Erfahrungen mit Mobilitätsgarantie???

Dieses Thema im Forum "Skoda allgemein" wurde erstellt von chriso1, 05.10.2010.

  1. #1 chriso1, 05.10.2010
    chriso1

    chriso1

    Dabei seit:
    24.09.2009
    Beiträge:
    72
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia Combi 2, Bj. 2010 70 PS 1.2 HTP Cool Edition
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Fleischhauer Bonn
    Kilometerstand:
    3080
    Endlich am Montag ist mein Fabia cool Edit 1.2 gekommen =).
    Soweit alles super wagen fährt sich auch mit den 70 PS super angenehm.

    Ich hätte eine Frage zu der Mobilitätsgarantie. So wie der Händler es mir erklärte ist das quasi wie beim ADAC nur besser, da man nen Leihwagen zu verfügung gestellt
    bekommt und ggf. ne hotelübernachtung wenn die notwendig ist....

    Meiner Äußerung nach, dass ich den ADAC getrost Kündigen kann, bejahte der Händler.

    Habt ihr evtl. schon Erfahrungen mit der Mobilitäsgarantie gemacht? Sind die zuverlässig und kann ich dann wirklich getrost auf den adac verzichten???
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Keule

    Keule

    Dabei seit:
    14.03.2009
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Fabia 2 Combi 1.4 12/2008
    Kilometerstand:
    50000
    Naja getrost verzichten ? Weiß ich nicht. Da kommt auf jeden Fall keine Zeitung mehr... ;-)

    Also meine Erfahrungen sind die, es wird mit Biegen und Brechen versucht das dein Wagen auf seinen Rädern in die Skoda Werkstatt gelangt. Weil es dann keinen Ersatzwagen und kein Hotel gibt. Das kostet dann nämlich den Freundlichen weniger. Ging mir leider zweimal schon so.

    1. Mal Marderbiss - defekte Kühlung. "Fahren sie erstmal zu uns, wenn die Lampe wieder angeht, kurz warten" O-Ton diensthabende Skoda Mobiltätsgarantie Werkstatt. Habe mich mit ADAC zu einer anderen Skoda Werkstatt in der Nähe schleppen lassen. Und mit ein bischen Rabatz dann sogar einen kostenlosen Leihwagen bekommen.

    2. Mal Unfall - Mobi Hotline angerufen - Auto nicht mehr fahrfähig da Front stark beschädigt, Auto muß abgeschleppt werden. Der nächstgelegene Skoda Vertraghändler in Unfallnähe kommt mit einem VW Golf um den Schaden zu inspizieren. O-Ton "Schlepper sind gerade unterwegs". Der Mitarbeiter des Autohauses hat dann solange meinen Kotflügel und Stoßstange etc. bearbeitet bis das Rad wieder frei war und ich meinen Fabia selber auf den Hof der Werkstatt fahren konnte. (Bei diesem Freundlichen habe ich meinen Fabia nicht reparieren lassen - meine Kasko hat das ganz kompetent mit einer anderen Fachwerkstatt incl. Ersatzwagen abgewickelt.)

    Mein Fazit ist, also die Mobi Garantie ist ein nettes Verkaufsargument für Durchsichten bei Skoda, mehr aber auch nicht. Insbesondere die Versprechungen mit Ersatzfahrzeugen etc. Ohne ADAC und meine anderen Versicherungen wäre ich aufgeschmissen gewesen.
     
  4. #3 KleineKampfsau, 05.10.2010
    KleineKampfsau

    KleineKampfsau Forenurgestein

    Dabei seit:
    08.11.2001
    Beiträge:
    11.000
    Zustimmungen:
    142
    Ort:
    Quedlinburg (russische Besatzungszone)
    Fahrzeug:
    SIII Limo, S 110L "Ludmila", S110 LS "Magdalena", S120 L "Tereza", Suzuki SFV 650 + GSX 1250, demnächst Superb III 1.4 TSI ACT Style Limo
    Werkstatt/Händler:
    Ich selbst/Autohaus Liebe Eisleben
    Kilometerstand:
    0
    ähm ... sehe ich anders. der entscheidende nachteil bei der mobi ist, dass der wagen zum nächsten servicepunkt gebracht wird. beim adac dahin, wo ich das will.

    Für den fabia haben wir einmal einen fall gehabt, wo er liegen geblieben ist. der adac hat ihn dahin geschleppt, wo ichs wollte, von dort gabs einen kostenlosen leihwagen (mein stammautohaus).

    mehr infos zum adac: http://www.adac.de/mitgliedschaft/leistungen/default.aspx

    Andreas
     
  5. #4 Felicia RS, 06.10.2010
    Felicia RS

    Felicia RS

    Dabei seit:
    27.10.2004
    Beiträge:
    823
    Zustimmungen:
    116
    Ort:
    Köln
    Fahrzeug:
    1000MB "Lucie" / 2x Felicia FUN / Felicia Combi Winterauto / Trabant 601 Universal
    Werkstatt/Händler:
    Selbst ist der Mann
    Kilometerstand:
    18692
    Also ich kann aus meiner Erfahrung positiv :thumbup: von der
    Mobilitätsgarantie sprechen, wenn man sie denn hat. Dazu aber später mehr.

    Ich bin nicht Mitglied des ADAC!

    Größter Gewinner der Mobilitätsgarantie ist der Hersteller. 8)
    Denn jeder Wagen den der ADAC nicht Repariert oder einschleppt taucht auch
    nicht in seiner Statistik auf. Dazu zählen auch die, die im Auftrag des
    Herstellers vom ADAC eingeschleppt und abgewickelt werden.

    Ich habe die Mobi schon dreimal mit Ersatzwagen wegen meines
    COMBIs in Anspruch nehmen müssen. Dabei ist einmal die Kupplung gebrochen, so
    dass der Wagen eingeschleppt werden musste. Zweimal war es ein Elektroproblem
    was den Wagen lahm legte. Einmal musste
    ich übers WE nach Berlin wo mein Feli ausfiel und habe dann einen Octavia bekommen.
    Der hatte am Ende 1400km mehr auf der Uhr! Alles auf Mobi.

    Auch hab ich für den Fun schon zweimal den Servicewagen
    kommen lassen. Einmal wo der Kühler hochkochte und bei ner festgerosteten
    Handbremse.

    Wenn man darüber hinaus sicherstellen möchte im Ausland oder
    auf Reisen zusätzlich abgesichert zu sein so besteht auch noch dir Möglichkeit
    zusätzlich zur Kaskoversicherung einen Reiseschutzbrief abzuschließen. Dieser
    gilt meist ab 50km Entfernung zum Wohnort und kostet im Schnitt um die 10€ zusätzlich im
    Jahr. Auch dieser konnte mir bevor ich den Fun wieder in die Garantie geholt
    habe bei einem gebrochenem Radlager super helfen. Einschleppen und Ersatzwagen
    inclusive!

    Hat man wie ich ein Fahrzeug vor 2000 (was für dich jetzt
    wahrscheinlich weniger Interessant ist) sollte man jedoch aufpassen das die Vertragswerkstatt
    einem auch den Mobi Aufkleber ins Serviceheft klebt. Dieser kostet bares Geld,
    was sich die Werkstätten auch gerne sparen würden.
    Fehlt dieser Aufkleber wird es Teuer im Erlebensfall.

    Hoffe ich konnte ein wenig helfen. *Das meiste ist so in den
    letzten 4 Jahren passiert bis Mitte 2009. Bis auf die Handbremse, die war jetzt
    erst vor zwei Monaten*

    Ich gebe allerding Andreas vollkommen Recht, dass man durch die Mobi auch an die Vertragswerkstätten mit ihren Preisen und ihrer Kompetenz :wacko: in Geschehensnähe gebunden ist, das lässt mich hier in Köln arg überlegen in den AVD einzutreten 8|

    Gruß Felicia RS
     
  6. #5 scroll tdi, 06.10.2010
    scroll tdi

    scroll tdi Guest

    ohne hier irgendeinen Dienst schlecht zu machen.. nur was willste beim Neuwagen mit dem ADAC? Je nach Ort und Lage kommt eben der ADAC und dann ist es entweder ein Opelhändler oder sonst ein privates Autohaus. Toll dein Wagen ist hin.. er schleppt in kostenlos zu seiner Werkstatt versucht zu reparieren.. Danke?
    Was übernimmt der ADAC ? Abschleppkosten bis zu 200 Euro? Und nacher darfst womöglich noch Kohle für die Reparatur abdrücken...
    Kann der ADAC Fuzzi dann mit Skoda abrechnen da ein Garantieschaden war?
    Also ich wäre schlau und würde die ersten 2 Jahre kein ADAC nehmen....
    Oder angenommen dein Schwiegertiger ist mit deinem Auto unterwegs und bleibt liegen.. was bringt dir der ADAC wenn dein Schwiegertiger oder deine Freundin nicht im ADAC ist.. nämlich gar nix... Haste Skoda Mobilitätsgarantie ist das aufs Auto bezogen und nicht auf den Fahrer.. das ist der große Unterschied.. natürlich hat der ADAC auch Vorteile die ich aber nicht kenne!!!
     
  7. bjmawe

    bjmawe

    Dabei seit:
    08.02.2009
    Beiträge:
    2.640
    Zustimmungen:
    3
    Fahrzeug:
    Fabia² Combi
    Sofern Du eine ADAC Plus - Mitgliedschaft hast, wären diese Personen includiert (da es nicht nur bei allen Fahrzeugen greift, in denen Du als Plus Inhaber sitzt, sondern auch alle auf Dich gemeldeten Fahrzeuge).
    Sicher ist in den ersten beiden (Neu-)Jahren eines Fahrzeuges eine Mitgliedschaft nicht unbedingt notwendig, da Mob. - Garatie & Co. seitens Skoda vorhanden sind.
    Später jedoch kann es sehr wohl praktisch sein; zumal der ADAC einige Zusatzdienstleistungen bietet, die - je nach Umständen - von Vorteil sein können (Rückholdienst, Rücktransporte von Fahrzeugen, Heimreise, Übernachtungen incl. Familienmitglieder, Medikamentenservice, Unfall-/Bergungskosten, usw.).

    Was ist aber zB. mit Pannen, die einen Werkstattaufenthalt notwendig machen, die <50km um den Wohnort / Werkstatt sind ? Da gibt es kein Ersatzfahrzeug ... - zumindest nicht offiziell.

    LG bjmawe
     
  8. #7 scroll tdi, 06.10.2010
    scroll tdi

    scroll tdi Guest

    sicher da wo ADAC Nachteile hat entsteht auch ein Vorteil. Eben weil die Person versichert ist... natürlich hat man umgekehrt auch Vorteile, wenn du im Fahrzeug vom Schwiegertiger stehen bleibst... dann musst auch nix zahlen... da ich nicht beim ADAC bin kann ich wenig drüber sagen.. nur glaube nicht dass das Fahrzeug bei einem ADAC Versicherer abgedeckt ist. daher bietet er ja die Partnerkarte an.... aber das geht auch wieder nur wenn man im selben Haushalt wohnt.... für mich ist das ADAC zu kompliziert.. ADAC ADAC Plus.. ect.... sicher für Familien vielleicht wieder von Vorteil....und Auslandsreisen.. ect... aber es gibt für jede extra Leistung des ADAC (Plus) privat anders sich zu versichern.. Auslandskrankenversicherung kostet auch nur 10 Euro.
    Es ist reine geschmackssache 'ADAC ja oder nein... muss jeder selbst mit sich ausmachen... nur ein Vergleich ADAC und Mobilitätsgarantie ist so niccht möglich.
    Die Leistungen sind ähnlich.. Übernachtung gibts auch bei Skoda Mobilität´s.. usw...dennoch gibts genug Unterschiede
     
  9. #8 geronimo, 06.10.2010
    geronimo

    geronimo
    Moderator

    Dabei seit:
    30.01.2008
    Beiträge:
    5.419
    Zustimmungen:
    42
    Ort:
    Bonn
    Fahrzeug:
    Fabia² 1.4 16V
    Kilometerstand:
    79567
    Das Problem mit der Mobilitätsgarantie ist, dass sie erst ab einer Entfernung von 50 km vom Wohnort des Fahrzeugahalters greift. Und da man sich den Ort seiner Panne selten aussuchen kann, sollte man über die Mitgliedschaft in einem Automobilclub zumindest wohlwollend nachdenken. Ein weiteres Problem ist die Beschränkung auf ein Fahrzeug; wenn man also gelegentlich auch mit anderen Fahrzeugen unterwegs ist (Eltern, Freundin/Freund etc) hilft einem im Fall der Fälle auch nur der Automobilclub. Und wer wie ich zwei Autos sein eigen nennt, der kommt um eine Mitgliedschaft ohnehin nicht herum.

    Trotzdem hatte ich das "Vergnügen", den Service einmal zu testen. Und das hat hervorragend geklappt: "geronimo" war kaputt - Erfahrungen mit der Mobilitätsgarantie. Allerdings war ich da auch in Hamburg, also deutlich über der Grenze von 50 km...

    Gruß
    geronimo 8)

    €dit: Hier mal der Link zu den Bedingungen: www.skoda.de/download.php?id=178 (öffnet ein pdf-Dokument)
     
  10. bjmawe

    bjmawe

    Dabei seit:
    08.02.2009
    Beiträge:
    2.640
    Zustimmungen:
    3
    Fahrzeug:
    Fabia² Combi
    Das zum einen, zum anderen sind - je nach gewählter Mitgliedschaft und Verein - entspr. Zusatzangebote gleich enthalten, die je nach Umstand und Situation, auch sehr sinnvoll sind. Wir hatten wir einem Jahr ungefähr einen längeren Threat, in dem die Vor- und Nachteile einer Mitgliedschaft bei ADAC & Co. ausführlich verglichen und beschrieben wurden. Hierzu am besten noch mal die SuFu bemühen, criso1.

    LG bjmawe
     
  11. #10 Robert78, 06.10.2010
    Robert78

    Robert78

    Dabei seit:
    21.05.2010
    Beiträge:
    4.496
    Zustimmungen:
    449
    Ort:
    Bayern
    Fahrzeug:
    Octavia 3 Combi Joy 1,6 CR 5-Gang im schönen Raceblau
    Werkstatt/Händler:
    bin bei der Besten die ich bisher kennengelernt habe geblieben
    Kilometerstand:
    4200
    Hatte mit meinen O1 zwei mal die Mobilitätsgarantie gebraucht.
    Einmal 12 km vom Wohnort entfernt einen ordentlichen Kurzschluß mit Schmorschaden, da wurde das Auto 1 km zu einem VW/Audi Autohaus geschleppt (hat an einer anderen Niederlassung auch Skoda und wurde darüber abgerechnet). Ersatzwagen ohne das ich danach fragen musste sofort erhalten. Zwischen erstem Anruf und Eintreffen der beiden Werkstattmitarbeiter maximal 15 min.

    Das andere mal mit heftigen Kratzgeräusch von der Bremse, 1 km von Zuhause weg. Hotline angerufen, 5 Minuten später Rückruf von der Werkstatt. Sollte nicht mehr fahren. Auto wurde innerhalb 40 Minuten nach Anruf geholt und aufgeladen. Einen Ersatzwagen hatte der Fahrer bereits auf der Ladefläche dabei und es wurde vor Ort an der Pannenstelle Auto getauscht. War damals ein 20 km entfernter Skoda Service Partner.

    Kann also nur Gutes berichten.
    Im ADAC bin ich übrigens trotzdem..
     
  12. bjmawe

    bjmawe

    Dabei seit:
    08.02.2009
    Beiträge:
    2.640
    Zustimmungen:
    3
    Fahrzeug:
    Fabia² Combi
    Hallo Robert, da hast Du einen kulanten und entgegen kommenden Skoda Händler gehabt; - über die Mob.-Garantie konnten die Leihfahrzeuge nicht abgerechnet werden !
    geronimo und ich haben die Gründe hierzu weiter oben genannt.

    LG und allzeit eine pannenfreie Fahrt, wünscht
    bjmawe
     
  13. #12 Robert78, 06.10.2010
    Robert78

    Robert78

    Dabei seit:
    21.05.2010
    Beiträge:
    4.496
    Zustimmungen:
    449
    Ort:
    Bayern
    Fahrzeug:
    Octavia 3 Combi Joy 1,6 CR 5-Gang im schönen Raceblau
    Werkstatt/Händler:
    bin bei der Besten die ich bisher kennengelernt habe geblieben
    Kilometerstand:
    4200
    War beide male nicht meine Stammwerkstatt. Hatte ich wohl echt Glück.
     
  14. mabri

    mabri

    Dabei seit:
    05.10.2008
    Beiträge:
    352
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Octavia 2 RS DSG, MJ 2011
    Kilometerstand:
    60100

    Hm, ich habe einmal die Mobi in Anspruch genommen, da war ich 17 Km vom Wohnort entfernt, ( Motorleuchte war an), ich habe zuerst bei Skoda Service angerufen, die haben es an meine Werkstatt weiter geleitet und ich wurde nach dem üblichen "Damit können sie aber noch zu uns kommen, das ist nicht so schlimm, wenn eine gelbe Lampe brennt, erst wenns ne rote ist, sollte man stehen bleiben (rot sind nur Handbremse und Gurtsystem, schwachsinnig und schwer zu begreifen :?: :?: ) sollte man nicht mehr fahren" trotzdem abgeschleppt, ich habs damit begründet, das auch wenn die Lampe gelb ist, es sich hier um eine Motorstörung wohl handele, das wäre doch wichtiger wie Gurt und Handbremse, mit nem kaputten Motor kann man nicht mehr fahren, mit kaputter Handbremse und Gurt aber schon, dann kam der Abschleppwagen und in der Werkstatt wurde dann nach geschaut, sogar der Leihwagen war für 2 Tage umsonst!


    Und was den ADAC betrifft, ich habe in 20 Jahren keinen ADAC gebraucht und werde ihn auch nicht brauchen, die sind manchmal nämlich nicht besser wie die Skoda Händler und Werkstätten, mit der Mobi Garantie!
     
  15. bjmawe

    bjmawe

    Dabei seit:
    08.02.2009
    Beiträge:
    2.640
    Zustimmungen:
    3
    Fahrzeug:
    Fabia² Combi
    Ja, . wenn gleich es wirklich viele Beispiele gibt, dass es eben nicht immer so genau genommen wird mit den 50km. Wenn es aber genau genommen wird, dann hat man den Ärger ... .

    LG bjmawe
     
  16. #15 fridolin11, 04.03.2012
    fridolin11

    fridolin11

    Dabei seit:
    19.02.2012
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    X( Wer konnte / musste schon mal seine von scoda gewährte Mobilitätsgarantie in Anspruch nehmen ?

    Wie ist es gelaufen? Insbesondere Kostenerstattung bei Mietwageninanspruchnahme (lt. Bedingungen bis max. 3 Tage möglich)

    Wer stellt eigentlich den Antrag auf Kostenerstattung, die Reparaturwerkstätte, in die der Wagen verbracht wurde, oder ich selbst bei scoda?

    Wie ist es, wenn ich nicht abgeschleppt werden musste sondern selbst noch in die Werkstätte gefahren bin? Also strengenommen kein Liegenbleiber.

    Bei mir war die Alarmanlage defekt, ging alle paar Stunden von selbst los, hab den Wagen dann notgedrungen selbst hingefahren und musste ihn zur Reparatur dort lassen, d.h. im Prinzip war er zwar fahrbereit aber praktisch nicht, da man das Fahrzeug nicht stehenlassen konnte ohne dass Ärger (Alarm, Nachbarn drohen mit Anzeige) drohte. X(

    danke schon mal im Vorraus
     
  17. #16 uwe werner, 04.03.2012
    uwe werner

    uwe werner

    Dabei seit:
    25.02.2009
    Beiträge:
    3.019
    Zustimmungen:
    11
    Ort:
    Goslar
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia Combi 1.0 MPI Ambition,
    Werkstatt/Händler:
    Kfz-Wüstefeld Othfresen, Autohaus Ohse
    Kilometerstand:
    2300
    Zum Glück brauchte ich die Garantie bis jetzt nicht in Anspruch nehmen.

    Ich will auch hoffen, das es so bleibt.
     
  18. smidge

    smidge

    Dabei seit:
    01.11.2011
    Beiträge:
    1.211
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Magdeburg
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia Combi Family 1.6 77kW
    Werkstatt/Händler:
    Skoda Autohaus Liebe Eisleben
    Kilometerstand:
    42000
    Also ich bin kein Mitglied im ADAC, werde es wohl auch nicht mehr werden.
    Ich habe bisher vor Skoda auf meinen Autoschutzbrief zurückgegriffen(keine 10 € im Jahr) und seit Skoda zwei mal die Mobilitätsgarantie in Anspruch genommen.
    Das erste mal, gab es eine Störung im der Motorelektronik. War etwa 45 km von daheim. Hab angerufen und es kam der örtliche Skodamensch. Hat ausgelesen und gemeint, dass ich noch in die Werkstatt fahren darf. War der Sensor für das Kühlmittel. Der meinte stets das zu wenig drin sei, war es aber nicht. Von der Werkstatt hab ich dann einen Leihwagen bekommen. Hat absolut nichts gekostet. Allerdings lag der Fall noch in der normalen Garantie.
    Das zweite mal ist mir die Batterie(im Sommer! ;)) verstorben. Kam ein Techniker, hat Starthilfe gegeben und wir sind in die Werkstatt. Dort haben sie eine temporäre Batterie eingepflanzt und ich durfte bis die neue da war mit dieser fahren. Dann wieder zum Wechsel hin und nur den Preis der Batterie gezahlt. Dann war alles wieder in Ordnung.
    Ich bin bisher sehr gut mit Autoschutzbrief und Mobilitätsgarantie zurecht gekommen. Kein Grund sich den ADAC anzutun.
     
  19. #18 Strubbel, 05.03.2012
    Strubbel

    Strubbel

    Dabei seit:
    03.03.2009
    Beiträge:
    65
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    München
    Fahrzeug:
    Octavia II FL Combi, 2.0 TDI CR
    Werkstatt/Händler:
    AS Sedlmaier/Autohaus Kühl Hildesheim
    Kilometerstand:
    48000
    Wir haben die Mobilitätsgarantie auch schon 3 mal in Anspruch nehmen müssen, allerdings gibt es den kostenlosen Leihwagen nur 3 Tage bzw. über Wochenende bis max. 5 Tage. Beim 3. Male war ich ganz froh, dass ich ADAC Plus Mitglied bin, so haben wir bei einem Defekt der Steuerkette (der Wagen war grad 3 Monate über der Garantie!) 700 km weit weg von zu Hause vom ADAC einen Wagen für 7 Tage! bekommen und im Anschluss über die Mobi einen für 3 Tage von Skoda. Unser Wagen wurde mit einem Sammeltransport nach hause in die Werkstatt gebracht, Skoda hätte ihn nur zum nächsten "freundlichen" geschleppt. Für uns hat sich die Plus-Mitgliedschaft schon bezahlt gemacht, ich möchte nicht wissen, was es uns sonst gekostet hätte und der Aufwand wäre auch viel größer gewesen. Das Gute noch - wir haben uns um beinahe nichts kümmern müssen, hat der ADAC alles problemlos erledigt.
    Wir haben seit 2 Wochen einen neuen Octi und bleiben dennoch beim ADAC. Bei der einfachen Mitgliedschaft ist es natürlich anders, da kann man sich das überlegen, aber wie gesagt es gibt immer Situationen, da ist es mit ADAC oder anderer Club besser, schon allein, wenn das Auto vor der Tür nicht mehr läuft - bei einem Marderbiss z.B. hilft die Mobi nicht.
     
  20. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Limpi

    Limpi

    Dabei seit:
    29.10.2005
    Beiträge:
    907
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Hagen
    Fahrzeug:
    BMW 520d Touring, F2 Sportline 1.4, BMW E36 Cabrio (zum spielen), Porsche 968 zum richtig spielen.
    3 Mal Mobilitästgarantie versucht. 3 Mal nix gewesen.

    1 Mal -> Kein Abschleppfahrzeug und wenn dann frühestens in 6 h.
    2 Mal -> Kam direkt die Frage ob ich Mitglied im ADAC Wäre und ob ich die nicht anrufen könnte.
    3 Mal -> Versprochen sich zurückzumelden. 1h gewartet, noch mal angerufen, Wieder 1 h gewartet -> MIX -> ADAC angerufen.

    Ich hab dann in der Skodawerkstatt wo mich der ADAC hingeschleppt hat natürlich dann auch bei allen 3 Fällen KEINEN Leihwagen bekommen. Jetzt bin ich ADAC Plus lass mein Auto in meine Hauswerkstatt schleppen und alles ist gut.
    Das ist allerdings auch alles gut 8 Jahre her seitdem hab ich das nicht wieder gebraucht. Vielleicht ist es ja besser geworden.

    Gruss
     
  22. #20 ronhill, 05.03.2012
    ronhill

    ronhill

    Dabei seit:
    19.06.2011
    Beiträge:
    101
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    O² Facelift Combi, 1,8 TSI seit 04.2009
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Wenzel Reiskirchen
    Kilometerstand:
    155000
    Also ich habe den Service erst am vergangenen WE genutzt. Bremsenproblem. Hatte das Auto erst am Vormittag von meiner Werkstatt nach Bremsenrep. geholt.
    Freitag gegen 23.00 Uhr Skoda angerufen. 5 Minuten später hat sich der Abschlepper gemeldet und war ne 1/2 Stunde später da. Leihwagen von Europcar kam kurz nach uns in der Werkstatt an. Wird von der MOBI bezahlt. Kann mein Auto heute noch abholen und den Leihwagen einfach bei der Werkstatt stehen lassen. So die Theorie. Ich hoffe das es auch so klappt.
    Nachteil: Ich muß zu der Werkstatt die Skoda bestimmt. Und das ist in meinem Fall ca. 60 km weg. Also Zeit und Benzinkosten.
    Ich würde nicht auf einen Automobilclub verzichten. Da wird ja auch mehr geleistet als Pannhilfe, wenn es auch der Hauptgrund ist. Ich bin nicht beim ADAC sondern bei einem kleineren Club, der ARDC.
     
Thema: Erfahrungen mit Mobilitätsgarantie???
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. skoda mobilitätsgarantie erfahrung

    ,
  2. skoda mobilitätsgarantie

    ,
  3. Erfahrungen mit skoda mobilit

    ,
  4. seat mobilitätsservice verlängern,
  5. atu mobilitätsgarantie erfahrung,
  6. ist radlager im mobilitätsgarantie enthalten,
  7. sicherheitsgurt mobilitätsgarantie,
  8. mobilitätsgarantie Batterie kaputt,
  9. Erfahrung Mobilität Garantie ,
  10. audi mobilitätsgarantie unfall,
  11. vw mobilitätsgarantie in nspruch genommen un dann festgestellt dass sie nicht greift,
  12. fleischhauer bonn erfahrungen,
  13. mobilitätsgarantie skoda
Die Seite wird geladen...

Erfahrungen mit Mobilitätsgarantie??? - Ähnliche Themen

  1. Garantie/Mobilitätsgarantie bei Nachrüsten

    Garantie/Mobilitätsgarantie bei Nachrüsten: Hallo Community, Bin seit gestern stolzer Skoda Rapid Fahrer und habe folgende nachfragen ob hiermit bereits jemand Erfahrungen gemacht hat. Gibt...
  2. Wieviele 2.0 TSI Fahrer gibt es hier? Erfahrungen?

    Wieviele 2.0 TSI Fahrer gibt es hier? Erfahrungen?: Ich bin stolzer Besitzer eines 2.0 TSI DSG Kombi und bin total zufrieden damit. Schönes Understatement gegenüber den ganzen RS, mehr Platz, Mega...
  3. Erfahrung Addinol Super Light SAE 0540 Fabia II RS

    Erfahrung Addinol Super Light SAE 0540 Fabia II RS: Servus Volk, hat einer mit diesem 5W40 Öl Erfahrungen beim Fabia II RS bei Festintervall? Grüße 86psler
  4. Drahtlos beheizbare Windschutzscheibe Erfahrungen

    Drahtlos beheizbare Windschutzscheibe Erfahrungen: Wer von euch hat die Drahtlos beheizbare Windschutzscheibe und schon Erfahrungen mit vereister Scheibe sammeln können? Spart man sich wirklich das...
  5. Erfahrungen Thule Dachboxen ??

    Erfahrungen Thule Dachboxen ??: Wir fahren dieses Jahr in den Winterurlaub, müssen deshalb 4 Skier mitnehmen. Suche deshalb eine große Dachbox. Die Thule Dachboxen sind generell...