Erfahrungen nach 10.000km mit meinem Roomster 1,6 Sport GP Line von Sascha-Knebel.de

Dieses Thema im Forum "Skoda Roomster Forum" wurde erstellt von niederalsen, 04.04.2008.

  1. #1 niederalsen, 04.04.2008
    niederalsen

    niederalsen

    Dabei seit:
    21.07.2007
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Skoda Freunde
    Nach längerer Zeit und einigen Anfragen bzgl. meines LPG Roomsters möchte ich mich noch einmal melden.

    Also ich habe bisher durchweg sehr gute Erfahrungen mit meinem Roomster gemacht.
    Der Motor und die Gasanlage laufen erstklassig. Ich bin froh den 1,6er mit 105 PS gewählt zu haben, da doch bei Gasbetrieb ein gewisser Leistungsverlust spürbar ist. (gefühlte 90PS)
    Durchschnittsverbrauch: 9 Liter im Gasbetrieb. Im reinen Benzinbetrieb bin ich noch nie gefahren, da kann ich also nichts zu sagen.

    Bei den mittlerweile immer mehr steigenden Benzinpreisen, bereue ich den Kauf dieses Fahrzeuges nicht.
    :thumbsup: :thumbsup: :thumbsup:

    Der Roomster ist sehr gut verarbeitet, zuverlässig und bietet für seine Klasse optimale Platz- und Ladeverhältnisse.

    Die Gasanlege von Landi ist gut verarbeitet und solide eingebaut. Der Zusatztank in der Reserveradmulde ragt nicht in den Laderaum hinein, der Einfüllstutzen ist hinter der Tankklappe unsichtbar eingebaut.

    Einen Werkstattaufenthalt möchte ich aber nicht verschweigen. Auf Garantie wurde im Winter bei Skoda der linke Frontscheinwerfer ausgetauscht, da sich der Projektionsscheinwerfer nicht mehr abblenden ließ. Die Garantieabwicklung lief absolut problemlos. (trotz Italien- Importauto)
    Die Gasanlage werde ich demnächst mal bei meinem örtlichen Umrüster warten lassen.

    Der Roomster wird von meiner Frau genutzt. Ich selbst habe vor einigen Monaten meinen Diesel Toyota RAV4 gegen einen Benzin Tojota RAV4 eingehandelt und ihn auf LPG umrüsten lassen. Auch hier nach 5000km noch keine Probleme.

    Bei unserer jährlichen Km-Leistung hat sich die Umrüstung auf LPG schnell armortisiert. Billiger geht´s zu Zeit eben nicht. Zumindest bis 2018. Dann schlägt wahrscheinlich der Staat steuermäßig gnadenlos zu. Aber wer weiß, was in 10 Jahren ist, die Zeit werde ich bis dahin mit günstigem Sprit ausnutzen.

    mfg Klaus
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Der Schalker, 04.04.2008
    Der Schalker

    Der Schalker

    Dabei seit:
    24.06.2007
    Beiträge:
    365
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Haltern am See 45721
    Fahrzeug:
    Roomster 1.6 / Prins VSI
    Kilometerstand:
    207207

    Hallo Klaus :) ...


    ... & vielen Dank für Deine ersten Erfahrungen mit Deinem Roomy :love: !

    Zu den Einstellmöglichkeiten bei einer Landi-Anlage kann ich nichts sagen, aber vielleicht probierst Du hinsichtlich der "gefühlten 90 PS" zum einen mal Roomy :love: im Benzinbetrieb aus, zum anderen kannst Du bei der anstehenden Wartung ja mal den Monteur fragen, ob die Anlage noch nachgestellt werden kann.
    Bei der Prins kann ich keinen Leistungsverlust spüren; allerdings war bei mir zu Anfang ein falsches Mulitventil eingebaut - der Motor lief viel zu fett (deutlicher Mehrverbrauch) und wirkte tatsächlich träger. Kurz drauf bekam ich das passende eingebaut und die Anlage magerer eingestellt.
    Bei einer längeren Autobahnfahrt habe ich mir mal erlaubt, bei Vollgas umzuschalten - mein Navi zeigte 1 km/h mehr bei Benzinbetrieb an, was Zufall gewesen sein kann oder aber für die Aussage meines Umrüsters spricht, dass 1-2% Leistungseinbussen bei LPG möglich sind (einen 250 PS-Benz hatte er mal auf dem Leistungsprüfstand: 6 PS = ca. 2% weniger wurde da gemessen).
    Mich persönlich tangiert der 1 Stundenkilometer maximal peripher ...
    ... und freue mich auf bis zu 700 km für knapp 34 Euro Spritgeld. :D


    Gruß & weiterhin Gute Fahrt -
    hoffentlich berichtest Du bald mal wieder von Deinem Roomy :love: !

    Norbert :thumbsup:
    P. S.:
    Vielleicht korrigierst Du noch die Jahreszahl 20018 -
    das wäre zwar schön, aber der Deutsche Bundestag hat am 29.06.2006 die Befreiung bis 2018 beschlossen.
    Natürlich kann man nur hoffen, dass die Politiker diesmal verbindlicher sind, als z. B. bei den "Kohle-Subventionen" -
    die Tinte unter den Verträgen war gerade erst getrocknet, da kamen sie schon mit der kürzeren Laufzeitverlängerung
    um die Ecke ...
    Wenn deutliche Anteile an Mineralölsteuer-Ausfällen durch zunehmende Umrüstungen wahrgenommen würden,
    wäre es nicht verwunderlich, wenn da noch mal etwas überdacht ;) wird.

     
  4. #3 Windschatten, 11.04.2008
    Windschatten

    Windschatten

    Dabei seit:
    03.02.2008
    Beiträge:
    82
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    PQ35 Mexiko CAXA
    Werkstatt/Händler:
    keine
    @niederalsen:

    Wie groß ist der Gastank (brutto)? Wieviel Gas passt ungefähr rein (Erfahrungsgemäß laut Anzeige Tankstelle)?

    MfG,
    Windschatten
    (der wahrscheinlich ab nächstes Jahr einen 1.4er GPLine Scout Roomster fahren wird, es sei denn ich krieg den irgendwo nen 1.6er GPLine Scout her)
     
  5. #4 Patrick-Star, 11.04.2008
    Patrick-Star

    Patrick-Star

    Dabei seit:
    22.03.2008
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    40477 Düsseldorf
    Fahrzeug:
    Roomster 1,4 Style GPLine
    Werkstatt/Händler:
    Sascha Knebel
    Kilometerstand:
    60000
    Hallo, habe seit etwa 2 Wochen meinen 1,4 Style GPLine . Es soll ein 48Liter-Tank sein, aber es gehen "nur" 37 Liter rein. ?( Reichweite bei normaler Fahrweise ca 480 km. Werde mal etwas wirtschaftlicher fahren, um noch mehr rauszuholen. Mit dem Auto bin ich wahnsinnig zufrieden.Habe meinen Kauf überhaupt nicht bereut. :P :P

    Leute, fahrt mit Gas :rolleyes: :rolleyes: :rolleyes:



    Gruß Patrick-Star :thumbsup:
     
  6. #5 Windschatten, 13.04.2008
    Windschatten

    Windschatten

    Dabei seit:
    03.02.2008
    Beiträge:
    82
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    PQ35 Mexiko CAXA
    Werkstatt/Händler:
    keine
    Hallo Patrick,

    das reicht mir als Antwort. Üblicherweise werden Autogastanks nur bis max. 80% der Maximalgröße befüllt. Das hat technische Gründe und ist so gewollt. 37 Liter sind zwar ein bisschen wenig (hätte mir mehr gewünscht), aber das reicht. Ich habe in der Umgebung größere Auswahl an Autogastankstellen als an Benzintankstellen :) [Speckgürtel Berlin]

    Ist der Kofferraum von der Ebenheit irgendwie eingeschränkt durch den Tank oder passt der perfekt?

    Ich war heute auf der AMI Leipzig und konnte nen Roomster 1.6 Scout probefahren. Ich muss sagen, nen 1.4er reicht da auch, zumal die Getriebe meines Wissens vollkommen gleich übersetzt sind. Das wird auch mein Auto werden. Roomster 1.4 GPLine, aber als Scoutausstattung. Die Beplankung und der leichte Unterfahrschutz ist es mir wert. Ich konnte dort die Wagen quasi "auseinandernehmen" und fand bis auf Kleinigkeiten* keine Mängel.

    * Keine Gasdruckfeder unter der Motorhaube
    * Türen schlagen beim Scout nicht zuerst mit der Außenbeplankung an (wenn man an eine grade Wand aufmacht), sondern am lackierten Türoffnerbügel.
    * Wischwasserbehälter fast imho nur gut einen Liter bei der Version ohne Scheinwerferwaschanlage. Und das ohne Wischwasseranzeige. Also werde ich wohl die Version mit Waschanlage kaufen müssen, obwohl ich das eigentlich nicht wollte.
    * Komfortblinker ist integriert (antippen=3x), mal sehen ob sich das abschalten lässt

    Ansonsten war ich mit dem Auto hochzufrieden. Mit der Betreuung durch/von Skoda-Mitarbeitern und Hostessen auf dem Stand übrigens auch. Auch das muss mal gesagt werden :)

    MfG,
    Windschatten

    PS. Der Motor hatte knapp 1000km auf dem Zähler und wurde wohl unglaublich schlecht eingefahren (tja, Vorführfahrzeug). Der Verbrauch war viel zu hoch - nen bisschen hörte man das auch. Ich werde sowieso demnächst mal beim lokalen Händler mir nen 1.4er Scout ausleihen und mal gegenmessen.
     
  7. #6 Volker E., 13.04.2008
    Volker E.

    Volker E.

    Dabei seit:
    06.09.2007
    Beiträge:
    136
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Leipzig
    Fahrzeug:
    Roomster 1,6 Comfort, Panoramadach, Schmutzfänger vorn & hinten
    Werkstatt/Händler:
    Auto-Center Weber, Wachau
    Kilometerstand:
    111111 (am 20.11.2015)
    Hallo "Windschatten",

    warum siehst Du das als "kleinen Mangel" an??
    Ich finde es außerordentlich praktisch!

    Man kann beim Freundlichen das Blinken auch auf 5x einstellen lassen; von daher gehe ich davon aus, dass es sich auch abschalten ließe. Nur - wozu???

    Ciao & keep on roomin' :thumbup:
    Volker
     
  8. #7 Russellmobil, 13.04.2008
    Russellmobil

    Russellmobil

    Dabei seit:
    28.09.2007
    Beiträge:
    524
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Norderstedt
    Fahrzeug:
    Yeti 2.0 TDI 4x4 Adventure
    Mit dem Roomster Scout hast Du sicherlich eine gute Wahl getroffen. Aber wie sah die Betreuung durch die Hostessen konkret aus.... :love: :love: :love:

    :D JR
     
  9. #8 stefan br, 17.04.2008
    stefan br

    stefan br

    Dabei seit:
    09.07.2007
    Beiträge:
    2.387
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Fabia Extra 1,4 16V
    Kilometerstand:
    69900
    Wie oft müsst ihr denn noch Benzin tanken??
     
  10. #9 Windschatten, 07.05.2008
    Windschatten

    Windschatten

    Dabei seit:
    03.02.2008
    Beiträge:
    82
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    PQ35 Mexiko CAXA
    Werkstatt/Händler:
    keine
    @Volker:

    Zu dem Komfortblinken:

    Ich blinke selbst und entscheide, ob ich einmal, zweimal oder dreimal blinke oder nochvielmehrmal blinke, je nach Situation.

    Wenn ich antippe, dann soll der auch nur einmal blinken. Bei Kolonnenfahrten ist dreimalblinken nervtötend. Auch heißt einmal bei mir: "Ich fahre jetzt dorthin, weil da frei ist." Zum Beispiel beim wiedereinscheren oder leichtes Ausscheren ohne wechsel des Fahrstreifens, weil Radfahrer überholt wird. Dreimal kann schon als "ich will da jetzt links weg" ausgelegt werden. Auch wenn ich jemandem spezielle Zeichen gebe, reicht einmal antippen.

    MfG,
    Windschatten
     
  11. #10 Nebukadnezar, 07.05.2008
    Nebukadnezar

    Nebukadnezar

    Dabei seit:
    31.03.2002
    Beiträge:
    1.081
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Elmshorn
    Fahrzeug:
    Skoda Roomster
    Kilometerstand:
    160000
    Wenn man den Blinker nicht nur antippt, sondern länger hält, dann blinkt er nicht 3x sondern solange wie man ihn gedrückt hält. So geht auch 1x Blinken.
     
  12. #11 timerider, 09.05.2008
    timerider

    timerider

    Dabei seit:
    18.01.2008
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Hi

    Da ich auch einen Roomster bei Sascha-Knebel bestellt habe würde mich interessieren wie gross eigentlich der Gastank bei dem Landi-Renzo Umbau ist. ?(

    Gruss

    Timerider
     
  13. #12 stefan br, 09.05.2008
    stefan br

    stefan br

    Dabei seit:
    09.07.2007
    Beiträge:
    2.387
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Fabia Extra 1,4 16V
    Kilometerstand:
    69900
    Oben steht, das der 1,4 einen 48 Liter Tank hat. Beim 1,6 wird es nicht anders sein.
     
  14. #13 Russellmobil, 10.05.2008
    Russellmobil

    Russellmobil

    Dabei seit:
    28.09.2007
    Beiträge:
    524
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Norderstedt
    Fahrzeug:
    Yeti 2.0 TDI 4x4 Adventure
    Oha, macht da jemand seine eigenen Regeln im Straßenverkehr? Es ist zwar schon eine Weile her, aber ich meine mal gelernt zu haben, dass man immer mindestens 3 x blinken muss.

    JR
     
  15. #14 Doedeljun, 10.05.2008
    Doedeljun

    Doedeljun

    Dabei seit:
    04.03.2008
    Beiträge:
    106
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Potsdam 14478 Deutschland
    Fahrzeug:
    Skoda Roomster Style 1.4L verkauft
    Werkstatt/Händler:
    Biering & Beyer Potsdam
    Kilometerstand:
    35200
    Also ich hab das hier gefunden zu dem Thema:
    Straßenverkehrs-Ordnung (StVO)
    I. Allgemeine Verkehrsregeln
    §7 Benutzung von Fahrstreifen durch Kraftfahrzeuge

    (5) In allen Fällen darf ein Fahrstreifen nur gewechselt werden, wenn eine Gefährdung anderer Verkehrsteilnehmer ausgeschlossen ist. Jeder Fahrstreifenwechsel ist rechtzeitig und deutlich anzukündigen; dabei sind die Fahrtrichungsanzeiger zu benutzen.

    Ich sag mal so,wer sich daran hält,wird wohl auch mit 3 mal blinken nicht klar kommen.
    Wenn ich mich noch recht entsinne,Blinker setzen,Schulterblick,Fahrspurwechesel durchführen,Blinker wieder aus machen.
    Denke mal die Autohersteller wollen mit dem 3 mal Blinken wenigstens etwas die Gefahr nehmen,das Leute den Blinkerhebel nur kurz antippen und dann es nur 1 mal blinkt.
     
  16. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  17. #15 Russellmobil, 11.05.2008
    Russellmobil

    Russellmobil

    Dabei seit:
    28.09.2007
    Beiträge:
    524
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Norderstedt
    Fahrzeug:
    Yeti 2.0 TDI 4x4 Adventure
    Schlichtweg eine Unsitte: 1x Blinken und zack nach links rüber auf die Überholspur. Das setzt voraus, dass ich ständig alle Blinker der vor mir fahrenden Fahrzeuge im Blick haben muss. Ansonsten habe ich keine Chance ein ausscherendes Fahrzeug zu erkennen. Ich meine, Gerichte urteilen nach "genügend lange blinken". Hier werden ca. 5 sek. als ausreichend angesehen, was ungefähr 3 x blinken entspricht.

    JR
     
  18. #16 rookie711, 21.05.2008
    rookie711

    rookie711

    Dabei seit:
    06.02.2008
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Moers Oberhausen
    Fahrzeug:
    Skoda Oktavia "Combi Selection"
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Diamant, Holderberg
    Kilometerstand:
    92
    Handelt es sich um eine normale Landi Renzo Anlage, die in Deutschland auch erhältlich ist?
    Interessiere mich auch für einen Roomster auf Gas, hatte nur gehört dass es bei den Re-Importen Probleme mit der Wartung der Anlage in Deutschland geben kann.

    mfg rookie711
     
Thema:

Erfahrungen nach 10.000km mit meinem Roomster 1,6 Sport GP Line von Sascha-Knebel.de

Die Seite wird geladen...

Erfahrungen nach 10.000km mit meinem Roomster 1,6 Sport GP Line von Sascha-Knebel.de - Ähnliche Themen

  1. Oops! Rapid 1,6 TDI Kaltstart mit Anlaufproblemen...

    Oops! Rapid 1,6 TDI Kaltstart mit Anlaufproblemen...: Oops, unser 1 Jahr junger Rapid Spaceback TDI 1,6 (Tachostand 10.000 Km) machte beim heutigen Kaltstart (- 1°C / unterm Carport) keine gute Figur....
  2. Privatverkauf Kofferraumschutz STARLINER SKODA Roomster

    Kofferraumschutz STARLINER SKODA Roomster: Hallo ich verkaufe hier einen original STARLINER Kofferraumschutz von der Firma KLEINMETALL...
  3. Privatverkauf Winterreifen auf Stahlfelgen Roomster+Fabia

    Winterreifen auf Stahlfelgen Roomster+Fabia: Hallo ich verkaufe hier 4 Winterreifen auf Stahlfelge. Goodyear Ultra Grip 7 Felgengröße 5Jx14H2 5x100er Lochkreis ET35 KBA 43736 Passend für...
  4. Wieviele 2.0 TSI Fahrer gibt es hier? Erfahrungen?

    Wieviele 2.0 TSI Fahrer gibt es hier? Erfahrungen?: Ich bin stolzer Besitzer eines 2.0 TSI DSG Kombi und bin total zufrieden damit. Schönes Understatement gegenüber den ganzen RS, mehr Platz, Mega...
  5. Dunlop Winter Sport 4D, superb kompatibel?

    Dunlop Winter Sport 4D, superb kompatibel?: Schönen guten Morgen, Ich fahre im Winter oben genannten Reifen in 225 45 17, er ist eigentlich perfekt auf allen möglichen Fahrbahnen, ausser...