Erfahrungen mit dem Tuneline gechippten Fabia

Diskutiere Erfahrungen mit dem Tuneline gechippten Fabia im Skoda Fabia I Forum Forum im Bereich Skoda Forum; hat jemand von euch schon erfahrung mit dem überhammer fabia, getunt von TuneLine mit 158 PS und 386 Nm Drehmoment??? brutal. danke schon im...

Mazo

Guest
@ ungewiss

bei uns in Österreich gemacht??
Und das auch noch typisiert???

Na dann bravo, so ein G´schoos hätt i a gean!!!!
Kannst du mir sagen, wo du das alles gemacht hast???


Gruss
 

Abductee

Guest
servus,

die 60PS Mehrleistungs hört sich zwar verlockend an und der Tuner gibt auch Garantie darauf.
Nur stellt sich die Frage welches Getriebe der Fabia da verpflanzt bekommen hat, denn das Originale wird bei der Mehrbelastung sicher nicht lange Mitspielen.
Kostenpunkt des Österreichischen Tuners ist 40.000 Alpendollar, was ca. 2.860 Euro sind (inklusive Fahrwerk, Bremsen und Räderoptimierung)

zudem muss alle 7.500Km ein Ölwechsel vorgenommen werden (Haltbarkeit des Motors)

Link

@ungewiss hast du die chipversion zum umschalten??

mfg
Abductee
 

mike82

Dabei seit
08.09.2002
Beiträge
44
Zustimmungen
0
Ort
Ingolstadt/Zuchering
ich glaub auch das des getriebe nicht lange mitspielt. mein händler kann ihn per chip auf 130PS aufmöbeln, aber er meinte nach 40 000 - 50 000 Kilometern geht der dritte gang flöten.

@ungewiss : und erzähl mal.

leistungsentfaltung, mehrverbrauch und so weiter

:kuss:
 

Ungewiss

Guest
Ich glaub du meintest die nächste Stufe bei der ein komplettes Kit dabei ist. Ich hab "nur" die Version mit 155 PS und 350 Nm.

Bei mir ist die umschaltbare Version eingebaut (direkt von meinem Skodahändler übernommen worden) das heißt man spürt die Leistungssteigerung schon ziemlich heftig :o)

Wegen Mehrverbrauch kann ich noch zu wenig sagen ausser das der wie bei den meisten anderen Chiptunings bei "normaler" Fahrweise nicht stark oder gar nicht bemerkenswert ist. Wenn nicht sogar das Gegenteil...

Tja Vollast bin ich eigentlich noch gar nie gefahren und wenn ich hier so herumgurke hab ich ihn sowieso meistens ausgeschalten (find ich übrigends echt spitze das man auf Serie schalten kann :o)
Tolles Gefühl übrigends wenn man auf der Autobahnauffahrt ist und man erst dann einschalten :headbang:

Wenn ihr was wissen wollt schreibt einfach :bandito:

Bis dann
 

dan

Guest
Hi!

Na dann schönen Gruß an dein Getriebe.
Wie schon öfter hier im Forum erwähnt ist beim Fabi das MQ250 Getriebe drin. Das ist mit max. 250Nm Drehmoment spezifiziert. Der Serien-TDI bleibt da genau im Rahmen und die 130PS-Tunings liegen mit ihren ca. 290Nm noch in der Toleranz. 350Nm sind aber ganz sicher zu viel für das MQ250. Das kommt in dem Fall nicht mal auf die Dauerbelastung an. Das Getriebe wird wahrscheinlich eher bei einer Beschleunigungsorgie (1800U/min und dann Vollgas) mit großem Getöse die Segel streichen.
Mir wäre so ein Übertunen einfach viel zu heiß. Davon mal abgesehen kann ich nicht glauben das da noch die Abgaswerte für EU3 eingehalten werden.

Auf den Punkt gebracht sind 155PS und 350Nm für den Fabia TDI ganz eindeutig zu viel.

CU Dan
 

mike82

Dabei seit
08.09.2002
Beiträge
44
Zustimmungen
0
Ort
Ingolstadt/Zuchering
ich wollt es grad sagen nur ist gut.die 155 reichen zum asphalt radieren. mich hätte mal interessiert wie des mit dem topspeed aussieht, aber in österreich is wahrscheinlich schlecht mit über 200km/h. sonst droht fahrverbot. ich liebe deutschland :herz: :headbang: :casanova:
 

mike82

Dabei seit
08.09.2002
Beiträge
44
Zustimmungen
0
Ort
Ingolstadt/Zuchering
@dan

weißt du ob man und wo man am getriebe was ändern kann?

gruß michael
 
KleineKampfsau

KleineKampfsau

Forenurgestein
Dabei seit
08.11.2001
Beiträge
11.717
Zustimmungen
666
Ort
Quedlinburg (russische Besatzungszone)
Fahrzeug
S 110L "Ludmila", Rapid 130 G "Svetlana", S 105 L "Namenlos", Škoda Scala Style 1.0 TSi, Seat Leon ST, BMW R1200 RS, Suzuki SFV 650, Qek Junior
Werkstatt/Händler
Ich selbst
Kilometerstand
40000
Hier der komplette Text:

Beinahe unglaublich: Skoda Essling holt aus dem brandneuen 101-PS-TDI des Fabia sagenhafte 158 PS und beinahe obszöne 386 Nm Drehmoment. Das Zentrum des - selbstverständlich typisierbaren - Kraftspenders sitzt dabei im elektronischen Steuergerät (von TuneLine, inklusive kompletter Garantie). "Man muss das sehen wie einen Rohdiamanten, der geschliffen wird", so Tuning-Spezialist Gerhard Kraus. Deshalb verspricht er bei normaler Fahrweise auch eher geringeren Verbrauch als beim Original und keinen vermehrten Rußausstoß.
Einziges Problem: Kaum jemand wird 60 Mehr-PS verlangen, um dann brav durch die Gegend zu zuckeln und sich am niedrigen Verbrauch zu erfreuen. Nützt man die neu gewonnene Leistung, steigen die Verbrauchswerte natürlich. Ein Plus von einem bis zwei Liter wird aber wohl jeder dem Power-Aggregat gönnen. Zusätzlich empfiehlt sich, den Ölwechsel alle 7.500 Kilometer vorzunehmen - wegen der "doch höheren Belastung" für den Motor.
Im Testbetrieb macht sich die Leistungssteigerung am deutlichsten beim Umschalten von "normal" auf "optimiert" via dezentem Wippschalter bemerkbar. Allerdings erst nach einer Nachdenkpause. Denn bis zu einer Drehzahl von 2000 Touren tut sich vorerst nicht viel. Darüber wird dann gnadenlos attackiert, Drehzahlmesser- und Tachonadel schnalzen von links nach rechts. Auch beim Durchzug von 60 bis 100 km/h im vierten Gang kann sich der Unterschied sehen lassen, trotz des deutlichen Turbolochs: 7,0 Sec. der getunten Version Stehen 8,9 Sec. des Serien-Fabia gegenüber.
Preise: Das Leistungstuning des Fabia 1,9 TDI PD kommt auf 17.800 Schilling. Empfehlenswert: die überarbeitete Luftfilteranlage dazu (Kostenpunkt: 2.500 Schilling). Der Chip-Einbau erfolgt aus Sicherheitsgründen nur im Zusammenhang mit Optimierung von Fahrwerk, Bremssystem und Reifen. Die Gesamtkosten liegen daher bei rund 40.000 Schilling.

fabia1.jpg

Ich denke auch, dass 158 PS und 386 NM ein wenig heftig sind. Als Faustformel gilt beim Getriebe + 20 % als Maximalbelastung = 300 NM. Zudem sind die Durchzugswerte mit meinem Chip und dem 158 PS nahezu identisch. (zumindest 60-100 km/h).
Aber schon beeindruckend, was ausm Fabi so alles rausgeholt werden kann.

Andreas :headbang:
 

Ungewiss

Guest
@Dan

Ich werds sehr wahrscheinlich schon bald ausbauen lassen. Meine Regierung sieht bei soviel Leistung nähmlich rot. Und ich will schließlich nicht auch noch bei mir Neuwahlen haben :liebe:

@Mike

Na 190 kann man auch bei uns fahren. Wenn man es sich traut :o) Werd ja höchstwahrscheinlich noch nach Deutschland gehn und schauen was die Vmax sagt. Ich werde dir berichten :polizei:

Ungewiss
 

mike82

Dabei seit
08.09.2002
Beiträge
44
Zustimmungen
0
Ort
Ingolstadt/Zuchering
@ungewiss

na dann viel spaß. meiner, ich weiß nicht obs normal ist, rennt 215km/h Tacho und der ist total serie (hat auch schon 89 000 Kilometer drauf). 8o :hihi:
 

Ungewiss

Guest
Auf Anfrage von mir bei TuneLine bezüglich Belastbarkeit Getriebe

"Sehr geehrter Herr ...

Wir danken für Ihr Interesse an unseren Produkten bzw. deren Nutzung.

Die Werksangaben bezüglich Leistung und Drehmoment sind mit einem großen
Sicherheitsspielraum (mind.30-40%) versehen.

Wir haben seit 1992 schon ca. 8.400 KFZ umgebaut und noch keinen einzigen
Getriebeschaden aufgrund des Tunings zu verzeichnen gehabt.

Natürlich sind die Fahrweise und die richtige Wartung ausschlaggebend für
die Lebensdauer von Motor und Getriebe, sowohl mit der Serienleistung, als
auch mit Tuning. Die Getriebe und Motoren sind laut Werk für eine
KM-Leistung von mindestens 400.000 ausgelegt, mit unserem Tuning können Sie
bei sehr starkem Gebrauch (=BLEIFUSS bzw. ständiger "Kavalierstart"!!!) mit
einer Verkürzung der Lebensdauer von ca. 5 % rechnen.

Bei relativ "normaler" Fahrweise wird die Lebensdauer fast nicht
beeinträchtigt.

Für weitere Fragen stehen wir gerne zur Verfügung.

mit freundlichen Grüßen

Werner Kunath
TuneLine Fahrzeugtechnik GmbH"
Na dann will ich mal nicht hoffen das ich das erste Getriebe haben werde :peace:

P.S.: Wie geht den das richtig mit dem Zitat? :o)

Edit: So gehts mit dem Zitat ;-) - KKS
 
saVoy

saVoy

Skoda ade
Moderator
Dabei seit
04.02.2002
Beiträge
14.021
Zustimmungen
2.093
Fahrzeug
ex Skoda Fabia RSC
Naja, mir reicht die Serie im Moment völlig aus. Ich möchte ihn noch ein bisschen fahren.Vielleicht kommt ja bald ein Tdi mit 130 PS wie im Ibiza??.
zur vmax:
Der Tacho des Fabi läuft schon ziemlich weit vorraus.
Wenns leicht bergab geht reicht bei mir die 220 auch nicht , obwohl noch kein roter Bereich anfängt.
Also: realistisch bleiben- ein RS ist der Tdi nicht.
SavoY
 

octavius

Dabei seit
14.01.2002
Beiträge
1.740
Zustimmungen
32
Ort
Berlin
ob er das durchhält?
Ist jedenfalls mörderisch, was so rumfährt auf den Straßen.
 

kilroy

Guest
Hallo

gleich zur Sache also den Chip hab ich auch !!! Kommt echt gut !!
Und die Tachonadel steht bei Autobahnfahrt jenseits der angenommenen 230 km/h Markierung!!!!
Gestoppt waren es bei mir 215 km/h
Was nicht zu verachten ist !!! ---> brauche nun ein besseres Fahrwerk und zwar schnell ) ;-)

Gruss

Kilroy
 
Thema:

Erfahrungen mit dem Tuneline gechippten Fabia

Erfahrungen mit dem Tuneline gechippten Fabia - Ähnliche Themen

Hydrostößel Skoda Fabia 6Y 1.9Sdi 47kW: Hallo. ich muss bei meinem Fabia die hydrostößel tauschen und wollte mal fragen ob schon jemand Erfahrungen damit gemacht hat und mir evtl. ein...
Hat jemand Erfahrung mit "MTM Motoren-Technik-Mayer": Hallo zusammen! Habe seit einem Jahr den Skoda Fabia III, mit der 1,0Ltr. Maschine (110PS) und gehe mit dem Gedanken schwanger, mir noch 21 PS...
Erfahrung - Stoßdämpfer/Feder: Hallo Skoda Community, ich fahre schon seit einigen Jahren ein Skoda Fabia Kombi (6Y5) BJ 2005, Diesel mit 100 PS... Mein HU läuft in November...
Skoda Fabia Ruckeln: Hallo liebe Community, Ich habe folgendes Problem bei meinem Skoda Fabia 1 6Y5. Er fängt an zu Ruckeln zwischen 2000 und 3000 Umdrehungen. Der...
Octavia I

Tuning-Erfahrungen

Octavia I Tuning-Erfahrungen: Servus, ich habe bei mir einen Skoda Octavia I '98 (1U2) mit einem 1.9l TDI (90 PS) und 160.000 km stehen, selbst fahr ich aber mittlerweile was...

Sucheingaben

mq250 getriebe tuning

,

tuneline preise

,

tuneline seriös

,
tuneline erfahrungen
Oben