Erfahrungen Octavia Combi 1,6 TDI DSG - passt die Kombination??

Dieses Thema im Forum "Skoda Octavia II Forum" wurde erstellt von traveljack73, 07.05.2012.

  1. #1 traveljack73, 07.05.2012
    traveljack73

    traveljack73

    Dabei seit:
    07.05.2012
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia Combi Style 1,6 TDI DSG
    Hallo!

    Ich bekomme im Herbst einen Firmenwagen und es wird wahrscheinlich ein Octavia Combi 1,6TDi mit DSG.

    Passt diese Kombination? Oder ist der kleine Diesel zu schwach?

    Danke für Eure Erfahrungen!

    LG

    Traveljack
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Robert78, 07.05.2012
    Robert78

    Robert78

    Dabei seit:
    21.05.2010
    Beiträge:
    4.483
    Zustimmungen:
    447
    Ort:
    Bayern
    Fahrzeug:
    Octavia 3 Combi Joy 1,6 CR 5-Gang im schönen Raceblau
    Werkstatt/Händler:
    bin bei der Besten die ich bisher kennengelernt habe geblieben
    Kilometerstand:
    2600
    Und wenn du jetzt was liest das es nicht passt? Was machst du dann?
    Leute die den Diesel fahren sagen das es passt, welche die den stärken haben schwören auf diesen und sagen das es nicht reicht.

    Ändern kannst du es ja eh nicht, also freu dich doch drauf und lass dir die Vorfreude durch negative Kommentare nicht vermiesen. ;)
     
  4. smidge

    smidge

    Dabei seit:
    01.11.2011
    Beiträge:
    1.211
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Magdeburg
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia Combi Family 1.6 77kW
    Werkstatt/Händler:
    Skoda Autohaus Liebe Eisleben
    Kilometerstand:
    42000
    Das wird schon passen, sonst würden sie es nicht anbieten. Aber einen Rennwagen bekommst Du gewiss nicht :) Dafür aber ein komfortables und ökonomisches Auto.
     
  5. #4 traveljack73, 09.05.2012
    traveljack73

    traveljack73

    Dabei seit:
    07.05.2012
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia Combi Style 1,6 TDI DSG
    Ich will ja auch keinen Rennwagen nur ein auto mit dem man sich auch bei Bedarf mal flott bewegen kann.

    Man liest hier halt so einiges über den 1.6er Diesel.

    Und normal sagt man ja, dass ein Automatik (ich weiß - es ist ein DSG!! ;) ) eigentlich mehr kraft braucht.....
     
  6. smidge

    smidge

    Dabei seit:
    01.11.2011
    Beiträge:
    1.211
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Magdeburg
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia Combi Family 1.6 77kW
    Werkstatt/Händler:
    Skoda Autohaus Liebe Eisleben
    Kilometerstand:
    42000
    Wenn die Autobahn das überwiegende Zuhause deines Autos ist, dann wird es nicht ganz so schön mit dem 1.6er. Das DSG sollte bei den Fahrleistungen keinen weltbewegenden Unterschied machen.
    Solange sich die Übersetzung von DSG und Handschalter nicht zu sehr unterscheiden, bleiben 250 Nm nun mal 250 Nm.
    Könnte sogar sein, dass das DSG in den höheren Gängen auch kürzer übersetzt ist. Bei meinem Handschalter geht es ab dem 5. nämlich nur noch gemütlich vorwärts. Aber er geht.. soviel steht fest.
     
  7. gilga

    gilga

    Dabei seit:
    20.04.2010
    Beiträge:
    1.455
    Zustimmungen:
    80
    Ort:
    Leipzig
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia Combi 1.4 101PS Style Edition BJ 2006 auf LPG (Prins VSI + Valve Care), VW Touran 2.0 TDI 140PS Bluemotion BJ 2011
    Kilometerstand:
    135000
    Meine eigenen Erfahrungen (aus einer Probefahrt) habe ich hier im Forum schon mal hier bzw. genauer hier niedergeschrieben.

    Mir hat der Motor mit DSG eigentlich ganz gut gefallen. Als Handschalter hatte ich den leider im Octavia noch nicht unter meinen Fittichen. Vor allem das Problem mit der Übersetzung des 5-Gang Getriebes im 1.6er TDI von dem so viele Schreiben sollte mit dem DSG ja vom Tisch sein. Von daher denke ich das, wenn keine überzogenen Erwartungen was maximale Beschleunigung und Endgeschwindigkeit betrifft gestellt werden (oder man dauernd im Hochgebirge unterwegs ist), die Sache schon passen wird.
     
  8. #7 Robert78, 09.05.2012
    Robert78

    Robert78

    Dabei seit:
    21.05.2010
    Beiträge:
    4.483
    Zustimmungen:
    447
    Ort:
    Bayern
    Fahrzeug:
    Octavia 3 Combi Joy 1,6 CR 5-Gang im schönen Raceblau
    Werkstatt/Händler:
    bin bei der Besten die ich bisher kennengelernt habe geblieben
    Kilometerstand:
    2600
    Das trifft nur bei der klassischen Wandlerautomatik zu. Das DSG fährt sich zwar prinzipiell wie ein Automatikgetriebe ist aber eigentlich ja (einfach gesagt) nur ein weiterentwickeltes automatisiertes Schaltgetriebe.

    Mit den 1,6 TDI mit DSG ausgiebig Probegefahren und war sehr zufrieden. Hab mich dann letzendlich nur wegen dem Preis dagegen entschieden.
     
  9. #8 orso-ch, 09.05.2012
    orso-ch

    orso-ch

    Dabei seit:
    04.09.2008
    Beiträge:
    361
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Europa
    Fahrzeug:
    OC2 4x4 2.0 (CFHC) CR 170/125 DSG 395 nm
    Kilometerstand:
    55000
    Ganz einfach gesagt, wenn Du bis jetzt noch kein Fz. über 105 PS regelmässig gefahren hast, dann wirst Du mit dem 1.6. TDI und DSG glücklich werden. Wenn du aber stärkere Modelle gefahren hast, ja dann wirst Du höchstwahrscheinlich enttäuscht sein, weil Du Dich bereits an eine/n höhere/n Leistung/Anspruch gewöhnt hast.
     
  10. #9 traveljack73, 09.05.2012
    traveljack73

    traveljack73

    Dabei seit:
    07.05.2012
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia Combi Style 1,6 TDI DSG
    Ich hab Privat auch schon Autos mit über 200 PS gefahren. Das ist mri schon klar, dass ich das nicht vergleichen kann.

    Fahre im Moment einen Peugeot Partner (wie Citroen Berlingo) mit 112 PS und Schaltgetriebe als Firmenauto.
    Is auch kein Rennwagen. Aber zum flott vorankommen langts.
     
  11. #10 Slaigrin, 11.05.2012
    Slaigrin

    Slaigrin

    Dabei seit:
    06.11.2010
    Beiträge:
    1.662
    Zustimmungen:
    99
    Ort:
    Markranstädt
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia II FL Combi 1.6 TDI; VW Golf IV 1.6 Limo, [Verkauft] Skoda Fabia I Combi 1.4 16V
    Werkstatt/Händler:
    Automobile Musil OHG, Leipzig / KFZ-Werkstatt Schott, Markranstädt
    Kilometerstand:
    167000
    Ich bin den 1.6 TDI mit DSG schon probegefahren und mir hat er nicht zugesagt. In der Stadt schaltet mir das DSG eindeutig zu früh und der Motor wird sehr laut, trotz Common Rail. Leider hatte ich den Wagen nur für 30 Minuten und konnte ihn auch nur in der Stadt fahren, aber dafür ist er nicht das Richtige. Wenn du eh kaum in der Stadt unterwegs ist, wird es dich wahrscheinlich kaum stören.

    Der Durchzug des 140 PS TDI gefällt mir da auch um einiges besser, mehr muss es eigentlich nicht sein für den Octavia.
     
  12. #11 Marc-1987, 11.05.2012
    Marc-1987

    Marc-1987

    Dabei seit:
    03.02.2008
    Beiträge:
    89
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Halberstadt
    Fahrzeug:
    Octavia Family Edition 1.6er Diesel
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Lindner
    Kilometerstand:
    26000
    Ich hatte vorher ein 2.0 Liter 140PS Superb I und jetzt ein 1.6er Octavia da muss ich ganz ehrlich sagen ist total langsam. Beim Überholen denkst du zweimal nach setze ich den Blinker oder lasse ich es. Mein nächster muss wieder 140PS haben oder auch 170PS. Mal schauen was der Freundliche für ein Angebot macht. Der 1.6er ist sparsam, aber fehlt halt die Leistung. Bei einer Probefahrt habe ich auch gesagt reicht ist ok, aber auf längere Zeit ist das nichts.
     
  13. andi62

    andi62

    Dabei seit:
    23.11.2003
    Beiträge:
    7.334
    Zustimmungen:
    217
    Ort:
    Niedersachsen
    Das ist immer alles relativ.

    Gerade fiel mir wieder ein (Vergleichs)Test des 1.6 TDI, sogar als Greenline, in die Hände. Den hat der Octavia gewonnen und - was mir in diesem Kontext interessanter erscheint - viel Lob für den Motor und die Fahrleistungen bekommen.

    Objektiv (!) zeigen die Messwerte, dass man mit diesem Auto wohl problemlos überall hinkommen dürfte. Subjektiv gibt es für den einen oder anderen Fahrer natürlich immer den Eindruck, es könnte viel mehr sein - vor allem abhängig davon, was vorher gefahren wurde.
     
  14. gilga

    gilga

    Dabei seit:
    20.04.2010
    Beiträge:
    1.455
    Zustimmungen:
    80
    Ort:
    Leipzig
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia Combi 1.4 101PS Style Edition BJ 2006 auf LPG (Prins VSI + Valve Care), VW Touran 2.0 TDI 140PS Bluemotion BJ 2011
    Kilometerstand:
    135000
    Ja, für einen 100PS Motor in einem Wagen der Größe des Octavia sind die Fahrleistungen des 1.6 TDI eigentlich ganz gut. Hinzu kommt, das viele der Fahrer PS-stärkerer Fahrzeuge sich auch sehr stark darauf einstellen. Ich konnte schon häufiger beobachten wie im 5. (bei 6- Gängen; auf den 1.6 TDI übertragen im 4.) auf der Landstraße oder BAB (hinter LKWs heraus) versucht wurde maximal zu beschleunigen, obwohl der 3. wohl eindeutig (auch bei diesen Motoren) die bessere Variante gewesen wäre. Das DSG nimmt einem diese Entscheidung auf jeden Fall ab... ;-)

    Klar, mehr PS sind immer besser. Aber es liegen auch nicht unbedingt Welten zwischen dem 1.6er TDI und dem 2.0er mit 140PS (auch wenn ganz sicher schon ein spürbarer Unterschied besteht). Aber man kommt auch an.
     
  15. gilga

    gilga

    Dabei seit:
    20.04.2010
    Beiträge:
    1.455
    Zustimmungen:
    80
    Ort:
    Leipzig
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia Combi 1.4 101PS Style Edition BJ 2006 auf LPG (Prins VSI + Valve Care), VW Touran 2.0 TDI 140PS Bluemotion BJ 2011
    Kilometerstand:
    135000
    Bist Du in S oder D gefahren? Bei mir war das DSG eigentlich immer äußerst niedertourig unterwegs... bis auf das CR TDI typische "grummelnde", brummige Grundgeräusch (im Gegensatz zum Nageln der PD TDIs das im Stand wirklich nervig war) ist mir der Motor eigentlich nicht gerade als Radaubruder aufgefallen.
     
  16. andi62

    andi62

    Dabei seit:
    23.11.2003
    Beiträge:
    7.334
    Zustimmungen:
    217
    Ort:
    Niedersachsen
    Das sehe ich inzwischen gelassen...

    In vielen Fällen ist das unter dem Strich egal; der Zeitgewinn der größeren Motorisierung ist im Allgemeinen vernachlässigbar. Da der Verbrauch eine immer weiter zunehmende Bedeutung besitzen wird, nehme ich an, dass viele Käufer zukünftig eher wieder zu kleine(re)n Motorisierungen greifen werden.

    Deshalb (Du schreibst es ja indirekt auch) ist der 1.6 TDI für die meisten Käufer eine gute Wahl, denn unter dem Strich spart er einiges an Geld - ohne größeren Verzicht.
     
  17. #16 uezguere, 13.05.2012
    uezguere

    uezguere

    Dabei seit:
    04.09.2010
    Beiträge:
    169
    Zustimmungen:
    0
  18. #17 Robert78, 14.05.2012
    Robert78

    Robert78

    Dabei seit:
    21.05.2010
    Beiträge:
    4.483
    Zustimmungen:
    447
    Ort:
    Bayern
    Fahrzeug:
    Octavia 3 Combi Joy 1,6 CR 5-Gang im schönen Raceblau
    Werkstatt/Händler:
    bin bei der Besten die ich bisher kennengelernt habe geblieben
    Kilometerstand:
    2600
    Ist doch Klasse.....
    Den Lampenwechsel als kompliziert zu nennen ist meiner Meinung nach aber nicht richtig. Natürlich muss wie richtig genannt der Scheinwerfer raus, was aber einfach und schnell geht. Der Lampenwechsel dauert nicht mal 4 Minuten.

    Der Beitrag sollte beim TE auf jeden Fall die Vorfreude noch steigern.
     
  19. smidge

    smidge

    Dabei seit:
    01.11.2011
    Beiträge:
    1.211
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Magdeburg
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia Combi Family 1.6 77kW
    Werkstatt/Händler:
    Skoda Autohaus Liebe Eisleben
    Kilometerstand:
    42000
    So herrlich. 81 kW auf dem Prüfstand. Und das, obwohl nur für 77 kW bezahlt :)
     
  20. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 traveljack73, 14.05.2012
    traveljack73

    traveljack73

    Dabei seit:
    07.05.2012
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia Combi Style 1,6 TDI DSG
    Ja, der Testbericht macht wirklich Lust auf das Auto.

    Jetzt heißt es nur noch: Geduld - Geduld - Geduld!
    Mein :) meint dass er nicht vor Ende Oktober auf dem Hof steht.....

    Wobei ich von dem Durchschnittsverbrauch von 6,7 l schon ein bisschen enttäuscht bin..... :thumbdown:

    Dachte schon, dass er sich unter der 6-Liter-Grenze bewegt ....
     
  22. #20 Robert78, 14.05.2012
    Robert78

    Robert78

    Dabei seit:
    21.05.2010
    Beiträge:
    4.483
    Zustimmungen:
    447
    Ort:
    Bayern
    Fahrzeug:
    Octavia 3 Combi Joy 1,6 CR 5-Gang im schönen Raceblau
    Werkstatt/Händler:
    bin bei der Besten die ich bisher kennengelernt habe geblieben
    Kilometerstand:
    2600
    Das war der Verbrauch den die Redaktion ermittelt hat. Und es wurde ja auch gesagt das eigentlich immer massig an Gepäck und Equipment dabei war. Da ist so ein Verbrauch doch ganz normal.
    Ist echt beeindruckend was viele immer von den Autos erwarten.

    Mein 1,6 CR TDI braucht im Alltag bei zügiger Fahrweise und bergiger Gegend in der Regel zwischen 5,6 und 6,2 Liter. Da ich oft mit 3-4 Personen, Kurzstrecken und auch Hänger unterwegs bin ist das völlig normal und keineswegs hoch.
     
Thema: Erfahrungen Octavia Combi 1,6 TDI DSG - passt die Kombination??
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. octavia 1 6 tdi dsg test

    ,
  2. skoda octavia combi 1.6 tdi dsg

    ,
  3. skoda octavia 1.6 tdi 4x4 probleme

    ,
  4. skoda octavia 2 1.6 tdi dpf langzeittest,
  5. skoda octavia combi 1.6 tdi dsg test,
  6. skoda oktavia bj 2006 elegance probleme,
  7. dsg bj 2012,
  8. octavia 105 ps dsg probleme,
  9. skoda octavia 1.6 tdi dsg,
  10. octavia 1.6 tdi dsg 2011,
  11. skoda octavia 1.6 tdi dsg elegance problem,
  12. skoda octavia 1.6 tdi dsg forum,
  13. skoda octavia ii 1.6 tdi dsg test,
  14. skoda oktavia tdi 1 6 77kw bj 2o1o wert,
  15. welches dsg hat skoda octavia cayc 2012 ,
  16. skoda octavia 1 6 TDI DSG Erfahrungen baujahr 2011,
  17. skoda octavia 1.6 tdi dsg probleme,
  18. skoda octavia 1.6 tdi dsg Wartung ,
  19. skoda octavia 1.6tdi probleme,
  20. octavia combi 1.6 tdi dsg family 77kw,
  21. skoda octavia combi 1.6tdi dsg test,
  22. skoda octavia 1.6 tdi 4x4 2011 bewertung,
  23. skoda oktavia combi 1 6 tdi dsg,
  24. skoda octavia 1 6 tdi kombi dsg,
  25. probleme skoda octavia 3 1.6 tdi
Die Seite wird geladen...

Erfahrungen Octavia Combi 1,6 TDI DSG - passt die Kombination?? - Ähnliche Themen

  1. Privatverkauf felicia-combi lxi nikolausangebot

    felicia-combi lxi nikolausangebot: nur der fairness halber das angebot auch an die communaty-member felicia lxi modell friend ez ende1998 135000km tüv 10/2017 jeden tag im...
  2. Privatverkauf 18 Zoll Octavia RS Skoda Neptune Felgen

    18 Zoll Octavia RS Skoda Neptune Felgen: Hi an alle, biete euch hier unsere gebrauchten Skoda Neptune Felgen in 7,5x18 ET 51 zum Verkauf an. Diese waren auf unserem Octavia RS aus 01.2013...
  3. Nebelscheinwerfer Octavia 5E Xenon Look

    Nebelscheinwerfer Octavia 5E Xenon Look: Hallo, ich fahre den Octavia 5E als Limousine mit Xenon Scheinwerfern. Mir gefällt das gelbliche Licht der Nebelscheinwerfer nicht und würde...
  4. Oops! Rapid 1,6 TDI Kaltstart mit Anlaufproblemen...

    Oops! Rapid 1,6 TDI Kaltstart mit Anlaufproblemen...: Oops, unser 1 Jahr junger Rapid Spaceback TDI 1,6 (Tachostand 10.000 Km) machte beim heutigen Kaltstart (- 1°C / unterm Carport) keine gute Figur....
  5. Skoda Octavia mit 225/40 R18 möglich???

    Skoda Octavia mit 225/40 R18 möglich???: Hallo Leute werde mir dem nächst einen Skoda Octavia kaufen Skoda Octavia 1U 1,9 SLX TDI Bj99 ich habe original Felgen von Audi im besitz...