Erfahrungen mit der sogenannten Reinigungsknete

Dieses Thema im Forum "Skoda allgemein" wurde erstellt von Sonne123, 17.12.2013.

  1. #1 Sonne123, 17.12.2013
    Sonne123

    Sonne123

    Dabei seit:
    08.03.2013
    Beiträge:
    123
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia II RS 1.4 TSi
    Hi, ich spiele mit dem Gedanken mal die Reinigungsknete auszuprobieren, welche es fast überall zu kaufen gibt und ein Wundermittel gegen somanches sein soll (Insekten, Kalk- & Rostflecken, uvm.).
    Bei mir nur im Insektenfall notwendig.

    Hat da schon jemand erfahrungen gemacht ?
    Was muss man bei der Verwendung beachten ?
    Wie siehts mit der Anwendung auf Kunststoff aus (z.B. Lippe an der Haube, Dachkantenspoiler, Scheinwerfer, ...) ?
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. 1-1-2

    1-1-2

    Dabei seit:
    10.07.2012
    Beiträge:
    362
    Zustimmungen:
    22
    Ort:
    45966
    Fahrzeug:
    Octavia II VFL, Bj. 2008, 118Kw, Sport Edition
  4. #3 Ronny-NRW, 17.12.2013
    Ronny-NRW

    Ronny-NRW

    Dabei seit:
    15.12.2013
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Arnsberg
    Fahrzeug:
    Octavia I 1,8 20V
    Kilometerstand:
    200
    Hallo Sonne,

    also, bei Reinigungsknete die zu Reinigenden stellen immer schön Nass zu halten !
    Besser mehr Wasser nehmen als zu wenig. Ambesten nimmst Du dir eine Sprühflasche dabei.
    Achte auch darauf dass keinerlei Staub/Seinchen oder sonstiges auf die Knete kommt, denn sonst Ruinierst Du deinen Lack.
    Die Knete leicht durchkneten und Handgerecht formen.
    Auto waschen, am besten mit Spüli, damit bekommst Wachs und Harze am besten runter.
    Sprüh dann die zu Reinigenden Stellen mit der Sprühflasche ein, ich benutze nur Wasser, Du kannst aber auch ein mildes Autoshampoo nehmen.
    Lass Die Finger von Wachshaltigen mitteln oder Spüli... kommt nicht so gut. (haste ja schon beim Waschen genommen).
    Nun gehst Du in Schleifbewegung über die zu Reinigenden flächen. (immer schön Nass halten und knete die Knete immer schön durch)
    Wenn die Knete mal runter gefallen ist, schmeiss sie weg und nimm eine neue....

    Weiss ja nicht was Du alles machen möchtest, ich würde hinterher mit einer Polish drüber gehen und Wachs/Versiegelung, da die gekneteten stellen nun nicht mehr geschützt sind !

    Solltest Du noch fragen haben, schreib mich gerne an, ich habe von 1997-2009 als Aufbereiter gearbeit und kann Dir gern Tipps geben.
    Nun bin ich in Aufbereiter Rente ;-) - Arbeite nun wieder als Selbstständiger in meinem Beruf..

    Gutes gelingen und lass von deinen Erfolgen hören..

    Gruß aus dem Sauerland, Ronny
     
  5. criz

    criz

    Dabei seit:
    26.10.2010
    Beiträge:
    371
    Zustimmungen:
    101
    Ort:
    Lahn-Dill-Kreis
    Ich beschäftige mich, wenn auch nur als Hobby, sehr intensiv mit Autopflege... daher mal ein paar Erfahrungen/Tipps
    Zum Glück kann jeder seine eigene Meinung haben, aber dieser Tipp von einem professionellen Aufbereiter :cursing:

    Spüli hat bei der Fahrzeugwäsche überhaupt nichts zu suchen :!: Stimmt zwar, dass Spüli das evtl. aufgetragene Wachs runterholt, diese entfettende Wirkung macht aber vor den vielen Gummis und Dichtungen nicht halt und schädigt diese durch Austrocknung, vor allem wenn man das ganze häufig anwendet.

    Nebenbei.... nach einer normalen Autowäsche mit einem geeigneten Autoshampoo und einem normalen Knetdurchgang (ein paar Insektenreste) ist keinesfalls der komplette Lackschutz weg. Ein gut aufgetragenes Wachs hält das locker aus, auch wenn die Standzeit durch das kneten durchaus etwas sinkt. Somit kann man nach dem Waschen durchaus kneten ohne den Wagen danach komplett neu wachsen oder versiegeln zu müssen.
    Stimmt so und vor allem, wenn die Knete wirklich mal runtergefallen -> weg damit!

    Nur Wasser ist zum Kneten auch nicht perfekt, die angesprochene Mischung mit Autoshampoo kann man nutzen, zwingt einen aber nach dem Kneten nochmal zum waschen.

    Am besten eignet sich ein GLeitspray zum Kneten. Teilweise gibt es extra Gleitsprays die nur zum Kneten hergestellt werden, es gibt aber auch einige andere Produkte die man mit destilliertem Wasser mischen und zum Kneten nutzen kann. Ein sehr gutes Preis-/Leistungsverhältnis hat das Valet Pro Citrus Bling , dieses Produkt kann 1:16 verdünnt werden.
    Bei der Knete sollte man auf jeden Fall zu einem Markenprodukt greifen, da es mit den "billig" Kneten von ebay oft Probleme gibt. Ein gutes Produkt ist die Magic Clean Knete.
    Beim Kneten sollte man immer darauf achten, immer genug Gleitspray zu nutzen, damit die Knete leicht über den Lack gleiten kann und so keine Kratzer verursacht.
    Jenachdem wieviel Dreck noch auf dem Lack ist musst die die Knete häufiger durchkneten, damit die Verschmutzungen ins innere Wandern.

    Kneten lassen sich alle glatten Oberflächen am Auto, Lack, Scheinwerfer, Scheiben und Felgen, nur unlackierte Kunststoffe sollte man auslassen. Vor allem von der Frontscheibe kommt oft einiges runter, auch wenn die Scheibe auf den ersten Blick sauber aussieht.


    Was fehlt jetzt noch... ?(

    Ach.. bei den tiefen Temperaturen sollte man die Knete zur Vorbereitung ein paar Minuten in warmes Wasser legen, du wirst sofort merken, dass die Knete viel weicher wird. Das Kneten wird so viel leichter und die Gefahr sich Kratzer in den Lack zu ziehen sinkt. Die 100g Knete kannst du locker in zwei Stücke aufteilen und so immer abwechselnd Kneten und im warmen Wasser einweichen.

    Hier noch ein kurzes Anwendungsvideo
     
  6. #5 Ronny-NRW, 17.12.2013
    Ronny-NRW

    Ronny-NRW

    Dabei seit:
    15.12.2013
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Arnsberg
    Fahrzeug:
    Octavia I 1,8 20V
    Kilometerstand:
    200
    Criz hat natürlich recht, Spüli hat bei einer Wäsche nichts zu suchen.
    Allerdings vor einer aufbereitung kann man es ruhig mal wagen, da dies nicht alltäglich ist.

    Ansonsten hat Crit recht, Kunststoffe und Gummis trocken dadurch aus.

    Die alneitung war sehr schön und detailiert ! (y)

    Da kann nix mehr bei schief gehen...

    Gutes gelingen

    Gruß aus dem Sauerland, Ronny
     
  7. #6 Sonne123, 18.12.2013
    Sonne123

    Sonne123

    Dabei seit:
    08.03.2013
    Beiträge:
    123
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia II RS 1.4 TSi
    Danke für eure Antworten!

    Die sehr detailierte Beschreibung und hat mir weitergeholfen.
    Dann werde ich mir mal solch eine Knete anschaffen.
     
  8. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema: Erfahrungen mit der sogenannten Reinigungsknete
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. scheinwerfer reinigungsknete

    ,
  2. reinigungsknete erfahrung

    ,
  3. reinigungsknete anwendung

    ,
  4. nach reinigungsknete nochmal waschen,
  5. reinigungsknete erfahrungen
Die Seite wird geladen...

Erfahrungen mit der sogenannten Reinigungsknete - Ähnliche Themen

  1. Wieviele 2.0 TSI Fahrer gibt es hier? Erfahrungen?

    Wieviele 2.0 TSI Fahrer gibt es hier? Erfahrungen?: Ich bin stolzer Besitzer eines 2.0 TSI DSG Kombi und bin total zufrieden damit. Schönes Understatement gegenüber den ganzen RS, mehr Platz, Mega...
  2. Erfahrung Addinol Super Light SAE 0540 Fabia II RS

    Erfahrung Addinol Super Light SAE 0540 Fabia II RS: Servus Volk, hat einer mit diesem 5W40 Öl Erfahrungen beim Fabia II RS bei Festintervall? Grüße 86psler
  3. Drahtlos beheizbare Windschutzscheibe Erfahrungen

    Drahtlos beheizbare Windschutzscheibe Erfahrungen: Wer von euch hat die Drahtlos beheizbare Windschutzscheibe und schon Erfahrungen mit vereister Scheibe sammeln können? Spart man sich wirklich das...
  4. Erfahrungen Thule Dachboxen ??

    Erfahrungen Thule Dachboxen ??: Wir fahren dieses Jahr in den Winterurlaub, müssen deshalb 4 Skier mitnehmen. Suche deshalb eine große Dachbox. Die Thule Dachboxen sind generell...
  5. Erfahrungen beim Online PKW-Kauf

    Erfahrungen beim Online PKW-Kauf: Hallo zusammen, wie sieht es mit euren Erfahrungen mit einem Online Autokauf aus? Habe zwar schon ein paar Autos bei einem EU Händler gekauft,...