Erfahrungen/Tipps Eigenimport Skoda aus Polen

Dieses Thema im Forum "Skoda allgemein" wurde erstellt von Hopfensack, 11.09.2013.

  1. #1 Hopfensack, 11.09.2013
    Hopfensack

    Hopfensack

    Dabei seit:
    16.08.2013
    Beiträge:
    1.007
    Zustimmungen:
    21
    Keine weitere Threadpflege!
    Leider macht mir das Forum aus diversen Gründen kein Spaß mehr, deßhalb werde ich mich als aktiver User zurückziehen.

    Hallo an alle Interessierte,


    da ich mir einen Neuwagen (Skoda Octavia 3 2.0TDI RS Combi) anschaffen wollte, habe ich mir viele Gedanken gemacht wo man das beste Angebot erhält. Nachdem ich mich durch viele Threads gekämpft habe, bin ich auf viele nützliche aber ungefilterte Informationen gestoßen. Da ich die wichtigen von den unwichtigen Informationen trennen musste, habe ich mich dazu entschlossen meine Erkenntnisse in diesem Thread fest zu halten.

    Weil das Thema Eigenimport doch recht umfangreich ist, möchte ich euch bitten den Thread in Ruhe durch zu lesen. Sollten dann noch Fragen offen sein, könnt Ihr diese natürlich hier im Thread oder den Usern stellen die bereits einen Eigenimport hinter sich haben.

    Gern könnt Ihr natürlich eure eigenen Erfahrungen hier festhalten.

    Da viele Themen bereits mehrfach angesprochen wurden, habe ich versucht die Erkenntnis an einer zentralen Stelle festzuhalten.
    Unter folgenden Links findet ihr in diesem Thread befindliche Post's mit einigen Zusammenfassungen:


    Erste Schritte zum Eigenimport - Vom ersten Gedanken bis zur Bestellung

    Der Tag der Tage - Wichtige Informationen zur Abholung und Anmeldung des Eigenimports

    Erfahrungen Importfahrzeug zu Garantie, Gewährleistung, Reparatur

    Eventuelle Nachteile eines Eigenimports/Importfahrzeugs

    --------------------------------------------------------------------------------------------------------
    Übersicht Eigenimporte

    "Dejardin" (Erfahrungsbericht von User Dejardin)
    --> Octavia Combi Elegance 1.4TSI
    Exportland: Polen (Zgorzelec) --> Autohaus: Ultima
    Bestellt: KW51 2013 --> produziert KW 20 2014 --> Ausgeliefert: KW25

    "Hopfensack"
    --> Octavia Combi TDI RS
    Exportland: Polen (Zgorzelec) --> Autohaus: Ultima
    Bestellt: KW03 2014 --> produziert KW 35 2014 --> Ausgeliefert: KW39

    "Ewen" (Erfahrungsbericht von User Ewen)
    --> Rapid Limo Elegance 1.4 TSI DSG
    Exportland: Polen (Zgorzelec) --> Autohaus: Ultima
    Bestellt: KW04 2014 --> produziert KW 14 2014 --> Ausgeliefert: KW16

    "Hyperi0n"
    -->Octavia Combi TDI RS
    Exportland: Polen (Krakau) --> Autohaus: Interauto
    Bestellt: KW05 2014 --> produziert KW 43 2014 --> Ausgeliefert: KW46

    "KecK-MaN" (Erfahrungsbericht/Stornierung von User Keck-Man)
    --> Octavia Combi TDI RS
    Exportland: Polen (Zgorzelec) --> Autohaus: Ultima
    Bestellt: KW08 2014 --> ABBESTELLT KW 27 2014

    "Rzherh" (Erste Erfahrungen von User Rzherh Teil 2)
    --> Octavia Combi TDI RS
    Exportland: Polen (Zgorzelec) --> Autohaus: Ultima
    Bestellt: KW12 2014 --> produziert KW 45 2014 --> Lieferung: KW48

    "kyuubi" (Erste Erfahrungen von User Kyuubi)
    --> Octavia Combi Elegance 1.4 TSI DSG
    Exportland: Polen (Danzig) --> Autohaus: Lellek
    Bestellt: KW23 2014 --> produziert KW 37 2014 --> Ausgeliefert: KW39 2014

    "Schwarz" Abschlussbericht User "Schwarz"
    --> Octavia Combi Elegance 1.4 TSI DSG
    Exportland: Polen (Zgorzelec) --> Autohaus: Ultima
    Bestellt: KW24 2014 --> produziert KW 36 2014 --> Ausgeliefert: KW38 2014

    "TR81" Wagen Nr.1 (Erfahrungen von User TR81)
    --> Citigo Ambition 1.0 (60 PS), 3-Türer, weiß
    Exportland: Polen (Zgorzelec) --> Autohaus: Ultima
    Bestellt: KW24 2014 --> produziert KW 29 2014 --> Ausgeliefert: KW32 2014

    "Mateusz" Abschlussbericht von User Mateusz
    --> Rapid Spaceback Elegance Max 1.6 TDI 77KW
    Exportland: Polen (Krakau) --> Autohaus: Inter Auto
    Bestellt: KW24 2014 --> produziert KW 35 2014 --> Ausgeliefert: KW41 2014

    "TR81" Wagen Nr.2
    --> Citigo Ambition 1.0 (60 PS), 5-Türer, weiß

    Exportland: Polen (Zgorzelec) --> Autohaus: Ultima
    Bestellt: KW32 2014 --> produziert KW 42 2014 --> Ausgeliefert: KW47 2014

    "Lolliedieb" (Erfahrungen von Lolliedieb)
    --> Roomster 1.2 TSI, Combi, Lavablau
    Exportland: Polen (Zgorzelec) --> Autohaus: Ultima
    Bestellt: KW35 2014 --> produziert KW 41 2014 --> Ausgeliefert: KW 43 2014

    "O3_LE"
    --> Octavia Elegance 1.4 TSI, Combi, Race Blau

    Exportland: Polen (Zgorzelec) --> Autohaus: Ultima
    Bestellt: KW37 2014 --> unverb. Produktionstermin: KW02 2015 --> Lieferung: ???

    "Markus_star"
    --> Superb Ambition 1.4 TSI, Combi, Amethyst-Violett
    Exportland: Polen (Zgorzelec) --> Autohaus: Ultima
    Bestellt: KW37 2014 --> unverb. Produktionstermin: KW52 --> Lieferung: ???

    "Linde"
    --> Octavia Combi Elegance 1.4 TSI
    Exportland: Polen (Zgorzelec) --> Autohaus: Ultima
    Bestellt: KW41 2014 --> unverb. Produktionstermin: KW06 2015 --> Lieferung: ???



    "Bosse"
    -->Octavia Combi TSI RS
    Exportland: Polen (Zgorzelec) --> Autohaus: Ultima
    Bestellt: KW48 2014 --> unverb. Produktionstermin: KW04 --> Auslieferung: KW06

    ----------------------------------------------------------------------------------------------------------------
    Erfahrungsberichte anderer User

    Erfahrungsbericht von User Chugo
    Erfahrungsbericht von User Pumbo

    ------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

    Weitere Interessante Links zum Thema Eigenimport:

    - Importieren, welches Land ist zu bevorzugen?

    - a-yeti-import-aus-polen-erfahrungsbericht-über-einen-eigenimport (Leider vom ehemaligen User Gerhardt bereinigt)

    - Eigenimport in Polen kaufen - Hilfstellungen und aktuelle Preise

    - EU Import - Nachteile?

    - Skoda Eigenimport aus Polen - Wechselkurs wird immer schlechter für uns

    - Erfahrungen mit Reimport?

    - [fabia]
    Wie viel günstiger bei EU-Import

    - Abweichende Serviceintervalle von deutschen Neuwagen vs. EU Neuwagen (Re-Importe)

    - [hinweis]
    EU-Import: Diese Stempel sind wichtig!!!

    - Diskussion um Wandlung eines Eigenimports


    ------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
    Mein Erster Vergleich

    Erster Vergleich zwischen AH in Deutschland, AH in Polen und einen EU-Importhändler.
    Als Referenz- und Vergleichsauto diente folgendes KFZ:

    Skoda Octavia TDI RS Combi, Rallye Grün, Leder-Stoff mit Roten Ziernähten, 230V-Steckdose, Abnehmbare Anhängerkupplung, Ausstattungsablage Plus, Beheizbare Windschutzscheibe, Chromzierleisten, Dachreling eloxiert, Panoramadach, Fahrprofilauswahl, Infotaimentpaket Bolero, LM-Felgen Gemini Silber 18Zoll, Parksensoren vorn, Sunset


    Angebot des deutschen Händlers (Skoda AH in Deutschland)
    Listenpreis: 34.980,00 €
    - Nachlass: 4.685,00 € Rabatt: 13,4 %
    = Angebot: 30.295,00 €
    + Überführung/Zulassung: 705,00 €
    = Gesamtsumme 31.000,00 €

    Angebot des polnischen Händlers (Skoda AH in Poznan-Polen)
    Grundlage ist das selbe Auto wie oben schon genannt.
    Polnisches Angebot : 22.390,00 € (Netto) - Schwankt je nach Kurz des Zloty: Referenzkurs 1 € = 4,25 Zloty
    + Dt. Mwst 19%: 4.254,10 €
    + Lieferung: 260,00 € (Je nach Entfernung zum Händler ist man mit Selbstabholung eventuell günstiger)
    + Zulassung: 110,00 €
    = Gesamtsumme: 27.014,10 €
    - Dt. Händler Angebot: 31.000,00 €
    = Preisvorteil: ~4.000,00 €

    Angebot eines EU-Händlers (AH Thieme in Uelzen)
    Grundlage ist immer noch das selbe Fahrzeug wie oben genannt. Folgendes hat man mir Angeboten.
    EU-Händlerangebot: 26.243,00 €
    + Überführung: 595,00 €
    + Zulassung: 110,00 €
    + Starterpaket: 395,00 €
    + Hin- und Heimfahrt ~ 100,00 €
    = Gesamtsumme 27.443,00 €

    Zusammenfassung:
    Listenpreis in DE: 35.685,00 €
    Deutscher Händler: 31.000,00 €
    Polnischer Händler: 27.014,10 €
    EU-Händler Thieme: 28.443,10 €


    So, jetzt seit Ihr dran! Schreibt eure Erfahrungen und Tipps zum Thema. Anregungen um das Thema zu erweitern sind natürlich erwünscht! :thumbsup:
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. CHugo

    CHugo

    Dabei seit:
    31.08.2012
    Beiträge:
    131
    Zustimmungen:
    42
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia Style 1.4 TDI
    Das Thema gefällt mir :D

    Ich habe meinen Fabia damals ebenfalls selbst aus Polen Importiert. Persönlich bestellt und abgeholt in Wroclaw im Centrum TMT. Ich war damals bei der Familie zu Besuch und habe diesen mit der Bestellung verknüpft.

    Mein ansprech und Verhandlungspartner war der Verkaufsleiter höchst persönlich :P Hatte den Vorteil das ich den Mann der die Preise absegnet direkt vor mir hatte. Und in meinem fall hat es sich auch gelohnt! Ich habe mir auch vergleichspreise bei anderen Händlern in Polen geholt, persönlich und per Email. Den für mich attraktivsten habe ich dann ein wenig nach unten korrigiert ( ;) :thumbup: ) und bei der Verhandlung ins Gespräch gebracht.

    Er hat mit ein wenig Hartnäckigkeit auch zugestimmt und der Papierkram konnte beginnen,...

    Für mich hatte Wroclaw einfach den Vorteil das ich dort per Flugzeug einfach und günstig abholen konnte! Familie besuchen vor Abholung inbegriffen :)


    Ansonsten kann ich diesen weg empfehlen und würde bzw. werde ich wieder dort kaufen. Das ich zu einem ungünstigen Zeitpunkt bestellt habe und sich die Abholung dadurch verzögert hat,... Da kann ich dem Händler wenig Schuld geben.



    Gruß
     
  4. #3 Hopfensack, 12.09.2013
    Hopfensack

    Hopfensack

    Dabei seit:
    16.08.2013
    Beiträge:
    1.007
    Zustimmungen:
    21
    Hallo Chugo,

    super Erfahrung, ich tendiere auch zu Centrum TMT in Wroclaw, da sie mir auch bis jetzt den besten Preis gemacht haben und von mir aus sind es nur knapp 100KM. Hast du noch den Namen des Herren mit dem du da die Kaufabwicklung abgeschlossen hast?

    Vielleicht kannst du mal paar Fragen beantworten.

    1. In welche Sprache hast du dich mit dem TMT Händler verständigt?
    2. Wie empfandest du die Betreuung während der Bestellung? Irgendwelche Sachen auf die man achten muss?
    3. Hast du einen richtigen Kaufvertrag bekommen? Wenn ja in welcher Sprache?
    4. Wie und in welcher Währung erfolgte die Bezahlung?
    5. Wie erfolgte die Abholung des Wagens? War er aufbereitet, hatte er die Neuwageninspektion schon hinter sich?
    6. Welche Papiere hast du bei der Abholung/Anmeldung von TMT erhalten?
    7. Was hast du gemacht als du mit dem Auto in Deutschland warst? Mwst bezahlt oder erstmal ein Besuch in einer SKoda Werkstatt?

    Ist zwar viel aber vielleicht sind noch ein paar nützliche Informationen für Interessierte dabei?

    Danke :thumbsup:
     
  5. CHugo

    CHugo

    Dabei seit:
    31.08.2012
    Beiträge:
    131
    Zustimmungen:
    42
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia Style 1.4 TDI
    Hallo,

    100km Entfernung? Du glücklicher :thumbsup:

    1. Ich hab's in der Landessprache und meiner Muttersprache gemacht. Der Verkaufsleiter spricht kein deutsch soweit ich weiß. Ich gehe aber davon aus das einer der vielen Verkäufer entweder Deutsch oder Englisch spricht.

    2. Wichtig ist es genau zu wissen was man an Austattung möchte und was nicht! Ist halt blöd wenn man sich das in anderer Sprache erklären lassen muss. Ganz Wichtig ---> Länderspezifische Ausstattungen beachten! Gab es beim Fabia z.B. auch einige. Einige zu unserem Vorteil, einige zum Nachteil. Ich habe fast Vollaustattung gewählt, da hat er sich natürlich gefreut :D Ansonsten zuvorkommend alles beantwortet,...

    3. Natürlich! Kaufvertrag für die Bestellung auf Polnisch direkt unterschrieben und alles nötige direkt mitbekommen. Wichtig! ICH habe eine Anzahlung geleistet! Eigentlich unnötig da Vertrag unterschrieben wurde. Aber die wollten es so da "Auslandsbestellung". Ich wusste es von anderen Autohäusern in Polen und war vorbereitet. :thumbup:

    4. Anzahlung in Bar und Zloty und den Rest habe ich bei gutem Kurs per Überweisung erledigt. Barzahlung bei Abholung ist auch kein Problem. Muss man halt nur beim Zoll anmelden je nach Höhe!

    5. Vorbildlich und nach deutschem Standard ;) Das Fahrzeug stand aufbereitet und mit Übergabeinspektion blitzsauber in der dafür vorgesehenen Abholecke mit Couch, Kaffee und Kaltgetränken. Es wurde noch alles mögliche erklärt am Fahrzeug und die restlichen Dinge erledigt. Die Flasche Sekt gabs auch.

    6. Kaufvertrag und Bestellliste. Die Papiere für die Zulassung habe ich erhalten als das Fahrzeug beim Händler ankam. Ging alles per Post und es war alles dabei was für die Zulassung notwendig war. Ich hatte beim Straßenverkehrsamt vorher gefragt was für die Zulassung beim Eigenimport nötig ist. Habe ich dann alles vom Händler problemlos bekommen.

    7. Das Finanzamt gibt 10 Tage zeit nach Anmeldung die MwSt zu begleichen :thumbup: In meinem fall war das nicht einzuhalten da ich vorher zugelassen hatte und der Flieger erst später ging. KEIN PROBLEM laut freundlicher Aussage beim Finanzamt! Wichtig ist nur das zeitig zu erledigen! Danach war ich beim Vertragshändler in Deutschland. Ich habe mich nett mit dem Verkäufer über das gesparte Geld und das "Abenteuer-Selbstimport" unterhalten und direkt die Garantieverlängerung auf 5 Jahre abgeschlossen :D


    War eine interessante Erfahrung für mich. Und ich würde es wieder tun!


    Bei fragen, raus damit :thumbsup:
     
  6. #5 Hopfensack, 12.09.2013
    Hopfensack

    Hopfensack

    Dabei seit:
    16.08.2013
    Beiträge:
    1.007
    Zustimmungen:
    21
    Abend,

    OK, ich hab gelogen, es sind 200KM, aber trotzdem noch nah für die Einsparung die man erreichen kann.

    1. Ich habs nicht so mit Polnisch, ich hoffe man kommt gut mit Englisch zu Recht

    2. Da gebe ich dir Recht, ich hab mir alles überden polnischen Konfigurator zusammen gebastelt und dann die PDF an den Händler gesendet. Sollte somit keine Unstimmigkeiten geben.

    3. Anzahlung? Hab ich bis jetzt noch nichts gehört, aber TMT macht mir einen seriösen Eindruck.

    4. Da bleibt mir nur der gute Kurs. 25T€ in Bar, in einem "unbekannten" Land sind mir dann doch zu Heikel.

    5. Das klingt natürlich super! Aufbereitet, Übergabeinspektion und netter Empfang... so soll es sein!!!

    6. Ich weiß das man sogenannte COC-Papiere braucht. Sonst noch was?

    7. Finanzamt ist klar, dafür gibt es ja ein Formular!... Nicht gewollt aber toller Reim :thumbdown: Die Garantieverlängerung werde ich auch in Betracht ziehen. Kann man rein theoretisch auch in Polen abschließen. Nennt sich glaub "Skoda Life Plus 120TKM".



    Erst mal habe ich keine Fragen.

    Oder doch...

    Bist du zufrieden? Schon irgendwelche Probleme?
     
  7. CHugo

    CHugo

    Dabei seit:
    31.08.2012
    Beiträge:
    131
    Zustimmungen:
    42
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia Style 1.4 TDI
    Hi,

    200km sind schnell vernichtet ;)


    1. Du hattest schon Kontakt zum Verkäufer. Dann sollte es kein Problem mit der Sprache geben.

    2. Konfigurator ist ok. Ich hoffe du hast du auch die Serienausstattung verglichen? Da kann es auch Unterschiede geben!


    3. Anzahlung ist erstmal ungewöhnlich. Ich hab's so hingenommen. Vielleicht geht es auch ohne :P . Mir war es egal, ich wusste davon. Ordentliche Kassenbelege und Quittung habe ich bekommen. Ich hatte da keine Bedenken.

    4. Ok, das muss jeder selber entscheiden. Zum Glück gibt es ja verschiedene Möglichkeiten zu bezahlen. Vorteil in Bar "könnte" sein das man vor Ort in den Wechselstuben den Kurs verhandeln kann. Klar hat man das Risiko von viiiiiel Bargeld in der Tasche. Ganz klar Geschmacksache! :thumbup:

    5. Ursprünglich wollte ich sogar das das Auto NICHT aufbereitet wird! Ich hatte Bedenken das dort nachlässig gearbeitet wird. (Schlechte Erfahrung mit anderen Autohäusern gemacht)

    "Ich möchte ungern ein nicht aufbereitetes Auto übergeben ;) " war die Antwort von Verkäufer. Ich war positiv überrascht bei der Abholung,...

    6. Richtig! COC ist notwendig. Außerdem der Kaufvertrag. Das war's eigentlich. Am besten telefonisch bei dem jeweiligen Straßenverkehrsamt Anfragen. Die wissen Bescheid.

    7. Richtig! Das berühmte Formular :D Vorsicht! Ich bin nicht sicher ob die Polnische Garantieverlängerung identisch mit der deutschen ist! Ich meine NEIN! Ist aber kein Problem den der deutsche Händler macht da keinen Unterschied ob Import oder nicht :)


    Probleme? Einige, aber da kann nur Skoda was dafür :D
     
  8. #7 Hopfensack, 13.09.2013
    Hopfensack

    Hopfensack

    Dabei seit:
    16.08.2013
    Beiträge:
    1.007
    Zustimmungen:
    21
    Morgen!

    1. Da muss man sich halt mal wieder bissl intensiver mit anderen Sprachen beschäftigen :whistling:

    2. Ja, bei der Serienausstattung muss man aufpassen. Aber das ist keine Problem wenn man es mit der deutschen vergleicht. Bei den Polen fehlt zwar was aber meistens hat man wieder was anderes dabei, was in Dt. nicht dabei ist.

    3. Mal schauen was Sie sagen wegen der Anzahlung.

    4. Einen Guten Kurs abwarten ist für mich die sicher Lösung!

    5. Schön das dich der polnische Händler eines besseren belehren konnte.

    6. COC und Kaufvertrag zur Anmeldung. Gemerkt! :thumbup:

    7. Das mit der polnisches Garantieverlängerung muss man nochmal überprüfen, denn man kann auch hier einiges sparen.


    Welche Probleme hattest du? Wie war die Abwicklung mit deutschen Skodawerkstätten?
     
  9. CHugo

    CHugo

    Dabei seit:
    31.08.2012
    Beiträge:
    131
    Zustimmungen:
    42
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia Style 1.4 TDI
    Mahlzeit,

    1. Im schlimmsten fall gibt es noch Bilder und Papier :D

    2. Richtig! Teilweise ist etwas anderes Serie. Oder aber etwas mehr drin :thumbsup:

    3. Ist ja evtl. Verhandelbar. Jetzt weißt du zumindest das danach verlangt werden kann,...

    4. Je nach Überweisungsart kann man so auch noch etwas sparen! "Expressüberweisung" :thumbup:

    5. Absolut!

    6. Ich an deiner stelle würde das wirklich in Deutschland abklären. Straßenverkehrsamt anrufen! Wäre ärgerlich wenn was fehlen würde. Ich glaube da kann es auch von Bundesland zu Bundesland Unterschiede geben.

    7. Ich bin der Meinung das diese NICHT identisch ist mit der Deutschen Garantieverlängerung ist! Ziemlich sicher,...


    Hast du eigentlich vor dort persönlich die Sache zu klären oder telefonisch oder per Mail?


    Zu meinen problemchen werde ich in meinem Thread was schreiben wenn ich dazu komme.


    Gruß
     
  10. #9 Schneemann, 05.10.2013
    Schneemann

    Schneemann Guest

    Das beste Angebot in Deutschland was ich im Internet gefunden habe ist auf google "auto der frau". Das gibts mehr Nachlass als bei APL24.

    Aber mich interessiert Polen besonders. Bedeutet einmal hin zu bestellen und dann später 14 Tage günstigen Urlaub zum abholen oder rumgedreht.
    Wie hoch ist denn die geforderte Anzahlung in Prozenten?
     
  11. #10 Gerhardt, 06.10.2013
    Gerhardt

    Gerhardt Guest

    @schneemann: wir haben es so gemacht:

    In dem großen Skoda Autohaus in Mittelpolen spricht die Verantwortliche für den Verkauf perfekt deutsch - das hat die ganze Abwicklung für uns sehr vereinfacht. Die Kommunikation lief überwiegend per mail - einmal haben wir auch telefoniert - sehr sympathische und kompetente Verkäuferin.

    Bestellung: Als fest stand ,welches FZ mit welcher Ausstattung wir haben wollten, haben wir per Fax ein Bestellformular bekommen, indem alle fahrzeugrelevanten Daten aufgeführt waren. Dieses Formular habe ich unterschrieben und zurückgefaxt. Eine Anzahlung oder ähnliches mußten wir nicht leisten.

    Abholung: 2 wochen vor dem vereinbarten Abholtermin bekam ich eine mail, das das FZ produziert worden sei und ich es zum vereinbarten Termin abholen könne.

    Ich hätte mir das Auto auch liefern lassen können (ca. 260,- € Aufpreis). Für die FZ.Übergabe wurden mir mehrere Varianten angeboten:Barzahlung (vereinbart hatten wir übrigens Zahlung in Euro) bei Abholung, Überweisung des Betrages in Euro und Lieferung des Autos an meinen Wohnort, Überweisung des Betrages in Euro uns Selbstabholung.

    Wir entschieden uns für die letztere Variante (machen wohl alle so) und überwiesen den Nettokaufpreis an das Skoda Autohaus. 2 Tage nach Geldeingang erhielt ich die Wagenpapiere und meldete hiermit unser Auto bei der Zulassungsstelle an. Mit den Nummernschildern fuhren wir entspannt 1. Klasse mit dem Zug nach Polen (ca. 150 € f. 2 Personen von Hannover). Dort nahmen wir das Auto in Empfang, die Nummernschilder wurden montiert, wir bekamen eine ausführliche Einweisung u.s.w.. Der Übergabeservice dort war wirklich top - es ist wohl auch das größte Skoda-Autohaus in Polen mit dem entsprechenden Qualitätsmanagement.

    Eigentlich wollten wir die Abholung mit einem Kurzurlaub in Posen verbinden (das Autohaus hatte uns schon ein Hotelzimmer gebucht). Da das Wetter aber so schlecht war, machten wir uns mit unserem neuen Yeti noch nachmittags auf die Heimreise. Auf der Strecke haben wir übrigens noch günstig eingekauft.

    An die Zugfahrt nach Polen und an die Fz.Übergabe und Heimreise mit unserem neuen Yeti denken wir immer gern zurück. Mittlerweile haben sich auch einige Bekannte dort einen Skoda gekauft und sind ebenso zufrieden wie wir.
     
  12. #11 Schneemann, 06.10.2013
    Schneemann

    Schneemann Guest

    Danke soweit für die ausführliche Information. Ein Auto brauche ich erst im Mai 2014 und gegen den Kauf in Polen spricht nichts.

    Wenn ich mir die Wechselkursschwankung Zloty/Euro ansehe lohnt sich schon ein Fremdwährungskonto bei der Bank! Hat jemand damit Erfahrung.

    Mein konfigurierter Octavia kostet 136450PLN und vor zwei Wochen war der Kurs bei 4,3 und jetzt bei 4,19. Macht so ungefähr 500€.
     
  13. gilga

    gilga

    Dabei seit:
    20.04.2010
    Beiträge:
    1.455
    Zustimmungen:
    80
    Ort:
    Leipzig
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia Combi 1.4 101PS Style Edition BJ 2006 auf LPG (Prins VSI + Valve Care), VW Touran 2.0 TDI 140PS Bluemotion BJ 2011
    Kilometerstand:
    135000
    Ein Fremdwährungskonto wäre eine Variante aber vielleicht ein bisschen aufwendig und teuer... wer ohnehin schon ein Depot betreibt, sollte hier passende Instrumente zur Absicherung von Währungsschwankungen finden. Übrigens bringt mich das auf die Idee das mal hier bei der örtlichen Bank (Favorit: Sparkasse) zu erfragen ("Welche Variante würden Sie mir denn zur Absicherung des Fremdwährungsrisikos empfehlen? Absicherung per Fremdwährungskredit, als Termingeschäft, Derivate, sofortiger Tausch zum aktuellen Kurs (Zinsen kann man ja eh fast vergessen)"). Das wird wie immer bei Bankberatungsgesprächen (für mich in der Regel Comedy pur) spannend...

    Einfachste und billigste Variante dürfte jedoch eine Vereinbahrung zum Kauf in Euro sein... scheint im Bericht weiter oben ja der Fall zu sein. Insofern man kein Depot hat würde ich an zweiter Stelle den sofortigen Tausch zum aktuellen Kurs sehen (fixe und kalkulierbare Kosten; ggf. + Bankschließfach für ein paar Monate; wer auch das nicht ohnehin schon hat).
     
  14. #13 Gerhardt, 07.10.2013
    Gerhardt

    Gerhardt Guest

    Die oben aufgeführten Varianten (Barzahlung Zloty oder Euro, Fremdwährungskonto u.s.w.) habe ich damals auch alle durchgespielt - sind aber alle zu aufwändig.

    Am einfachsten , schnellsten und am kostengünstigsten ist die Kaufpreiszahlung in Euro. Die Überweisung kostet nichts. Das hat außerdem den Vorteil, dass man sich den Neuwagen auch liefern lassen kann (gegen geringe Kosten). So spart man die Zugfahrt wieder ein und opfert nicht mal einen Tag Urlaub.

    Ein Autokauf erst im Mai 2014 ist aber ein zu langer Zeitraum zum Kalkulieren (Euro/Zlotykurs - Rabattaktionen). Bei der derzeitigen Weltwirtschaftslage kann bis dahin noch viel passieren.
     
  15. #14 Moja Octavia, 17.10.2013
    Moja Octavia

    Moja Octavia

    Dabei seit:
    05.07.2013
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Hi!

    Ich habe hier gekauft: http://www.ganinex.com.pl/Personel/Katowice-Skoda

    Günstig übernachten in Kattowitz kannst du hier: http://ibisbudgethotel.ibis.com/de/deutschland/index.shtml Das Hotel ist nur 2 km vom Autohaus entfernt. Taxifahrt dahin kostet ca. 3,-€

    Nach Kattowitz fliegst du günstig hiermit: http://wizzair.com/de-DE/Search Von Dortmund aus gibt es die meisten Verbindungen. Täglich 2 mal.

    Anzahlung habe ich per Überweisung geleistet. Meistens werden 5000,- PLN verlangt. Den Rest habe ich erst bei der Abholung bar in polnischer Währung bezahlt. Einem der sich jedoch in Polen nicht auskennt und die Sprache nicht spricht und nicht mit einer großen Summe Geld bei sich rumlaufen will, würde ich aber doch zu Überweisung raten. Ist aber halt teurer. In den Wechselstuben verstehen aber viele deutsch und englisch.

    Der Wechselkurs bei einer Überweisung liegt heute bei 4,0389 PLN für 1,-€
    http://www.ing.pl/u235/navi/108769/template/fp,currency,quotation.wm/category_id/1/ingbankmode/true

    Vor Ort in einer Wechselstube würdest du heute für 1,-€ 4,1600 PLN bekommen.
    http://www.kantor.katowice.pl/

    Bei z.B 15000,-€ macht das ca. 450,-€ Unterschied! Für das Geld hast du die Flugtickets, das Hotel und den Sprit für die Rückreise bezahlt! Und kannst noch schön essen oder einkaufen gehen in Kattowitz! :-)

    Einkaufen hier: http://galeriakatowicka.eu/?lang=en
    Schön essen z.B. hier: http://krysztalowa.com.pl/

    Zum Anmelden in Deutschland brauchst du COC, original Rechnung, Personalausweis, den polnischen Fahrzeugbrief, Versicherungsbestätigung deiner Versicherung, Kontoverbindung und natürlich Geld:-) Die Dokumente hat mir der Verkäufer per Post zugeschickt. Den polnischen Brief werden Sie dir bei der Zulassungsstelle abnehmen. Dafür kriegst du den deutschen Brief und den Schein oder wie das jetzt heißt Zulassungsbescheinigung Teil 1 und Teil 2 :-) und die Nummernschilder. Mit den Sachen fliegst du dann nach Polen:-)

    Das Fahrzeug war für die Abholung schon aufbereitet und stand in einem extra Raum mit anderen bestellten Neuwagen. Kaffee und Kuchen habe ich zwar nicht bekommen aber dafür eine Flasche Rotwein und eine ca 30 minutige Einweisung. Alles wunderbar. Kann ich nur empfehlen!
     
  16. lmeier

    lmeier

    Dabei seit:
    09.11.2011
    Beiträge:
    380
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Münsterland
    Fahrzeug:
    Octavia III RS TSI / Fabia II Monte Carlo 1.2 TSI 105PS
    Werkstatt/Händler:
    Auto Krause
    Es wurden ja nun schon ein paar Autohäuser genannt und mich würde interessieren
    - ob jeweils die Beratung auf Deutsch / Englisch möglich war?
    - ob ein Angebot per E-Mail vorab zugesandt wurde (da ich nicht zum Preisvergleich 500km nach Polen fahren kann würde ich mir die Angebote gerne per Mail / Telefonisch einholen)
    - ob das Autohaus ggf sogar anbietet einfach die "deutsche Konfiguration" zu nennen und die machen einem dann die polnische Variante fertig
    - ob auf Unterschiede zur deutschen Serienausstattung hingewiesen wurde?

    Besten Dank und Grüße

    PS: Bei mir wäre es relativ viel Ausstattung:
    Octavia III RS TDI DSG mit folgender Zusatzausstattung: Metallic, Gepäcktrennnetz, Nebelscheinwerfer, Windschutzscheibe beheizt, Fernlichtassistent, Bolero System, FSE, 18" Gemini Anthrazit, Fahrprofilauswahl, Abstandsassistent, Black Design, Ablage-Paket, Anhängerkupplung, Panoramadach, Spurhalteassistent, Canton Soundsystem, Parklenkassistent (Preis bei autohaus 24 brutto inkl. Überführung: 31.744€, )
     
  17. #16 Hopfensack, 21.11.2013
    Hopfensack

    Hopfensack

    Dabei seit:
    16.08.2013
    Beiträge:
    1.007
    Zustimmungen:
    21
    1. Bei dem Händler in Poznan/Polen gibt es eine deutsche Ansprechpartnerin. Bei den anderen Händlern musst du dich mit Englisch oder soagr polnisch zufrieden geben.

    2. Abwicklung erfolgt per Mail und Telefon. Angebot kommt per Mail und Vertrag per Post. User Gerhardt hat da schon Erfahrung gemacht.

    3. Du solltest schon den polnischen Konfigurator bemühen. Google Translator hilft da ganz gut. Ich Empfehle dir dann diese Zusammstellung als PDF an die Händler zu senden.

    4. Überprüfe auch die Serienausstattung. Wie gesagt da gibt es schon gravierende Unterschiede. In Polen fehlen einige Sachen, dafür sind aber wieder andere Sachen dabei die in DE nicht Serie sind. Der händler wird dich nicht darauf hinweisen.
     
  18. #17 Hopfensack, 22.11.2013
    Hopfensack

    Hopfensack

    Dabei seit:
    16.08.2013
    Beiträge:
    1.007
    Zustimmungen:
    21
    Hallo Gemeinde,

    habe gerade eine schöne Liste von einem polnischen Skoda Vertragshändler mit der Grundaussattung des Polen O³ RS bekommen.

    Fett markiertes ist in Deutschland NICHT Serie

    Serienausstattung:
    - Front- und Seitenairbags für Fahrer und Beifahrer
    - Kopfairbagsystem bei Seitenaufprall
    -
    Knie-Fahrerairbag
    -
    ESP, ABS, MSR, EBV, ASR, EDS, XDS,HBA,DSR, TSA, CBC
    -
    MULTICOLLISION BRAKE
    -
    ISO Fix-System (Kindersitz-Sicherung)
    -
    Climatronic
    -
    Lenksäule höhen- und längsverstellbar
    -
    Immobiliser
    -
    Höheneinstellbarer Fahrer- und Beifahrersitz
    -
    Tempomat
    -
    Heckscheibe beheizbar
    -
    Mittelarmlehne vorne Jumbo Box i
    -
    Mittelarmlehne hinten mit Durchlademöglichkeit und Ablagefach
    -
    Servotronic
    -
    Zentralverriegelung mit FB
    -
    Elektrische Fensterheber vorn, hinten
    -
    Parksensoren vorn UND hinten
    -
    Außenspiegel elektrisch gesteuert und beheizbar
    -
    Automatisch abblendender Innenspiegel
    -
    Automatisch abblendender Rückspiegel mit Feuchtigkeitssensor
    -
    Nebelscheinwerfer vorn
    -
    Bi-Xenon Scheinwerfer LED mit AFS
    -
    LED Heckleuchten
    -
    Dachreling Schwarz
    -
    Radio CD Bolero + 8x Lautsprecher
    -
    Telefoneinrichtung GSM
    -
    3-Speichen MFL-Lederlenkrad mit kleinem
    -
    Lederpaket
    -
    MAXI-DOT Anzeige
    -
    17"-Leichtmetallfelgen DORADO
    -
    Reifendruck-Überwachung
    -
    AERO Scheibenwischer
    -
    Light Assistant mit Regensensor
    -
    Verchromte Türgriffe innen
    -
    RS-Design (Türleisten, Schaltknauf,Sportlenkrad, Sitzpolster und Fußmatten)
    -
    Chrom Seitenleisten (Fensterumrandung)
    -
    Sportsitze vorne
    -
    Sportfahrwerk
    -
    Heckspoiler


    Was ist in Deutschland Serie und in Polen nicht:

    - Sitzheizung vorn
    - DAB
    - Beheizbare Scheibenwaschdüsen
    - Fußraumbeleuchtung
    - 18 Zoll Felgen (Name ist mir gerade entfallen)

    - Berganfahrassistent
    - Phonebox inkl. Sprachbedienung, 1.000zl (Serie, wenn man in D das Bolero dazu nimmt)
    - MaxiDot in Farbe



    Was kann in Polen für den RS als Ausstattung bestellt werden und in Deutschland nicht:

    - 19 Zoll Xtreme Felgen (rund 500€) :thumbsup:
    - Moon White Metallic :thumbup:


    Alle Angaben ohne Gewähr, Änderungen vorbehalten.
     
  19. lmeier

    lmeier

    Dabei seit:
    09.11.2011
    Beiträge:
    380
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Münsterland
    Fahrzeug:
    Octavia III RS TSI / Fabia II Monte Carlo 1.2 TSI 105PS
    Werkstatt/Händler:
    Auto Krause
    top, danke!

    Gerade dass das Bolero Radio dabei ist, finde ich super.

    Man könnte noch erwähnen, was es preislich ausmacht.


    Also die "Fehlende" Ausstattung kann man wie folgt dazubestellen (Preise gerundet mit Kurs 1:4, Listenpreise PL):
    - Sitzheizung vorn => 200€
    - DAB => 100€
    - Beheizbare Scheibenwaschdüsen => 25€
    - Fußraumbeleuchtung => 15€
    - 18 Zoll Felgen (Name ist mir gerade entfallen) => 200€ für die Gemini / Pictarius (wobei man die XTREME 19" für 500€ bekommt)

    => Macht eine "Minderausstattung" im Wert von 540€


    Dagegen ist die "Mehrausstattung" (Preise gerundet, Listenpreise DE):
    - Bolero => 620€
    - Parksensoren Vorn + Hinten => 310€
    - Chromseitenleisten => 240€

    => Summe: 1170€


    Macht also, wenn man die Sachen eh hätte haben wollen (die in Polen mit drin sind) und man das "Fehlende" (gegenüber der deutschen Serie) nachbestellt einen Serien-Preisvorteile von rund 630€ !
    Und ich finde mindestens das Bolero quasi Pflicht (oder gleich was größeres), aber nen RS mit dem Swing finde ich echt Banane und quasi kalkuliert, dass die Leute das als Zusatz bestellen.
     
  20. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 Gerhardt, 22.11.2013
    Gerhardt

    Gerhardt Guest

    @imeier: in meinem Fall (Kauf eines Yetis im letzten Jahr ) erfolgte die Beratung (telefonisch) und die weitere Abwicklung (mehrere aktualisierte Angebote/Bestellformular) komplett in deutsch. Der Skoda Vertragshändler in Posen ist einer der größten in Polen und verkauft sehr viele Fahrzeuge nach Deutschland. Für die ausländischen Käufer ist eine sehr nette Verkäuferin mit dem entsprechenden background zuständig. Frag sie doch einfach, ob Du ihr die deutsche Konfiguration schicken kannst und ob sie Dir darauf ein Angebot machen kann.

    Das wäre für mich der einfachste Weg. Viel Erfolg!
     
  22. lmeier

    lmeier

    Dabei seit:
    09.11.2011
    Beiträge:
    380
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Münsterland
    Fahrzeug:
    Octavia III RS TSI / Fabia II Monte Carlo 1.2 TSI 105PS
    Werkstatt/Händler:
    Auto Krause
    Ja, du hast dann vermutlich bei der gleichen bestellt wie Hopfensack? Von ihm habe ich auch schon Informationen bekommen.

    Mittlerweile (gestern im Büro) habe ich mal mittels des polnischen Konfigurators mein Auto mal zusammengestellt und auch anhand der Faustformel hier den groben (!) Preisvorteil ausgerechnet (-6% Rabatt auf Listenpreis, -23% polnische MwSt, +19% dt. MwSt) und komme auf rund 2.500€ Vorteil bei meiner Konfiguration (AH24 als Preisreferenz).

    Werde nun mal sehen, was mir mein Skoda Autohaus anbietet, da ich meinen OII in Zahlung/ abgeben will und es ja (hoffentlich bald wieder) auch noch solche CleverVersicherungen gab, die einen enstprechenden Preisvorteil ausgemacht haben (500€ Versicherungsersparnis *2 Jahre = 1000€). Das Paket ist am Ende entscheidend!
    Aber werde mir in jedem Fall ein/zwei Angebote einholen, da es eben auch viel Geld für das gleiche Auto aus dem gleichen Werk vom gleichen Fließband ist.
     
Thema: Erfahrungen/Tipps Eigenimport Skoda aus Polen
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. skoda polen

    ,
  2. ultima polen

    ,
  3. Skoda Yeti Reimport aus Polen

    ,
  4. skoda in polen kaufen,
  5. skoda posen,
  6. skoda octavia shine schwarz,
  7. skoda octavia polen ausstattung,
  8. Skoda selbst importieren,
  9. skoda octavia combi in polen kaufen,
  10. autodirekt schwerin erfahrungen,
  11. autokauf ultima polen,
  12. hoffmann automobile wolfsburg anschlussgarantie kosten,
  13. Skoda Fabia neu aus Polen,
  14. autohaus Triebes loc:DE,
  15. skoda superb eu wagen polen,
  16. skoda in posen,
  17. skoda fabia aus polen,
  18. auto bezahlen polnischer Händler ,
  19. skoda Fabia Kombi ll Fahrradhalter,
  20. tschechien urlaub neuwagen,
  21. Skoda Fabia Polen Reimport Gas,
  22. superb re import aus:polen,
  23. erfahrungsbericht autohaus thieme uelzen,
  24. skoda fabia aus polen ausstattung,
  25. wie gut ist der octavia aus Polen
Die Seite wird geladen...

Erfahrungen/Tipps Eigenimport Skoda aus Polen - Ähnliche Themen

  1. skoda fabia 2 türverkleidun

    skoda fabia 2 türverkleidun: Hallo ich hatte mal eine frage ich habe einnen skoda fabia 2 baujahr 2011 und ich wollte neue lautsprecher einbauen hinnten links aber ich weis...
  2. Octavia III Columbus - Sortierung Musik SD-Card / Playlist / Genre - Tipps gesucht

    Columbus - Sortierung Musik SD-Card / Playlist / Genre - Tipps gesucht: Hallo liebe Musik-Experten hier. Seit 3 Monaten habe ich ja endlich meinen O³ mit Columbus Business Paket. Vorher hatte ich 6 Jahre meinen Ford...
  3. Privatverkauf Skoda Fabia RS - Österreich

    Skoda Fabia RS - Österreich: Hallo, Möchte im Frühjahr (ca. Ende März) meinen Fabia RS abgeben. Hier ein paar Eckdaten: Erstanmeldung 03/2013 Km ca. 35000 Navi Sitzheizung 8...
  4. Mysteriöse blaue Lampe im Skoda Fabia

    Mysteriöse blaue Lampe im Skoda Fabia: Guten Abend. Ich steh etwas auf dem Schlauch. Ich bin heute in unseren neuen gebrauchten Skoda Fabia (Bj 2009 HTP 1.2l mit 75 PS) gestiegen....
  5. Privatverkauf Orig. Skoda Octavia III Alu Winterkompletträder / Dunlop Winter Sport 5 - 205/55 R16

    Orig. Skoda Octavia III Alu Winterkompletträder / Dunlop Winter Sport 5 - 205/55 R16: Verkaufe einen Komplettradsatz mit Dunlop Winter Sport 5 auf original Skoda Alufelgen "Star" inkl. Radnarbendeckel in der Dimension 205/55 R16...