Erfahrungen/Tipps Eigenimport Skoda aus Polen

Diskutiere Erfahrungen/Tipps Eigenimport Skoda aus Polen im Skoda allgemein Forum im Bereich Skoda Forum; Da ich meinen O3 Elegance aus Polen seit letzten Samstag habe (allerdings Händler in DE), kann ich noch ein wenig über die Sitzbezüge berichten....

  1. mib2104

    mib2104

    Dabei seit:
    10.10.2013
    Beiträge:
    60
    Zustimmungen:
    5
    Da ich meinen O3 Elegance aus Polen seit letzten Samstag habe (allerdings Händler in DE), kann ich noch ein wenig über die Sitzbezüge berichten. Vom optischen gefallen mir die Sitze sehr gut, allerdings finde ich die Qualität eher mittelmäßig. Irgendwie wirkt der Bezug doch sehr "dünn". Ich hoffe daher, dass die Bezüge auch noch nach enigen Jahren vernünftig aussehen. Vielleicht wirkt die Qualität ja auch nur etwas "günstig"...

    Ansonsten ist es aber wirklich ein tolles Auto und ich bin bislang super zufrieden. Kein klappern im Innenraum, kein Poltern an der Hinterachse... Hoffe, dass es so bleibt :-)
     
  2. kyuubi

    kyuubi

    Dabei seit:
    11.02.2014
    Beiträge:
    259
    Zustimmungen:
    4
    Ja die Shine-Bezüge machen schon einen wesentlichen Unterschied aus meiner Sicht, mit einem bisschen Leder wirkt der Innenraum gleich ganz anders.
    Wieviel Prozent waren denn bei dir insgesamt drin ausgehend vom deutschen Listenpreis?
     
  3. mib2104

    mib2104

    Dabei seit:
    10.10.2013
    Beiträge:
    60
    Zustimmungen:
    5
    Ich hab so ca. 24% weniger gezahlt. So ganz genau kann man das ja aufgrund abweichender Ausstattung nicht sagen.

    Da ich die Teilledersitze des deutschen Models jetzt auch nicht so toll finde, bin ich mit den "Polen-Bezügen" zufrieden. Wie gesagt hoffe ich, dass die Bezüge auch nach Jahren noch vernünftig aussehen :-)

    Ich bin mit meinem Kauf beim deutschen Händler jedenfalls sehr zufrieden gewesen. Die Wartezeit war für meinen vielleicht etwas länger bestellt 1.10.13; Abholung 15.2.14), aber insgesamt war die Abwicklung prima!
     
  4. kyuubi

    kyuubi

    Dabei seit:
    11.02.2014
    Beiträge:
    259
    Zustimmungen:
    4
    Ok ich fang mal an per Email Angebote in PL einzuholen. Habt ihr (gerne per PN) ein paar Händler mit denen ihr Kontakt/gute Erfahrung hattet für mich?
     
  5. pumbo

    pumbo

    Dabei seit:
    16.09.2013
    Beiträge:
    73
    Zustimmungen:
    0
    Hallo in die Runde,

    seit zwei Wochen bin ich nun auch stolzer Besitzer eines O3 und habe diesen aus Polen selbst importiert.

    Warum? Die Autohäuser in meiner Nähe wollten mir allesamt nur bis zu 10% geben.

    Bruttolistenpreis ist 30363 Euro inkl. Überführung.
    Bestes Angebot von umliegenden Autohäusern inkl. Überführung: 27390 Euro.
    Bestes Angebot von deutschem KFZ-Vermittler inkl. Überführung: 25160 Euro.

    Danach habe ich mehrere Angebote aus Polen eingeholt. Dort habe ich allerdings Folgendes zusätzlich bestellt:
    - kompletten Satz Winterräder
    - Garantieverlängerung auf 4 Jahre / 60000 km

    Durch das Amazing-Paket war folgende Ausstattung zusätzlich dabei:
    - Regensensor
    - Fernlichtautomatik

    Bestes Angebot aus Polen war 86846 Zloty, ein Autohaus direkt hinter der Grenze. Dazu kamen Bahnfahrkarte nach Polen, Spritkosten für die Rückfahrt, Kennzeichen und Zulassung. Insgesamt habe ich 24980 Euro ausgegeben. Ist erstmal ein Preisvorteil von nur 180 Euro ggü. bestem deutschen Vermittler, aber wie gesagt, zusätzlich sind der Satz Winterräder, Garantieverlängerung, Regensensor und Fernlichtautomatik dabei. Im Gegensatz zu anderen Usern hier habe ich, größtenteils bedingt durch die gewählte Ausstattung, nur knapp 2000 Euro gegenüber dem besten Angebot aus Deutschland gespart (ausstattungsbereinigt). Aber immerhin. Den Polenimport habe ich nur deshalb ins Auge gefasst, weil es nicht zu weit weg ist (ich wohne im Raum Stollberg/Erzgebirge).

    Wichtig: Mit Google Translate vorher genau die Serienausstattung vergleichen. Z.B. sind in Polen beim Elegance serienmäßig keine beheizbaren Vordersitze verbaut. Beim Amundsen muss man Bluetooth und DAB extra dazubestellen. Andere Sonderausstattungen sind wiederum Serie, die in Deutschland nicht Serie sind, z.B. Parksensoren vorn und hinten.

    Kommunikation und Abwicklung war komplett auf Deutsch. Bei Angebotseinholung hatte ich drei Autohäuser in Polen jeweils auf Deutsch und Englisch angeschrieben. Zwei haben auf Deutsch geantwortet, eins auf Englisch.

    Übergabe

    Da ich mich verspätet hatte, blieben ganze 25 Minuten für die Übergabe. Auf die genaue Erklärung der Bedienelemente, die ich eh schon kannte, habe ich verzichtet. Nur wenige Dinge habe ich mir nochmal erklären lassen, u.a. Montage Anhängerkupplung. Nach den formalen Sachen habe ich kurz die bestellten Ausstattungsmerkmale geprüft. Auf der Rückfahrt wurden von Frau und Kind alle möglichen Funktionstests gemacht (Funktion USB/SD-Karte, 230V-Steckdose, Bluetooth...), hat alles funktioniert. Kein Poltern der Hinterachse, da 513er Dämpfer. Die Winterräder waren bereits montiert und die Sommerräder hatten im Kofferraum bequem Platz.

    Bedienungsanleitung war wie erwartet auf Polnisch. Infotainment/MFA war vom Autohaus bereits auf Deutsch eingestellt. Eine gute Flasche Sekt (für die Rückfahrt ;) ), Fußmatten und Warndreieck waren dabei, allerdings kein Verbandskasten. Vorsichtshalber hatte ich Warndreieck und Verbandskasten mitgebracht. Im Tank war nur ein kleiner Schluck, beim ersten Tanken nach 200 m Fahrt passten 53,34 l rein.

    Zulassung

    Problem: Im Gegensatz zu anderen Usern konnte ich das Fahrzeug nicht vor der Abholung regulär zulassen, da meine Zulassungsstelle (Stollberg) wollte, dass die Fahrgestellnummer von einem deutschen (!) TÜV-Angestellten oder Behördenmitarbeiter vom Fahrzeug abgelesen wird. Das war natürlich nicht möglich, wenn das Auto in Polen steht, also musste ich das Auto mit Kurzzeitkennzeichen zunächst überführen. Die Beamtin in Stollberg überzeugte sich dann persönlich von der Richtigkeit der Fahrgestellnummer. Bei den meisten Zulassungsstellen gibt es lt. Aussage des polnischen Autohauses allerdings keine Probleme in diese Richtung. Da habe ich wohl Pech gehabt, ein Behördengang mehr. Die rund 29 Euro für Kurzzeitzulassung und Kennzeichen sind in obigem Gesamtpreis mit drin.

    Bei der Zulassung wurden benötigt:
    - eVB-Nummer
    - CoC-Dokument, Originalpapiere
    - Original-Rechnung
    - Personalausweis

    Umsatzsteuerformular zur Nachversteuerung und Einzugsermächtigung für KFZ-Steuer habe ich beim ersten Behördengang (ohne neues Auto) mitgenommen, zuhause ausgefüllt und beim zweiten (mit neuem Auto) mitgebracht.

    Danach nicht vergessen, die Umsatzsteuer ans Finanzamt in Deutschland zu überweisen. Wie das funktioniert, habe ich in einem kurzem Telefonat mit dem Finanzamt geklärt. Vom Finanzamt wird man nicht oder erst zu spät angeschrieben, man muss also selbst aktiv werden.
     
  6. #106 Gerhardt, 21.02.2014
    Gerhardt

    Gerhardt Guest

    Die "Polen Eigenimport-Fraktion" wird immer größer hier im Forum!

    Pumbo, viel Glück mit Deinem neuen Auto!
     
  7. pumbo

    pumbo

    Dabei seit:
    16.09.2013
    Beiträge:
    73
    Zustimmungen:
    0
    Ganz kurz BTT ;)

    Mich würde noch mal eure Meinung zu meinem Fall interessieren: Ich habe ja aus Polen selbst importiert, musste das Fahrzeug aber mit Kurzzeitkennzeichen überführen, weil die Sachbearbeiterin darauf bestand, dass die Fahrgestellnummer von einem deutschen TÜV-Angestellten o.ä. abgelesen wird. Ich habe noch nirgends gelesen, dass das notwendig ist.

    Bin ich hier wirklich vom "good will" der Sachbearbeiterin abhängig? Oder gibt es dafür eine Rechtsgrundlage?
     
  8. toby

    toby

    Dabei seit:
    08.05.2013
    Beiträge:
    338
    Zustimmungen:
    19
    Steht in der FZV, die ich vorher schon mal verlinkt habe. Irgendwas mit Fahrzeug identifizieren. Wie das läuft liegt im Ermessen deiner Zulassungsbehörde.

    Also, ja, dafür gibt es eine Rechtsgrundlage.
     
  9. #109 Hopfensack, 24.02.2014
    Hopfensack

    Hopfensack

    Dabei seit:
    16.08.2013
    Beiträge:
    1.008
    Zustimmungen:
    22
    Wie Gerhardt schon schrieb, gab es bei Ihm und auch bei vielen anderen bisher keine Probleme mit der Anmeldung. Ausreichend zum Anmelden waren da wie gesagt die COC-Papiere und der Kaufvertrag bzw. Bestätigung das es ein Neuwagen ist der noch nicht zugelassen war.

    Ich persönlich habe in der letzten Zeit schon öfters gelesen, dass dies einigen Zulassungsbehörden wohl nicht mehr ausreicht. Die Betroffenen mussten dann Ihr Fahrzeug bei der Zulassungsstelle oder beim TÜV/Dekra zu Fahrzeugidentifizierung vorführen. Ob es hier eine Rechtsgrundlage dazu gibt bezweifle ich zum jetzigen Zeitpunkt.

    Auf Grund dessen, habe ich mal bei der Zulassungstelle in Bautzen nachgefragt. Die Antwort der Behörde findest du hier:
    Erfahrungen/Tipps Eigenimport Skoda aus Polen Beitrag 41 Seite 3

    Weitere Fragen kannst du gern in dem angegeben Thread stellen, ich denke das Thema könnte viele interessieren und somit ist dann alles am richtigen Platz.
     
  10. #110 Gerhardt, 24.02.2014
    Gerhardt

    Gerhardt Guest

    Am sichersten ist es, wenn man vorher bei der Zulassungsstelle anfragt, ob das Neufz. persönlich "vorgeführt" werden muß zum Abgleich der Fahrgestellnummer. Dann kann man die Zulassung individuell planen. Also - wie in meinem Fall - Fz. zulassen mit den erf. Papieren und mit den Nummernschildern zur Abholung nach Polen fahren oder rote Nummernschilder besorgen, damit das Fz. zur Zulassungsstelle überführen und dort zulassen. Der erste Weg ist natürlich am einfachsten - man kann sich damit auch das Fz anliefern lassen und hat ganz wenig Zeit in den Eigenimport investiert.
     
  11. f@bi@

    f@bi@

    Dabei seit:
    11.04.2013
    Beiträge:
    113
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Im Kreis EN
    Fahrzeug:
    Er ist da :- )))) ... Fabia Combi 5J `09 cappuccino F8H Ambiente 1.4 16V
    Mittlerweile wollen das einige Zulassungsbehörden so...unser Qashqai mußte aus Dänemark auch persönlich bei der "Anmeldung" erscheinen. Ich empfinde das , auch wenn es in Relation nicht viel ist (~50€ Schilder/Vers.) als teure Schikane der Zulassungsbehören...Die offiziellen Dokumente sind scheinbar nicht gültig . Eine persönliche 20-sekündige Überprüfung schon ?? :evil: :wacko: :cursing: ?( . Verstehe das wer will...
     
  12. Rzherh

    Rzherh

    Dabei seit:
    25.02.2014
    Beiträge:
    76
    Zustimmungen:
    1
    Hallo Zusammen!

    Dank dieses Threads hat sich mein Entschluss, den Skoda in Polen zu kaufen, gefestigt! Danke schonmal dafür!

    Habe jetzt drei Autohäuser angeschrieben und komme laut Polnischem Skoda Konfigurator auf 120.000zl, d.h. nett ca. 93.000zl.
    Was meint ihr was hier preislich noch möglich ist?
    Ein Angebot kam schon für 92.000zl. Wieviel habt ihr noch rausgekitzelt?

    Viele Grüße und Danke für die Infos!
     
  13. #113 Hopfensack, 25.02.2014
    Hopfensack

    Hopfensack

    Dabei seit:
    16.08.2013
    Beiträge:
    1.008
    Zustimmungen:
    22
    Grüß dich,

    na dann viel Erfolg bei deinem Entschluss.

    Vielleicht kannst du ja mal schreiben was du für eine Konfiguration hast und wie hoch die Ersparnis ggü. einem deutschen Vertragshändler ist!?
    Interessant wäre zu Wissen welche Händler nun in deine engere Auswahl gekommen sind.

    Was am Ende noch heraus gekitzelt werden kann hängt A) von deiner Konfig B) von deinem Geschick und C) vorallem vom Händler ab.

    Ich habe nochmals 5% ggü. dem ersten Angebot rausschlagen können. Muss aber sagen, dass der Preis in Zloty vereinbart wurde. Währungsrisiko liegt somit auf meiner Seite, was den Rabatt schmälern kann. Dazu muss man noch sagen, dass das Gerücht umgeht, dass polnische Händler angehalten sind deutschen Käufern nicht all zu viel Rabatt einzuräumen. Meines Erachtens ist das zu verschmerzen, da man so schon genügend einspart.

    User Gerhardt hat den Kaufpreis in Euro vereinbart hat dafür aber einen "höheren" Kaufpreis in Kauf genommen und hat somit kein großen Aufwand beim bezahlen und das Währungsrisiko liegt dann beim Händler.
     
  14. Ewen

    Ewen

    Dabei seit:
    16.01.2014
    Beiträge:
    216
    Zustimmungen:
    2
    Ab 5% Preisnachlass wurde es richtig schwierig. Sind am Ende aber bei 7% gelandet. Das letzte Quentchen gab es mit dem unterschriebenen Angebot als ich den Preis korrigierte...
     
  15. Rzherh

    Rzherh

    Dabei seit:
    25.02.2014
    Beiträge:
    76
    Zustimmungen:
    1
    Guten Morgen,

    habe die drei Skoda Vertragshändler angemailt und den Ultima in Görlitz.

    ein Angebot für 92500 zl, eines für 91500.



    Der neue Octavia RS 2.0 TDI CR DPF
    Modell

    Der neue Octavia Combi

    Motor

    2.0 TDI CR DPF 135 kW (184 PS) 6-Gang-Schaltgetriebe
    CO2 von 119 g / km

    Körper-Farbe

    Rennen Blau Metallic
    Alu felgen Felgen 7,5 Jx18 GEMINI "in Anthrazit

    Innere

    RS - Grau Zubehör

    Extras

    Beheizbare Windschutzscheibe
    SUNSET - Heckfenster mit einem höheren Grad der Verdunkelung
    Stahl- Reserverad 125x70 R18 (Klinke , Radschlüssel , ohne die Reparatur-Set )
    Paket Simply Clever
    Package Black
    Amundsen Satelliten-Navigationssystem mit Europa-Karte ( mit CD/MP3 Player, 2 x SD -Eingang, Bildschirm 5.8 " , MIB)
    GSM- Telefonvorbereitung (Unterstützung Stimme, ohne eine Verbindung
    zu einer externen Antenne , ohne die Telefonzelle - keine GSM-
    Signalverstärkung Halter Multimedia, Bluetooth)
    Nebelscheinwerfer mit der Funktion CORNER
    Sitzheizung vorn und hinten außen Sitzraum
    HHC - Hill Start Assist den Hügel
    Beheizte Scheibenwaschdüsen
    Griff ISOFIX auf Beifahrersitz
    Maxi DOT-Display mit Farb



    Größeres Navi und Winterreifen dazu halte ich mir noch offen zwecks Verhandlung ;)
    Schiebedach muss nicht sein und ich überlege doch die Farbe weiß zu nehmen.
     
  16. #116 Hopfensack, 26.02.2014
    Hopfensack

    Hopfensack

    Dabei seit:
    16.08.2013
    Beiträge:
    1.008
    Zustimmungen:
    22
    Ich habe gerade nochmal nachgerechnet.

    134.950,00 Zl polnischer Listenpreis (mit 23% MWST)
    109.715,45 Zl polnischer Listenpreis (ohne 23% MWST)
    102.800,00 Zl erstes Angebot (rund 6,3% auf polnische Liste)
    97.500,00 ZL vereinbarter Kaufpreis (rund 11,13% auf polnische Liste)

    Wie oben schon erwähnt hängt der Rabatt A) von deiner Konfig B) von deinem Geschick und C) vor allem vom Händler ab.

    Alle Angaben ohne Gewähr, ich kann dir nicht versprechen, dass du über 6% hinaus kommst. Meine Erfahrung ist, dass bei 6% bei den meisten Schluss ist.
     
  17. Rzherh

    Rzherh

    Dabei seit:
    25.02.2014
    Beiträge:
    76
    Zustimmungen:
    1
    Also polnischer Listenpreis ist bei meiner Config (Skoda.pl) ~120.000 zl
    Ich hoffe mit nem Satz Winterreifen und großem Navi auf 90.000 zu kommen, das wär optimal!
     
  18. #118 Basti_Jena, 26.02.2014
    Basti_Jena

    Basti_Jena

    Dabei seit:
    24.11.2013
    Beiträge:
    350
    Zustimmungen:
    56
    Ort:
    Jena
    Fahrzeug:
    Fabia RS
    Kilometerstand:
    37000
    Die Rechtsgrundlage findet ihr im § 6 Abs. 8 FZV
    (Verordnung über die Zulassung von Fahrzeugen zum Straßenverkehr (Fahrzeug-Zulassungsverordnung - FZV)

    "Das Fahrzeug ist vor Erstellung der Zulassungsbescheinigung Teil II und vor der Zulassung von der Zulassungsbehörde zu identifizieren."
     
  19. Rzherh

    Rzherh

    Dabei seit:
    25.02.2014
    Beiträge:
    76
    Zustimmungen:
    1
    Sodele, hab eben Anzahlung geleistet und alles erledigt (Vertrag per Mail und fast komplett in Deutsch)

    Nachdem ich 4 polnische und ein tschechisches Autohaus kontaktiert hatte, kam von 2 polnischen keine Antwort und meine Wahl fiel auf Ultima. Der Satz hört sich irgendwie komisch an, aber passt schon ;)
    Der Tscheche fiel raus, da die Serienausstattung doof anzupassen war und ich mich aufgrund meiner vielen Aufenthalte in Polen und kleineren Sprachkenntnissen eher nach Polen gezogen fühlte. Wollte eigentlich nach Breslau (Direktflug), aber die Erfahrung mit deutschen Kunden und der nette Kontakt von Ultima hat mich dann in Grenznähe gezogen. Komme aus der Nähe von Karlsruhe und überlege mir dann wenn es soweit ist wie ich am besten hinkomme.

    TDI, weiß, Amundsen, Beheizbare Vorder und Rücksitze, Beheizbare Scheibenwaschdüsen, Nebelscheinwerfer mit Abbiegelicht, ISOFIX, MAXI DOT, Frontscheibenheizung, Berganfahrassi, Black Paket, GEMINI Räder, verlängerte Garantie, Simply Clever mit GSM, Blutooth und Direktverbundung zur Antenne + zusätzlich Felgen+Reifen Turini 18"

    Sunset hab ich weggelassen, da es mir zu schwach ist. Lasse das für 250€ dunkler tönen (90%), dann sieht der Kontrast zu dem weiß noch besser aus.

    95000zl, komme dann mit Steuern, Abholung, Zulassen etc auf 27000€.
    Der Kurs ist momentan relativ gut und wird leicht besser. Vielleicht habe ich Glück ;)
    Lieferzeit wurde zu Beginn meiner Anfrage mit KW 24 angegeben, sobald der Auftrag im Werk ist sagt sie mir Bescheid wie es wirklich aussieht ;)
     
  20. Rzherh

    Rzherh

    Dabei seit:
    25.02.2014
    Beiträge:
    76
    Zustimmungen:
    1
    Verhandlungen sind sehr schwer was den Preis angeht, auch der Tscheche meinte es gibt keinen so großen Spielraum wie in Deutschland.
    Erst als ich die Reifen mit eingerechnet habe, konnte man drücken ;)

    Listenpreis sind 93000 zl, dazu die Reifen mit 4500 zl.
    Vergleiche in Frankreich, Belgien, Holland waren keine großen Unterschiede. Dänemark ebenfalls nicht, den besten Preis bekommt man in Polen und Tschechien.

    Bei uns ist Listenpreis sind 34000 €, also ca. 27500 € netto, dazu die Reifen 1200€ netto.
    Sagen wir 35000€ brutto für alles, je nach Rabatt vielleicht 32000-33000€?

    Dann ist der Unterschied auch bei über 5000€ :-)

    Und der Kurs sieht momentan echt gut aus ;)
     
Thema: Erfahrungen/Tipps Eigenimport Skoda aus Polen
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. skoda polen

    ,
  2. skoda in polen kaufen

    ,
  3. skoda aus polen

    ,
  4. ultima polen,
  5. Skoda Yeti Reimport aus Polen,
  6. skoda posen,
  7. Skoda selbst importieren,
  8. ultima skoda,
  9. skoda ultima,
  10. skoda zgorzelec,
  11. skoda sgorszeles,
  12. skoda octavia shine schwarz,
  13. skoda octavia aus polen,
  14. skoda polen email,
  15. skoda citigo reimport aus polen,
  16. Autohandel Kuchen,
  17. knott eu neuwagen erfahrungen,
  18. Skoda Autohaus Krotoski-Cichy,
  19. skoda autohandel polen,
  20. eu neuwagen knott erfahrungen,
  21. skoda Händler in Polen,
  22. skoda ultima zgorzelec,
  23. skoda octavia polen,
  24. skoda octavia importieren,
  25. Ultima in Zgorzelec
Die Seite wird geladen...

Erfahrungen/Tipps Eigenimport Skoda aus Polen - Ähnliche Themen

  1. Niveauregulierung für Skoda Superb Combi

    Niveauregulierung für Skoda Superb Combi: Hallo, ich habe eine frage, in der Konfigurationsauswahl für den Superb Combi, auf der skoda.de Seite, finde ich aktuell keine Niveauregulierung...
  2. Suche Skoda Savio 17 zoll

    Skoda Savio 17 zoll: Suche einen Satz Skoda Savio oder Torino 17 Zoll Felgen mit schwarzgedrehtem Außenring für meinen Fabia III Monte Carlo. Gerne auch als...
  3. Suche Heckklappe Skoda Superb III Combi

    Heckklappe Skoda Superb III Combi: Ich suche eine Heckklappe für Skoda Superb Combi III. Schwarz wäre am besten.
  4. Einbau 12V-Kofferaumsteckdose Skoda FABIA COMBI

    Einbau 12V-Kofferaumsteckdose Skoda FABIA COMBI: Hallo, ich habe einen Skoda FABIA COMBI 1.2 TSI Bj 2015 (8004 AOU) und möchte für meine Kühlbox eine 12V-Zigarettenanzünderdose im Kofferraum...
  5. Erfahrung Lackschutzfolie Einstieg und Ladekante

    Erfahrung Lackschutzfolie Einstieg und Ladekante: Hallo Zusammen, Meine Suche hat leider nicht viel ergeben bezüglich Folie auf den Einstiegen und der Ladekante. Ich besitze seit Anfang August...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden