Erfahrungen mit dem 220PS Benziner (2.0 TSI)

Diskutiere Erfahrungen mit dem 220PS Benziner (2.0 TSI) im Skoda Superb III Forum Forum im Bereich Skoda Forum; Analog zum 1.4 ACT Thread mach ich mal den 220PS Thread auf. Ich habe gestern damit eine Probefahrt (Limo) unternommen und werde ihn heute auch...

  1. #1 hag, 01.09.2015
    Zuletzt bearbeitet: 01.09.2015
    hag

    hag

    Dabei seit:
    31.10.2011
    Beiträge:
    1.706
    Zustimmungen:
    340
    Analog zum 1.4 ACT Thread mach ich mal den 220PS Thread auf.

    Ich habe gestern damit eine Probefahrt (Limo) unternommen und werde ihn heute auch so bestellen (Combi).

    Der Motor ist eine Spassmaschine, nahezu kein Unterschied zum Octi 3 RS. Allerdings ist der Spritverbrauch (gleichsam) ernorm. Ich bin ca. 15 Minuten Vollgas auf der BAB gefahren (der Testwagen hatte 1.000km runter), bei 259 Tacho hat er abgeregelt - Momentanverbrauch über diese Dauer lag konstant bei 29,7L/100km. Da kann man der Nadel beim wandern zuschauen. Im Eco Modus indes schafft man so 7-8L.

    Noch eine Anmerkung zur Probefahrt. Wer 19 Zoll bestellt, kann sich imho DCC sparen. Ich werde 18 Zoll bestellen (mehr Komfort, bessere Beschleunigung am Rad, geringerer Aufpreis). Ansonsten hat mich das DCC vor allem im Sportmodus überzeugt. Fahre aktuell einen SC2 mit Werk-SFW - das Neue ist deutlich besser.

    Das ACC funktioniert übrigens auch ausgezeichnet. Hab mal mit 210 auf einen LKW gehalten (linke Spur war frei - als Notauslauf). Hat er sauber (gefühlt auf der richtigen Entfernung und auch mit der richtigen Dosierung) runtergebremst! Empfehlung. (Allerdings kann man wohl ruhig das 160er nehmen - da die Komponenten identisch zum 210 sind (anders als im Passat), verbessert sich ausser der höheren Geschwindigkeit nix. Ausserdem hoffe ich drauf dass jemand für VCDS das richtige Offset findet ;))

    P.S.: Ich bin auch den 1.8 TSI gefahren, allerdings im Octavia. Der geht nicht wirklich schlechter, allerdings merkt man beim DSG das kleinere Drehmoment (250nm) ggü. dem 2.0 TSI (350nm). Vmax ist auch beim 1.8er ziemlich gut! Als Handschalter (320nm) kommt er sicher ziemlich nahe ran, aber dann geht der Komfort des selbstschaltenden Hinterherfahrens verloren, etwa im Stau, Stadtverkehr, etc. welches man mit DSG und ACC hat (klappt ganz wunderbar!).

    P.P.S.: Ich habe mir die Stoffsitze bei Style und Ambition angesehen. Style ist absolut nicht mein Fall, wirkt wie eine Winterjacke von Kik (und fühlt sich beim Sitzen auch noch so an - nach 5 Minuten Probesitze hatte ich genug, will garnicht wissen wie das beim Fahren ist, muss ein Hin- und Hergerutsche sein). Ambition ist ok, aber der Superb hätte mehr verdient. Ein einfaches Schwarz wie beim Active wäre gut gewesen. So wirds bei mir Alcantara. Das wird dem Wagen gerecht und wertet ihn haptisch nochmal richtig auf. Von dem Leder, das ich in einem anderen Style gesehen und gefühlt habe, würde ich persönlich die FInger lassen. Das wirkt wie ein Kunstleder Sofa aus dem Roller für die Studentenbude. Da hat VW massive reingehauen und eigentlich auch genau das erreicht, was sie wollten. :(
     
    Schieri, kofel, safe007 und einer weiteren Person gefällt das.
  2. #2 MajorTom123, 01.09.2015
    MajorTom123

    MajorTom123

    Dabei seit:
    07.09.2010
    Beiträge:
    192
    Zustimmungen:
    40
    Ort:
    Zwickau
    Fahrzeug:
    Skoda Superb III Combi 2.0 TSI (220 PS)
    Hi,

    Danke für deinen Bericht. Ich schiele ja auch auf den Motor, nur leider konnte ich ihn immer noch nicht probieren. Mein :) hatte immer nur Diesel. Aber da werde ich gleich heute nachmittag nochmal nachfragen. *Notizmach*

    Überrascht bin ich vom Spritverbrauch. Nicht von den 30 Litern bei Vollgas, das war zu befürchten (zumal der 2.0 ja relativ kurz übersetzt ist). Die 7-8 Liter im Eco klingen echt gut, ich hätte den Motor eher so um die 9-10 verortet.

    Eine Frage zu deinem Eindruck bezüglich 19" und DCC. Wieso meinst du kann man das DCC dann sparen? Ich habe andere Leute genau das Gegenteil sagen hören. Die meinten, um mit 19" noch einigermaßen Komfort zu haben und kein Rumpeln, wäre DCC fast Pflicht. Bitte erläutere das ein bisschen näher.
     
  3. #3 Octavinius, 01.09.2015
    Octavinius

    Octavinius

    Dabei seit:
    14.06.2009
    Beiträge:
    1.901
    Zustimmungen:
    660
    Fahrzeug:
    SuperbIII, 2.0TDI
    Kann ich nur bestätigen. Besonders im Stop-And-Go und im Stau sehr hilfreich.
    Aber Achtung: Im Kreisverkehr verliert es zuweilen den Kontakt zum Vordermann und gibt dann ggf. mehr Gas als angebracht.

    Ich hab das 160er und würde mir, auf freier Autobahn, schon etwas mehr wünschen.
    Ob ich mich heute, wenn ich den S3 nochmal kaufen würde, anders entscheiden würde, ist angesichts des Aufpreises allerdings fraglich.
     
  4. #4 goetzuwe, 01.09.2015
    Zuletzt bearbeitet: 01.09.2015
    goetzuwe

    goetzuwe

    Dabei seit:
    21.02.2014
    Beiträge:
    530
    Zustimmungen:
    236
    Ort:
    W
    Fahrzeug:
    Superb III Limo 140KW TDI DSG L&K ab 07/15
    Kilometerstand:
    >80.000
    Ich glaube da besteht hier Verwechselungsgefahr

    DCC ( Dynamic Chassis Control) Ist das elektronische Fahrwerk
    (Persönliche Anmerkung passt super zu den 18" Reifen(235/45) / Felgen)

    ACC (Adaptive Cruise Control) ist der automatische Abstandstempomat (mit Radarsensor)
    ... den es in zwei Versionen bis 160 /210 km/h gibt .

    Durch unterschiedliche Programme regelt das ACC mal schneller / mal langsamer (Eco / Normal / Sport / Individuell)
    ...dadurch ändert sich natürlich auch der Kraftstoffkonsum.

    Ich persönlich finde "Normal" bei ACC richtig bei Komfort / ECO spricht das System zu langsam an
     
  5. hag

    hag

    Dabei seit:
    31.10.2011
    Beiträge:
    1.706
    Zustimmungen:
    340
    @DCC: Wie angesprochen empfinde ich selbst die Comfort Auswahl mit den 19 Zoellern als polterig und hart. Das war imho im Testwagen mit den 17 Zoellern besser (auch wenn ich mir selbst hier eine groessere Spreizung zwischen Sport und Comfort gewuenscht haette - hat VW aber verboten und nur beim Passat vorgesehen - evtl. kann man da Software-technisch nachstellen). 19 Zoll ohne DCC ist, da geb ich Dir recht, wahrscheinlich noch rumpeliger. Aber wenn ich 19 Zoll nehmen wuerde, wuerde ich mir schlicht die 1000 Euro sparen, weil einfach der Effekt zu gering ist. Wie heisst es so doch: Wer schoen sein will ...

    @ACC: Ich konnte mich insbesondere mit dem Sportmodus sehr gut anfreunden. Sonst ist mir der Abstand und die Reaktionszeit (bis Gas gegeben wird) zu lang. Obacht ist auch bei der Autobahnabfahrt zu geben. Da bin ich hinter dem LKW auf die (lange) Abfahrtspur gewechselt und ploetzlich geht der Ofen ab! (Muss man halt einfach lernen zu beruecksichtigen ;))

    @ECO Mode: Eco spart schon recht viel, aber dann ist gefuehlt auch die Leistung deutlich geringer. Insofern kein dauerhafter Kompromis (wenn viel ECO, dann lieber den 150PS ACT - der 1.8er schluckt aber auch nochmal deutlich weniger als der 2.0)
     
  6. #6 SirAlec, 01.09.2015
    SirAlec

    SirAlec

    Dabei seit:
    23.11.2008
    Beiträge:
    91
    Zustimmungen:
    22
    Ort:
    Coesfeld
    Fahrzeug:
    Superb III L&K, 2.0 TDI SCR 140 KW 4x4 DSG
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Tönnemann GmbH & Co. KG
    Vielen Dank, das bestätigt mich in meiner Entscheidung nur das 160er zu wählen. Der Aufpreis ist ja auch echt happig.
    Da ich bei freier Bahn selber Gas gebe und nur bei Geschwindigkeitsbegrenzung auf der Bahn den Tempomaten (ACC) anmache (Begrenzung + 10 km/h) passt das genau.
    Leider konnte ich das auf meiner Probefahrt mangels freier Autobahn nicht ausprobieren.
     
  7. #7 Octavinius, 01.09.2015
    Octavinius

    Octavinius

    Dabei seit:
    14.06.2009
    Beiträge:
    1.901
    Zustimmungen:
    660
    Fahrzeug:
    SuperbIII, 2.0TDI
    Da bin ich voll bei Dir. Auch mir ist die Spreizung zu gering. Man muß schon sehr genau fühlen, um einen Unterschied zu merken.
    Ich habe DCC mit 18" Rädern und fahre DCC mit Komfort (Profil "Individuell").

    Nicht spaßarm aber auch nicht sparsam 8o

    Kannst Du das mal konkreter schreiben?
    Ich habe da keinen großen Unterschied im Verbrauch bemerkt. Ich habe aber auch nur die Motorsteuerung im Profil "Individuell" geändert. Positiv fand ich bei Eco das Segeln. Was mich gestört hat war das sehr späte Ansprechen des Gaspedals, dann aber mit Macht.
     
  8. #8 digidoctor, 01.09.2015
    digidoctor

    digidoctor

    Dabei seit:
    07.06.2003
    Beiträge:
    8.157
    Zustimmungen:
    542
    Ort:
    Lübeck
    Fahrzeug:
    Skoda Superb 3T Elegance Outdoor V6 4x4 MJ15 Michelin Cross Climate Ganzjahressteifen
    Werkstatt/Händler:
    Autoservice Peters, Barth, MVP
    Kilometerstand:
    35000
    Ich bin am Wochende 19er mit DCC gefahren und kann bestätigen, dass der Unterschied zwischen Sport und Comfort nicht die Welt ist.
     
  9. #9 MajorTom123, 01.09.2015
    MajorTom123

    MajorTom123

    Dabei seit:
    07.09.2010
    Beiträge:
    192
    Zustimmungen:
    40
    Ort:
    Zwickau
    Fahrzeug:
    Skoda Superb III Combi 2.0 TSI (220 PS)
    @digidoctor
    Und wie war der Fahrkomfort? Hast du einen Vergleich zu 18"-ern?
     
  10. Jopi

    Jopi

    Dabei seit:
    20.05.2007
    Beiträge:
    1.755
    Zustimmungen:
    197
    Ort:
    Alzey
    Fahrzeug:
    Skoda Citigo Sport
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Holscherer Kirchheimbolanden
    Kilometerstand:
    27000
    Es stimmt, dass der Unterschied zwischen Comfort und Sport bei anderen Merkmalen wie Ansprechverhalten auf Gaspedalbefehle deutlicher ist. Aber ich fand schon, dass der Federungsverhalten bei Comfort spürbar komfortabler ist als bei Sport. Auch 19".
    Aber vielleicht liegt es daran, dass ich Citigo Sport bzw. Octavia RS gewöhnt bin und mich daher "Comfort" stark beeindruckt hat, während ich "Sport" eher gewöhnt bin.
     
  11. hag

    hag

    Dabei seit:
    31.10.2011
    Beiträge:
    1.706
    Zustimmungen:
    340
    Also im Modus Eco wird ja nicht nur der Motor auf Eco gesetzt, sondern auch Klima. Vielleicht hat das entsprechend den Verbrauch gesenkt, war ja sehr heiss gestern.

    Beim DCC ist es manchmal so, dass man im Comfort Modus derartig aus dem Sitz nach oben geschaukelt wird, dass man die Querfuge ohne Sitzkontakt verpasst ;) Man merkt dann in der Tat keinen Schlag mehr, man hoert ihn hoechstens. Aber wirklich ausbuegeln tuts die Querfuge nicht ;)

    Wie angesprochen ist meine Hoffnung, dass man mit dem Laptop irgendwann nochmal ran kann an DCC und ACC. Da spekulier ich jetzt einfach mal drauf.
     
  12. #12 safe007, 01.09.2015
    safe007

    safe007

    Dabei seit:
    21.08.2015
    Beiträge:
    53
    Zustimmungen:
    28
    Vielen Dank dem Threadersteller für den ausführlichen Bericht. Bestärkt mich in meiner Entscheidung vor 2 Wochen den 220 PS TSI Combi bestellt zu haben. Habe aber auch nur ACC 160 genommen. Alles was drüber ist, will ich dann doch lieber selber kontrollieren. 8)8)
     
    goetzuwe gefällt das.
  13. #13 gde2011, 01.09.2015
    gde2011

    gde2011

    Dabei seit:
    02.01.2015
    Beiträge:
    2.168
    Zustimmungen:
    508
    Ort:
    Nähe Krems
    Fahrzeug:
    Superb3, 140KW, 4x4, DSG
    Kilometerstand:
    <1000
    Ich finde es ja cool einen Wagen mit 1000km auf der AB nur Vollgas zu fahren. Den Verführer wünsche ich dir ;)
     
  14. hag

    hag

    Dabei seit:
    31.10.2011
    Beiträge:
    1.706
    Zustimmungen:
    340
    Don't be gentle, it's a rental.

    Das Los eines jeden Leih- oder Vorführwagens.
     
    bkow gefällt das.
  15. #15 Octavinius, 01.09.2015
    Octavinius

    Octavinius

    Dabei seit:
    14.06.2009
    Beiträge:
    1.901
    Zustimmungen:
    660
    Fahrzeug:
    SuperbIII, 2.0TDI
    Das dürfte wohl kaum zu schaffen sein, außer man tankt den halben Kofferraum voll mit Benzin. ;)
    Selbst beim Diesel schafft man keine 1000km mit Vollgas. Das wird wohl nur mit moderater Fahrweise (nicht verwechseln mir langsam) zu machen sein.

    Anmerkung am Rande: Mit einem Lambo schaffst Du es, mit Vollgas in 10 Minuten den Tank leer zu pusten. Ein bißchen länger dürfte das im S3 doch dauern, egal ob Benzin oder Diesel. ;)
     
  16. #16 Skodaniel, 01.09.2015
    Skodaniel

    Skodaniel

    Dabei seit:
    22.07.2015
    Beiträge:
    40
    Zustimmungen:
    9
    Bitte den gesamten Beitrag lesen und dann nochmal über Deinen Post nachdenken 8|
     
    Daniel0984 und MadT gefällt das.
  17. #17 gde2011, 01.09.2015
    gde2011

    gde2011

    Dabei seit:
    02.01.2015
    Beiträge:
    2.168
    Zustimmungen:
    508
    Ort:
    Nähe Krems
    Fahrzeug:
    Superb3, 140KW, 4x4, DSG
    Kilometerstand:
    <1000
    Im Konfig von Ö finde ich den Motor gar nicht. Bin ich blind?
     
  18. hag

    hag

    Dabei seit:
    31.10.2011
    Beiträge:
    1.706
    Zustimmungen:
    340
    Tatsache. Im Österreichischen Konfigurator nicht enthalten. Grad geschaut. Gemeine Sache.
     
  19. #19 Blindek, 01.09.2015
    Blindek

    Blindek

    Dabei seit:
    21.08.2015
    Beiträge:
    2.071
    Zustimmungen:
    792
    Ort:
    Slovenia
    Fahrzeug:
    Superb III Sportline Combi 190PS DSG
    Kilometerstand:
    5
    Habe gerade im Ö Konfiguration geschaut und dort gibt es keine L&K Ausstattungslinie?
     
  20. Vanos

    Vanos

    Dabei seit:
    24.12.2003
    Beiträge:
    527
    Zustimmungen:
    10
    Fahrzeug:
    BMW F31 N57D30OL
    Ist das Getriebe auch so kurz übersetzt wie beim 2.0TSI 280PS - ca. 3000 min-1 @ 130km/h?
    Ist der Geräuschkomfort wesentlich besser als im SII?
     
Thema: Erfahrungen mit dem 220PS Benziner (2.0 TSI)
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. 2.0 tsi 220 ps probleme

    ,
  2. Superb 2.0 TSI 220PS

    ,
  3. skoda superb 220 ps test

    ,
  4. 2 0tsi 220 ps motoren erfahrungen,
  5. vw 2.0 tsi 220 ps,
  6. skoda karoq 220ps tsi,
  7. Test Tiguan 220 Ps Benzin,
  8. sharan 2.0 tsi 220,
  9. tiguan tsi 220 ps test,
  10. lieferzeit tiguan Benzin 220ps,
  11. 2 0 Liter TSI Motor 220 PS Erfahrungen,
  12. leserforum vw passat 220 ps 2015er,
  13. tsi220ps probleme,
  14. bewertung skoda superb 2.0 tsi 220 ps,
  15. 2.0 tsi 220 ps spritverbrauch,
  16. tiguan 220 ps fahrbericht,
  17. tiguan 220 ps,
  18. superb 220 ps vorführwagen,
  19. skoda octavia rs benzin 220 ps realverbrauch,
  20. 2.0 tsi erfahrungen,
  21. fahrbericht superb 220 ps,
  22. tiguan 220ps,
  23. superb 220 PS test,
  24. skoda superb sparsamer 220ps benziner,
  25. kodiaq 220ps
Die Seite wird geladen...

Erfahrungen mit dem 220PS Benziner (2.0 TSI) - Ähnliche Themen

  1. Turbolader 1,8 tsi ....ein Hilfeschrei?

    Turbolader 1,8 tsi ....ein Hilfeschrei?: Servus Leutz... melde mich nach langem mal wieder. habe folgendes bei meinem 1,8 tsi festgestellt. Wenn ich etwas untertourig zb. bei 55km/h im 5....
  2. Privatverkauf Skoda Superb II Kombi 2.0 TDI Elegance DSG ABT Sound AHK 18"

    Skoda Superb II Kombi 2.0 TDI Elegance DSG ABT Sound AHK 18": Preis: 21.990 Euro VB TÜV NEU bis 01/2019 Bremsen Voren und Hinten NEU (Scheiben und Belege) DSG ÖL gewechselt bei 60.000km Ölwechsel bei 60.000km...
  3. Nachfüllöl für Octavia 1,0 TSI aus April 2017

    Nachfüllöl für Octavia 1,0 TSI aus April 2017: Hallo Community, leider liefert mir die Suche keine eindeutigen Ergebnisse, bzw. ich komme mit den Suchergebnissen nicht klar. Ich benötige für...
  4. Karoq 1.5 TSI, 4x4, 6-Gang

    Karoq 1.5 TSI, 4x4, 6-Gang: Kann der Karoq 1.5 TSI, 4x4, nicht mit Schaltgetriebe bestellt werden?
  5. Fragen zur Motorisierung (TSI), Ausstattung, Drive vs. Style.

    Fragen zur Motorisierung (TSI), Ausstattung, Drive vs. Style.: Liebe Gemeinde, die Bestellung (m)eines Octavias wird immer konkreter. Eigentlich schiele ich stark auf den RS TDI. Es kann aber arbeitsbedingt...