Erfahrungen mit dem 220PS Benziner (2.0 TSI)

Diskutiere Erfahrungen mit dem 220PS Benziner (2.0 TSI) im Skoda Superb III Forum Forum im Bereich Skoda Forum; Gute Wahl. ;) Mit den Goodyear schrubbelt er im betroffenen Bereich zu 90% weniger.

  1. Spooner

    Spooner

    Dabei seit:
    06.10.2016
    Beiträge:
    1.402
    Zustimmungen:
    415
    Ort:
    Saalfeld
    Fahrzeug:
    Superb III Style 2.0TSI (220PS), EZ: 04/2017
    Kilometerstand:
    35000
    Gute Wahl. ;) Mit den Goodyear schrubbelt er im betroffenen Bereich zu 90% weniger.
     
  2. #642 4tz3nainer, 03.10.2018
    4tz3nainer

    4tz3nainer

    Dabei seit:
    11.01.2014
    Beiträge:
    6.557
    Zustimmungen:
    2.395
    Ort:
    Mittelhessen
    Fahrzeug:
    Superb Sportline Combi 220 PS TSI, Octavia RS TSI Combi
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Brass
    Kilometerstand:
    >60000
    Mit meinen Hankooks ebenso. Mit den Serien Pirellis konnte ich am Ortsausgang bei 50 im 2. Gang nicht einfach voll durchtreten. Dann hat er immer leicht durchgedreht.
    Mit den Hankooks ist das überhaupt kein Problem.
     
  3. #643 dllwurst, 03.10.2018
    dllwurst

    dllwurst

    Dabei seit:
    21.01.2009
    Beiträge:
    365
    Zustimmungen:
    12
    Fahrzeug:
    Skoda Superb III 2.0 TSI 280PS 4x4
    Kilometerstand:
    13500
    Wie fest stehst du denn auf der Bremse? Wenn du nur leicht drauf stehst, geht der Motor nicht aus und der Gang bleibt eingekuppelt. Wenn du stärker drauf stehst, sollte eigentlich der Gang ausgekuppelt werden und die Drehzahl sinken.
     
  4. mb1019

    mb1019

    Dabei seit:
    07.07.2007
    Beiträge:
    840
    Zustimmungen:
    221
    Die Auto Hold Funktion ist bereits aktiviert ... d.h. heißt ich stehe gar nicht mehr auf der Bremse ...
     
  5. #645 4tz3nainer, 03.10.2018
    4tz3nainer

    4tz3nainer

    Dabei seit:
    11.01.2014
    Beiträge:
    6.557
    Zustimmungen:
    2.395
    Ort:
    Mittelhessen
    Fahrzeug:
    Superb Sportline Combi 220 PS TSI, Octavia RS TSI Combi
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Brass
    Kilometerstand:
    >60000
    Das selbe Verhalten habe ich auch bei meinem MJ2017. Beim aktuellen Golf R welche ich letzte Woche gefahren bin war es auch vorhanden.
    Genauso das Jaulen beim Kaltstart. Haben sie immer noch nicht im Griff.
     
  6. mb1019

    mb1019

    Dabei seit:
    07.07.2007
    Beiträge:
    840
    Zustimmungen:
    221
    Ist wie gesagt nicht so prall aber wenigstens scheint es diesmal wirklich "Stand der Technik" zu sein... Muss ich meinen Schwager mal fragen wie es bei seinen A4 2.0 TSI 190 PS mit 7-Gang DSG aussieht.
     
  7. mb1019

    mb1019

    Dabei seit:
    07.07.2007
    Beiträge:
    840
    Zustimmungen:
    221
    Auch wenn es den Motor nun nicht mehr zu kaufen gibt ...will ich doch mal wieder was schreiben.

    Letztes Wochenende einmal zum langen Ski WE hin und zurück.

    Hinzu richtig zügig. Wo es ging 180 bis 200 km/h und wenn mal wieder einer meinte, er müsse mich trotz "Schlange davor" von der Autobahn schubsen, auch mal ein paar Kilometer 230 bis 240 km/h. Leider war aber auch viel Stau dabei, so dass ich am Ende nach 744 km einen 99 km/h Schnitt bei 10 Liter Verbrauch hatte (leider kein Foto gemacht).

    Rückzu war wegen (teilweise) Sturm, Starkregen und Rückreiseverkehr von 80 km/h bis maximal 200 km/h alles dabei. Das Ergebnis seht ihr hier:

    [​IMG]

    Ich bin echt zufrieden. Verbrauchstechnisch trauere ich zwar immer noch etwas den 1.8er hinterher. Der ist defintiv sparsamer gewesen. Nach 20 Tkm hatte ich einen Durchschnittsverbrauch von 8,2 Liter, jetzt sind es halt knapp 9,1 Liter.

    Der 2.0er macht natürlich nochmal mehr Spass, weshalb ich es nicht bereue den Motor genommen zu haben. Ist schon geil, wenn du mit der 190er TDI Fraktion etc. nicht nur mithalten kannst, sondern einfach ("bei Bedarf") gepflegt davon fährst. Berghoch macht das besonders viel Spass :thumbsup::thumbsup:.
     

    Anhänge:

    01pit, irixfan, 4tz3nainer und einer weiteren Person gefällt das.
  8. irixfan

    irixfan

    Dabei seit:
    17.03.2012
    Beiträge:
    1.887
    Zustimmungen:
    701
    Ort:
    Stralsund
    Fahrzeug:
    Škoda Superb 3V3 Sportline (vFL) - TSI 2.0 (162 kW)
    Kilometerstand:
    37215
    Gilt nach wie vor ...
    Ansonsten: Langzeitverbrauch liegt bei 10l/100km
    Macht inmmernoch Spaß und ist schnell und kräftig genug. Gelegentlich nervt ASR (der Nächste hat wohl Allrad oder sowieso alles E-Motoren ...)
     
    01pit gefällt das.
  9. mb1019

    mb1019

    Dabei seit:
    07.07.2007
    Beiträge:
    840
    Zustimmungen:
    221
    Das ist wohl wahr, der 220er mit Frontantrieb ist für zügiges Anfahren sicherlich das Ende der Fahnenstange. Noch mehr PS sollten tatsächlich mit 4x4 auf die Straße gebracht werden. Aber der 280er hat das ja dann.
     
    joehom gefällt das.
  10. #650 FloriKSSS, 18.03.2019
    FloriKSSS

    FloriKSSS

    Dabei seit:
    12.10.2016
    Beiträge:
    549
    Zustimmungen:
    145
    Ort:
    Hildburghausen
    Fahrzeug:
    SIII Sportline Kombi, 220 PS, quarz grau
    Werkstatt/Händler:
    AH Eckstein
    Kilometerstand:
    27000+x
    Der 220 PSer kann auch sparsam sein. Ich fahre mit mittlerweile 320 PS rum und habe letzte Woche meine bisher größte Reichweite mit einer Tankfüllung erreicht. Satte 904 km bin ich weit gekommen. Ich habe seit kurzem eine neue Arbeit angefangen und fahre 46 km einfache Strecke, alles nur Landstraße. Da kann man auch mit dieser Leistung recht sparsam fahren.
     
    Spooner gefällt das.
  11. mb1019

    mb1019

    Dabei seit:
    07.07.2007
    Beiträge:
    840
    Zustimmungen:
    221
    Lange nichts im 220er Thread zu lesen ...

    Ich weile gerade in Schweden im Urlaub. Hier oben sind Geschwindigkeitsbeschränkungen (Stadt 40/ Land zwischen 80 und 100 / Autobahn 110;() und Entfernungen die mich das Auto in Spritsparbereichen fahren lassen, die ich nicht für möglich gehalten hätte.

    Ich bring jetzt einfach mal paar Werte aus der Skoda Connect App.

    1. Durchschnittsverbrauch von 6,6 Liter bei einer Durchschnittsgeschwindigkeit von 58 km/h seit der letzten Betankung vor 379 km (Restreichweite: 760 km / rechn. Gesamtreichweite: 1140 km)
    2. Minimalverbrauch 5,7 Liter bei 81 km/h Durchschnittsverbrauch und 72 km Fahrstrecke
    Ansonsten läuft der Suppi wie eine 1. Ich bin nach wie vor zufrieden. Der Umstieg vom 1.8er (180 PS) mit Handschaltung zum 2.0er mit DSG (220 PS) hat sich definitiv (für mich) gelohnt.

    Ich freue mich schon auf die Rückfahrt.
     
    joehom gefällt das.
  12. #652 lupus_ch, 06.08.2019
    lupus_ch

    lupus_ch

    Dabei seit:
    22.08.2017
    Beiträge:
    2.541
    Zustimmungen:
    402
    Ort:
    LKR Ludwigsburg
    Fahrzeug:
    Superb 2.0 TDI; Saab 900 tu; div Ducs
    Werkstatt/Händler:
    Hagelauer HN
    Kilometerstand:
    knapp 60 Mm
    hüstel hüstel....( bei Berghoch eher Hustenanfall)....
     
  13. joehom

    joehom

    Dabei seit:
    03.02.2016
    Beiträge:
    86
    Zustimmungen:
    37
    Fahrzeug:
    Kodiaq RS
    Werkstatt/Händler:
    Beyerlein Braunschweig
    Kilometerstand:
    > 100
    Offtopic on:
    Naja, als ich meinen Superb mit dem 220 PS TSI noch hatte, konnte ich das auch. Fahre jetzt einen Kodiaq RS und trauere dem 220 PS TSI jeden Tag hinterher. Ich weiß ich fahre ne „Schrankwand“ aber der BI TDI ist leider nix für mich. Probefahrt war zum Bestellzeitpunkt leider nicht möglich.
    Offtopic off.

    BG
    Jörg
     
  14. #654 ShutUpAndDrive, 06.08.2019
    ShutUpAndDrive

    ShutUpAndDrive

    Dabei seit:
    16.02.2015
    Beiträge:
    2.163
    Zustimmungen:
    1.025
    Ort:
    Raum Stuttgart
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia III Combi 2.0 RS TSI DSG Green tec RS
    Warum nicht?
     
  15. #655 körnelmarkus, 06.08.2019
    körnelmarkus

    körnelmarkus

    Dabei seit:
    16.08.2015
    Beiträge:
    658
    Zustimmungen:
    157
    Ort:
    Ibbenbüren
    Fahrzeug:
    Superb S3 1,8tsi L&K , Dodge Charger Scat-Pack 492PS
    Kilometerstand:
    4400km ,4800Km
    Ich wollte heute unser neues Auto bestellen.
    Leider Gibt es den 220 ps Motor nicht mehr. Jetzt bin ich hin und her gerissen.
    190 oder doch 272ps. Aber ist es den Aufschlag von 6000 Euro Wert?.
    Schwierig schwierig......
     
  16. #656 Umsteiger, 06.08.2019
    Umsteiger

    Umsteiger

    Dabei seit:
    31.08.2013
    Beiträge:
    2.190
    Zustimmungen:
    316
    Ort:
    Steyr
    Fahrzeug:
    ABT S3 280 SL Black Magic 2017
    Kilometerstand:
    28.000
    Du könntest dir den 190er kaufen und ein ABT TUNING im Aktionszeitraum (günstiger) einbauen lassen. Würde zumindest etwas Ausgleich schaffen und du behälst die Garantie.
     
    superb-fan gefällt das.
  17. Ameise

    Ameise

    Dabei seit:
    25.11.2009
    Beiträge:
    1.298
    Zustimmungen:
    116
    Fahrzeug:
    Superb Combi (3V53VZ - 2.0 TSI 4x4 DSG7)
    Würde ich aktuell danach entscheiden ob Allrad oder nicht. Denke der 190er tut's in den meisten Fällen.
     
  18. joehom

    joehom

    Dabei seit:
    03.02.2016
    Beiträge:
    86
    Zustimmungen:
    37
    Fahrzeug:
    Kodiaq RS
    Werkstatt/Händler:
    Beyerlein Braunschweig
    Kilometerstand:
    > 100
    Sehr träges Ansprechverhalten, enges Drehtahlband. Macht dadurch halt viel weniger Spaß. Allein vom Datenblatt ok, aber live? Der 220 TSI ist gleich mit richtig Krawall los, bei nur 350 NM anstatt 500 im Kodiaq! What ever
     
  19. alfinho

    alfinho

    Dabei seit:
    27.09.2018
    Beiträge:
    238
    Zustimmungen:
    50
    Ort:
    Borsdorf
    Fahrzeug:
    S3 Sportline 272PS Moon-White
    Werkstatt/Händler:
    Auto Center Weber in Taucha
    Meiner Meinung nach ja... ein geiles Auto :love:
     
  20. Ameise

    Ameise

    Dabei seit:
    25.11.2009
    Beiträge:
    1.298
    Zustimmungen:
    116
    Fahrzeug:
    Superb Combi (3V53VZ - 2.0 TSI 4x4 DSG7)
    Joehom hat schon Recht. Der alte 1.8TSI mit 180PS war spritziger, der 220er sowieso.
    Der 272er hat aber auch eine Anfahrschwäche wegen großem Lader. Wenn's rollt gehts aber gut voran.
    Bin den 190er nie gefahren mangels Verfügbarkeit. Ist dann gleich der 272er geworden.
    Fahre halt beide Probe und kaufe was Sinn macht.
     
Thema: Erfahrungen mit dem 220PS Benziner (2.0 TSI)
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. 2.0 tsi 220 ps probleme

    ,
  2. tiguan 220 ps verbrauch

    ,
  3. vw 2.0 tsi 220 ps

    ,
  4. skoda superb 220 ps test,
  5. 2.0 tsi erfahrungen,
  6. superb 220 PS test,
  7. Test Tiguan 220 Ps Benzin,
  8. Test suv tiguan TSI 220 PS,
  9. Superb 2.0 TSI 220PS ,
  10. Skoda Superb Combi SportLine 220 PS TSI,
  11. tiguan tsi 220 ps test,
  12. tiguan 220 ps benziner,
  13. 2 0tsi 220 ps motoren erfahrungen,
  14. skoda octavia rs 220 ps probleme,
  15. vw tiguan 220 ps tsi verbrauch,
  16. 220 ps tsi motor,
  17. tiguan 220 ps erfahrungen,
  18. test octavia rs 220 ps,
  19. verbrauchsangaben superb lim 2.0 TSI,
  20. Superb 2.0 TSI 220 ps,
  21. 2.0 tsi 220 ps motor,
  22. tiguan 220 ps,
  23. sharan 2.0 tsi partikelfilter,
  24. skoda superb 2.0 tsi 220,
  25. skoda superb lim 2.0 220 ps
Die Seite wird geladen...

Erfahrungen mit dem 220PS Benziner (2.0 TSI) - Ähnliche Themen

  1. 2,0l TSI nur als DSG

    2,0l TSI nur als DSG: Hallo Fangemeinde, Auf der Suche nach einem neuen Kraftwagen bin ich wieder zum Octavia oder Karoq gekommen. Hab jetzt noch ein Octi II 1,4 TSI...
  2. Erfahrungen mit Wireless Smartlink/Apple Carplay

    Erfahrungen mit Wireless Smartlink/Apple Carplay: Ich habe eine Skoda Style mit dem Bolero Radio und Wireless Smartlink gekauft. Habe nun Probleme mein IPhone 6S ohne Kabel mittels Apple CarPlay...
  3. Benziner oder Diesel mit Euro 6b als Gebrauchter

    Benziner oder Diesel mit Euro 6b als Gebrauchter: Hallo Wir stecken gerade in der Rückabwicklung weil uns ein Frontalschaden verschwiegen wurde. Haben gestern mal beim freundlichen geschaut was...
  4. Welches DSG im 1,5 TSI 2020

    Welches DSG im 1,5 TSI 2020: Hallo Gemeinde, ich bin auf der Suche nach einem neuen Gefährt. Noch hab ich einen Octavia II 1,4 TSI DSG. Natürlich einmal mit allen. Allen...
  5. Fabia 3 combi 1,0 TSI 70KW Winterreifen

    Fabia 3 combi 1,0 TSI 70KW Winterreifen: Welche Reifengröße ist zulässig? Im Kfz-Schein steht nur 215/45 R15 86H Für Winterreifen sind sicher schmalere Reifen sinnvoll?
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden