Erfahrungen mit Navi-Konsolen von Kuda und Waeco/HaWeKo?

Dieses Thema im Forum "Skoda Fabia II Forum" wurde erstellt von EwigDunklerSchatten, 06.11.2012.

  1. #1 EwigDunklerSchatten, 06.11.2012
    EwigDunklerSchatten

    EwigDunklerSchatten

    Dabei seit:
    26.10.2012
    Beiträge:
    78
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Fabia II FL 1.2 TSI 77kW
    Hallo zusammen!

    Für meinen Fabia bin ich auf der Suche nach einer guten Navi-Konsole.

    Hat schon irgendjemand Erfahrungen mit einer der folgenden Modelle (oder sogar mit beiden) gemacht:
    - Kuda 24710x (in Kunstleder oder Echtleder erhältlich)
    - Waeco/HaWeKo Perfect Fit SKR025 (nur Kunstleder erhältlich)

    Welche ist passgenauer, welche harmoniert am besten mit der Originaloptik?
    Und wie sieht es mit dem Sitz aus? Ist wirklich alles bombenfest, oder wackelt das wie ein Kuhschwanz?

    Oder gibt es vielleicht noch eine bessere Alternative?

    MfG
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. bjmawe

    bjmawe

    Dabei seit:
    08.02.2009
    Beiträge:
    2.640
    Zustimmungen:
    3
    Fahrzeug:
    Fabia² Combi
    Welche der beiden Konsolen optisch besser mit dem Fabia harmoniert, kannst Du Dir bei genauer Betrachtung der beiden Fotos sicherlich selbst beantworten. Ein Tipp: das klobige Kelenk sieht alles andere als formschön aus ...
    Ich habe inzwischen ca. 30 Konsolen in verschiedene Fabias verbaut und kann Dir die Modelle von Kuda bestens empfehlen. Sie sind von der Haptik her einem originalen Einbau quasi identisch; auch mechanisch halten diese eine Menge aus.

    LG bjmawe
     
  4. #3 EwigDunklerSchatten, 06.11.2012
    EwigDunklerSchatten

    EwigDunklerSchatten

    Dabei seit:
    26.10.2012
    Beiträge:
    78
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Fabia II FL 1.2 TSI 77kW
    Ach die Kuda hat dieses formschöne :rolleyes: Gelenk nicht?
    Na um so besser, vor allem weil es die auch in Echtleder gibt!

    Leider sieht man das auf dem Bild nicht, wie wird denn da der Navihalter befestigt?
    Einfach drangeschraubt?

    Edit: Ich denke mal, ich brauche dann noch eine Adapterplatte auf HR-Richter-Krallensystem, stimmts?

    MfG
     
  5. #4 timi7656, 07.11.2012
    timi7656

    timi7656 Guest

    Ich kann es dir auch gut empfehlen, habe es jetzt schon seit kauf drin passt sich gut an und sitzt auch fest. Ich habe auch die Telefonvorrichtung bei Telebox bestellt alles bestens
     
  6. Formi

    Formi

    Dabei seit:
    08.02.2010
    Beiträge:
    743
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    NRW
    Fahrzeug:
    Opel Vectra B 2.2/ Opel Zafira A 2,2 Design Edition auf LPG
    Werkstatt/Händler:
    Ulmen Düsseldorf
    Kilometerstand:
    156000
    Ich hab die letztere für oben gehabt (Armaturenbrett) und war damit sehr zufrieden.
    Hätte die auch noch für 15€ zu verkaufen ;)




    Gesendet von meinem Galaxy SIII mit Tapatalk 2
     
  7. bjmawe

    bjmawe

    Dabei seit:
    08.02.2009
    Beiträge:
    2.640
    Zustimmungen:
    3
    Fahrzeug:
    Fabia² Combi
    So ähnlich sehe ich das auch.

    Ja genau; der verwendete Halter wird mittels Schrauben daran befestigt.

    Ja und nein; immer davon abhängig, welches Modell welchen Herstellers Du gerade verwendest.

    Je nach Hersteller & Model gibt es passend zum Navigationssystem aktive bzw. passive Halterungen des Herstellers, die man daran befestigen kann.
    Alternativ gibt es für viele Geräte auch formschöne (Lade-)Halterungen von Brodit, die dauerhaft verkabelt und montiert sind, so dass das Navi nur noch mit einem Handgriff eingesetzt werden muss und ansonsten - fast - das Handling eines Festeinbaus bieten. Ist alles eine Frage des Geschmacks, des jeweiligen Geldbeutels, usw.

    LG bjmawe
     
  8. #7 EwigDunklerSchatten, 07.11.2012
    EwigDunklerSchatten

    EwigDunklerSchatten

    Dabei seit:
    26.10.2012
    Beiträge:
    78
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Fabia II FL 1.2 TSI 77kW
    Wunderbar, dann wäre das geklärt. :)

    Für mein Navi habe ich ja bereits eine Aktivhalterung, die beim Kauf dabei war, ich muss also nur noch das Navi einklipsen, die Stromversorgung und TMC wird am Halter eingesteckt.
    Ich habe auch schon so einen Adapter für die Halterung und ein Festeinbau-Ladegerät (ähnlich diesem hier) aus meinem alten Auto, brauche also nur noch die oben verlinkte Grundplatte.

    Das einzige Problem wird sein, die Kabel möglichst unsichtbar unter das Armaturenbrett zu bringen, ohne ein riesen Loch zu bohren...
    Gibt es da zufällig einen schönen unauffälligen "Standard"-Weg?

    MfG
     
  9. bjmawe

    bjmawe

    Dabei seit:
    08.02.2009
    Beiträge:
    2.640
    Zustimmungen:
    3
    Fahrzeug:
    Fabia² Combi
    Yes, we can vs. yes, you can! :thumbsup:

    Ok, dann wird es recht einfach werden, das alles formschön zu integrieren und die Kabel fast unsichtbar zu verlegen.

    Zufälliger Weise sollte es da die ein oder andere Möglichkeit geben, habe ich mir sagen lassen: :D :P

    Bevor Du mit der weiteren Montage startest, bitte die mittleren Lüftungsdüsen (also oberhalb der Heizungs-/Klimabedienung die Düsen mit inges. 8 Scharubendreher o.ä.) aushebeln, anschließend die TMC - Leitung und die Spannungsversorgung anschließen.
    Cave: am Radio ist nur KL.30 vorhanden (Dauerplus), KL.15 (Züdungsplus) solltest Du Dir aus dem Sicherungskasten holen. Am besten in Form einer komplett neuen Sicherung, mit max. 5A abgesichert, die Du dort einziehst (wie das geht, habe ich hier im Forum mehrfach, sogar mit passenden Nummern, beschrieben).
    Im Anschluss die Leitungen seitlich vom Lüftungskanal in Richtung des Halters führen, so dass sie sich nicht in der Luftdüsenmechanik verfangen können (ggf. kannst Du die Leitungen auch in / durch den Halter führen, - je nach handwerklichen Fähigkeiten) und letztlich die Lüftungseinheit wieder vorsichtig einsetzen.

    ... to be continued ... finsh. :thumbsup:


    LG und viel Erfolg beim Projekt, wünscht
    bjmawe
     
  10. #9 EwigDunklerSchatten, 09.11.2012
    EwigDunklerSchatten

    EwigDunklerSchatten

    Dabei seit:
    26.10.2012
    Beiträge:
    78
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Fabia II FL 1.2 TSI 77kW
    Du meinst also, ich soll die Kabel durch den Spalt zwischen Armaturenbrett und Lüftungsdüsen-Einheit führen, da wo auch der Halter der Navi-Konsole sitzt?
    Werden da die Kabel nicht stark gequetscht, oder es gibt einen großen Spalt und die Konsole hält nicht mehr richtig?
    Oder hab ich dich falsch verstanden?

    Für die Stromversorgung hab ich mir auch schon was einfallen lassen:
    Im Frühjahr will ich sowieso das Radio tauschen.
    Und dafür brauche ich ja einen CAN-Bus Adapter, wenn das Radio wie Original erst bei abgezogenem Zündschlüssel ausgehen soll.
    Da mein Navi sich auch automatisch ein- und ausschaltet mit der Ladespannung (sehr praktisch finde ich), wollte ich die Spannungsversorgung am CAN-Bus Adapter abgreifen.
    Natürlich mit Relais (und Sicherung), um den Zündungs-Ausgang des Adapters nicht zu überlasten.

    Im Auto sind ja auch schon zwei Antennen vorhanden, die am Dach und die in der Frontscheibe.
    Sind die beiden gleichwertig? Ich glaube irgendwo gelesen zu haben, dass die Frontscheibenantenne nur FM liefert (und kein AM)...
    Wie kann ich die beiden Anschlüsse im Radioschacht unterscheiden?
    Denn meine nächste Idee war, die Dachantenne (über Phantomspeise-Adapter) an das neue Radio zu hängen, und die Frontscheibenantenne für Navi-TMC zu verwenden.
    Ist das eine gute Idee, oder eher nicht?

    MfG
     
  11. bjmawe

    bjmawe

    Dabei seit:
    08.02.2009
    Beiträge:
    2.640
    Zustimmungen:
    3
    Fahrzeug:
    Fabia² Combi
    Nein, das hast Du vollkommen richtig verstanden. :thumbup:

    Ja & nein; Du könntest auch einen Abgriff des "Zündschlüssel gesteuerten" Zündungsplus am Zündschloss abgreifen.
    Immer wieder kommt es vor, dass Kunden mit Nachrüstungen á la "CAN-Bus Adapter" über Probleme klagen, da diese eben nicht immer alles erkennen (mal geht das Radio / die Freisprecheinrichtung an, mal nicht). Ob es sich hierbei um herstellerspezifische Probleme oder anderweitige elektronische Ursachen handelt, kann ich Dir allerdings nicht sagen. Fakt ist, dass unsere Mitarbeiter diese Adapter nur sehr ungern verbauen ...

    In meinen Augen ist das keine allzu gute Idee, da das sog. Antennen - Diversity mit Absicht verbaut wurde!
    Sinnvoller wäre meines Erachtens eine aktive (cave: bitte immer nur eine mit integr. Verstärker nehmen) TMC - Antennen Y - Weiche, die Du qualitativ hochwertig z.B. bei Herrn Geierstanger, beschaffen kannst. TMC - Y - Antennenweiche

    LG und weiterhin viel Erfolg beim Projekt, wünscht
    bjmawe
     
  12. #11 EwigDunklerSchatten, 12.11.2012
    EwigDunklerSchatten

    EwigDunklerSchatten

    Dabei seit:
    26.10.2012
    Beiträge:
    78
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Fabia II FL 1.2 TSI 77kW
    Super, danke! :thumbup:

    Angeblich (Werbeaussage eines Herstellers) gibt es zwei Arten von Adaptern: Die eine Art schaltet das Zündplus-Signal sobald irgendeine Aktivität am CAN-Bus herrscht, die andere Art wertet tatsächlich die CAN-Signale aus und schaltet den entsprechenden Ausgang.
    Ich wollte mir einen von der zweiten Sorte kaufen, wenn er nicht so funktioniert wie versprochen ist das ein Mangel und ich gebe ihn zurück.
    Das direkte Anzapfen des Zündschlosses kann ich dann ja immer noch machen...

    Das Antennen-Diversity kann ich ja nur mit einem Radio verwenden, das dieses auch unterstützt.
    Ich will das Original-Radio ja gegen ein anderes tauschen (Alpine CDA-117Ri), das leider kein Diversity unterstützt (wie fast alle Nachrüst-Radios).
    Also würde ja ein Antennen-Anschluss unbenutzt bleiben, den ich dann für TMC verwenden könnte, so mein Gedanke.
    Denn angeblich kann sich der Empfang auch verschlechtern (Auslöschungen, Phasenprobleme, ...), wenn man die beiden Antennenanschlüsse im Auto einfach verbindet...

    Die Adapter von ge-tectronic kenne ich natürlich, und wenn ich nur einen Antennenanschluss im Auto hätte würde ich so einen verwenden. :thumbup:

    Oder ist die zweite Antenne (Frontscheibenantenne?) deutlich schlechter als die erste (Dachantenne?), so dass ich trotzdem den ge-tectronic Adapter verwenden sollte?

    Ich kenne ja leider nur die Theorie, und du weißt was sich davon in der Praxis am besten schlägt. :thumbsup:

    MfG
     
  13. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  14. bjmawe

    bjmawe

    Dabei seit:
    08.02.2009
    Beiträge:
    2.640
    Zustimmungen:
    3
    Fahrzeug:
    Fabia² Combi
    Sofern Du durchweg einen vernünftigen Radioempfang wünschst, solltest Du das Radio an die Dachantenne anschließen.
    Für den reinen Datenempfang von TMC hingegen reicht die Scheibenantenne vollkommen aus.

    LG und viel Erfolg beim anstehenden Projekt, wünscht
    bjmawe
     
  15. #13 EwigDunklerSchatten, 14.11.2012
    EwigDunklerSchatten

    EwigDunklerSchatten

    Dabei seit:
    26.10.2012
    Beiträge:
    78
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Fabia II FL 1.2 TSI 77kW
    Danke :) , das werd ich auf jeden Fall machen.
    Und wenn der TMC-Empfang wirklich schlecht sein sollte mit der Dachantenne, dann greife ich zur aktiven Y-Antennenweiche...

    Eine letzte Frage hätte ich aber noch:
    Original müsste doch ein Doppel-FAKRA-Stecker im Radioschacht liegen.
    Aber welches Antennenkabel geht zu welcher Antenne?
    Ist das fest vom Werk vorgegeben, oder wie kann ich die beiden unterscheiden?

    MfG
     
Thema: Erfahrungen mit Navi-Konsolen von Kuda und Waeco/HaWeKo?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. Bewertung Haweko Perfect fit

    ,
  2. telefonkonsole haweko vs kuda

    ,
  3. waeco perfectfit skoda fabia

    ,
  4. kuda konsole yeti,
  5. kuda navigationskonsole skoda roomster montage
Die Seite wird geladen...

Erfahrungen mit Navi-Konsolen von Kuda und Waeco/HaWeKo? - Ähnliche Themen

  1. Probleme mit Navi

    Probleme mit Navi: Ich habe gerade mal "leichte" Probleme mit meinem AMUNDSEN-Navi. In den letzten 6 Wochen spinnt das Teil immer mehr. Begonnen hat es damit, daß...
  2. Airbag Leuchte nach Navi Tausch

    Airbag Leuchte nach Navi Tausch: Hi, habe bei mir das Navi getauscht und dabei leider die Airbag Leuchte abgezogen! Nun ... jetzt weiß ich es leider, die Airbag-leuchte im...
  3. Octavia III Sygic Navi mit Smart Link

    Sygic Navi mit Smart Link: Hat jemand im Octavia 3 mit Smart Link und Bolero die Navi App Sygic installiert? Funktioniert das?
  4. Update Navi Columbus - SD1 oder SD2?

    Update Navi Columbus - SD1 oder SD2?: Hallo zusammen, blöde Frage. Habe meinen (gebrauchten) Octavia erst seit ein paar Wochen und möchte Navi-Update einspielen. Dateien habe ich...
  5. Navi Update

    Navi Update: Hallo zusammen, Trotz mehrfachen Versuchen ist es mir bisher nicht gelungen meine Navi Karten zu aktualisieren. Kann mir jemand sagen ob MIB1...