[Erfahrungsbericht] 1.6 MPI Octavia II Bj. 2005

Dieses Thema im Forum "Skoda Octavia II Forum" wurde erstellt von Eragon, 28.08.2011.

  1. Eragon

    Eragon

    Dabei seit:
    28.08.2011
    Beiträge:
    172
    Zustimmungen:
    0
    Hi Jungs.

    Da ich viel hier gelesen habe zum Thema 1.6 MPI, wollte ich mal kurz meine Erfahrungen dazu hier rein schreiben:

    Klar, mehr ist immer schön. Mein alter Audi 80 mit ABK 2,0 115 PS kam vorallem untenrum besser. Aber egal, der ist jetzt tot.
    Zum Octavia: Ich musste mich erst an die deutlich andere Motorcharasteriktik gewöhnen, mittlerweile komme ich sehr gut damit klar. Ich trete ganz gerne mal drauf und dann wird der Wagen auch mal >4000 Touren bewegt. Dann kommt auch ganz gut was, was meist zum überholen auf der Landstraße ausreicht. Dauerhaft macht das jedoch kein Spaß da der Verschleiß ja nun doch hoch geht, Verbrauch ebenfalls deutlich.
    Topspeed ist laut Tacho mit 3 Mann 200km/h, ab 180 wirds laut und es macht nicht wirklich mehr Spaß! Bis 170-180km/h ist es jedoch angenehm zu fahren, bis auf der Verbrauch, der liegt dann bei mir nämlich bei ca. 12L/100km.

    Zum Thema Verbrauch:

    Langstrecke auf Autobahn bin ich heute 200km mit nem Schnitt von 5,2 gefahren. Dabei bin ich zwischen 90 und 100km/h und relativ vorsichtigen Beschleunigungsvorgängen (aber keinesfalls nervig/gefährdend) gefahren. Bin einfach schön entspannt hingefahren und auch sehr entspannt angekommen :)

    Volles Auto

    Wenn man 5-6 Leute im Auto hat, merkt man es doch schon ziemlich, vorallem beim Beschleunigen. Geschwindigkeit halten ist natürlich kein Problem. Wenn man nicht ständig mit vollem Auto fährt, sicherlich zu verkraften.

    Verbrauch auf 5000km:

    Der Verbrauch liegt laut BC bei 7,1l. Da geht sicherlich noch mehr, nur manchmal fahr ich halt auch etwas schneller, dass braucht er auch mal, sonst wird er untenrum träge. Sprich, im Durschnitt käme man auch auf 6,5l. Mit den Verbräuchen habe ich nicht gerechnet, da ich mir vorher die Spritmonitorprofile bis 10L angeschaut habe. Zugegeben, die ersten 1000km bin ich auch nicht unter 8,5 gekommen, habs da halt noch nicht so geübt. Macht jetzt aber Spaß, günstig und zügig zu fahren, auch wenn Papa tankt :) Und sicherer ist es zudem auch. Ich fahr den Wagen eh meistens, er fährt zur Arbeit, Schwestern wegbringen etcetc. mache ich alles.

    Max

     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. S

    S Guest

    Wie du fährst mit 6 Personen??? :P

    Ich bin den Motor auch schon einige Male gefahren, auch im Octavia Kombi 1Z, er läuft zwar im Gegensatz zu meinem
    alten 1.4 MPI seidenweich und ruhig. Aber dennoch finde ich, dass dieser Motor keinerlei Charakteristik erkennen lässt.
    Egal wie man ihn tritt, man hat nie das Gefühl wirklich vorwärts zuu kommen, bzw. Beschleunigung zu merken...

    Ansonsten aber als Familienauto voll in Ordnung. :thumbup:

    MfG
     
  4. Eragon

    Eragon

    Dabei seit:
    28.08.2011
    Beiträge:
    172
    Zustimmungen:
    0
    Ja das stimmt, der läuft wirklich schön ruhig.

    Ja, nach ner Party wenn man mal der Fahrer ist (dann natürlich nüchtern) und ich dann nicht nochmal zurück will und der nächste Stop relativ nahe ist, geht das schonmal. 3 auffe Rückbank, 2 vorne und einer in den Kofferraum. Über den im Kofferraum diese Gepäckrolle, dass man da nicht reingucken kann. Hab ich aber auch erst 2 mal gemacht :D
    Wir sind sogar einmal damit durch ne Kontrolle gekommen... :)´Haben se nicht gemerkt ^^

    Hier nochmal ein Video von grade, um den Bericht zu ergänzen:



    Max
     
  5. #4 SUiCiDE FiSH, 29.08.2011
    SUiCiDE FiSH

    SUiCiDE FiSH

    Dabei seit:
    23.10.2008
    Beiträge:
    103
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Leipzig
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia 2.0 Style
    Kilometerstand:
    115000
    Hier bei uns im Ort gabs mal einen Unfall mit 5 Verletzten und 1 Toten ... rate mal wer nicht überlebt hat ...
     
  6. Eragon

    Eragon

    Dabei seit:
    28.08.2011
    Beiträge:
    172
    Zustimmungen:
    0
    Jop,- machste nix, passiert. Braucht sich hier aber auch niemand zu äußern, ich fahre natürlich vorsichtig wenn da einer drin ist und denke für die anderen mit 8)
     
  7. S

    S Guest

    Darf ich fragen wie alt du bist? Dein Vater bezahlt den Sprit?

    MfG
     
  8. gilga

    gilga

    Dabei seit:
    20.04.2010
    Beiträge:
    1.455
    Zustimmungen:
    80
    Ort:
    Leipzig
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia Combi 1.4 101PS Style Edition BJ 2006 auf LPG (Prins VSI + Valve Care), VW Touran 2.0 TDI 140PS Bluemotion BJ 2011
    Kilometerstand:
    135000
    Schön... schon mal überlegt was passiert wenn trotz mitdenken ein Unfall passiert? Soll ja so Fälle geben wo "mitdenken" nicht reicht. Z.B. Gegenverkehr hat 4m vor dir nen Reifenplatzer und Bum hängt der Dir in der Front. :S

    Was passiert wohl wenn der/die im Kofferraum dann vorzeitig ablebt oder auf Zeit Lebens behindert ist. Dein Haftpflichtversicherung schickt Dir dann nen Schreiben wo Du bei "grober Fahrlässigkeit" aufhören kannst zu lesen. Auch bei dann vermutlich anstehenden (sehr kurzen) Gerichtsverhandlungen wird der Begriff öfter fallen.... Viel Spass dann beim Abzahlen sechstelliger Summen und dem sich über Jahre hinziehenden Anstarren einer nackten Betonwand. ;(

    Sorry, bei allem Verständnis (sonst ist der Beitrag ja ganz nett) aber darüber solltest Du unbedingt mal nachdenken. :thumbdown:
     
  9. Eragon

    Eragon

    Dabei seit:
    28.08.2011
    Beiträge:
    172
    Zustimmungen:
    0
    @gilga: Das waren 2km und ist bisher 2 mal vorgekommen. Gerne mach ich das auch nicht, ist aber jetzt auch egal. Außerdem bitte kein gefährliches Halbwissen hier posten. Das ist genau wie beim erlöschen der ABE und dann ein Unfall, wo deine Versicherung zahlen muss: Die können dich gesetzlich bis 5000€ in Regress nehmen, alles darüber müssen die trotzdem zahlen. Trotzdem mache ich das nur bei wirklicher Kurzstrecke durch die Stadt, quetschen ist wohl sicherer...
    Der Kommentar mag ja auf die meisten 18 Jährigen zutreffen, aber: Ich fahre auf 400€ Basis Kurierfahrten durch Deutschland, fahre ich mit Papa's Auto eine längere Strecke z.B. Dortmund = Magdeburg zum Einstellungstest, dann tanke ich. Das ist selbstverständlich. Wer Auto fahren will, muss auch zahlen. Des Weiteren kümmer ich mich um die Wartung und weil ich auch mal ab und an, meistens wenns regnet für mich unterwegs bin und dann nicht tanke, zahle ich kleinere Sachen wie Bremsbeläge. Ich bin ja viel für ihn unterwegs, Schwester dahin, andere dahin oder mal einkaufen oder sonst was. Ja, ich beteilige mich schon am Unterhalt. Und wie ein Papa halt so ist: "Du brauchst das nicht immer zahlen, du bist doch mein Junge...". Das obige: "auch wenn Papa tankt" ist nur darauf bezogen, dass ich trotzdem versuche verschleißarm und sparsam unterwegs zu sein.

    Naja, meistens bin ich eh mit einem meiner Roller unterwegs, ja, die habe ich auch selbst bezahlt (um blöden Kommentaren vorzubeugen), da das einfach günstiger ist. Bin letztens mit 35€ Sprit hin und zurück Berlin = Hagen (bei Dortmund) gefahren. Die Kilmoterleistung von 35.600km in 1,5 Jahren zeigt, dass ich meistens damit fahre. klick

    Noch zum Video: Ich habe da extra auf quietschiges Anfahren verzichtet, erhöht nur unnötig den Verschleiß. Und wer jetzt denkt, ich bin ein 18 Jähriger der mit Papa's Auto rast, guckt auf den Schnittverbrauch, der im Boardcomputer angezeigt wird. Wenn man den MPI tritt, ist man bei locker 10l, dass ist da ebenfalls nicht so.



    Max
     
  10. gilga

    gilga

    Dabei seit:
    20.04.2010
    Beiträge:
    1.455
    Zustimmungen:
    80
    Ort:
    Leipzig
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia Combi 1.4 101PS Style Edition BJ 2006 auf LPG (Prins VSI + Valve Care), VW Touran 2.0 TDI 140PS Bluemotion BJ 2011
    Kilometerstand:
    135000
    Das ist kein gefährliches Halbwissen sondern steht im Vertrag jeder Privathaftpflicht (selbstverständlich im Kleingedruckten). Will hier auch nicht den Zeigefinger erheben. Am Ende ist mir das egal was andere mit Ihrem Leben machen. "Darwin wirds schon richten" ist da meine Meinung. Der/Die im Kofferaum sitzt ist mindestens genauso dran Schuld also mir wirklich egal in so nem Fall. Da Du mir aber einen recht vernünftigen Eindruck machst würde ich mir das dennoch mal durch den Kopf gehen lassen. Die gleiche Begründung (nur 2km) kann man nämlich auch pro 2x fahren anführen...
     
  11. Eragon

    Eragon

    Dabei seit:
    28.08.2011
    Beiträge:
    172
    Zustimmungen:
    0
    Nächstes mal fahr ich 2 mal ;) B2T
     
  12. gilga

    gilga

    Dabei seit:
    20.04.2010
    Beiträge:
    1.455
    Zustimmungen:
    80
    Ort:
    Leipzig
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia Combi 1.4 101PS Style Edition BJ 2006 auf LPG (Prins VSI + Valve Care), VW Touran 2.0 TDI 140PS Bluemotion BJ 2011
    Kilometerstand:
    135000
    :thumbup:
     
  13. TomSF

    TomSF

    Dabei seit:
    21.12.2009
    Beiträge:
    432
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Ingolstadt
    Fahrzeug:
    Škoda Favorit 135 LSe / Octavia 2.0 TDi Elegance
    =) Es gibt immer einen der fährt und einen der sich hinten reinlegt. Das dass nicht besonders Klug ist wissen die Betroffenen doch eh selber.... Mich regen immer nur dieses Oberlehrer auf die dann die andern Maßregeln.... es ist ein shit- kein Thema (aber um dieses Thema gehts im Thema nicht) Und wer den Sprit zahlt geht ebenfals nur was den Betreffenden was an.... Mein Gott ey *kopfschüttel* Kehrt euer Haus zusammen und nicht das des "Nachbarn" ;)
     
  14. #13 Zzyzx_Rd, 31.08.2011
    Zzyzx_Rd

    Zzyzx_Rd

    Dabei seit:
    03.07.2009
    Beiträge:
    880
    Zustimmungen:
    9
    Ort:
    Salt Lake City, UT
    Fahrzeug:
    '03 Jaguar S-Type 4.2/'94 Pontiac Firebird TransAm
    Werkstatt/Händler:
    Murkser&Co. AG
    Kilometerstand:
    146000
    ^Dito :thumbup:

    Hab ja auch ein 1.6er MPI, allerdings nur mit 75 Pferdchen, allerdings zieht der auch schön so ab 3500/min :)
    Super Motörchen 8)
     
  15. #14 Korryptos, 31.08.2011
    Korryptos

    Korryptos

    Dabei seit:
    15.11.2010
    Beiträge:
    564
    Zustimmungen:
    7
    Ort:
    Lks. Lichtenfels (Oberfranken)
    Fahrzeug:
    Skoda Felicia 1.3
    Kilometerstand:
    300000
    Sry für off topic aber selbst in meinen 1,3er Feli, der ja bekanntlich noch ein Skoda Motor ist, merke ich wie er ab ca 3500 mehr zieht. obwohl er ja angeblich bei 2600 sein größtes Drehmoment haben soll. Warum ist das so bei den ganzen alten MPi Motoren so oder kommt mir das nur so vor?
     
  16. #15 Zzyzx_Rd, 01.09.2011
    Zzyzx_Rd

    Zzyzx_Rd

    Dabei seit:
    03.07.2009
    Beiträge:
    880
    Zustimmungen:
    9
    Ort:
    Salt Lake City, UT
    Fahrzeug:
    '03 Jaguar S-Type 4.2/'94 Pontiac Firebird TransAm
    Werkstatt/Händler:
    Murkser&Co. AG
    Kilometerstand:
    146000
    Ich hab die Motorkennlinien vor mir vom 1.6er MPI und bei diesem liegt das grösste Drehmoment bei einer Drehzahl von ca. 3500 U/min. ca. 135 Nm ;)
     
  17. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  18. #16 Knorpel, 12.09.2011
    Knorpel

    Knorpel

    Dabei seit:
    10.09.2006
    Beiträge:
    399
    Zustimmungen:
    21
    Ort:
    Berlin 12524
    Fahrzeug:
    SuperB III TDI Combi; SuperB II TSI Combi
    Mensch Leute, wir waren doch alle mal jung!!! Heute mit 45 Jahren würde ich so etwas wie 6te Person im Kofferraum auch nicht machen. Kann mich aber daran erinnern, als ich mit 18 meinen Führerschein machte, das ich mir Vaterns VW Pritsche (T3) "klaute" auch scheiße gemacht habe. Z.b. sind wir damals zu dritt vorne (alles Kerle) und hinten mit 5 Mädels auf der Ladefläche zur Disco und anschließend zu mir nachhause gefahren sind. War das ein Spass!!!! Ok OK, das waren vielleicht andere Zeiten, aber es war damals genauso wie heute, verboten.
     
  19. #17 SUiCiDE FiSH, 13.09.2011
    SUiCiDE FiSH

    SUiCiDE FiSH

    Dabei seit:
    23.10.2008
    Beiträge:
    103
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Leipzig
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia 2.0 Style
    Kilometerstand:
    115000
    Das er bei 2600 U/min sein höchstes Drehmoment hat heißt ja nicht, das er da auch die größte Leistung hat. Auf die Leistung kommt es an, denn die ist es die du "spürst".
     
Thema: [Erfahrungsbericht] 1.6 MPI Octavia II Bj. 2005
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. octavia 05 mpi

    ,
  2. skoda oktavia 1.6 mpi zieht falschluft

    ,
  3. skoda octavia bj 2006 mpi 1.6 sehr laut

    ,
  4. skoda octavia bj 2005 erfahrungsbericht
Die Seite wird geladen...

[Erfahrungsbericht] 1.6 MPI Octavia II Bj. 2005 - Ähnliche Themen

  1. Umbau VW Helix Plug and Play Soundsystem in Skoda Superb II

    Umbau VW Helix Plug and Play Soundsystem in Skoda Superb II: Hallo Zusammen, Allg. Ich bin durch eine Tochterfirma meines freundlichen auf dieses Setting aufmerksam geworden, gedacht ist das System...
  2. Privatverkauf 18 Zoll Octavia RS Skoda Neptune Felgen

    18 Zoll Octavia RS Skoda Neptune Felgen: Hi an alle, biete euch hier unsere gebrauchten Skoda Neptune Felgen in 7,5x18 ET 51 zum Verkauf an. Diese waren auf unserem Octavia RS aus 01.2013...
  3. Komfortblinken möglich? 1U Bj 2009

    Komfortblinken möglich? 1U Bj 2009: moin, moin, kann bei meinem Tour eine Komfortblinkfunktion freigeschaltet werden oder ist das beim 1U unabhängig vom Baujahr nicht möglich?
  4. Nebelscheinwerfer Octavia 5E Xenon Look

    Nebelscheinwerfer Octavia 5E Xenon Look: Hallo, ich fahre den Octavia 5E als Limousine mit Xenon Scheinwerfern. Mir gefällt das gelbliche Licht der Nebelscheinwerfer nicht und würde...
  5. Skoda Octavia mit 225/40 R18 möglich???

    Skoda Octavia mit 225/40 R18 möglich???: Hallo Leute werde mir dem nächst einen Skoda Octavia kaufen Skoda Octavia 1U 1,9 SLX TDI Bj99 ich habe original Felgen von Audi im besitz...