Erfahrungen zum Betrieb einer Dashcam

Diskutiere Erfahrungen zum Betrieb einer Dashcam im Skoda allgemein Forum im Bereich Skoda Forum; Ich möchte mir für meinen Fabia III Combi eine Dashcam (ca. 100 €) zulegen. Wer hat schon Erfahrungen mit Dashcams und kann Hinweise und Tips für...

WLG-Fabia

Dabei seit
09.07.2016
Beiträge
351
Zustimmungen
98
Ort
Wolgast
Fahrzeug
Skoda Fabia III Combi 1.2 TSI DSG 81KW Style
Werkstatt/Händler
Skoda Autohaus
Kilometerstand
58900
Ich möchte mir für meinen Fabia III Combi eine Dashcam (ca. 100 €) zulegen. Wer hat schon Erfahrungen mit Dashcams und kann Hinweise und Tips für den Erwerb geben?
Vieleicht sind im Fabia III auch schon einige verbaut?
MfG
 

flamingo

Dabei seit
23.01.2014
Beiträge
247
Zustimmungen
32
Ort
bei Trier
Fahrzeug
Superb2 2,0TDI 4x4 103kw
Kilometerstand
78tkm
Moin,
Ich habe im LKW eine Garmin Virb XE drin.
Für mich nur positive Erfahrungen.
 

FinFabia

Dabei seit
07.04.2017
Beiträge
1
Zustimmungen
1
Guten Tag,

bin aus Finnland ( also, meiner Spachkenntnis nicht am besten ); fahre Fabia Style (MY2016) 81 kW mit DSG. Habe eine Dashcam Vifo A119. Bin sehr zufrieden. :thumbup: Bitte, Vifo A119 - und mit GPS - via Google gucken. Amazon verkauft.
 

IFA

Dabei seit
28.06.2013
Beiträge
4.850
Zustimmungen
1.429
Ort
im hohen Norden
Fahrzeug
F III Combi TDI CZ-Import
Werkstatt/Händler
Kauf: europemobile / Wartung: VW AH
Kilometerstand
260000
habe ca. 100.000km eine drin gehabt, wegen evtl. Klärungen bei Unfall etc.
Da aber nicht mehr als Beweismittel zugelassen und mehrere Gerichturteile sogar die Übergabe der Videos zur Beweissicherung an Polizei und Versicherung vom Richter als Eingriff in die Privatsphare des Unfallgegners ausgelegt wurde sind und so eher zum Nachteil bei der Verhandlung wurde, hab ich sie wieder rausgenommen.

Die Rechtssprechung bring immer wieder neue Kapriolen zu Tage: Ein Richter sagt: Weitergabe als Beweismittel nur an Polizei und Versicherung.. beim nächsten Urteil untersagt dann der Richter ganz die Weitergabe, selbst an die Polizei.
Es laufen auch noch Verfahren in dem der öffentliche Raum gefilmt wurde, was eigentlich ganz klar erlaubt ist, was aber mancher Richter nicht so sieht.
Da das alles unklar ist und als Beweismittel nicht mehr anerkannt, sowie derzeit geklärt wird was für private Zwecke öffentlichr Raum ist und was nicht...hab ich sie rausgenommen
 

Raul_Endymion

Dabei seit
01.09.2009
Beiträge
368
Zustimmungen
34
Ort
45475 Mülheim an der Ruhr
Fahrzeug
OIII Kombi RS TDI DSG @ >200PS :-D
Werkstatt/Händler
INTER AUTO Kraków
Kilometerstand
120k
Soweit ich weiß, es gibt immer noch keine Rechtsprechung zu Dashcams. Jeder Richter entscheidet anders. Oder hast du Link zu einem Gesetz mit Dashcams ?
 

tehr

Dabei seit
15.12.2015
Beiträge
8.793
Zustimmungen
3.804
Ort
Landkreis DH
Fahrzeug
S3 Style Limo, 110 kW TDI
Kilometerstand
90000
Her gibt es keine eindeutige Rechtslage. Wenn ich schon alles montiert hätte, würde ich es weiter nutzen. Die Chance, die Aufnahmen nutzen zu können, besteht immer noch.
 

IFA

Dabei seit
28.06.2013
Beiträge
4.850
Zustimmungen
1.429
Ort
im hohen Norden
Fahrzeug
F III Combi TDI CZ-Import
Werkstatt/Händler
Kauf: europemobile / Wartung: VW AH
Kilometerstand
260000
Soweit ich weiß, es gibt immer noch keine Rechtsprechung zu Dashcams. Jeder Richter entscheidet anders. Oder hast du Link zu einem Gesetz mit Dashcams ?
hatte mir mal die ganzen Aktenzeichnen notiert, fnd ich aber nicht mehr.
Es entscheidet jeder Richter jedes mal neu, es gibt keine eindeutige Rechtslage (Deutschland), man sieht nur die Tendenz immer mehr gegen die Kameras seitens der Gerichte. Ist aber immer noch jedes mal eine Einzelfallentscheidung.
 

Niko

Dabei seit
05.04.2014
Beiträge
45
Zustimmungen
12
Ort
Mannheim
Fahrzeug
Skoda Superb III Combi 2.0 TSI (206kW) DSG L&K
Werkstatt/Händler
im Rhein-Neckar Raum
Kilometerstand
33000
Ja das ist mittlerweile zweischneidig.
Nutzen zum Anzeigen eines Anderen wird bei Gericht eher abgelehnt.
Zum Beweis der eigenen Unschuld bei einer Anklage wird es meistens akzeptiert.
Verboten ist es in D noch nicht, also würde ich eine im Auto belassen, wenn ich eine hätte.

Bei Fahrten In Österreich würde ich sie ausbauen.
 

bratko71

Dabei seit
12.04.2017
Beiträge
11
Zustimmungen
1
habe meine bei amazon gekauft. auf die bewertunen achten
 

bratko71

Dabei seit
12.04.2017
Beiträge
11
Zustimmungen
1
garmin glaub ich war es. bin sehr zufrieden bis jetzt
 

WLG-Fabia

Dabei seit
09.07.2016
Beiträge
351
Zustimmungen
98
Ort
Wolgast
Fahrzeug
Skoda Fabia III Combi 1.2 TSI DSG 81KW Style
Werkstatt/Händler
Skoda Autohaus
Kilometerstand
58900
Habe mich für eine "MEDION LIFE P86009 (MD 87277)" entschieden und heute eingebaut (Preis: 69,95 €).
Dann Probefahrt - sie macht gute scharfe Videos und ich bin mit der Qualität zufrieden. Als Stromversorgung nutze ich die USB - Buchse vorne neben der Steckdose. Das Stromkabel habe ich ab Spiegel hinter die Verkleidung geschoben.
Danke für Eure Hinweise.
MfG
 

Tommy.Z

Dabei seit
12.09.2004
Beiträge
315
Zustimmungen
28
Ort
Bayr. Wald
Fahrzeug
Superb II Combi 2.0 TDI 103kW CFFB, Golf VI Plus 1.6 TDI CAYC
Kilometerstand
158 000
Wo gabs den die Medion zu dem Preis?

Gesendet von meinem SM-N915FY mit Tapatalk
 

WLG-Fabia

Dabei seit
09.07.2016
Beiträge
351
Zustimmungen
98
Ort
Wolgast
Fahrzeug
Skoda Fabia III Combi 1.2 TSI DSG 81KW Style
Werkstatt/Händler
Skoda Autohaus
Kilometerstand
58900
Hab ich vor einer Woche auf "www.medion.com/de" für diesen Preis bestellt. War zu dem Zeitpunkt aber ein Angebot. Habe eben noch mal nachgesehen, kostet leider wieder 99,95 €.:cursing:
 

Tommy.Z

Dabei seit
12.09.2004
Beiträge
315
Zustimmungen
28
Ort
Bayr. Wald
Fahrzeug
Superb II Combi 2.0 TDI 103kW CFFB, Golf VI Plus 1.6 TDI CAYC
Kilometerstand
158 000
Dann heißt es warten und beobachten ;-)
 

WLG-Fabia

Dabei seit
09.07.2016
Beiträge
351
Zustimmungen
98
Ort
Wolgast
Fahrzeug
Skoda Fabia III Combi 1.2 TSI DSG 81KW Style
Werkstatt/Händler
Skoda Autohaus
Kilometerstand
58900
Ja, da habe ich wohl auch einmal Glück gehabt:D
 

cbrueggenolte

Dabei seit
04.10.2011
Beiträge
195
Zustimmungen
66
Ort
Eupen
Fahrzeug
Skoda Octavia 3 Facelift 1.8 TSI 7-DSG
Werkstatt/Händler
ebac Eupen/Baelen
Kilometerstand
SO3C 5200+
Hallo DashCam Nutzer,
ich weiß das dies hier ein ältere Thread ist, aber vielleicht liest ja doch noch einer mit.

Und zwar möchte ich mir auch eine DashCam anschaffen. 100km Arbeitsweg jeden Tag bei über 90km Autobahn um zwei Großstädte und mindestens einem Unfall pro Tag zu meiner Reisezeit, haben mich dazu veranlasst, mehr darüber nachzudenken.

Da es mir primär um Aufnahme bei einem eventuellen Unfall geht, habe nach einiger Recherche drei Modelle in die engere Auswahl genommen:

- BlackVue DR750S Dual - wohl mit Abstand die beste, aber auch sehr sehr teuer. Aber besitzt alles was Mann eigentlich haben will. (http://www.blackvue.de)
- Vantrue OnDash N2 Pro Dual 1080p mit Infrarot (http://www.vantrue.net/Goods/detail/gid/29.html)
- iTracker GS6000-A7 GPS (http://www.itracker-dashcam.de/product/gs-6000a7/)

Einen Vorteil hat die BlackVue wenn man die Heckkamera zur Innenraumüberwachung benutzt, sie kann die Daten automatisch in die Cloud hochladen. Es sei denn, der Dieb zerschlägt die Heckscheibe und entfernt die Kamera zuerst. Also falls das so funktioniert. Bin mir da noch nicht so sicher.

Die Vantrue hat diesen ParkÜberwachungsmodus noch mit integriert, der bei den iTracker GS6000 zu fehlen scheint.

Ich würde gerne eure Erfahrungen zu den Kameras hören, sofern ihr diese besitzt, oder aber eine Empfehlung eurerseits falls ihr mit andere Kameras ebenfalls eine gute Erfahrung gemacht habt.

Vielen Dank
 

borussia2005

Dabei seit
23.02.2018
Beiträge
205
Zustimmungen
78
Ort
Oberhausen
Fahrzeug
Superb Combi IV L&K 2020
Kilometerstand
6000
Die ITracker ist bei mir verbaut. Akku hält 10 sek und die Nachtaufnahmen sind nicht so gut.
Ansonsten bin ich zufreiden mit Ihr.
 

JanNWM

Dabei seit
06.09.2014
Beiträge
140
Zustimmungen
54
Ort
Nordwestmecklenburg
Fahrzeug
Roomster 1.6tdi CR 66kw Ambition Plus Edition
Werkstatt/Händler
Händler: M & M Automobile Celle, Werkstatt: Autohaus Daniel Wismar
Alleine schon wegen der zweifelhaften Rechtslage kommt mir sowas nicht ins Auto.
Nicht jeder möchte im Vorbeifahren gefilmt werden und vor Gericht werden die Filchen nicht anerkannt.

Also ist es weggeworfenes Geld.
 

Bonecrusher

Dabei seit
06.03.2018
Beiträge
209
Zustimmungen
59
Ort
Düsseldorf
Fahrzeug
Skoda Rapid
Kilometerstand
41000
Wird vor Gericht hierzulande eh nicht anerkannt.

Wenn ich sehe, dass ich bzw. mein Auto und ich mit Dashcam gefilmt werde, gibt es ne Anzeige wegen Verletzung meiner Persönlichkeitsrechte und Recht am eigenen Bild.
Hier laufen so viele Irre rum, wer weiss was mit den Aufnahmen passiert.
 
Thema:

Erfahrungen zum Betrieb einer Dashcam

Erfahrungen zum Betrieb einer Dashcam - Ähnliche Themen

Dashcam (Front+Rear) Stromversorgung, Parkassistent!?: Hallo zusammen, auch wenn es schon ein paar Foreneinträge hierzu gibt, sind für mich noch Fragen offen und ich hoffe auf hilfreiche...
Hat jemand Erfahrung mit "MTM Motoren-Technik-Mayer": Hallo zusammen! Habe seit einem Jahr den Skoda Fabia III, mit der 1,0Ltr. Maschine (110PS) und gehe mit dem Gedanken schwanger, mir noch 21 PS...
12 Volt Anschluß bei Scala: Hallo Leute, ich bin seit 4 Monaten Besitzer eines Scala 1,5 Benziner. Ich habe bereits mehrfach mit verschiedenen Geräten (Kühlbox, Handy...
Frage Austausch Sitze und Lenkrad: Hallo Community, wir stehen vor der Entscheidung, einen Octavia III Combi Soleil EZ 02/2020 anzuschaffen. Die Ausstattung ist an sich prima, das...
Skoda Fabia III Limousine (2017): Rücksitzbank ausbauen: Skoda Fabia III Limousine: Ich habe mir einen Skoda Fabia III gekauft. Leider lässt sich ja bei diesem Modell (anders als beim "2er") die...

Sucheingaben

dashcam erfahrungen

,

erfahrungen mit spiegel dashcam goclever

Oben