Erfahrungen mit gechiptem 2.0TFSI/DSG?

Diskutiere Erfahrungen mit gechiptem 2.0TFSI/DSG? im Skoda Superb II Forum Forum im Bereich Skoda Forum; MTM z.B. bietet zu einem fairen Kurs eine Leistungssteigerung von 200 auf 245 PS und von 280 auf 355 NM an. Das soll auch problemlos mit dem DSG...

  1. #1 LegeinEi, 28.11.2010
    LegeinEi

    LegeinEi

    Dabei seit:
    26.11.2010
    Beiträge:
    72
    Zustimmungen:
    0
    MTM z.B. bietet zu einem fairen Kurs eine Leistungssteigerung von 200 auf 245 PS und von 280 auf 355 NM an. Das soll auch problemlos mit dem DSG kooperieren.

    Hat vielleicht schon jemand seinen 2.0er gechipt und kann dazu (Kosten, Aufwand, gefühlte Mehrleistung, Betrieb mit DSG, überforderter Vorderradantrieb) etwas berichten?
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Osbas

    Osbas

    Dabei seit:
    10.05.2010
    Beiträge:
    794
    Zustimmungen:
    3
    Fahrzeug:
    Skoda Superb II Allrad+DSG
    Kilometerstand:
    60000
    Kannst ihn ja mal fragen. Ansonsten glaube ich nicht, dass die wenigen 2.0 tsi-Fahrer bereits solche Absichten haben!
     
  4. #3 Superb*Pilot, 28.11.2010
    Superb*Pilot

    Superb*Pilot

    Dabei seit:
    21.03.2009
    Beiträge:
    2.624
    Zustimmungen:
    4
    Fahrzeug:
    Superb II 1,4 L TSI Ketten-Rührwerk + Mathy-M on Board
    Achtung: Viele TDI-Motoren bekamen von ihren Besitzern mehr Leistung verpasst. Ein kleiner Chip, ein Umprogrammieren des Steuergerätes oder eine Zusatzbox und schon steigt mit wenig Aufwand die Leistung von 130 auf 160 PS. Nachteil: Die Modelle ohne Rußpartikelfilter ziehen dicke Rauchfahnen hinter sich her und die Motorhaltbarkeit sinkt. Das Modell mit Rußpartikelfilter (der 2.0 TDI) bekommt oft Probleme mit thermischer Belastung. Die Filter kollabieren mit Chiptuning zudem schneller, der Motor wird stärker belastet, der Turbolader ölt und die Zahnriemen werden stärker beansprucht. Tipp: Einen Superb ohne Chiptuning kaufen und eine entsprechende Zusage des Verkäufers in den Kaufvertrag aufnehmen.

    Ob Diesel oder Benziner, die Gefahren/Nachteile überwiegen, daher sage ich = besser nicht :!: Mehr wie 100.000km Gesamtfahrleistung wollen die Tuner nicht absichern, d. h. Tuning bei 90.000 km = 10.000 km Garantie.
     
  5. #4 Almandino, 28.11.2010
    Almandino

    Almandino

    Dabei seit:
    25.07.2010
    Beiträge:
    121
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wien
    Fahrzeug:
    Seat Leon Cupra 1P
    Werkstatt/Händler:
    Meine Wenigkeit
    Kilometerstand:
    68000
    Ich hatte zwar selber keinen 2.0 TFSI aber ich hab mit einem Freund seinen 5er Golf GTI Bj. 08 nach und nach aufgebaut und kann dir folgendes sagen:

    In der ersten Stufe hatte der GTI ungefähr 235 Ps/350Nm am Motor was sich bei einer Ausgangsleistung von 211 Ps/300Nm ( gemessene, Original 200 Ps ) nicht unbedingt stark bemerkbar machte. Aber gerade im oberen Drezhahlbereich wurde es schon lustiger und dieses zugeschnürrte Hochdrehen ab 5500 Touren war weg. Harmonie mit dem DSG war meines Erachtens ein Stück schlechter als original....die Schaltvorgänge waren so schön wie vorher aber man konnte das DSG durchaus durcheinander bringen....Traktion war am trockenen bis auf einen kleinen Wheelslip beim ladedruck aufbauen in Ordnung. Am nassen gabs bis in den dritten Gang Wheelspin.

    In der zweiten Stufe wurden 265 Ps und knapp 400Nm ( 3Zoll ab Turbo ohne Kat, offene Ansaugung, neues BlowOff) erreicht was sich dann schon sehr stark bemerkbar machte. Traktion im ersten Gang war praktisch nicht vorhanden, auch in Kurven unter 100 km/h gabs bei Vollgas schon Wheelspin und das DSG hat die Mehrleistung auch nicht so gut vertragen da die Kupplungen anfingen zu rutschen und die Schaltvorgänge somit härter wurden. Der Spritverbrauch ist stark gestiegen und man konnte das Auto praktisch nicht mehr unter 10 Litern fahren.

    Aber die Beschleunigungswerte waren nachher schon beachtlich für einen Golf.

    Was ich im Endeffekt sagen will: Wenn du dieses Leistungsspektrum nicht wie ein wilder ausreizt, und davon gehe ich bei einem Superb-Fahrer aus, wirst du keine Probleme mit der Mehrleistung haben. Und auch der Spritverbrauch wird sich nur marginal erhöhen!
     
  6. #5 LegeinEi, 28.11.2010
    LegeinEi

    LegeinEi

    Dabei seit:
    26.11.2010
    Beiträge:
    72
    Zustimmungen:
    0
    In Summe ist alles nur so gut, wie das schlechteste Glied in der Kette. Und das beim Anfahren oder in Kurven der Vortrieb fast Ausschließlich durch das Gripniveau des Vorderradantriebes bestimmt wird, ist mir auch bewußt.

    Im neuen Jahr steht ein neues Auto an und der Superb steht ganz oben auf der Liste. Der 170PS-TDI wäre die simpelste Lösung, der 200PS-Benziner sicherlich schon etwas lustiger. Ganz großes Kino wäre natürlich der V6, vor allem wegen des Allrades. Aber da müßte ich wohl Überzeugungsarbeit leisten, um den als Firmenwagen geltend zu machen und zum anderen mache ich mir selbst Gedanken, ob der egoistische Mehrspaß einen konstanten Mehrverbrauch von ca. 2 Litern rechtfertigt.

    Turbo läuft, Turbo säuft - also auch den 2.0er kann man (chipgetunt sowieso) zum schlucken animieren wenn man die Leistung auf der Autobahn abruft. Aber der V6 säuft schon, wenn ich nur aus der Garage rausfahre und durch die Stadt gurke.

    Von daher war der große TFSI ein Gedanke, vielleicht mit Chip und den dann von Anfang an. Meine größte Sorge ist eben nur, daß der Wagen - gerade aufgrund des DSG - insgesamt unharmonischer wird.
     
  7. #6 Superb*Pilot, 28.11.2010
    Superb*Pilot

    Superb*Pilot

    Dabei seit:
    21.03.2009
    Beiträge:
    2.624
    Zustimmungen:
    4
    Fahrzeug:
    Superb II 1,4 L TSI Ketten-Rührwerk + Mathy-M on Board
    Eine andere Frage ist auch, wer kauft sich einen Gebrauchtwagen der Chiptuning hat :?:

    ....und lohnt es sich auf die Werksgarantie für Chiptuning zu verzichten :?:
     
  8. #7 LegeinEi, 28.11.2010
    LegeinEi

    LegeinEi

    Dabei seit:
    26.11.2010
    Beiträge:
    72
    Zustimmungen:
    0
    Über das "danach" mache ich mir "vorher" keine Gedanken. Ich kaufe ein Auto für mich und nicht für jemand anderes. Die Garantie ist ein guter Punkt! Hier würde ich natürlich nur einen namenhaften Anbieter wählen, der selber eine Garantie anbietet.
     
  9. #8 szili76, 28.11.2010
    szili76

    szili76

    Dabei seit:
    26.03.2009
    Beiträge:
    181
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Vonyarcvashegy Rákóczi H-8314 Ungarn
    Fahrzeug:
    Skoda SuperbII 2,0 CR
    Ich habe bis jetzt meine alle Autos chippen lassen und in der Zukunft werde ich auch... (TFSI-s, PDTDI-s, CRTDI: CR mit DPF)
    Nach 50000-200000 km Laufleistung noch nie ein Problem vorgekommen (ich fahre sportlich)!
    Mein 2,0 TFSi DSG Audi TT war auch gechippt. Vor dem verkauf bin ich 50000 km ohne Problem gefahren. Die Leistungserhöhung war deutlich bemerkbar. Verbrauch ist erst dann gestiegen, wenn ich nur mit Vollgas gefahren... Endgeschwindigkeit war laut Tacho 270 km/h..
    Octavia RS TFSI mit Handschalter war - natürlich - auch gechippt. Kein einziges Problem. Ich habe vor 2,5 Jahren verkauft. Das Auto ist seitdem auch ganz in Ordnung...
     
  10. #9 digidoctor, 28.11.2010
    digidoctor

    digidoctor

    Dabei seit:
    07.06.2003
    Beiträge:
    8.157
    Zustimmungen:
    540
    Ort:
    Lübeck
    Fahrzeug:
    Skoda Superb 3T Elegance Outdoor V6 4x4 MJ15 Michelin Cross Climate Ganzjahressteifen
    Werkstatt/Händler:
    Autoservice Peters, Barth, MVP
    Kilometerstand:
    35000
    Das ist auch wieder Statistik nach Hausfrauenart. So eine habe ich auch in petto. Anschnallen ist totaler Unsinn. Ich habe das noch nie gebraucht und bin nun schon so lange in Autos unterwegs.
     
  11. #10 tschack, 28.11.2010
    tschack

    tschack
    Moderator

    Dabei seit:
    20.09.2007
    Beiträge:
    9.293
    Zustimmungen:
    656
    Ort:
    Wien
    Fahrzeug:
    Octavia Combi TDI, Yeti TDI
    Dann braucht man ja nur bei Octavia RS-Fahrern fragen - da gibts sicher mehr, die die TFSIs gechippt haben...
     
  12. #11 Rumstärä, 29.11.2010
    Rumstärä

    Rumstärä Guest

    Also, so muss sich "ihn" doch mal zu Worte melden. Ich hatte bisher auch alle meine Autos gechippt, egal ob Cooper S, 535d, 535i, RS CR oder nun der TFSI (wobei ich hier nun doch nicht auf 260 sondern "nur" 245PS und 375NM gegangen bin - das andere war mir etwas suspekt ?( ).
    Meine ersten Autos hatte ich bei DigiTec, die weiteren bei einem lokalen Tuner meines Vertrauens, alle ohne Probleme bei teilweise auch über 100'km.

    Meiner Meinung nach und auch meiner Erfahrung nach lassen sich gechippte Autos bei gleicher Gangart sparsamer fahren (wie bei einem trainierten). Gerade die Ökotunings finde ich hier sehr empfehlenswert.
    Ich sehe hier rein den Gewinn bei der Elastizität und nicht dabei der neue Liebling meines Reifenhändlers oder Großteilelieferanten zu werden!! Die Motoren aller Hersteller werden mit einem Spielraum nach oben produziert, welche meines Wissens selbst durch ein Tuning nicht voll ausgereizt werden können. Einen Motorschaden oder Getriebeschaden kann ich auch bei einem nicht gechippten Motor mühelos hervorrufen!
    Leider bin ich am Wocheende noch nicht dazu gekommen, den Dicken ausgiebig zu testen, aber bei der ersten Fahrt habe ich schon bei gleicher Fahrweise einen beobachteten, geringeren Verbrauch von ca. 0,2l und die Elastizität ist, Dank der zusätzlichen fast 100NM irre.

    Die Traktion (18" WR 225er) ist schon bei der normalen Leistung beim treten überfordert, aber darum geht es mir hier ja nicht.
    Der Aufwand ist ca. 1-2 Stunden, Kosten zwischen 600 und 1000€ (je nach Tuner). Gefühlte Mehrleistung :D :love: :thumbsup:

    Den Rest kann ich dir auch gerne privat weiter berichten, nicht dass digidocor hier seine Bratpfanne nach Hausfrauenart schwingt ;)
     
  13. Osbas

    Osbas

    Dabei seit:
    10.05.2010
    Beiträge:
    794
    Zustimmungen:
    3
    Fahrzeug:
    Skoda Superb II Allrad+DSG
    Kilometerstand:
    60000
    OT:

    @Rumstärä: Entschuldige bitte. Das "ihn" sollte nicht unfreundlich wirken!

    Übrigens solltest du deine Fahrzeugangaben hier im Forum ändern... ;)
     
  14. #13 superb-fan, 29.11.2010
    superb-fan

    superb-fan

    Dabei seit:
    08.07.2005
    Beiträge:
    6.396
    Zustimmungen:
    52
    Ort:
    Potsdam
    Fahrzeug:
    O1 Combi L&K 1,9 TDI A6 Avant 4G 3,0 TDI Quattro S-Line
    Kilometerstand:
    69000
    Übrigends zu der Frage "Wer kauft bitte ein gechipptes Auto"

    Ja unser Superb 1 1,9 TDI 130PS + chip 170ps wurde mit Kusshand genommen vom Käufer.

    Mein Civic 2.2 CDTI 140 + Chip 175 PS wurde auch mit Kusshand genommen, und sogar über Preis gegenüber Normal.

    VG
     
  15. #14 Rumstärä, 29.11.2010
    Rumstärä

    Rumstärä Guest

    @osbas: war auch nicht so gemeint ;)

    Schliesse mich superb-fan an. Meine gechippten waren auch sehr gefragt und genau deswegen genommen.
     
  16. #15 Superb*Pilot, 29.11.2010
    Superb*Pilot

    Superb*Pilot

    Dabei seit:
    21.03.2009
    Beiträge:
    2.624
    Zustimmungen:
    4
    Fahrzeug:
    Superb II 1,4 L TSI Ketten-Rührwerk + Mathy-M on Board
    hilfreich wäre es darzustellen, ab km-Stand XXXXX bis km-Stand XXXXXX mit leistungsgesteigertem Chiptuning unterwegs. (Angabe für einzelne Fahrzeuge)

    Wie kommt eigentlich ASR mit der Steigerung der Motorleistung klar :?: Gerade jetzt wieder wo es rutschig ist.
     
  17. #16 szili76, 29.11.2010
    szili76

    szili76

    Dabei seit:
    26.03.2009
    Beiträge:
    181
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Vonyarcvashegy Rákóczi H-8314 Ungarn
    Fahrzeug:
    Skoda SuperbII 2,0 CR
    Superb*Pilot:

    Skoda Superb 1,9 PD TDI: 100 Ps auf 155 PS (!!) beim 10000 km war gechippt bei 200000 km war verkauft
    Octavia RS TFSI: 200 PS auf 253 PS. 1000 km chip, 50000 km verkauft
    Audi TT TFSI: 200 auf 245. 1000 km chip, 50000 km verkauft
    Audi A3: 140 auf 170 PS. 0 km chip, 30000 km verkauft
    Toyota Rav4 D-Cat: 177 ps auf 211 Ps (Steinbauer Pbox). 0 km box, jetzt 30000km
    SuperbII 2,0 CR 170(186) PS auf 224 PS: 20000 km chip, jetzt~100000 km

    Mein Freund:
    Ford Mondeo TDCI: 130 auf 170 PS. 250000 km chip, jetzt 350000km
    VW Passat PD TDI: 100 auf 140 PS. 200000 km chip, jetzt 450000km



    Noch nie ein einziges Problem vorgekommen!!
     
  18. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  19. #17 Superb*Pilot, 29.11.2010
    Superb*Pilot

    Superb*Pilot

    Dabei seit:
    21.03.2009
    Beiträge:
    2.624
    Zustimmungen:
    4
    Fahrzeug:
    Superb II 1,4 L TSI Ketten-Rührwerk + Mathy-M on Board
    Danke für die Darstellungen. Sicherlich sehr hilfreich für alle die CT :love: im Auge haben.
     
  20. #18 Amarok64, 30.11.2010
    Amarok64

    Amarok64

    Dabei seit:
    27.03.2010
    Beiträge:
    929
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Sachsen
    Fahrzeug:
    Superb Combi Elegance 125 KW DSG Ausgeliefert 23.05.2013
    Werkstatt/Händler:
    Eine gute Werkstatt und eine kompetente Händlerin
    Bei der Chiptuningeuphorie hier wurde bisher aber noch nicht erwähnt
    oder gefragt ob die Leistungssteigerung auch in die Fahrzeugpapiere
    eingetragen wurden.
     
Thema: Erfahrungen mit gechiptem 2.0TFSI/DSG?
Die Seite wird geladen...

Erfahrungen mit gechiptem 2.0TFSI/DSG? - Ähnliche Themen

  1. Erfahrung mit Skoda Leasing Anbietern

    Erfahrung mit Skoda Leasing Anbietern: Hallo, bei uns steht bald die Anschaffung eines Leasing-Fahrzeugs an. Die Wahl fiel dabei auf einen Skoda Octavia RS. Beim Stöbern im Netz ist...
  2. Hallo erstmal und Frage nach O2 1.8 TSI 160PS DSG (Kaufberatung Gebrauchtwagen)

    Hallo erstmal und Frage nach O2 1.8 TSI 160PS DSG (Kaufberatung Gebrauchtwagen): Hallo erstmal und Danke für die Aufnahme ins Forum! Ich trenne mich gerade leichten Herzens von meinem Peugeot RCZ. Ich brauche wieder einen...
  3. Ausbau Schalterleiste neben DSG-Hebel

    Ausbau Schalterleiste neben DSG-Hebel: Guten Abend zusammen, möchte mich kurz vorstellen (mein erster Beitrag hier): männlich, 41, wohnhaft am Rand von Leipzig, seit ca. 4 Wochen...
  4. DSG rupft beim runterschalten

    DSG rupft beim runterschalten: Abend. Und zwar ist mir heute wieder aufgefallen, wenn ich im 6ten Gang extrem untertourig fahr und ich dann ein kleinwenig Gas gebe, das DSG...
  5. DSG Gänge leuchten zu schwach tagsüber

    DSG Gänge leuchten zu schwach tagsüber: Moin. Es ist mein erster Automatik. Deswegen habe ich manchmal beim schalten zwischen z.b. R und D, wenn es hell ist, Probleme, zu erkennen,...