Erfahrungen mit LED als Kennzeichenbeleuchtung?

Dieses Thema im Forum "Skoda Octavia I Forum" wurde erstellt von Panzerjogi, 22.11.2007.

  1. #1 Panzerjogi, 22.11.2007
    Panzerjogi

    Panzerjogi

    Dabei seit:
    21.08.2005
    Beiträge:
    267
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Magdeburg/ München 39112 Magdeburg Deutschland
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia 1,9TDI 81 kW EZ 01/2003 197TKm Verbrauch: 6,0L/100km über die letzten 60Tkm habs runter gekriegt juhu (95%BAB Reisegeschwindigkeit 140/160)
    Kilometerstand:
    197000
    Hallo, nachdem ich innerhalb kurzer Zeit nun schon wieder meine Kennzeichenbeleuchtung beim Combi erneuern muss hab ich überlegt, vielleicht auf LED umzusteigen, da diese ja wesentlich langlebiger sind als normale "Glühlampen", meint ihr des gibt Ärger beim Tüv oder so? soll ja nix farbiges sein oder so, nur normal weiß und auch nicht zu hell.. also wer da Erfahrungen damit hat, möge mir diese mal mitteilen..danke schonmal..
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Draco

    Draco

    Dabei seit:
    22.01.2002
    Beiträge:
    2.541
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Sauerland/NRW Deutschland
    Fahrzeug:
    Audi A6 Avant (4F) 2,7 Liter V6; Skoda Citigo 44kW
    Du darfst nur Leuchtmittel verbauen, die ab Werk eingebaut waren. Alles andere ist verboten.
    Denk mal über SLN nach, das ist nicht nur erlaubt, sondern auch noch ein echter Hingucker und stellt jede nachgerüstete LED-Beleuchtung in den Schatten. Hat halt seinen Preis
     
  4. R2D2

    R2D2 Guest

    Vor allem darf man auch bei der Kennzeichenbeleuchtung nur
    bauartgenehmigte Leuchtmittel her nehmen, das ist bei LED nicht der
    Fall, kostet aber nur 10 Euro oder so. ;-)



    Selbstleuchtende Nummernschilder sind da eine schöne alternative (hab
    heute endlich meines montiert), würde aber zu dem von Sievers bzw.
    Lighttech raten und nicht zu dem von 3M. Was es aber inzwischen auch
    gibt bzw. bald auf den Markt kommt (auch mit Genehmigung) sind
    Kennzeichenhalter mit integrierter Beleuchtung.
     
Thema: Erfahrungen mit LED als Kennzeichenbeleuchtung?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. lighttech selbstleuchtende kennzeichen

Die Seite wird geladen...

Erfahrungen mit LED als Kennzeichenbeleuchtung? - Ähnliche Themen

  1. Privatverkauf Octavia Led Tagfahrlicht Scheinwerfer

    Octavia Led Tagfahrlicht Scheinwerfer: [ATTACH] [ATTACH] [ATTACH] Guten Abend, Ich biete hier ein paar Scheinwerfer mit integrierten Tagfahrlicht an. Es ist ein zusätzliches Modul...
  2. Gute Leuchtmittel Innenraum LED / Ruhestrom

    Gute Leuchtmittel Innenraum LED / Ruhestrom: Hallo zusammen, Ist ja ein häufigeren Thema: Es geht aktuell um den Austausch der aktuellen Innenleuchten gegen LED Lösungen - Fahrzeug ist der...
  3. Voll LED Scheinwerfer

    Voll LED Scheinwerfer: Der Kodiaq in seiner Style Ausstattung hat ja Voll LED Scheinwerfer mit AFS. Hat jemand mal nähere Infos dazu? Leider keine Matrix LED...
  4. LED Kennzeichenleuchten -> Freischalten

    LED Kennzeichenleuchten -> Freischalten: Hallo zusammen, habe mir für meinen, gerade eine Woche alten, Rapid LED-Kennzeichenbeleuchtung gekauft. Gibts im Skoda-Shop als Ersatz zu den...
  5. Wieviele 2.0 TSI Fahrer gibt es hier? Erfahrungen?

    Wieviele 2.0 TSI Fahrer gibt es hier? Erfahrungen?: Ich bin stolzer Besitzer eines 2.0 TSI DSG Kombi und bin total zufrieden damit. Schönes Understatement gegenüber den ganzen RS, mehr Platz, Mega...