eingebaut.

    Es handelt sich um eine Heckscheibenantenne mit elektrischen Verstärker, welche die Heckscheibenheizung zum Empfang nutzt.
    Hat bei ebay 8 Euro + versand gekostet.

    Vom Prinzip her wird nur des +Kabel der Heckscheibenheizung hinten direkt vor der Scheibe angezapft. Der Verstärker hat ansonsten ein seperates Massekabel. Strom bekommt er über Remote am Radio.

    Die "tollste" Arbeit war das Verlegen des Kabels von der Heckklappe durch den Schlauch in das Dach des Fabia und von dort aus über den Sicherungskasten zum Radio. Dieser kleine Schlauch hinten an der Heckklappe hat sich als echtes Problem herausgestellt. Ich musste das Kabel vom Radio zum verstärker durchschneiden und hinterher wieder zusammenlöten, um das Kabel durch den Schlauch zu bekommen.
    Das Problem ist halt, dass man das Kabel Verstärker - Heckscheibe nicht in seiner Länge ändern soll, um den Empfang so gut wie möglich zu halten.
    Nu gut, ich habe die Platine sowieso aus der Plastikkiste rausgebaut, damit alles hinter die Verkleidung passt, da war das so nicht wirklich schlimm.
    Das weitere verlegen im Innenraum ging wie gewohnt recht flott.

    Der erste Test mit dem Multimeter ergab, dass Strom am verstärker anlag. Und als das Radio auch noch an zu spielen begann, gehe ich mal davon aus, dass der verstärker funktioniert.
    Erstmal ist der Radioempfang wieder so gut, wie mit der orginalen Antenne (mit orginalem Strahler) plus Phantomspeisung. Ab und zu habe ich jedoch ein kleinen Qualitätsverlust. Vermutlich muss ich noch die Kabel hinter dem Verstärker etwas besser justieren.

    ich hatte anfangs die Erfahrung gemacht, dass die Radioqualität drastisch abnahm, als ich die Ader an die Heckscheibenheizung baute. Ganz ohne Kontakt war der Empfang eigentlich sehr gut.
    Naja wie gesagt, da werde ich noch etwas rumprobieren, damit es optimal wird.

    Jedenfalls - Ziel erreicht, jetzt brauche ich mich nicht mehr rumärgern über den schlechten Empfang wegen dem da:
    [​IMG]

    achso, für Interessierte noch ein paar Details:

    Heckscheibenantenne: RTO VA-80
    UKW Verstärkung: 8dB
    Impendanz: 150 Ohm
    Kabellänge: 410cm (völlig ausreichend im Fabia)

    edit: Lustig lustig, jetzt wo ich das +Kabel von der Heckscheibenheizung entfernt habe und es einfach rumbaumelt ohne Kontakt, also quasi als Wurfantenne, hab ich besten Empfang. Auch unter der Verkleidung.
    So bleibts jetzt :)
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. fawel

    fawel Guest

    Was passiert wenn man die Heckscheibenheizung anmacht? geht die Wärme nicht auch in den Verstärker und Schadet diesem?

    Kann man nicht einfach das originale Antennenkabel nehmen. Also das Originale vom Radio zur Antenne, dort halt abmachen und an den verstärker sowie dann an die Heckscheibe? Dürfe den Einbauaufwand veringern?!? Vom Bau am Dachhimmel abgesehen ;-)
     
  4. RS

    RS Guest

    Wozu eigentlich der ganze Aufwand? Was ist den an der Serien-Dach-Antenne nicht gut? Die Optik?

    Gruss RS
     
  5. Draco

    Draco

    Dabei seit:
    22.01.2002
    Beiträge:
    2.541
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Sauerland/NRW Deutschland
    Fahrzeug:
    Audi A6 Avant (4F) 2,7 Liter V6; Skoda Citigo 44kW
    Jungchen, benutz ma die Suchfunktion und les dir mal die Threads durch, wo sich leute wegen des schlechten Empfanges beschweren.
    Und danach guck dir ma das obige Bild von mir an. Dieser kleine Alu Stummel KANN gar nix richtig empfangen. Da kann ich noch so ein dicken verstärker dranpacken.
    Da war die einzige Lösung ne neue Antenne.
    Den Strahler tauschen wollte ich aus Optischen und Funktionellen Gründen nicht. Sonst geht auf Dauer die Lackierung vom Spoiler kaputt.
    Der Thread war dazu gedacht, andern Usern eine kleine Hilfe zu geben, wie sie Empfangsprobleme umgehen können und nicht warum man sowas "sinnloses" macht :aetschbaetsch: ;-)

    @Fawel: da passiert nix, die Schaltung ist dafür konzipiert. Außerdem WÄrme in dem Sinne gibts nicht wirklich. Oder werden bei dir sämtliche Kabel glühend heiss, wenn Strom durchfliesst ? ;-)
     
  6. RS

    RS Guest

    Hey Draco

    Immer ruhig Blut. Ich habe absolut keine Empfangsprobleme mit Serieausstattung, daher lag für mich dieser Gedanke recht fern, was mich auch nicht dazu brachte die Suchfunktion danach zu fragen.

    Danke trotzdem für die Ausführungen.

    Gruss RS
     
  7. Draco

    Draco

    Dabei seit:
    22.01.2002
    Beiträge:
    2.541
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Sauerland/NRW Deutschland
    Fahrzeug:
    Audi A6 Avant (4F) 2,7 Liter V6; Skoda Citigo 44kW
    war nur ein Hinweis und nicht mehr. Darum auch die Smilies :knuddel:
     
  8. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema: Erfahrungsbericht: Heckscheibenantenne
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. heckscheibenantenne

    ,
  2. heckscheibenantenne mit elektronischem verstärker

    ,
  3. hechscheibenantenne

    ,
  4. heckscheibenantenne test,
  5. Baseline heckscheibenantenne
Die Seite wird geladen...

Erfahrungsbericht: Heckscheibenantenne - Ähnliche Themen

  1. Erfahrungsbericht Bestellung/Abholung Skoda Partner Düsseldorf, Remscheid, Monheim, Karst, Witten

    Erfahrungsbericht Bestellung/Abholung Skoda Partner Düsseldorf, Remscheid, Monheim, Karst, Witten: Hallo liebe Foris, hier möchte ich mal meine persönlichen Erfahrungen bei einer Online Bestellung beim größten Skoda Partner in den o.g. Regionen...
  2. Erfahrungsbericht: Haltbarkeit

    Erfahrungsbericht: Haltbarkeit: habe einen Fabia2 Bj 2006, 230.000 km, 64 Ps Dreizylinder, hier mein Erfahrungsbericht: ausser einem Radlager, den Vorderen Bremsscheiben...
  3. Fabia Combi: Lebensdauer: Erfahrungsbericht

    Fabia Combi: Lebensdauer: Erfahrungsbericht: Erstanmeldung 01/2006 mit 64PS BMI-Motor. Jetzt, 10 Jahre später und mit 230.000 habe ich erstmals einen ernsthaften Defekt, die Steuerkette ist...
  4. Rapid 1.6 TDI 90 Tkm - Erfahrungsbericht

    Rapid 1.6 TDI 90 Tkm - Erfahrungsbericht: Im Herbst 2014 musste ich mir nach mehreren Jahren vollster Hyundai Zufriedenheit von meinem Accent wegen eines Reifenplatzers verabschieden. Er...
  5. Erfahrungsbericht: defekte Lambda-Sonde

    Erfahrungsbericht: defekte Lambda-Sonde: Vorwort: Km-Stand: 423.000 (13.04.2016) Winterräder: 185/55 R 14 Wöchentliches Pendeln zwischen nördliches Brandenburg und südlichen...