Erfahrungen/Tipps Eigenimport Skoda aus Polen

Diskutiere Erfahrungen/Tipps Eigenimport Skoda aus Polen im Skoda allgemein Forum im Bereich Skoda Forum; @ewen: Ich gebe dir da Recht, ich glaube das Thema unerlaubte Fernzulassung hat nur was mit dem Thema Kurzkennzeichen zu tun. Die...

  1. #161 Hopfensack, 27.05.2014
    Hopfensack

    Hopfensack

    Dabei seit:
    16.08.2013
    Beiträge:
    1.008
    Zustimmungen:
    22
    @ewen: Ich gebe dir da Recht, ich glaube das Thema unerlaubte Fernzulassung hat nur was mit dem Thema Kurzkennzeichen zu tun.

    Die Zulassungsthematik sollte einen wirklich nicht abschrecken, dass gehört nun mal zum Eigenimport dazu, genauso wie zum Teil der Währungstausch und Steuerabführung. Das nehme ich für die zusätzlichen Einsparungen gern in Kauf.

    @digidoctor: Du kannst gern zu deinem EU-Händler gehen. Ich bin froh, dass ich im direkten Kontakt mit dem polnischen AH stehe und nicht noch jemand dazwischen ist der mir das blaue vom Himmel erzählt.
    Ich bin froh den Eigenimport gewagt zu haben.Warum und wieso kannst du in einem Beitrag weiter vorn lesen.

    @yellow_ms: Es bleibt alles so wie es ist. Das Thema war gut und gehört zum Eigenimport. Darüber würde so noch nicht diskutiert. Wie schon oben beschrieben betrifft die Problematik aber die Kurzkennzeichen was auch nachvollziehbar ist.

    Damit sollte das Thema ausreichend diskutiert worden sein.

    Bitte zur Übersichtlichkeit eure Beiträge mit Überschriften versehen. Ich hohl es nach wenn ich wieder am Rechner sitze.

    "Getapatalkt"
     
  2. #162 Quino666, 27.05.2014
    Quino666

    Quino666

    Dabei seit:
    12.06.2009
    Beiträge:
    643
    Zustimmungen:
    7
    Ort:
    München
    Fahrzeug:
    Yeti Greenline Experience / Kodiaq Style 190PS TDI DSG
    Werkstatt/Händler:
    Keine gute // Fever / PIA München
    Kilometerstand:
    170.000 / 500
    Also ich musste bei meinem Yeti aus Italien auch eine Dokument vom TÜV vorlegen in der die Fahrgestellnummer bestätigt wurde. Dies musste in diesem Fall der deutsche TÜV erstellt haben Vergleichbare Institutionen aus dem Ausland reichten nicht.

    Dies könnte bei einer "Fernzulassung" zum Problem führen.

    Viel Spaß

    Quino666
     
  3. #163 Hopfensack, 28.05.2014
    Hopfensack

    Hopfensack

    Dabei seit:
    16.08.2013
    Beiträge:
    1.008
    Zustimmungen:
    22
    @Quino: Im Beitrag 41 hier im Thread habe ich folgendes geschrieben:

    Eine Vorführung des Fahrzeuges ist nicht zwangsläufig nötig, sondern wird in Einzelfällen erst nach Sichtung der vorhanden Dokumente des Fahrzeuges entschieden.

    Es gibt genügend Fälle wo eine Vorführung nicht nötig war. Aber auch ich habe in letzter Zeit gelesen, dass es gehäuft vorkommt, dass man die VIN vor Anmeldung überprüfen lassen muss.


    Es scheint so, dass es bisher nur bei Gebrauchtwagen aus dem Ausland nötig war, dass KFZ vorzuführen. Bei einem Neuwagen ist es eher unüblich sofern an Hand der Dokumente eindeutig nachgewiesen werden kann, dass es sich um ein Neuwagen handelt.
     
  4. #164 foundator, 28.05.2014
    foundator

    foundator

    Dabei seit:
    12.01.2011
    Beiträge:
    101
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    65xxx
    Fahrzeug:
    Octavia I TDI 4X4 (gechipt), Octavia II 2.0 TDI DSG, Superb Elegance 2.0 TDI DSG , Fabia III 1.2TSI Ambition
    Hallo,

    wir haben 2011 unseren Superb als EU-Neuwagen aus Bad Iburg bekommen. Per Trailer bei Händler abgeholt und mit Kaufvertrag und COC-Papieren OHNE Vorführen zugelassen (Rh-P). In Hessen im gleichen Jahr mit COC und Kaufvertrag Vorführung erforderlich gewesen! Beides Mal NEUFAHRZEUGE.

    Nur zur Info.

    LG Steffen
     
  5. #165 Stollentroll, 28.05.2014
    Stollentroll

    Stollentroll

    Dabei seit:
    07.12.2012
    Beiträge:
    944
    Zustimmungen:
    30
    Ort:
    Hamburg-Harburg
    Fahrzeug:
    Roomster Ambition Plus 1,2 TSI 63 KW
    Kilometerstand:
    60000
    Schon komisch:
    Da haben wir einen EU-Binnenmarkt, freie Grenzen usw. und wenn sich dann einer sein Auto im
    Nachbarland kauft, bekommt er es mit komplizierten und verworrenen Verwaltungsvorgängen
    zu tun.
    Da muss doch mehr gehen!
     
  6. Ewen

    Ewen

    Dabei seit:
    16.01.2014
    Beiträge:
    216
    Zustimmungen:
    2
    Verdammt ärgerlich.
    Jetzt gibt es in dem polnischen Konfigurator die Elegance MAX Konfiguration.
    Gerade mal durchgeklickert und ich hätte wahrscheinlich nochmal 440€ gespart.
    GRRRR das wären dann 36.5% unter der Liste.
     
  7. kyuubi

    kyuubi

    Dabei seit:
    11.02.2014
    Beiträge:
    259
    Zustimmungen:
    4
    Was?! Unser Wagen wird stellvertretend für uns Montag in Polen bestellt. Finde da keine MAX-Konfiguration. :?:
     
  8. kyuubi

    kyuubi

    Dabei seit:
    11.02.2014
    Beiträge:
    259
    Zustimmungen:
    4
    So, bei mir hat das Projekt "Eigenimport" heute auch offiziell begonnen.

    Bestellt wurde der Wagen heute in Danzig (PL). Diese wunderschöne Stadt ist nicht gerade grenznah, aber mein Schwiegervater kommt da gebürtig her, ist alle paar Monate dort und es lässt sich dank vorhandener Wohnung prima mit einem Kurzurlaub verbinden. Wichtiger noch ist, dass er selbst seinen Yeti letztes Jahr dort gekauft hat und ein ziemlich gutes Verhältnis zum Händler pflegt.

    So nun zum Wagen:

    Skoda Octavia Combi Elegance 1.4 TSI DSG , Metall-Grau

    Serienausstattung in PL (mit Google Translate übersetzt):
    • Parksensoren vorne und hinten
    • 12­V­Steckdose im Gepäckraum (ohne Feuerzeug)
    • Vier Lautsprecher in den Rücken
    • Rotes Licht Sicherheit in der Fronttür (mit Beleuchtung)
    • Die Mittelkonsole mit abschließbaren Stau
    • Isofix­-Befestigungen Beifahrersitz
    • GSM­-Telefonvorbereitung (ohne Sprachunterstützung, ohne Verbindung zu einer externen Antenne, ohne die Telefonzelle, keine GSM­-Signalverstärkung Halter Multimedia, Bluetooth)
    • Tempomat
    • Fahrer­-Knie-­Airbag
    • Climatronic ­ Klima­-Automatik, Dual­-Zone, der Sensor AQS
    • Elektrische Fensterheber vorne und hinten des Sicherheitssystems Falle
    • ESP mit ABS, EBV, MSR, ASR, EDS, HBA, DSR, TSA, CBC
    • Elektrisch einstell­-, beheiz- ­und einklappbare Außenspiegel mit Beleuchtung rund um die Tür
    • Armauflage vorn Jumbo Box
    • Kopfstützen vorn höhenverstellbar
    • Sonnenbrillenfach
    • Beleuchtung im Kofferraum
    • Umklappbare Rücksitzlehne
    • Signalisierung des Sicherheitsgurts, Fahrer und alle Passagiere
    • Rolladen auf dem Kofferraum
    • Abschließbare Staufach unter dem Beifahrersitz
    • Frontscheinwerfer
    • Leseleuchten vorne und hinten
    • Außenspiegel und Türgriffe in Wagenfarbe
    • Stoßfänger in Wagenfarbe
    Sonderausstattung:
    • Alarm mit Innenraumüberwachung, Neigungssensor (2 Klappschlüssel)
    • Dachreling in Silber
    • SUNSET ­ Heckfenster mit einem höheren Grad der Verdunkelung
    • Felgen Alu Räder ALARIS Jx18 7.5 "(4 Stück)
    • Paket Simply Clever
    • Sportfahrwerk mit XDS
    • Die Rückseite der Vordersitze in ökologischem Leder gepolstert (In PL sind Stoffsitze Serie)
    • Ein Drei­-Speichen­ Multifunktions­lederlenkrad (Radio und Telefon) mit einem kleinen Lederpaket
    • Columbus Navigationssystem mit Europa­Karte (DVD, 2 x SD­Eingang, Farbe Zentraldisplay Maxi DOT­ Display 8.0 ", MIB)
    • GSM­-Telefonvorbereitung (Unterstützung Stimme, ohne eine Verbindung zu einer externen Antenne, ohne die Telefonzelle ­ keine GSM­ Signalverstärkung Halter Multimedia, Bluetooth)
    • Sitzheizung vorn
    • Packet Amazing (Seitenairbags im Fond, LIGHT ASSISTANT mit regen-Sensor, Intelligent Light ASSISTANT, Bi-Xenon-Scheinwerfer mit AFS-Funktion und LEDs, Nebelscheinwerfer mit der Funktion CORNER, LED-Rückleuchten, automatische abblendender Rückspiegel mit Feuchtesensor)
    • Beheizte Scheibenwaschdüsen
    • Lichtraum um die Beine der vorderen und hinteren
    • TPM ­ ein System der Reifendrucküberwachung
    • DAB ­ eine Technik, die in digitaler Form Radio­ Programme empfangen können
    • Mats (zwei vorne und zwei hinten)
    • Chrompaket
    Netto-Preis: 83.700 Zloty
    Brutto-Preis: ca. 23.500-24.000 EUR (je nach Kurs)

    Effektiv gab es leider nur knapp 7% Rabatt auf den polnischen Listenpreis. Standardwert, der ein wenig enttäuscht, nachdem mein Schwiegervater vom ach so tollen Verhältnis erzählt hat, aber wohl auch nicht so schlecht, da in PL die Verkaufszahlen durch die Decke gehen und die Rabatte entsprechend knapper werden (Hört mal alle auf, so viele Octavias zu kaufen! X( ). TPM gab es gratis und ich spekuliere noch auf einen Satz Winterreifen (schließlich verdient er beim Schwiegervater regelmäßig am Service).

    Was soweit ganz erfreulich und aufgrund der Distanz nicht unwichtig war: Mein Schwiegervater konnte mit Vollmacht und Kopie des Personalausweises den Wagen in meinem Namen bestellen und auch die erste Anzahlung vornehmen. Somit konnte ich mir den Trip für die Bestellung sparen (auch wenn ich vermutlich härter verhandelt hätte).

    Nun heißt es warten, bis der Wechselkurs wieder aus seiner Talfahrt zurückkommt. Sobald der Kurs günstig steht (irgendwas Richtung 4.20 in Sicht ist) wird dann der größte Batzen umgetauscht und als zweite Anzahlung an den Händler gehen. Eine gewisse, kleinere Restsumme wird bei Abholung geleistet. Dadurch wird es später bei der Steuerzahlung drei Kurse geben und aus Erfahrung weiß ich, dass die Sachbearbeiter manchmal auch einfach nur einen - und dann halt auch den günstigsten - Kurs für die gesamte Summe veranschlagen. Vorausgesetzt, sie sind einem gut gesinnt. ^^

    Mit dem ganzen Thema Überführung/Zulassung muss ich mich nochmal befassen. Bei meinem Schwiegervater letztes Jahr war es wohl auch so, dass er Kurzkennzeichen in D besorgt hat, rüber gefahren ist und mit den deutschen Kennzeichen den Wagen importiert hat. Er war völlig geschockt, als ich ihm sagte, dass dies wohl nicht ganz so im Sinne der Rechtsgebung sei. Zeigt wieder mal, dass sich die gelebte Praxis von der Theorie gerne abweicht. We'll see.
    Laut Händler soll der Wagen KW 42 abgeholt werden können. Aber bei der aktuellen Lage warte ich mal ruhig ab, wann die Einplanung tatsächlich stattfindet. So oder so: Es wird noch einiges an Zeit vergehen, die ich in der aktuellen Übergangslösung in Form einer kaputten, alten A-Klasse leiden darf..

    Habt ihr Tipps/Anregungen zu Punkten, die ich Eurer Erfahrung nach im weiteren Verlauf beachten muss?
     
  9. #169 Corleone0664, 03.06.2014
    Corleone0664

    Corleone0664

    Dabei seit:
    03.05.2014
    Beiträge:
    386
    Zustimmungen:
    61
    Fahrzeug:
    Fabia I 1,9TDI, auf ASZ umgebaut mit 6 Gang, GTB 1756vk, Airtec LLK, Software.
    Kilometerstand:
    240000
    Und was hättest ca. in DE bezahlt für den Skoda mit der Ausstattung?
     
  10. #170 Hopfensack, 03.06.2014
    Hopfensack

    Hopfensack

    Dabei seit:
    16.08.2013
    Beiträge:
    1.008
    Zustimmungen:
    22
    @kyuubi: Gute Entscheidung mit dem Eigenimport und ich wünsche dir und den anderen natürlich viel Erfolg, dass alles Reibungslos von statten geht.

    Hast dir einen schönen Wagen zusammengestellt :thumbup:

    Der Rabatt den dein Schweigervater ausgehandelt hat, ist eigentlich ganz gut und liegt im üblichen Bereich. Bei meinen ersten Recherchen habe ich immer von max. 6% auf den polnischen Listenpreis gelesen. Ich hatte da mit meiner Händlerin wohl ganz gut gehandelt bzw. war Sie gewillt mir eine Rabatt von 11% zugeben. Was letztendlich den hohen Rabatt ermöglicht hat weiß ich nicht.

    Der Wechselkurs ist natürlich gerade etwas bescheiden, hab mich schon geärgert, dass ich nicht schon bei 4,20 getauscht habe. Da kam wieder der Zocker durch der auf einen besseren Kurs spekuliert hat :cursing:
    Wenn man den Medien/Informationen glauben kann, dann wird der Kurs wahrscheinlich nicht mehr so schnell Richtung 4,20 gehen. Es wird schon seit langem ein Trend von 4,00 vorhergesagt. Schade das wäre sonst noch ein extra "Rabatt"/Einsparung gewesen.

    Das Thema Überführung wurde in diesem Thread auf den letzten Seiten stark diskutiert. Lies sie dir mal durch und dann wirst du für dich die beste Lösung finden. Vielleicht kannst du mit dem Händler aushandeln, dass Sie dir den Brief/COC vorab schicken damit du den Octavia schon anmelden kannst. Dies war beim ehemaligen User "Gerhardt" so gelaufen.

    Zum Thema Tipps, lies dir den Thread und auch die Links von der ersten Seite mal durch, da ist soweit erst mal alles wichtige beschrieben. Sollte irgendwas unklar sein kannst du gern deine Fragen stellen.

    Bis dahin.
     
  11. #171 Dejardin, 03.06.2014
    Dejardin

    Dejardin

    Dabei seit:
    20.11.2013
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    1
    Moin Moin,

    ich habe gestern eine Mail vom Autohaus bekommen, in der
    angekündigt wurde, dass die Papiere auf dem Weg zu mir sind. Als Hinweis
    bekam ich auch gleich den Link zur Statusverfolgung sowie die
    Sendungsnummer.

    Highlight aber war eine Serie von Bildern von meinem neuen O3!!! 8o
    Über diese Aufmerksamkeit habe ich mich wahnsinnig gefreut. Da ich auf
    die Abholung leider aus beruflichen Gründen noch 2 Wochen warten muss,
    hat mich Frau P. (jetzt Frau D.) für die Wartezeit mit Fotos meines
    neuen O3 versorgt! Genialer Service...

     
  12. #172 Hopfensack, 03.06.2014
    Hopfensack

    Hopfensack

    Dabei seit:
    16.08.2013
    Beiträge:
    1.008
    Zustimmungen:
    22
    Servus Dejardin,

    darüber würde ich mich natürlich auch freuen. Das ist mal Service, den ich so von einem Händler nicht erwartet hätte.

    Schön das du deinen Neuen schon bald in Empfang nehmen kannst, ich muss leider noch warten. Letzte Aussage war KW30 als Produktionswoche :(

    Es wäre schön wenn du noch mal was zu der Abwicklung schreiben könnest. Wieso wird dir der Brief zugeschickt? Hast du noch eine Anzahlung gemacht oder bereits des gesamten Betrag überwiesen?

    Bitte auch mal deine Erfahrung mit der Anmeldung und den nötigen Dokumenten dann hier schildern!
     
  13. kyuubi

    kyuubi

    Dabei seit:
    11.02.2014
    Beiträge:
    259
    Zustimmungen:
    4
    Schwer zu sagen, da die Pakete doch etwas anders sind. Den Wagen 1:1 nachzukonfigurieren wäre gegenüber den deutschen Preisen nicht fair. Eine ähnliche deutsche Konfiguration, die ich dann so in Deutschland kaufen würde, hätte dann zwar die richtige Stoff-Leder-Kombo (bei mir sind jetzt nur die Rückseiten der Sitze aus Leder, in der dt. Konfig. wären zusätzlich die Seiten und Lehnen/Stützen in Leder), dafür müsste ich mit den 17-Zöllern im Licht & Design Paket leben (statt 18" Alaris in meiner Konfiguration) oder durch Wegfall des Pakets ordentlich drauflegen.

    Deutscher Listenpreis wäre min. 31.660 EUR.
    Bei den richtig günstigen Vermittlern wären ca. 26.300 + 600 für Überführung = 26.900 EUR fällig (bei stolzen 17% Rabatt).
    Bei lokalen Händlern wäre deutlich weniger Rabatt drin, der Wagen also noch deutlich teurer.

    Ich kann letztlich von einer Ersparnis von min. 3.000 EUR im Vergleich zu Online-Vermittlern ausgehen, im Vergleich zu lokalen Händlern vermutlich sogar 4.500 - 5.000 EUR. Einzig der Sprit für die Rückfahrt kommt hinzu (Hinfahrt und Unterkunft in Danzig kosten mich nichts), aber beim Vermittler müsste ich auch von Hamburg nach NRW und zurück, sodass ich bzgl. Streckenkosten aufs selbe hinaus käme.

    Es sei natürlich angemerkt, dass sich das Ganze erst recht für recht volle Konfigurationen lohnt. Man siehe an Hopfensack, was bei richtig praller Konfiguration und flexiblen Händlern so an Ersparnis drin ist.
     
  14. #174 Hopfensack, 03.06.2014
    Hopfensack

    Hopfensack

    Dabei seit:
    16.08.2013
    Beiträge:
    1.008
    Zustimmungen:
    22
    Bei mir sieht es ähnlich aus nach Abzug aller Kostens werde ich rund 5.000,00Euro gegenüber dem deutschen Händler sparen. Wenn ich das selbe Fahrzeug heute nochmal vergleichen würde, würde die Ersparnis vermutlich geringer ausfallen. Grund ist die Anpassung der Ausstattung in Polen und die Markteinführung der 19"Xtreme Felgen in Deutschland, diese hätte ich bei damaliger Bestellung in Deutschland aus dem Zubehör kaufen müssen.
    Aufgrund Sonderwünsche bei den Winterfelgen ist die Einsparung im Vergleich zum Anfang um 300Euro auf jetzt 5.000,00 gesunken. Je nach Zloty-Kurs wird meine Einsprung noch größer oder kleiner.
     
  15. kyuubi

    kyuubi

    Dabei seit:
    11.02.2014
    Beiträge:
    259
    Zustimmungen:
    4
    Da ich nun doch nervös geworden bin wegen dem Kurs habe ich mir auch mal die Kursprognosen für den Zloty angeschaut. Alter Schwede, das sind wird bis Ende des Jahres nicht gerade besser. Wie du schon sagtest, geht es eher auf 4,0 zu, wenn nicht sogar weniger. Ich gönne Polen ja eine stärkere Konjunktur, aber nicht zwingend während meines Autokaufs. ^^

    Werde mich noch diese Woche mit meinem Schwiegervater kurzschließen. Evtl. wird die volle Summe bereits diese Woche umgetauscht, muss nur zusehen, ob ich es schaffe, die nötigen Euros dafür rüber zu schicken.
     
  16. #176 Dejardin, 03.06.2014
    Dejardin

    Dejardin

    Dabei seit:
    20.11.2013
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    1
    Einen kompletten Erfahrungsbericht schreibe ich dann, wenn ich mit dem Neuen wieder zu Haus bin.
    Es wurde von Anfang an so kommuniziert, dass ich den Brief und alle nötigen Unterlagen für die Zulassung vorab zugeschickt bekomme. Ich werde ihn auch nicht mit einem Kurzzeitkennzeichen abholen, sondern lasse ihn vorher komplett auf mich zu. Eine Anzahlung von 2000 Zloty habe ich bei der Bestellung geleistet.

    Mach ich dann zusammen mit dem o.g. Bericht!

    Gruß Dejardin
     
  17. Ewen

    Ewen

    Dabei seit:
    16.01.2014
    Beiträge:
    216
    Zustimmungen:
    2
    Hab meinen Wagen seit Ostern und bin noch immer begeistert.
     
  18. #178 digidoctor, 03.06.2014
    digidoctor

    digidoctor

    Dabei seit:
    07.06.2003
    Beiträge:
    8.157
    Zustimmungen:
    551
    Ort:
    Lübeck
    Fahrzeug:
    Skoda Superb 3T Elegance Outdoor V6 4x4 MJ15 Michelin Cross Climate Ganzjahressteifen
    Werkstatt/Händler:
    Autoservice Peters, Barth, MVP
    Kilometerstand:
    35000
    Das ist wie beim Linie-Aquavit. Der schmeckt auch immer anders und viel besser, weil er über den Äquator geschippert ist.
     
  19. #179 Hopfensack, 04.06.2014
    Hopfensack

    Hopfensack

    Dabei seit:
    16.08.2013
    Beiträge:
    1.008
    Zustimmungen:
    22
    Frau P. jetzt Frau D. ist eine vorbildliche Händlerin, da könnte sich manch deutscher Händler eine Scheibe abschneiden.

    Da mein RS zur Zeit keine Einplanung hat, habe ich mal bei Ultima nach der Kommissionierungsliste gefragt. Diese wurde mir ohne zögern zugeschickt und zeigt mir sehr verwunderliche und interessante Sachen.

    Bestellt habe ich meinen RS in KW03 und seit dem wurde er bereits 47mal angefasst :wacko: Die PW hat wurde von anfänglich KW19 über KW14, KW18, KW20, KW28, KW 30 bis auf KW44 geschoben. Wie schon erwähnt habe ich gerade keine Einplanung und ich hoffe das KW44 nicht wahr wird :huh:

    Ehrlich gesagt bin ich ganz froh, dass wir derzeit nicht auf einen Zweitwagen angewiesen sind, somit kann ich mit dem ganzen hin und her noch gut Leben.
    Ich hoffe nur, dass ich nicht wirklich erst in KW44 oder später meinen RS bekomme, dass wäre dann schon echt zum ;( und ich hätte jetzt erst die Halbzeit erreicht ?(

    Ich bin froh, dass ich so gut informiert werde, zwar alles nur auf Anfrage aber immerhin bekomme ich dann eine ausführliche Antwort. Leider wird der RS dadurch auch nicht eher produziert.
     
  20. #180 alpenpaul, 04.06.2014
    alpenpaul

    alpenpaul Guest

    @digidoctor: zum Nordkapp - man beachte - ist es weiter als ich dachte.
     
Thema: Erfahrungen/Tipps Eigenimport Skoda aus Polen
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. skoda polen

    ,
  2. skoda in polen kaufen

    ,
  3. skoda aus polen

    ,
  4. ultima polen,
  5. Skoda Yeti Reimport aus Polen,
  6. skoda posen,
  7. Skoda selbst importieren,
  8. ultima skoda,
  9. skoda ultima,
  10. skoda zgorzelec,
  11. skoda sgorszeles,
  12. skoda octavia shine schwarz,
  13. skoda octavia aus polen,
  14. skoda polen email,
  15. skoda citigo reimport aus polen,
  16. Autohandel Kuchen,
  17. knott eu neuwagen erfahrungen,
  18. Skoda Autohaus Krotoski-Cichy,
  19. skoda autohandel polen,
  20. eu neuwagen knott erfahrungen,
  21. skoda Händler in Polen,
  22. skoda ultima zgorzelec,
  23. skoda octavia polen,
  24. skoda octavia importieren,
  25. Ultima in Zgorzelec
Die Seite wird geladen...

Erfahrungen/Tipps Eigenimport Skoda aus Polen - Ähnliche Themen

  1. Skoda in Zukunft das Dacia der Volkswagen Gruppe?!

    Skoda in Zukunft das Dacia der Volkswagen Gruppe?!: Hat jemand von Euch diese Meldung mitbekommen? Wenn das wirklich so kommt … Ich würde sicher nicht freiwillig zu VW wechseln sondern wohl eher VW...
  2. Privatverkauf Skoda Torino Schwarz glänzend Komplettradsatz 17 Zoll

    Skoda Torino Schwarz glänzend Komplettradsatz 17 Zoll: Verkaufe einen Satz Original Skoda Alufelgen Torino 7 x 17 ET 46 mit neuweriger Bridgestone Sommerbereifung 215/40 Schwarz glänzend mit poliertem...
  3. Skoda Superb 2.0 272 ps Motoröle

    Skoda Superb 2.0 272 ps Motoröle: Welches Öl sollte man reinmachen steht im Auto 502 oder 504? Welches Öl währe am besten und auch die Marke oder ist es da egal?!
  4. Bei meinem skoda fabia 2 leuchtet ABS und ASR dauerhaft wenn der Motor warm ist.

    Bei meinem skoda fabia 2 leuchtet ABS und ASR dauerhaft wenn der Motor warm ist.: Bei meinem skoda fabia 2 leuchtet ABS und ASR dauerhaft wenn der Motor warm ist. Was kann ich machen Die 40 Ampere Sicherung im Motorraum habe...
  5. Privatverkauf Original Skoda 18" Aluräder

    Original Skoda 18" Aluräder: Skoda Zenith 18" Felgen. 8J x 18 ET44 Lochkreis: 5/112 Komplett mit Reifen (Pirelli DOT 4315). Reifen haben alle noch über 5mm (5,11 - 5,62)....
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden