Erfahrungsbericht Fahrwerksanpassung: Bilstein B6 + H&R Stabilisatoren

Diskutiere Erfahrungsbericht Fahrwerksanpassung: Bilstein B6 + H&R Stabilisatoren im Skoda Superb III Forum Forum im Bereich Skoda Forum; Tach zusammen, an dieser Stelle will ich kurz meine Erfahrung mit folgenden Fahrwerkskomponenten teilen. Fahrzeug 2.0 TDI 4x4 190ps Standard...

  1. #1 tochan01, 10.11.2018
    Zuletzt bearbeitet: 10.11.2018
    tochan01

    tochan01

    Dabei seit:
    05.02.2014
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    18
    Tach zusammen,

    an dieser Stelle will ich kurz meine Erfahrung mit folgenden Fahrwerkskomponenten teilen.

    Fahrzeug 2.0 TDI 4x4 190ps Standard Fahrwerk auf 19 Zoll, 94.000km.

    Getauschte Komponenten:
    Seiren Dämpfer gegen Bilstein B6 (Vorn/Hinten)
    Stabilisatoren Serie gegen kit H&R (Vorn/Hinten)

    da gerade gut zugänglich auch gleich noch ein paar vorbeugende Instandhaltungsmaßnahmen:
    Koppelstange Hinten Meyle
    Koppelstange Vorn Meyle HD Quality
    Federbeinstützlager Bilstein B1 + Wälzlager Federbeinstützlager Sachs

    [​IMG][​IMG]


    Zum Hintergrund:
    Nach 11 Jahren zusammen mit einem Golf 4 VR5, 4-Motion bin ich auf meinen dicken "Schnee" gewechselt. Der Golf hatte ein Standard Sportfahrwerk in Kombination mit den Bilstein B6 Dämpfern. Damit war ich lange Jahre sehr zufrieden. Der Zahn der Zeit nagte am Wagen, die 320tkm sind nicht spurlos an Ihm vorbei gegangen und nu mit Haus und Hof musste einfach etwas größeres her. Somit kam dann der Superb3 den ich nu seit gut 3 Monaten fahre. Nach den ersten Wochen der Eingewöhnung machte sich jedoch das gefühl breit "hier ist was nicht so, wie es sein sollte".

    11 Jahre "straffe", sichere Straßenlage in jeder Situation hatten doch ihre spuren hinterlassen. Bei zügigen kurven, schnellen durchfahren von Kreisverkehr usw. fühlt es sich irgendwie falsch an bzw. es war einfach alles zu "weich und schaukelig" mit dem dicken. Ich habe mich einfach nicht wirklich "sicher" gefühlt bei schnellen Lenkbewegungen. Somit war die Maßnahme etwas zu ändern unausweichlich denn der Rest von diesem Autowagen gefällt mir einfach super.

    Ein Dämpferaustausch war klar aber ich hab lange überlegt ob nun auch ein Anti Roll Kit mit rein "muss" oder nicht, das gleich war auch bei den Federn... Ich hab dann die Federn erst einmal so gelassen. Natürlich sieht es schon etwas schicker aus aber Mann wird nicht jünger bzw. dessen Rücken und somit sind die Serien federn geblieben.

    Seit gut einer Woche Fahre ich nun die Kombination von Standard federn, Bilstein B6 und H&R Stabis. Ursprünglich sollten es Eibach-Stabis werden aber da diese nie Lieferbar waren, habe ich bei einem Angebot von 320€ für vorn und hinten bei den H&R zugeschlagen. Nachdem ich nun nach dem Ausbau auch die Originalen in der Hand hatte, ist das echt nen gewaltiger unterschied was die Hardware angeht! Deutlich dicker und min. doppelt so schwer würde ich sagen. Allerdings sind diese nicht wie Angegeben 3-Fach verstellbar für den Wagen. An der Vorderachse sind 2 Einstellungen, Hinten keine. Eingebaut wurden diese an der Vorderachse auf "weich".

    Im Sommer wie Winter fahre ich 19 Zoll 235er somit ist eine Vergleichbarkeit gegeben denke ich, da bei dem Besuch in der Werkstatt gleich auf die Winterschuhe gewechselt wurde. Nach der besagten Woche komm ich zu dem Schluss: "Geil". Einfach Top. Ich merke nun endlich wieder auf was für einen Straßenbelag ich fahre, das Wanken / Schaukeln ist quasi komplett verschwunden und das Lenk / Fahrverhalten ist plötzlich...präzise! Kein Vergleich zu vorher. Es macht nun wieder freude um die Kurven zu Räubern, wenn natürlich auch etwas anders wie früher. Das Fahrgefühl ist nun einfach stimmig. Eine wissenschaftliche Herangehensweise mit Zeiten, Bremswegen usw. ist das natürlich nicht aber es fühlt sich einfach gut / besser / sicher an.

    Ein Federwechsel werde ich wohl lassen und wenn, max Serie Sport. Der Wagen ist so wie es nun ist, einfach stimmig. Nicht zu hart, nicht zu weich. Optik... ja, sähe schicker aus etwas Tiefer aber ist ok so. Ich habe leider nicht vorher gemessen wo die Höhe war, aber ich meine das die Bilstein den Wagen nicht "hoch gedrückt" haben, was an diversen anderen stellen im Netz zu lesen ist bei andern KFZ in Kombination mit den Bilsteins.

    20181103_132339_resized (2).jpg
    Bild Winterschuhe (werden aber wohl die Sommerfelgen beim nächsten Wechsel)

    Ich kann die Kombination nur empfehlen. Einfach nur schö. Mit dem Golf hab ich damals ein Fahrsicherheitstraining gemacht... das werde ich mit dem Dicken auch noch durchführen und dann berichten und ergänzen. Im Grenzbereich fahre ich nicht auf der Straße um das Fahrverhalten zu testen. Ich bin nun zufrieden und habe wieder Spaß beim fahren. Eine deutliche Verbesserung zu vorher! In diesem Sinne. Ich hoffe es hatte bissel gefallen das zu lesen und wenn nicht... klappe halten und kein miese Stimmung verbreiten ;)
     
    sportsi, Max17, MmCm und 2 anderen gefällt das.
  2. Max17

    Max17

    Dabei seit:
    12.01.2017
    Beiträge:
    42
    Zustimmungen:
    18
    Ort:
    Bezirk Bruck an der Leitha
    Fahrzeug:
    Skoda Superb Combi 2.0TDI 4x4 L&K
    Werkstatt/Händler:
    Kamper
    Find ich klasse, wollte selbst schon den Anti Roll Kit verbauen.

    Nur eine Frage, weshalb hast du gleich folgende Komponente getauscht?

    Koppelstange Hinten Meyle
    Koppelstange Vorn Meyle HD Quality
    Federbeinstützlager Bilstein B1 + Wälzlager Federbeinstützlager Sachs

    Qualität besser als original oder weshalb?
     
  3. #3 tochan01, 13.11.2018
    tochan01

    tochan01

    Dabei seit:
    05.02.2014
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    18
    Bei der koppelstangen vorn ist die HD line eine optimierte Version gegenüber VW Serie. Die werden wohl öfters bemängelt und von solchen Problemfälle bringt meyle dann eine verbesserte Version raus. Bin gespannt ob auch länger hält. :thumbsup:Größere Kugelköpfe und Durchmesser der Stange gegenüber originalteil.

    Hinten bin ich halt einfach beim gleichen hersteller geblieben und der kleine blaue farbring am Gummi pass einfach zu den blauen stabis :D:D:D

    Die b1 Parts wegen der Dämpfer bzw gute Erfahrungen bei meinem Golf damals. Das sachs Lager frei schnautze weil das nicht als Set im online Shop gab und den Namen kennt man zumindest als hersteller :rolleyes:.
     
  4. Max17

    Max17

    Dabei seit:
    12.01.2017
    Beiträge:
    42
    Zustimmungen:
    18
    Ort:
    Bezirk Bruck an der Leitha
    Fahrzeug:
    Skoda Superb Combi 2.0TDI 4x4 L&K
    Werkstatt/Händler:
    Kamper
    Hi,
    Bin noch am überlegen mir die Stabis zu holen, nur eine Frage, sind die Stabis ein Problem mit DSC Fahrwerk? Und hab nur gelesen Komfortverlust? Stimmt das und wie is das zu verstehen?
     
  5. #5 tochan01, 15.01.2019
    tochan01

    tochan01

    Dabei seit:
    05.02.2014
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    18
    K. A. Komfortverlust wird bestimmt etwas sein weil wird ja steifer das ganze wenn nicht beider Räder zu gleichen Zeit einfedern aber ich "wollte" diesen Verlust ;). Thema dsc K. A.. Beim hersteller anfragen...

    Edit du meinst dcc oder?
     
  6. Max17

    Max17

    Dabei seit:
    12.01.2017
    Beiträge:
    42
    Zustimmungen:
    18
    Ort:
    Bezirk Bruck an der Leitha
    Fahrzeug:
    Skoda Superb Combi 2.0TDI 4x4 L&K
    Werkstatt/Händler:
    Kamper
    Ja genau DCC.
     
  7. #7 lupus_ch, 15.01.2019
    lupus_ch

    lupus_ch

    Dabei seit:
    22.08.2017
    Beiträge:
    3.790
    Zustimmungen:
    609
    Ort:
    LKR Ludwigsburg
    Fahrzeug:
    Superb 2.0 TDI; Saab 900 tu; div Ducs
    Werkstatt/Händler:
    noch Hagelauer HN
    Kilometerstand:
    knapp über 65 Mm
    Leider f den Frontscharrer nicht zu haben.. :thumbdown:
    Hat jemand ERfahrung mit Alternativprodukten f den 2.0 tdi 190 ps Frontscharrer??
     
  8. #8 sportsi, 16.01.2019
    sportsi

    sportsi

    Dabei seit:
    17.01.2013
    Beiträge:
    349
    Zustimmungen:
    97
    Ort:
    Baden Württemberg
    Fahrzeug:
    F² Combi TSI 77kw
    Werkstatt/Händler:
    Skoda Vertragswerstatt
    @Lupus_ch -> Eibach - Anti Roll Kit E40-85-042-01-11
    VA - 28mm - verstellbar
    HA - 25mm - nicht verstellbar
     
  9. #9 sportsi, 16.01.2019
    sportsi

    sportsi

    Dabei seit:
    17.01.2013
    Beiträge:
    349
    Zustimmungen:
    97
    Ort:
    Baden Württemberg
    Fahrzeug:
    F² Combi TSI 77kw
    Werkstatt/Händler:
    Skoda Vertragswerstatt
    @lupus_ch - Eibach Anti Roll Kit -> E40-85-042-01-11
    VA - 28mm - einstellbar / HA - 25mm nicht einstellbar
     
    lupus_ch gefällt das.
Thema: Erfahrungsbericht Fahrwerksanpassung: Bilstein B6 + H&R Stabilisatoren
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. bilstein b6 erfahrungen

    ,
  2. Bilstein Fahrwerke skoda erfahrungen

    ,
  3. Bilstein b6 Erfahrung

    ,
  4. erfahrung mit eibach stabilisatoren,
  5. bilstein b6 dämpfer dicker,
  6. h&r stabilisatoren erfahrungen
Die Seite wird geladen...

Erfahrungsbericht Fahrwerksanpassung: Bilstein B6 + H&R Stabilisatoren - Ähnliche Themen

  1. Allgemein Erfahrungsberichte China Android-Radios

    Erfahrungsberichte China Android-Radios: Hallo, da ich immer noch auf der Suche nach einem neuen "smarten" Radio für meinen O2 FL bin, wollte ich hier einen neuen Versuch zur...
  2. Erfahrungsbericht Superb Combi 1,5 TSI DSG nach 10000 km

    Erfahrungsbericht Superb Combi 1,5 TSI DSG nach 10000 km: Hallo, ich möchte hier gerne einmal einen kurzen Erfahrungsbericht meines Superb Combi 1,5 TSI DSG Sportline nach 10000 km geben. pro :...
  3. Skoda immer noch simply clever (Erfahrungsbericht O2 zum O3)?

    Skoda immer noch simply clever (Erfahrungsbericht O2 zum O3)?: Ich fahre jetzt seit etwa 1 Monat einen O3 Combi RS 2.0 TSI, EZ 02/2015 (also noch vFL). Zuvor bin ich 7 Jahre einen O2 Combi 1.4 TSI, EZ (2011),...
  4. Erfahrungsbericht mit Karoq 1,6 TDI

    Erfahrungsbericht mit Karoq 1,6 TDI: Hallo seit ca. 3 Monaten fahre ich u.a. einen 1,6 TDI Karoq. Ich stelle mir die Frage, warum wird so wenig über die Motorisierung geschrieben....
  5. 1 Jahr und 22.000 km Superb 3 Limo - Erfahrungsbericht

    1 Jahr und 22.000 km Superb 3 Limo - Erfahrungsbericht: Hallo Fangemeinde, ich habe meine Superb 3 Sportline Limo heute 1 Jahr und 22.400 km. Für alle die, die es interessiert, hier mal mein...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden