Erfahrungen zum Roomster Grennline

Diskutiere Erfahrungen zum Roomster Grennline im Skoda Roomster Forum Forum im Bereich Skoda Forum; Hat jemand von Euch Erfahrungen mit dem Roomster Greenline?Findet Ihr das Auto durchzugkräftig,oder motorisch zu schwach.Fuhr früher einen Oktavia...

peter bär

Dabei seit
26.05.2011
Beiträge
1
Zustimmungen
0
Hat jemand von Euch Erfahrungen mit dem Roomster Greenline?Findet Ihr das Auto durchzugkräftig,oder motorisch zu schwach.Fuhr früher einen Oktavia 1.9
und habe meiner Frau zuliebe einen Roomster gekauft.Verbrauch finde ich in Ordnung,Qualität auch ....aber der Motor?Was findet ihr? :?:



 

keineahnung1972

Dabei seit
23.03.2011
Beiträge
28
Zustimmungen
0
Fahrzeug
Skoda Roomster Style Plus Edition 1.2TDI mit Panoramadach :-), NSW,GRA und MDI-Anschluß + Renault Clio BeBop 1.2 54PS in blau mit Glasdach
Werkstatt/Händler
Skoda Pabst, Bad Camberg
Kilometerstand
46000
Hab´nen 1.2 TDI Normalversion. Klingt ein wenig rauh, ist nicht mit dem 1.6 TDI zu vergleichen. Durchzug etwas verhalten, aber durchaus spürbar. Mit 75 PS darf man keinen Rennwagen erwarten. Der Greenline hat ein noch etwas länger übersetztes Getriebe, sehr große Drehzahlsprünge. Bis 1500 U/min tut sich nicht viel.
Hab´meinen aus wirtschaftlichen Gründen geholt, sprich sehr niedrige Steuer und Versicherung und der Verbrauch hat sich auf Kurzstrecke bei ca.6,0l eingependelt und auf Langstrecken auf 4,5l. Bin voll zufrieden :thumbsup: !
Hab´aber auch keine großen Ansprüche ^^ .
Gruß Micha
 

Geoldoc

Dabei seit
06.05.2003
Beiträge
3.429
Zustimmungen
4
Fahrzeug
VW Touran TSI
Ich habe bisher nur Erfahrungen mit dem alten Polo Bluemotion, aber der Unterschied zum normalen 1,4er tdi war schon deutlich. Die Leichtlaufreifen hat man durchaus in schnelleren Kurven gemerkt (und ich bin kein Heizer) und die lange Übersetzung war bei kurvigen Mittelgebirgsstraßen schon sehr gewöhnungsbedürftig.
EDIT: Das Einzige, was sich nicht wirklich herausstellen wollte, war ein messbarer Verbrauchsvorteil, aber ich habe auch keine Messfahrten gemacht, sondern beide Autos gelegentlich als Dienstwagen genutzt.

Ich würde an Deiner Stelle auf jeden Fall mal einen 1,2 TDI greenline oder Bluemotion ausprobieren.

Mein Fazit zu den Kisten ist:
Als sparsames Pendlerauto im Ballungsraum ohne zu viele Steigungen schon in Ordnung oder eben zur Grundversorgung und für´s Gewissen). Ansonsten vielleicht doch eher ein "normaler" tdi. Zumal es den dann auch als etwas preiswerteres Sondermodell (daher wohl etwas billiger als ein Greenline) und mit einer größeren Auswahl an Optionen gibt. Klar kostet ein 66kw 1,6 tdi dann pro Jahr 46 Euro mehr Steuern und bei 20 tkm theoretisch rund 140 Euro mehr für Sprit (0,5 l x 1,4€), aber dafür gibt es auch Reifen mit mit mehr Haftung, ein harmonischeres Getriebe und ein deutlich breiteres Drehmomentmaximum.
 
Thema:

Erfahrungen zum Roomster Grennline

Erfahrungen zum Roomster Grennline - Ähnliche Themen

Octavia I

Tuning-Erfahrungen

Octavia I Tuning-Erfahrungen: Servus, ich habe bei mir einen Skoda Octavia I '98 (1U2) mit einem 1.9l TDI (90 PS) und 160.000 km stehen, selbst fahr ich aber mittlerweile was...
Erfahrungen mit dem Allradantrieb: Hallo zusammen Vorweg: Ja es ist eine Glaubensfrage und immer auch gewissermassen subjektives Empfinden. > Was habt ihr für Erfahrungen gemacht...
Drehmomente Druckplatte, Radlager, Achswellen: Hallo zusammen, meine Frau ist stolze Besitzerin eines Fabia II BXW/CGGB, BJ2010 mit mittlerweile 288.000 Kilometer. Der Motor läuft nach wie vor...
Asg Problem: Hallo zusammen. Meine Frau fährt einen citigo mit asg. Seit 3 Wochen gibt es Probleme mit dem Getriebe. Fahrzeug schaltet von jetzt auf gleich...
Kombiinstrument und Schalter temporär ohne Funktion: Hallo zusammen, ich habe einen Octavia III Bj 2014 2.0 DSG. Gestern Nacht nach der Arbeit hatte ich folgendes Problem: Als ich eingestiegen bin...
Oben